Reisesuche
REISE-ID: 26444

Schottland - Wildes Land voller Mystik und Schönheit

7 Tage Erlebnisreise ab/bis Frankfurt - noch Restplätze verfügbar!

Auf einen Blick

  • Besuch einer Whiskey Destillerie
  • Fahrt mit der Dampflock „Strathspey Steam“
  • Stadtrundgang durch Edinburgh und Glasgow

Schottland, der nördlichste Teil Großbritanniens, ist ein Land der Sagen und Mythen, der Clans und des Whiskeys. Stark von keltischen Traditionen geprägt, entwickelten die Schotten ganz eigene Lebens- und Ausdrucksformen. Für die lange und wechselvolle Geschichte sind mächtige Adelsburgen und Schlösser, beeindruckende Kathedralen, geheimnisvolle Klöster und alte Städte Zeugen. Den imposanten Rahmen dieser Reise bildet dabei die faszinierende Landschaft mit sanft geschwungenen Hügeln, sagenumwobenen Lochs, wilden Highlands und rauen Küsten. Schottland ist eine zauberhafte Symphonie aus Kultur und Natur, die das Herz jedes Romantikers höher schlagen lässt. Überzeugen Sie sich selbst – genießen Sie zum Frühstück eine Tasse Early Morning Tea und entspannen Sie am Abend bei einem Glas rauchigem Single Malt Whiskey. Die Fülle der Kontraste und Eindrücke, die Ihnen in Schottland begegnen, wird unvergesslich bleiben.
Reiseleitung: Deutschsprechende lokale Reiseleitung ab/bis Edinburgh
Reise ab/bis: Frankfurt
Preise pro Person in EuroDZ EZ 
 pro Person
 01.09.2017 - 07.09.2017   
  Anfrage      Merkliste
1.895 2.125 
Zuschläge pro Person in Euro

