Reisesuche
REISE-ID: 23879

Tiere und Natur pur im Norden Südafrikas

Kleingruppenreise zu den schönsten Nationalparks Südafrikas mit ausgewählten Unterkünften
Wanderung in den Drakensbergen

Wanderung in den Drakensbergen

Nilpferd

Nilpferd

Truck bei Fotostopp

Truck bei Fotostopp

Südafrika, auf Safari

Südafrika, auf Safari

Auf einen Blick

  • 15 Tage Erlebnisreise inkl. Flüge ab/bis Deutschland
  • Kleingruppenreise mit vielen Aktivitäten und Wanderungen
  • Höhepunkte: Krüger und Hluhluwe Nationalpark, Drakensberge sowie Swasiland

Südafrikas Norden und das Königreich Swasiland in einer kleinen Gruppe zu entdecken, bleibt unvergesslich. Bei dieser Reise sind Sie in ausgewählten Unterkünften an besonders reizvollen Orten untergebracht. Die Lodge inmitten eines privaten Wildreservats angrenzend an den Krüger Nationalpark sowie die Lage der Chalets in den Drakensbergen sind ein absoluter Höhepunkt dieser Reise.
Reiseleitung: Englischsprechende Reiseleitung ab/bis Johannesburg
Reise ab/bis: Frankfurt oder München
Preise pro Person in EuroDZ EZ 
 pro Person
 16.07.2016 - 30.07.2016   
  Anfrage      Merkliste
3.790 4.850 
 20.08.2016 - 03.09.2016   
  Anfrage      Merkliste
3.790 4.850 
 10.09.2016 - 24.09.2016   
  Anfrage      Merkliste
3.790 4.850 
 15.10.2016 - 29.10.2016   
  Anfrage      Merkliste
3.790 4.850 
 29.10.2016 - 12.11.2016   
  Anfrage      Merkliste
3.790 4.850 
 19.11.2016 - 03.12.2016   
  Anfrage      Merkliste
3.650 4.690 
Reiseverlauf: (Änderungen vorbehalten)
(Änderungen vorbehalten)
1. Tag: Frankfurt/München – Johannesburg.
Linienflug mit South African Airways von Frankfurt oder München gegen 21 Uhr nonstop nach Johannesburg.
2. Tag: Johannesburg.
Ankunft in Johannesburg gegen 8 Uhr und Transfer zu Ihrer Unterkunft. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Unternehmen Sie z.B. eine geführte Tour nach Soweto oder besuchen Sie eines der vielen Einkaufszentren der Stadt.
Übernachtung: Road Lodge Rivonia.
3. Tag: Johannesburg – Private Game Reserve/Krüger Nationalpark (M/A).
Nach einer kurzen Tourbesprechung verlassen Sie Johannesburg gegen 6:30 Uhr und fahren Richtung Krüger Nationalpark zu der Zeltlodge in einem privaten Wildreservat. Ihre Unterkunft liegt am Ufer des Greater Letaba Flusses.
2 Übernachtungen: Mtomeni Lodge o.ä..
4. Tag: Private Game Reserve/Krüger Nationalpark (F/M/A).
Sie verbringen die Zeit mit geführten Wanderungen durch den Busch sowie mit Pirschfahrten in offenen Geländewagen. Mit etwas Glück kommen Sie sehr nahe an die wilden Tiere heran, denn die Bedingungen, Elefanten, Büffel und Giraffen aus nächster Nähe zu sehen sind ideal. Am Nachmittag können die Tiere beobachtet werden, die zum Trinken an den Fluss kommen. Halten Sie Ihre Kamera bereit, um die eindrucksvollen Bilder und Erinnerungen festzuhalten.
5. Tag: Krüger Nationalpark – Mpumalanga (F/M/A).
Die Panoramaroute erstreckt sich südlich entlang des Steilabfalls, einer Umgebung mit wunderschönen Wäldern, Plantagen, Wasserfällen und Schluchten und beschert Ihnen spektakuläre Ausblicke. Sie besuchen die Kolke, die durch die Einmündung von zwei Flüssen, des Bourke’s Luck Kolkes geprägt sind, und genießen den Blick vom Gods Window über die zweitgrößte Schlucht in Afrika – der Blyde River Schlucht. Spaziergänge führen Sie durch die Wälder und zu den Wasserfällen.
Übernachtung: Gecko Lodge o.ä.
6. Tag: Mpumalanga – Swasiland (F/A).
Sie überqueren die Grenze im nördlichen Teil und fahren gen Süden zum privaten Wildreservat, wo Sie die nächsten zwei Tage verbringen. Auf aufregenden Pirschfahrten im offenen Geländewagen gehen Sie zusammen mit Ihrem Guide auf die Suche nach Nashörnern, Büffeln und Elefanten. Hier haben Sie auch Gelegenheiten Busch-Spaziergänge zu machen und eine Vielzahl an Vögeln zu sehen. Die luxuriösen Steinhäuser mit offener Front ermöglichen es, mit den Geräuschen des afrikanischen Busches einzuschlafen.
