Reisesuche
REISE-ID: 12605

Cape to Namibia Route mit dem Allradwagen

16 Tage Mietwagentour von Kapstadt nach Windhoek
Blütezeit im Namaqualand

Blütezeit im Namaqualand

Neugierige Oryx-Antilopen

Neugierige Oryx-Antilopen

Kolmanskop

Kolmanskop

Im Sossusvlei-Gebiet

Im Sossusvlei-Gebiet

Neugierige Oryx-Antilopen

Neugierige Oryx-Antilopen

Nicht mehr weit

Nicht mehr weit

Oryx Antilopen

Oryx Antilopen

Cederberge mit Sandsteinformationen

Cederberge mit Sandsteinformationen

Fish River Canyon

Fish River Canyon

Dünenlandschaft in der Namib Wüste

Dünenlandschaft in der Namib Wüste

Richtersveld NP

Richtersveld NP

Richtersveld NP

Richtersveld NP

Richtersveld Nationalpark

Richtersveld Nationalpark

Sossusvlei

Sossusvlei

Koloniales Swakopmund

Koloniales Swakopmund

Oryx Antilope

Oryx Antilope

Auf einen Blick

  • 16 Tage Allrad-Mietwagenreise
  • ab Kapstadt bis Windhoek
  • Länderkombination: Namibia & Südafrika

Auf der Strecke finden sich viele touristische Attraktionen wie die Cederberge, das Namaqualand mit seinen eindrucksvollen Wildblumen zur Blütezeit ca. von August bis September. Das raue Gebiet des Richtersveld Nationalparks und die faszinierende Wüstenlandschaft im Süden Namibias lassen das Herz eines Allradfahrers höher schlagen.
Preise pro Person in Euro
bei Belegung mit Pers.
 01.09.2016 - 31.10.2016   
  Anfrage      Merkliste
1.543 1.255 
 01.11.2016 - 30.06.2017   
  Anfrage      Merkliste
1.367 1.179 
 01.07.2017 - 31.10.2017   
  Anfrage      Merkliste
1.581 1.330 

