Reisesuche
REISE-ID: 12983

Neuseeland Safari - Fjorde, Vulkane und Begegnungen

24 Tage Kleingruppenreise mit vielen Wanderungen und Aktivitäten, inkl. Flüge ab/bis Deutschland mit Singapore Airlines
Fjordlanschaft

Fjordlanschaft

Auf einen Blick

  • 24 Tage Erlebnisreise inkl. Flüge ab/bis Deutschland
  • Kleingruppenreise mit vielen Aktivitäten und Wanderungen
  • Besuch von Nationalparks, des Marlborough und Milford Sounds und weiteren Highlights

Die Neuseeland Erlebnisreise mit vielen Aktivitäten! Sie entdecken Neuseeland im Safari-Stil in einer kleinen Gruppe von maximal 12 Teilnehmern. Sie reisen in einem Kleinbus, oft fernab der touristischen Hauptrouten auf abgelegenen Bergstraßen und durch selten besuchte Täler auf Neuseelands Nord- und Südinsel. Spektakuläre Naturschönheiten erleben Sie auf Wanderungen, auf einer zweitägigen Schifffahrt durch den Marlborough Sound oder beim Besuch unterirdischer Höhlen.
Eine Reise für aktive Reisegäste, die trotzdem nicht auf Komfort verzichten wollen. Gleichwohl sind einige Unterkünfte eher rustikal und einfacherer Art. Die Durchführung der Reise ist an vielen Terminen bereits ab 2 Teilnehmern garantiert.
Reiseleitung: Deutschsprechende Reiseleitung ab Auckland/bis Christchurch
Reise ab/bis: Frankfurt
Preise pro Person in EuroDZ EZ 
 pro Person
 12.12.2017 - 04.01.2018   
  Anfrage      Merkliste
6.980 8.170 
 02.01.2018 - 25.01.2018   
  Anfrage      Merkliste
6.980 8.170 
 16.01.2018 - 08.02.2018   
  Anfrage      Merkliste
6.980 8.170 
 28.01.2018 - 20.02.2018   
  Anfrage      Merkliste
6.980 8.170 
 06.02.2018 - 29.03.2018   
  Anfrage      Merkliste
6.860 8.050 
 20.02.2018 - 15.03.2018   
  Anfrage      Merkliste
6.860 8.050 
 27.02.2018 - 22.03.2018   
  Anfrage      Merkliste
6.860 8.050 
 13.03.2018 - 05.04.2018   
  Anfrage      Merkliste
6.860 8.050 
 20.03.2018 - 12.04.2018   
  Anfrage      Merkliste
6.860 8.050 
 25.03.2018 - 17.04.2018   
  Anfrage      Merkliste
6.860 8.050 
 10.04.2018 - 03.05.2018   
  Anfrage      Merkliste
6.790 7.980 
Zuschläge pro Person in Euro
• Langstreckenflüge in Premium-Economy-Class oder in Business-Class: auf Anfrage
• Innerdeutsche Zubringerflüge: auf Anfrage
• Privater, deutschsprachiger Flughafentransfer in Auckland und/oder Christchurch, pro Weg: € 70 (Preis pro Fahrzeug/Buchung!)
Reiseverlauf: (Änderungen vorbehalten)
(Änderungen vorbehalten)
1. Tag: Frankfurt – Singapur.
Gegen 22 Uhr Abflug mit Singapore Airlines von Frankfurt nach Singapur (Stopovermöglichkeit auf Wunsch).
Hinweis: Alternativ bieten wir Ihnen für die Asienroute auch Flüge mit Emirates/Qantas (via Dubai und Australien) oder Cathay Pacific (via Hongkong) an. In den Umsteigeorten ist auf Wunsch ein Stopover-Aufenthalt möglich. Die USA-Route oder Round-The-World-Route mit Stopover-Möglichkeit in der Südsee (Flüge mit Air New Zealand) sind weitere Varianten.
2. Tag: Singapur – Auckland.
Weiterflug von Singapur nach Auckland.
3. Tag: Auckland.
Am Vormittag Ankunft in Auckland. Transfer vom Flughafen zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Gegen 18 Uhr Treffen mit Ihrem Reiseleiter und den Mitreisenden.
1 Übernachtung: Grand Chancellor Hotel Auckland City o.ä.
4. Tag: Auckland – Coromandel Halbinsel (F/A).
Nach dem Frühstück lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt die Höhepunkte Aucklands, "der City of Sails", kennen. Anschließend durchqueren Sie die Halbinsel Coromandel und besichtigen seltene Kauri-Bäume. In der Mercury Bay erwandern Sie beliebte Besucherziele: Cathedral Cove, weiße Sandstrände und Hot Water Beach. Abends erwartet Sie ein gemeinsames Abendessen in freundlicher Atmosphäre im gemütlichen Badeort Tairua.
1 Übernachtung: Pacific Harbour Lodge o.ä.
5. Tag: Coromandel Halbinsel - Whakatane (F).