Reiseverlauf: (Änderungen vorbehalten)
1. Tag: Frankfurt - Edinburgh - Glasgow (A).
Beginn der Reise am Flughafen Frankfurt. Abflug gegen 11 Uhr mit Lufthansa nach Edinburgh. Begrüßung durch die Reiseleitung und Fahrt in Richtung Glasgow. Unterwegs machen Sie erste Bekanntschaft mit einem wichtigen Element der schottischen Kultur: in der Whisky-Destillerie Glengoyne erwartet Sie eine interessante Führung und natürlich auch eine Kostprobe des schmackhaften Nationalgetränks. Ankunft in Glasgow am späten Nachmittag. Die größte Stadt Schottlands, gelegen in einer Talsenke am Firth of Clyde, dem wirtschaftlichen Nervenzentrum der Region Strathclyde, hat sich zu einer Kulturmetropole mit interessanter Architektur entwickelt. Hier leben über 700.000 Menschen – also fast ein Drittel aller Schotten. Während einer kurzen Stadtrundfahrt sehen Sie u. a. die berühmte Glasgow Cathedral. Am Abend Fahrt in Ihr Hotel und Zimmerbezug. Anschließend gemeinsames Abendessen.
Übernachtung: Jury's Inn Glasgow***.
2. Tag: Glasgow – Loch Lomond – Glen Coe - Oban (F/A).
Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Weg in Richtung Norden und Sie passieren Loch Lomond, der als der schönste See Schottlands gilt. Falls es das Wetter erlaubt, unternehmen Sie eine kleine Wanderung. Nach der Ankunft in dem hübschen Dorf Inverary besuchen Sie den Inverary Jail – das über die Grenzen des Ortes bekannte Gefängnismuseum. Sie nehmen Platz auf den für die Öffentlichkeit bestimmten Bänken und belauschen sensationelle Prozesse, die in diesem Raum abgehalten wurden. Anschließend werden Sie in den Gefängnistrakt „abgeführt“. Nach Ihrer „Freilassung“ geht es weiter und Sie erleben die bestechende Schönheit des Glen Coe (Tal der Tränen). Die spektakuläre Gebirgswelt des wildromantischen Hochland-Tals war einst Schauplatz eines blutigen Kampfes zwischen zwei verfeindeten Clans. Ziel des heutigen Tages ist das romantische Hafenstädtchen Oban in den Westhighlands, Zentrum der Westküste und wichtiger Fährhafen zu den Inneren und Äußeren Hebriden.
Übernachtung: Columba Hotel***.
3. Tag: Oban – Urquart Castle – Loch Ness - Inverness (F/A).
Der erste Höhepunkt des heutigen Tages ist ein stopp am Ben Nevis, mit 1.344 m der höchste Berg Großbritanniens. Ein zweiter Höhepunkt ist das etwa 1230 erbaute Urquhart Castle am weltberühmten Loch Ness, eine geheimnisvolle Ruine in herrlicher Kulisse. Von dort aus hat man einen wunderschönen Blick auf den 39 km langen und erstaunlich tiefen See Loch Ness, den zweitgrößten See Schottlands. Und vielleicht erhaschen Sie ja einen Blick auf das sagenhafte Ungeheuer Nessie? Die Kamera sollten Sie auf alle Fälle stets griffbereit haben! Am Abend erreichen Sie schließlich Inverness, die geschichtsträchtige Hauptstadt der Highlands. Im hiesigen Schloss soll Macbeth im 11. Jahrhundert König Duncan ermordet und sich selbst zum König gekrönt haben. Dieses historische Ereignis wurde von William Shakespeare in seinem berühmten Drama Macbeth festgehalten – ob es allerdings wirklich hier spielte, ist umstritten. Heute ist Inverness ein hübsches Städtchen und bietet dem Gast alles, was man sich vom „Tor zu den Highlands“ wünscht.
2 Übernachtungen: Macdonald Aviemore Resort***.
4. Tag: Typisch Schottisch – Whiskey und Dampflock (F/A).
Nach dem Frühstück begeben Sie sich in das genussreiche Herz der Whiskey-Welt – ein Fest für alle Sinne! Durch das landschaftlich beeindruckende Spey Valley führt Sie Ihr Weg zunächst zur Speyside Cooperage (Böttcherei). Dort werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen und erfahren viel Wissenswertes über die Herstellung von Whiskey-Fässern – die wichtigste Basis für einen wirklich guten Whiskey. Nicht weit entfernt befindet sich die berühmte Glenfiddich Distillery. Nachdem Sie zuvor in die Geheimnisse der Verpackung des Whiskeys eingeweiht wurden, dreht sich nun alles um den Inhalt des edlen Getränks. Der schottische Whiskey schmeckt in diesem Teil des Landes besonders gut und nach der Führung können Sie sich von seiner Qualität selbst überzeugen. Am Nachmittag begeben Sie sich auf eine nostalgische Reise in die Anfänge der Eisenbahn-Geschichte: mit der liebevoll restaurierten Dampflok der Strathspey Steam Railway fahren Sie in gemächlichem Tempo durch die bezaubernde Landschaft bis nach Aviemore mit seinem viktorianischen Bahnhof. Von dort geht es mit dem Bus zurück nach Inverness.
5. Tag: Blair Castle und Edinburgh (F/A).