Reiseprogramm
(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Kapstadt - Langebaan (ca. 135 km).
Transfer zum Depot und Übernahme Ihres Allradwagens. Die Strecke führt meist entlang des Atlantiks, durch den West Cost Nationalpark zum kleinen Örtchen Langebaan.
Ü: The Farmhouse.
2. Tag
Langebaan – Springbok (ca. 560 km; F).
Wir empfehlen einen frühen Start in das Namaqualand. Das Farmerstädtchen Springbok ist das Herz der Region, welche zur Blütezeit wunderschön ist. Es gibt zahlreiche Wandermöglichkeiten.
2 Ü: Daisy Country Lodge.
3. Tag
Springbok (F).
Erkunden Sie die Umgebung, verschiedene Wanderwege stehen zur Auswahl. Mit Voranmeldung von mindestens einer Woche wäre auch ein Ausflug zu einer Diamantenmine am Meer möglich.
4. Tag
Springbok - Ai-Ais/Richtersveld Transfrontier Nationalpark (ca. 320 km; F).
Den Nationalpark können Sie von Steinkopf über Alexander Bay erreichen. Sie sehen hier sehr viele einheimische Sukkulenten, die in dem trockenen, rauen Klima mit viel Sonnenschein sehr gut gedeihen. Eventuell erspähen Sie auch ein paar Bergzebras.
2 Ü: Sendelingsdrift Camp.
5. Tag
Ai-Ais/Richtersveld Transfrontier Nationalpark.
Genießen Sie die Ruhe und die dramatische Landschaft mit sehr abenteuerlichen Allradpisten.
6. Tag
Ai-Ais/Richtersveld Transfrontier Nationalpark – Fish River Canyon (ca. 370 km).
Weiterfahrt über den Grenzübergang Sendelingsdrift nach Namibia entlang des nördlichen Ufers des Gariep Rivers. Unterwegs wieder herrliche Sukkulenten, wie Aloen aber auch steinige, meist trockene Berge, die den Grenzfluss säumen. Der lokale Weinanbau für Tafeltrauben hat sich um Noordoewer, in dieser wüstenartigen Landschaft, angesiedelt. Weiterfahrt zum Fish River Canyon, machen Sie Halt am Aussichtspunkt.
Ü: Canyon Roadhouse.
7. Tag
Fish River Canyon – Lüderitz (ca. 390 km; F).
In westlicher Richtung fahren Sie über Aus und durch weite Ebenen der südlichen Namib nach Lüderitz ans Meer. Weitläufige Dünen, die manchmal auch die Straße zurückerobern wollen kündigen die Nähe zur Stadt an.
2 Ü: Nest Hotel.
8. Tag
Lüderitz (F).
Machen Sie einen Ausflug oder vielmehr eine Zeitreise in die Vergangenheit nach Kolmanskop, der ehemaligen Diamantenhochburg Namibias. Ein wenig ist es, als wäre die Zeit stehen geblieben und die Bewohner jeden Moment nach Hause kommen würden. Gleichzeitig holt sich die Wüste dieses Gebiet unaufhaltsam wieder zurück. Mit einer Rundfahrt um die Halbinsel, am Diaz Kreuz vorbei beschließen Sie den Nachmittag.
9. Tag
Lüderitz – Tirasberge (ca. 290 km; F).
Vorbei an ein paar Köcherbäumen und schroffen Bergen weiter bis zur Ranch.
Ü: Ranch Koiimasis.
10. Tag
Tirasberge – Sesriem (ca. 260 km; F).
Weiterfahrt nach Sesriem, wo das Abenteuer Sossusvlei auf Sie wartet.
2 Ü: A little Sossus Lodge.
11. Tag
Sesriem - Sosssuvlei - Sesriem (ca. 130 km; F).
Wir empfehlen einen frühen Start, damit Sie die Dünen im Licht der aufgehenden Sonne erleben können. Rötlich leuchtender Sand, blauer Himmel, ein grüner Busch und vielleicht eine weiße Wolke am Himmel – ein Rausch der Farben und Formen. Die Fahrt ins eigentliche Dünengebiet kann auch mit einem Allrad-Shuttle zurückgelegt werden (vor Ort zahlbar). Auf der Rückfahrt lohnt sich ein Besuch des kleinen Sesriem Canyon.
12. Tag
Sesriem – Swakopmund (ca. 350 km; F).
Über die Schotterpisten der Namib Naukluft fahren Sie bis nach Swakopmund.
2 Ü: Central Gästehaus.
13. Tag
Swakopmund (F).
Zu einer Reise mit dem Allrad-Fahrzeug gehört auch ein echtes Allrad-Abenteuer. Da das Dünengebiet für private Fahrten gesperrt ist fahren Sie mit dem eigenen Wagen nach Walvis Bay und begeben sich dort mit einem sachkundigen Führer in die Dünen rund um Sandwich Harbour. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
14. Tag
Swakopmund – Spitzkoppe (ca. 180 km; F/A).
Sie fahren bis zur Spitzkoppe, dem Matterhorn Namibias. Hier ist eine Erkundung auf den Felsen zum Buschmannsparadies mit seinen Felszeichnungen lohnenswert. Über Usakos geht es zur Gästefarm.
Ü: Hohenstein Lodge.
15. Tag
Spitzkoppe – Windhoek (ca. 270 km; F).
Unterwegs nach Windhoek lohnt ein Abstecher bei Okahandja, um auf dem Holzschnitzermarkt ein paar Souvenirs einzukaufen.
Ü: Hotel Pension Palmquell.
16. Tag
Windhoek (F).
Abgabe Ihres Allradwagens im Depot und Transfer zum Internationalen Flughafen in Windhoek.
Leistungen
Übernachtungen; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, A=Abendessen); Britz Nissan Single Cab (BNSC) für 2 Personen und Nissan Double Cab (BNDC) für 4 Personen mit Inklusive-Paket (Mietbedingungen S. 28-31); Halbtagesausflug Swakopmund; Infomaterial.
Nicht eingeschlossen
persönliche Ausgaben wie Benzin; Einweggebühr (Fahrzeugrückgabe in Windhoek NAD 4.500); Straßengebühren und Eintrittsgelder.
Hinweise
4 gemeinsam reisende Personen teilen sich einen Mietwagen und wohnen in 2 Doppelzimmern.
Einige Unterkünfte haben in den Oster-/ und Weihnachtsferien geschlossen oder einen Mindestaufenthalt von 3 Nächten oder verlangen einen Zuschlag.
0.00 EUR

REISE-ID: B - 12605

Auf einen Blick

  • 16 Tage Allrad-Mietwagenreise
  • ab Kapstadt bis Windhoek
  • Länderkombination: Namibia & Südafrika

Blütezeit im Namaqualand
Blütezeit im Namaqualand
Neugierige Oryx-Antilopen
Neugierige Oryx-Antilopen
Kolmanskop
Kolmanskop
Im Sossusvlei-Gebiet
Im Sossusvlei-Gebiet
Neugierige Oryx-Antilopen
Neugierige Oryx-Antilopen
Nicht mehr weit
Nicht mehr weit
Oryx Antilopen
Oryx Antilopen
Cederberge mit Sandsteinformationen
Cederberge mit Sandsteinformationen
Fish River Canyon
Fish River Canyon
Dünenlandschaft in der Namib Wüste
Dünenlandschaft in der Namib Wüste
Richtersveld NP
Richtersveld NP
Richtersveld NP
Richtersveld NP
Richtersveld Nationalpark
Richtersveld Nationalpark
Sossusvlei
Sossusvlei
Koloniales Swakopmund
Koloniales Swakopmund
Oryx Antilope
Oryx Antilope
Instagram