Genießen Sie die Sicht auf die Küstenlandschaft mit vorgelagerten Inseln und passieren Sie die Goldgräberstadt Waihi, den Mt. Maunganui Vulkan sowie ausgedehnte Kiwi-Plantagen und Strände. In Whakatane, einem von Maori-Kutlur geprägten Ort in der Bay of Plenty, bleiben Sie zwei Nächte.
2 Übernachtungen: White Island Rendezvous Hotel o.ä.
6. Tag: Whakatane (F/A).
Unternehmen Sie heute (fakultativ) einen Ausflug auf die Vulkaninsel White Island, entweder per Helikopter oder per Schiff. Den Nachmittag/Abend verbringen Sie in kleiner Gruppe bei einer Maori-Familie bei einem traditionellen Hangi Abendessen und lernen bei einer geführten Wanderung viel über Musik, Kunst, Kultur und Geschichte der Maori.
7. Tag: Whakatane – Rotorua – Whanganui River (F/A).
Fahrt nach Rotorua, bekannt für zahlreiche hochaktive Thermalquellen und Geysire. Vulkanische Ereignisse prägten diese Region, deren Naturwunder Sie in "Waiotapu" näher bestaunen. Weiter geht es zu den schäumenden Huka-Fällen und am Taupo-See entlang, mit Blick auf die drei aktiven Vulkane des Tongariro Nationalpark. Anschließend geht es in den Whanganui River Nationalpark. Die Fahrt führt überwiegend durch Maori-Land entlang einer alten Poststraße. Die Fahrt zur Unterkunft erfolgt per Jetboot. Hier können Sie inmitten der Natur auf den Whanganui Fluss blicken. Sie verzichten in dieser Abgeschiedenheit auf die Standards der Stadthotels.
1 Übernachtung: Bridge to Nowhere Lodge o.ä.
8. Tag: Whanganui River - Wellington (F).
Heute unternehmen Sie nach einer Jetboot-Fahrt zur abgelegenen "Bridge to Nowhere" eine geführte Wanderung zu historischen Relikten. Anschließend bringt Sie das Boot wieder zurück in die Zivilisation. Nach einer kurvenreichen Fahrt auf schönen und wenig befahrenen "Backcountry"-Straßen erreichen Sie die Stadt Whanganui mit ihren stilvollen Art Deco Gebäuden. Entlang der Kapiti-Küste kommen Sie am Abend in Wellington an.
2 Übernachtungen: West Plaza Hotel o.ä.
9. Tag: Wellington (F).
Erkunden Sie heute die Hauptstadt Neuseelands auf eigene Faust. Vom zentral gelegenen Hotel erreichen Sie die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß: das Nationalmuseum "Te Papa", die Gondelbahn zum Botanischen Garten oder das beeindruckende Parlamentsgebäude. Genießen Sie einen Stadtbummel und die lebhafte Stimmung am Hafen.
10. Tag: Wellington - Picton - Schifffahrt (F/A).
Früh am Morgen gehen Sie an Bord der Interislander Fähre in Richtung Südinsel und durch den Marlborough Sound. Mit einem Segelschiff erkunden Sie unberührte Küsten und kreuzen zur nächsten Unterkunft, einer abgelegenen Lodge in gemütlicher Atmosphäre.
1 Übernachtung: Punga Cove Resort o.ä.
11. Tag: Marlborough Schifffahrt – Picton (F/M).
Nach dem Frühstück geht es wieder an Bord des Segelschiffs. Sie fahren heute vorbei an kleinen Buchten, einsamen Stränden und mit dichtem Busch bewachsenen Bergen und gehen an der Insel Motuara an Land. Im Anschluss besuchen Sie Captain Cooks bevorzugten Ankerplatz "Ship Cove". Von hier aus besteht die Möglichkeit ein Stück auf dem Queen Charlotte Track zu wandern. Die Übernachtung erfolgt in Picton.
1 Übernachtung: Beachcomber Inn o.ä.
12. Tag: Picton – Abel Tasman Nationalpark (F).
Sie folgen dem Queen Charlotte Drive entlang des Marlborough Sound über Nelson zum Abel Tasman Nationalpark mit seinen goldgelben Stränden. Mit dem Boot passieren Sie zahlreiche Buchten und Küstenwald, danach folgt eine leichte Wanderung durch den Küstennationalpark. Das Boot nimmt Sie nach einem Badestopp wieder auf. Wer nicht wandern möchte, bleibt an Bord und genießt den Park vom Wasser aus. Häufig können neuseeländische Pelzrobben beobachtet werden.
1 Übernachtung: Avalon Manor Motel o.ä.
13. Tag: Abel Tasman Nationalpark - Punakaiki (F).
Auf dem Weg zur Westküste durchqueren Sie die spektakuläre Buller-Schlucht. Sie erleben einen eindrucksvollen Wechsel der Pflanzenwelt und erreichen subtropischen Tieflandregenwald. Parallel zur Küste verläuft der bis 1.500 m hohe Gebirgsgürtel des Paparoa Nationalparks. Das Hotel liegt direkt am Strand in Punakaiki.