Heute fahren Sie auf landschaftlich reizvoller Strecke in Richtung Edinburgh. Inmitten der großartigen Landschaft liegt Blair Castle. Die eindrucksvolle, 1269 erbaute Festung mit ihren weißgetünchten Mauern ist seit über 700 Jahren Stammsitz der Herzöge von Atholl und ein pittoreskes Kleinod. Besondere Erwähnung verdient die Tatsache, dass die dem Herzog unterstellten Armee der Atholl Highlanders als die einzige noch existierende Privatarmee Europas gilt! Nach einer frühen Mittagspause fahren Sie weiter nach Perth, einer ehemaligen Hauptstadt von Schottland. Hier besuchen Sie die Branklyn Gardens. Von der Gartenanlage aus hat man einen guten Blick über Perth. Am frühen Abend Ankunft in Edinburgh, dem „Athen des Nordens“. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.
2 Übernachtungen: Holiday Inn Edinburgh West***.
6. Tag: Edinburgh (F/A).
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen Edinburghs, der geschichtsträchtigen Stadt am Firth of Forth. Wie kaum eine andere Stadt bezaubert Edinburgh den Besucher durch die Dramatik ihrer Lage sowie durch das grandiose Zusammenspiel von Natur und Urbanität. Bei einer Rundfahrt lernen Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Hauptstadt näher kennen. Unvergessliche Panoramablicke vom Calton Hill, Besuch der schönsten Ecken der verwinkelten Altstadt und ein Blick in die georgianischen Neustadt stehen auf Ihrem Programm. Sie besichtigen das Edinburgh Castle, von dem die Stadt ihren Namen hat ("dun edin" bedeutet auf Gälisch "Burg") und das innerhalb seiner imposanten Festungsmauern die schottischen Kronjuwelen beherbergt. Weitere Höhepunkte sind die St. Giles Kathedrale oder Holyrood Palace, Residenz des britischen Königshauses in Schottland und einstiger Wohnsitz von Maria Stuart. Nach den Besichtigungen bleibt Ihnen noch Zeit zum Bummeln auf den traditionsreichen Prachtstraßen Royal Mile und Princess Street. Am Abend gemeinsames Abschiedsabendessen in der Nähe des Hotels.
7. Tag: Edinburgh – Stirling Castle und Rückreise (F).
Am Vormittag besuchen Sie das Stirling Castle, eine der schönsten Burgen Schottlands. Das Schloss spielte aufgrund seiner strategisch günstigen Lage am Fluss Forth eine wichtige Rolle in der Geschichte Schottlands und dominiert das Städtchen Stirling durch seine imposante Lage über der Stadt. Stirling Castle ist ein historischer Ort von größter Bedeutung: James II. wurde darin geboren und Maria Stuart wurde dort im Alter von neun Monaten zur Königin von Schottland gekrönt. Doch der Ort bezaubert nicht nur durch sein historisches Gewicht, sondern auch durch seine prächtige Schönheit. Genießen Sie das typisch schottische Grün und die Idylle des mittelalterlichen Städtchens. Am Nachmittag heißt es Abschied nehmen und Sie fahren zum Flughafen von Edinburgh. Mit Lufthansa geht es zurück nach Frankfurt, wo Sie am Abend voller neuer Eindrücke ankommen.
Eingeschlossene Leistungen
• Linienflüge mit Lufthansa in Economy Class:
Frankfurt – Edinburgh / Edinburgh – Frankfurt
• Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Juni 2016: ca. € 120,00)
• 7-tägige Rundreise im klimatisierten Reisebus ab/bis Edinburgh
• Transfers, Ausfluge und Besichtigungen lt. Reiseprogramm
• Qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Edinburgh
• 1x Übernachtung im Jury’s Inn Glasgow****
• 1x Übernachtung im Columba Hotel Oban***
• 2x Übernachtung im Aviemore Highland Resort***
• 2x Übernachtung im Holiday Inn Edinburgh West***
• Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
• Mahlzeiten lt. Reiseprogramm (F = Frühstück / A = Abendessen)
• Whiskeyverkostung in Glengoyne und in der Glenfiddich Distillery
• Fahrt mit der Dampflock der Strathspey Steam Railway
• Sämtliche im Programm genannten Ausflüge und Besichtigungen
• Folgende Eintrittsgebühren:
Glengoyne Distillery / Inveraray Jail / Urquhart Castle / Strathspey Railway / Speeside Cooperage / Glenfiddich Distillery / Blair Castle / Branklyn Gardens / Edinburgh Castle / Stirling Castle
• 1 aktueller Reiseführer SCHOTTLAND pro Zimmer
• Reisepreis-Sicherungsschein Insolvenzversicherung)
Nicht eingeschlossen
Persönliche Ausgaben wie weitere Mahlzeiten, Getränke, Reiseversicherungen, optionale Ausflüge und Trinkgelder.
Teilnehmer
Bis 8 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 20, max. 30 Personen.
Gut zu wissen
Ihre voraussichtlichen Flugzeiten (Änderungen vorbehalten):

01.09.2017 LH 962 Frankfurt – Edinburgh 11.00 – 11.55 Uhr
07.09.2017 LH 965 Edinburgh – Frankfurt 17.50 – 20.40 Uhr
Wichtige Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG.
Es gelten die Reisevereinbarungen des Veranstalters.


Preisstand: 1. Juni 2016. Preisänderungen bleiben vorbehalten.


Allgemeine Reisevereinbarungen und allgemeine Hinweise: www.karawane.de/agb



Anmeldeformular zum Download
0.00 EUR

REISE-ID: 26444

Auf einen Blick

  • Besuch einer Whiskey Destillerie
  • Fahrt mit der Dampflock „Strathspey Steam“
  • Stadtrundgang durch Edinburgh und Glasgow

Unsere Flugempfehlung

Sie fliegen mit:

Airline: Lufthansa

Mögliche Abflughäfen: Frankfurt

Instagram