2 Übernachtungen: Stone Camp, Mkaya Game Reservat o.ä..
7. Tag: Swasiland (F/M/A).
Das Königreich von Swasiland ist eingebettet in das Lowveld, umgeben von Südafrika und Mosambik. Durch Berge im östlichen und nördlichen Bereich geschützt, beinhaltet es ebenfalls üppige subtropische Landschaften. Das kulturelle Erbe Swasilands spiegelt sich deutlich in traditionellen Zeremonien und Märkten wider.
8. Tag: Swasiland – Zululand (F/A).
Ihre Reise setzt sich fort gen Süden. Sie verlassen Swasiland und überqueren die Grenze nach Südafrika und fahren in das Herz des Zululandes zu Ihrer Unterkunft in der Nähe des Hluhluwe Nationalparks.
3 Übernachtungen: Falaza Lodge o.ä..
9. Tag: Zululand (F/M/A).
Die Tage verbringen Sie mit Ganztagespirschfahrten im Hluhluwe Nationalpark, wo Sie sich auf die Suche nach den Big Five machen.
10. Tag: Zululand (F/A).
Busch-Spaziergänge lassen Sie nah an die kleineren Wildtiere kommen, während Sie ein einheimischer Reiseführer Spurensuche lehrt. Außerdem besuchen Sie ein traditionelles Dorf der Zulu, wo Sie Bemerkenswertes über die Geschichte und Kultur dieses stolzen Volkes lernen.
11. Tag: Zululand – Battlefields (F/A).
Sie fahren durch die nahtlosen Hügel des Zululandes nach Osten zur kleinen Stadt Dundee. Das nächste historische Reiseziel sind die Battlefields, wo die Kommandotruppen der Briten, Zulus und Buren aufeinanderstießen. Sie besuchen das Talana Museum und das Battlefield von Islandlwana. Bevor Sie die Unterkunft erreichen, besuchen Sie noch Roukes Drift. Die Reiseführer erzählen spannende Geschichten vom Krieg und dem Kampf des Überlebens.
Ü: Rorke’s Drift Lodge o.ä..
12. Tag: Battlefields – Drakensberge (F/M).
Die Drakensberge sind zum Weltkulturerbe ernannt. Sie erheben sich bis zu 3000 m über den Meeresspiegel, bilden Steilabhänge und beschreiben eine wunderschöne Schwelle mit tiefen Tälern, Bergströmungen und felsigen Gipfeln. Sie bewegen sich in der Umgebung des Cathedral Peak. Dort wandern Sie zwei Tage durch die Gebirgsausläufer und werden Fauna und Flora dieser Gegend erleben und bestaunen können.
2 Übernachtungen: Didima Camp.
13. Tag: Drakensberge (F/M).
Zeit für geführte Wanderungen durch die beeindruckenden Gebirgsläufe.
14. Tag: Drakensberge – Johannesburg - Frankfurt/München (F).
Ein kurzer Spaziergang am Morgen, um nochmals die frische Bergluft einzuatmen, bevor Sie sich auf den Weg zurück nach Johannesburg machen. Ankunft am Flughafen Johannesburg am späten Nachmittag und Linienflug mit South African Airways nach Frankfurt/München.
15. Tag: Frankfurt/München.
Gegen 7 Uhr Ankunft in Frankfurt/München.
Eingeschlossene Leistungen
• Linienflüge mit South African Airways in Economy-Class ab/bis Frankfurt/München
• Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2015)
• Zug zum Flug Fahrschein 2. Klasse innerdeutsch
• Rundreise ab/bis Johannesburg lt. Reiseverlauf
• 11 Übernachtungen in schönen Lodges und Unterkünften mit Bad oder Dusche/WC
• 1 Übernachtung in einfachem Gästehaus in Johannesburg
• Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
• Ausflüge und Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf
Flughafentransfers
Informationsmaterial
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 4, max. 12 Personen
Gut zu wissen
Die Gepäckbegrenzung liegt bei 12 kg pro Person in weichen Gepäckstücken.
Mittagessen meist als Picknick unterwegs.
Wichtige Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG


Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Die passende Reiseversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen finden Sie hier...

0.00 EUR

REISE-ID: 23879

Auf einen Blick

  • 15 Tage Erlebnisreise inkl. Flüge ab/bis Deutschland
  • Kleingruppenreise mit vielen Aktivitäten und Wanderungen
  • Höhepunkte: Krüger und Hluhluwe Nationalpark, Drakensberge sowie Swasiland

Wanderung in den Drakensbergen
Nilpferd
Truck bei Fotostopp
Südafrika, auf Safari
Instagram