1 Übernachtung: Punakaiki Resort o.ä.
14. Tag: Punakaiki – Franz Josef Gletscher (F).
Am Vormittag besichtigen Sie die berühmten "Pfannkuchen-Felsen", deren weichere Zwischenschichten aus Kalkstein von der tosenden Tasman-See permanent ausgespült werden. Nach einem Stopp in der Jade-Stadt Hokitika fahren Sie weiter die Westküste entlang. In Franz Josef Town sind Sie den Gletschern der Südalpen zum Greifen nah. Sie unternehmen einen kleinen Ausflug in der Gletscher-Region (wetterabhängig). Der etwa 11 km lange Fox-Gletscher schiebt sich bis auf 300 m über dem Meeresspiegel hinunter.
1 Übernachtung: Lake Matheson Motel/Fox Gletscher o.ä.
15. Tag: Gletscher Region – Wanaka – Queenstown (F).
Am frühen Morgen sind Sie (witterungsabhängig) zu einem Rundflug über die Gletscherwelt der Südalpen eingeladen (mit Landung auf dem Gletscher). Weiterfahrt durch die "schönste Regenwaldstrecke der Welt“ mit Zwischenstopps für kleine Spaziergänge durch den dichten immergrünen Regenwald, zu Wasserfällen und an die offene Küste der tosenden Tasman-See. Über den Haast Pass erreichen Sie Wanaka am gleichnamigen Gletschersee. Nach einem kurzen Stopp an diesem malerisch gelegenen Ort fahren Sie über eine spektakuläre hochalpine Route im Hinterland, die "Crown Range“. Sie übernachten 2 Nächte in Queenstown unweit des Wakatipu Sees.
2 Übernachtungen: Garden Court Suites o.ä.
16. Tag: Queenstown (F).
Im "St. Moritz der Südhalbkugel" verbringen Sie einen Tag zur freien Verfügung. Sie können zwischen vielen optionalen Ausflugsmöglichkeiten wählen: u. a. eine Seilbahnfahrt zum Aussichtspunkt, eine Dampfschifffahrt auf dem Wakatipu See oder eine Tour auf den Spuren des "Herrn der Ringe". Ihr Reiseleiter berät Sie gerne.
17. Tag: Queenstown – Te Anau (F).
Heute reisen Sie durch den Fjordland Nationalpark, Neuseelands größtem und zugleich unerschlossensten Nationalpark. Sie fahren zunächst nach Te Anau, dem Tor zum Milford Sound. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit zu einer besonderen Tour (fakultativ): Am Westufer des Lake Te Anau liegt versteckt unter dem Gebirge ein großes unterirdisches Höhlensystem, das von Tausenden von Glühwürmchen erhellt wird. Alternativ können Sie optional an einer Jetboot-Tour auf dem Fluss zwischen den Seen Manapouri und Te Anau teilnehmen, welche Sie zu bekannten und spektakulären Drehplätzen der „Lord of the Rings“-Trilogie entführt.
2 Übernachtungen: Kings Gate Te Anau o.ä.
18. Tag: Te Anau - Milford Sound - Te Anau (F/M).
Heute steht wieder ein Höhepunkt auf dem Programm. Auf der wohl schönsten Bergstraße Neuseelands nach Milford passieren Sie die Mirror Lakes und den düsteren Homer Tunnel und begegnen bei einem Halt wahrscheinlich sogar Kea-Papageien. Gegen Mittag erreichen Sie dann das Wahrzeichen Neuseelands und das schönste Ende der Welt, den Milford Sound. Der Fjord entstand durch den 1200 m tiefen Einschnitt eines Gletschers, der nach seinem Abschmelzen eine gewaltige Furche hinterließ, die dann vom Meer aufgefüllt wurde. Eine üppige Vegetation zeichnet sich vor dem spiegelnden Fjord ab und im Hintergrund ragt ein gewaltiger Berg ("Mitre Peak", die "Bischofsmütze") 1700 m aus dem Meer. Bei einer Bootsfahrt vorbei an riesigen, schäumen Wasserfällen kann man mit etwas Glück Robben, Pinguinen und Delphinen begegnen. Wir übernachten wieder in Te Anau am See, umgeben von Bergen und Regenwald.
19. Tag: Te Anau – MacKenzie Country – Mount Cook (F/A).
Nach dem Frühstück verlassen Sie den Fiordland Nationalpark. Die Straße steigt über den Lindis Pass (971 m) durch das McKenzie Country. Spärliche Niederschläge lassen dieses Hochland als karge Steppenlandschaft erscheinen. Weiterfahrt zum Mount Cook Village, wo Sie, umgeben von gigantischen Bergen, in einer gemütlichen Anlage übernachten. Die Maori nennen den mit 3.754 m höchsten Berg Neuseelands "Aoraki", den "Wolkendurchbohrer". Nach Ankunft in der Lodge bereiten Sie zusammen mit dem Reiseleiter ein typisch neuseeländisches Barbeque zu und essen gemeinsam zu Abend.
