Reisesuche
REISE-ID: 25858

Rom Spezial - Römische Antike und frühes Christentum

Die besondere archäologische Studienreise nach Rom
Caracalla-Thermen (© vinicio tullio, Fotolia)

Caracalla-Thermen (© vinicio tullio, Fotolia)

Palazzo Altemps (©nikhg, Fotolia)

Palazzo Altemps (©nikhg, Fotolia)

Villa Medici (©fusolino, Fotolia)

Villa Medici (©fusolino, Fotolia)

Auf einen Blick

  • 8 Tage Studienreise ab/bis München
  • Einzigartige Ausgrabungen und wundervolle Museen
  • Studienreiseleitung Dr. Frauke und Prof. Dr. Holger Sonnabend

Rom ist eine Stadt voller traumhafter Sehenswürdigkeiten. Keine andere Stadt hat so viel zu bieten wie die Hauptstadt des Imperium Romanum. Bei dieser Reise haben wir speziell Orte zusammengestellt, die – völlig zu unrecht – meist unbeachtet bleiben. Der Schwerpunkt liegt auf der römischen Antike und dem frühen Christentum. Diejenigen, die zum ersten Mal Rom besuchen, werden genug freie Zeit finden, um auch das eine oder andere der sonst üblichen Highlights zu besichtigen.
Reiseleitung: Dr. Frauke Sonnabend & Prof. Dr. Holger Sonnabend ab/bis München
Deutschsprechende lokale Reiseleitung ab/bis Rom
Reise ab/bis: München
Preise pro Person in Euro
Zuschläge pro Person in Euro
• Bahnanreise zum Abflugort: RIT Fahrkarten
• Innerdeutsche Anschlussflüge: auf Anfrage
Reiseverlauf: (Änderungen vorbehalten)
1. Tag: München - Rom (A).
Gegen 12 Uhr Flug mit Lufthansa nach Rom und Transfer zum Grandhotel del Gianicolo. Von dort geht es zur Villa Medici. Heute beherbergt sie die Académie de France à Rome und kann nur auf Anfrage besichtigt werden.
7 Übernachtungen im Grandhotel del Gianicolo ****.
2. Tag: Cestiuspyramide - Mithräum St. Prisca - Santi Quattro Coronati - Crypta Balbi (F).
Am Morgen begeben Sie sich an die Via Appia. Die Cestiuspyramide zeugt von der Ägyptenbegeisterung der Römer im 1. Jh n. Chr. Danach steht der Besuch des Mithräums St. Prisca auf dem Programm. Die Vielfalt der Glaubensvorstellungen im antiken Rom wird durch den Besuch der Kirche Santi Quattro Coronati verdeutlicht. Zum Abschluss des Tages besichtigen Sie mit der Crypta Balbi, eines der jüngsten Museen in Rom.
3. Tag: Basilika unter der Porta Maggiore - Domus Aurea - Palazzo Altemps (F).
Heute steht zunächst die Basilika unter der Porta Maggiore auf dem Programm. Dieses Gebäude befindet sich 13 m unter der Erde. Die zweite Besichtigung führt in die berühmte Domus Aurea. Zuletzt besuchen Sie den Palazzo Altemps aus dem 16. Jh., der in den letzten Jahren hervorragend restauriert wurde.
4. Tag: Wohnhäuser auf dem Caelium - Via Triumphalis (F).
Am Morgen besichtigen Sie die römischen Wohnhäuser auf dem Caelium und das dazu gehörige Antiquarium. Erst seit 2013 ist das Gräberareal der Via Triumphalis wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Besuch ist nur nach Anmeldung möglich. Im Anschluss erhalten Sie freie Zeit, um sich z.B. den Petersdom und die Vatikanischen Museen anzusehen (Eintritt nicht im Reisepreis enthalten).
5. Tag: Caracalla-Thermen - Auditorium des Maecenas - Museum der Terme di Diocleziano (F).
Der Tag beginnt mit der Besichtigung der Caracalla-Thermen, die Kaiser Caracalla im Jahr 216 n. Chr. eröffnen ließ. Von hier geht es ins Exquilinviertel zum Auditorium des Maecenas. Am Nachmittag steht das umfangreiche Museum der Terme di Diocleziano auf dem Programm. In den ehemaligen Thermen des Diocletian und späteren Klosterkomplex befindet sich der Hauptsitz des Römischen Nationalmuseums, der nach langen Jahren der Restaurierung nun neu präsentiert wird.
6. Tag: Circus des Maxentius - Villa dei Quintilli - Heiligtum der Fortuna Primigenia (F).
Der erste Programmpunkt führt in die Vorstadt des antiken Rom zum Circus des Maxentius mit dem Grabmal seines Sohnes Romulus. Die Villa dei Quintilli liegt im Park der Ausgrabungen der Via Appia. Die Villa ist ein gutes Beispiel für die typischen Villenanlagen, die sich Senatoren anlegen ließen. Am Nachmittag fahren Sie in das 40 km südlich von Rom gelegene Palestrina. Dort befand sich einst das Heiligtum der Fortuna Primigenia.
7. Tag: Museum della Mura - Ludus Magnus - Wohnhäuser von Kaiser Augustus (F/A).
Heute besichtigen Sie zunächst das kleine Museum della Mura. Hier hat man einen wunderbaren Blick auf die Via Appia und die Gelegenheit, auf dem einzigen noch öffentlich zugänglichen Teilstück der Mauer entlang zu spazieren. Von hier geht es zunächst zum Ludus Magnus, dem Ausbildungsgelände der Gladiatoren. Die Anlage ist heute nur von außen einsehbar. Auf dem Palatin stehen dann noch die Wohnhäuser von Kaiser Augustus und seiner Frau Livia auf dem Programm. Im Anschluss haben Sie freie Zeit und können den Palatin, das Forum und das Kolosseum besichtigen. Abschlussabendessen in einem traditionellen römischen Restaurant.
8. Tag: Museum im Palazzo Massimo alle Terme - Rückreise nach München (F).
Zum Abschluss der Reise besuchen Sie das Museum im Palazzo Massimo alle Terme. Transfer zum Flughafen von Rom. Gegen 14.45 Uhr Rückflug mit Lufthansa nach München.
Eingeschlossene Leistungen
• Linienflüge mit Lufthansa in Economy-Class ab/bis München
• Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand August 2016)
• Transfers, Ausflüge, Besichtigungen lt. Reiseprogramm im Reisebus
• Eintritte lt. Reiseprogramm
• 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
• Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
• Informationsmaterial
Teilnehmer
Bis 8 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 20, max. 25 Personen.
Gut zu wissen
Bei dieser Reise kann kein Frühbucher-Rabatt gewährt werden
Wichtige Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG


Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde.


Für die innerdeutsche Bahnanreise zum Abfahrtsort bzw. Abflugsort bieten wir Ihnen günstige RIT-Bahnfahrkarten an.


Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Die passende Reiseversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen finden Sie hier...


Anmeldeformular zum Download

0.00 EUR

REISE-ID: 25858

Auf einen Blick

  • 8 Tage Studienreise ab/bis München
  • Einzigartige Ausgrabungen und wundervolle Museen
  • Studienreiseleitung Dr. Frauke und Prof. Dr. Holger Sonnabend

Unsere Flugempfehlung

Sie fliegen mit:

Airline: Lufthansa

Mögliche Abflughäfen: München

Caracalla-Thermen (© vinicio tullio, Fotolia)
Palazzo Altemps (©nikhg, Fotolia)
Villa Medici (©fusolino, Fotolia)
Instagram