1 Übernachtung: Aoraki Mount Cook Alpine Lodge o.ä.
20. Tag: Mount Cook – Pukaki & Tekapo See - Farm (F/A).
Der Tag beginnt mit einer leichten Wanderung in der beeindruckenden Bergwelt. An den Pukaki und Tekapo Seen haben Sie nochmals die Gelegenheit, die grandiose Gletscherwelt des Mt. Cook zu bewundern. Weiterfahrt in die Canterbury-Ebene. Wieder erleben Sie hier einen spektakulären Wechsel der Vegetation. Die Ebene gehört zu Neuseelands fruchtbarsten Farmgebieten. Am frühen Abend besuchen Sie eine stilvolle Farm, wo Sie auf einer Farm-Tour einen Einblick in Leben und Arbeit der neuseeländischen Landbevölkerung erhalten. Übernachtung in unterschiedlichen ländlichen Pensionen bei herzlichen Gastgebern.
1 Übernachtung: ländliche Unterkunft mit Farm-Charakter.
21. Tag: Farm - Rakaia Fluss – Akaroa (F/A).
Im Peel Forest folgen Sie einem Pfad, der zu zahlreichen endemischen Pflanzen führt. Dann geht es weiter entlang des Rakaia River und durch die Canterbury-Ebene zur "Banks Peninsula", eine Halbinsel entstanden durch Vulkantätigkeit. Es folgt eine leichte Wanderung, um die neuseeländische Natur noch einmal hautnah zu erleben. Manchmal lassen sich an der Küste wellenreitende Hector-Delfine blicken, die kleinsten Delfine der Welt. In Akaroa, der einzigen ehemaligen französischen Ansiedlung, übernachten Sie in einem Hotel an der Uferpromenade und beenden den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen.
1 Übernachtung: Akaroa Village Inn o.ä.
22. Tag: Banks Peninsula – Christchurch (F/A).
Über die Berge des Kraterrandes der Halbinsel führt Sie der Weg nach Christchurch. Hier unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt durch die "Gartenstadt Neuseelands". Sie können mit der historischen Tram fahren (fakultativ), um die neu errichtete Kathedrale, die „Restart“ Einkaufstraße, das Arts and Crafts Centre (teilweise geschlossen) und das Museum neben dem preisgekrönten Botanischen Garten zu besichtigen. Oder erkunden Sie auf einem Bummel eigenständig diese wiederentstehende Stadt im ständigen Wandel. Heute ist der letzte Abend Ihrer Reise und Sie lassen bei einem gemeinsamen Abendessen mit Ihren Mitreisenden die aufregenden letzten Wochen noch einmal Revue passieren.
1 Übernachtung: Towers on the Park o.ä.
23. Tag: Christchurch – Frankfurt (F).
Vormittags Sammel-Transfer zum Flughafen und Flug von Christchurch über Singapur nach Frankfurt. Auf Wunsch Stopovermöglichkeit in Singapur (fakultativ).
24. Tag: Frankfurt
Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen.
Eingeschlossene Leistungen
• Linienflüge mit Singapore Airlines in Economy-Class ab/bis Frankfurt
• Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand April 2018)
• Rail & Fly Fahrschein (innerdeutsch)
• Rundreise im Kleinbus lt. Reiseprogramm
• 18 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in guten Mittelklassehotels/Motels
• 1 Übernachtung in rustikaler Lodge (Toilette/Dusche auf dem Gang)
• 1 Übernachtung in einer ländlichen Pension (Toilette/Dusche auf dem Gang)
• Transfers, Ausflüge, Besichtigungen lt. Reiseprogramm
• Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
• Mahlzeiten lt. Reiseprogramm (F=Frühstück/M=Mittagessen bzw. Picknick/A=Abendessen)
• Deutschsprachige naturkundliche Reise- und Studienleitung (zugleich Fahrer)
• Informationsmaterial
Nicht eingeschlossen
Reiserücktrittsversicherung, eventuelle Stopover-Programme, weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, fakultative Ausflüge und persönliche Ausgaben.
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen, max. 12 Personen. Für die Reisetermine im April, Mai, August, September und Oktober beträgt die Mindestteilnehmerzahl 4 Personen.
Gut zu wissen
An Tag 7 ist keine Unterbringung im Einzelzimmer möglich!

Weitere Termine werden in umgekehrter Richtung (Christchurch-Auckland) angeboten: 29.10.2017, 26.11.2017, 07.01.2018, 28.01.2018, 18.02.2018, 25.03.2018, 01.04.2018.

Alternative für Selbstfahrer: Unsere Mietwagenreisen mit Übernachtungen in Bed & Breakfast-Häusern! Fordern Sie ein Angebot an!
Wichtige Hinweise
Weitere Reisetermine finden in umgekehrter Richtung (Christchurch-Auckland) statt! An Tag 7 ist keine Unterbringung in Einzelzimmern möglich.

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde.
Für die innerdeutsche Bahnanreise zum Abfahrtsort bzw. Abflugsort bieten wir Ihnen günstige RIT-Bahnfahrkarten an.
Die passende Reiseversicherung für Ihre Reise finden Sie bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen. 

0.00 EUR

REISE-ID: 12983

Auf einen Blick

  • 24 Tage Erlebnisreise inkl. Flüge ab/bis Deutschland
  • Kleingruppenreise mit vielen Aktivitäten und Wanderungen
  • Besuch von Nationalparks, des Marlborough und Milford Sounds und weiteren Highlights

Unsere Flugempfehlung

Sie fliegen mit:

Airline: Singapore Airlines

Mögliche Abflughäfen: Frankfurt, München, Zürich

Tipp: Unsere Empfehlung sind Flüge in Premium-Economy-Class oder in der sehr komfortablen Business-Class. So wird bereits die Anreise zum erholsamen Erlebnis.

Fjordlanschaft
Instagram