Reisesuche

Reiseberichte Afrika

Erlebnisreise in kleiner Gruppe von Uganda über Ruanda nach Burundi (2015)

Tolle Landschaften und die Begegnung mit wilden Schimpansen und bedrohten Gorillas in den nebligen Regenwäldern sind die Höhepunkte dieser Reise. Mehr....

------------------------------------------ 

Geführte Namibia-Reise und Mietwagenreise in Südafrika

Es begann mit dem Sommergewinnspiel 2014 von Karawane Reisen und  wurde zu einer Traumreise mit Safari-Charakter und einem individuellen Anschlussaufenthalt in Südafrika (2015). Mehr....

------------------------------------------

Mietwagenreise durch Südafrika mit Bed & Breakfast 

Eine gelungene Rundreise mit Familienanschluss (2014). Mehr...

-------------------------------------------

Südafrika intensiv - mit dem Mietwagen und vorgebuchten Bed & Breakfast Unterkünften zu den schönsten Plätzen und Nationalparks in Südafrika (2014). Mehr...

 --------------------------------

Simbabwe - Safaris, Sambesi und Victoria Wasserfälle: Über eine eindrucksvolle Reise in die Naturparks von Zimbabwe berichtet Ute Bender (2013). Mehr...

 --------------------------------

Namibia Country Lodges: Der Besuch der herrlich gelegenen und gut ausgestatteten Namibia Country Lodges stand im Blickpunkt der Informationsreise unserer Mitarbeiterinnen (2012). Den persönlichen Erfahrungsbericht lesen Sie hier...

 --------------------------------

Südafrika - Gardenroute: Ist der Tafelberg frei und das Wetter gut? Dann nichts wie rauf! Das geht ganz locker per Taxi und wir genießen einen traumhaften Nachmittag oben. Und tatsächlich – am nächsten Tag geht da gar nix! Trotz gutem Wetter unten. (2009) Mehr...

-------------------------------

Kapstadt - Victoria Falls: "Cape to Vic Falls" mit Sunway Safaris - die Campingsafaris von Sunway sind insbesondere für junge und junggebliebene, aktive Reisende gedacht. Mithilfe, z.B. beim Zelt aufbauen und beim Kochen, Abwaschen etc. wird erwartet. (2008) Mehr...

------------------------------- 

Tansania: Nach der Ankunft im Grumeti Reserve wurden wir bereits erwartet und mit zwei Safari-Fahrzeugen ging es in einer ca. halbstündigen Fahrt zur ersten Unterkunft, der Sasakwa Lodge, die sich hoch auf einem Hügelrücken befindet. (2009)  Mehr...

-----------------------------------------  

Botswana - Namibia mit Okavango und Kalahari Wüste: Auf der anderen Seite des Flusses wartet ein neuer Transfer, der uns nach Kasane bringt und an der Immigration am Chobe River absetzt. Nach der Ausreise übernimmt Ntwala und wir fahren von dort auf die andere Seite des Flusses und erledigen auf Impalila Island die Einreise nach Namibia. (2009) Mehr...

-------------------------------

Uganda und die Berggorillas: Winston Churchill nannte Uganda die „Perle Afrikas“. Zweifellos ist dieses üppig grüne Land an Äquator eines der schönsten Länder auf dem Kontinent. Von Ugandas vielen Attraktionen sind die Berggorillas einzigartig. Mehr...

-------------------------------

Tansania: Am Kilimanjaro International Airport steigen wir in ein Kleinflugzeug ein und fliegen ganz bequem innerhalb von 20 Minuten nach Arusha, wo wir in ein noch kleineres Linienflugzeug der lokalen Fluggesellschaft Excel Air umsteigen. Nach einigen Zwischenstops, unter anderem am Lake Manyara Airport, erreichen wir nach ca. drei Stunden den Airstrip des Kusini Camps im Südwesten des Serengeti Nationalparks. (2008) Mehr...

-----------------------------------------

Namibia - Damaraland: Viel haben wir schon von Damaraland, Skelettküste und Kaokoveld gehört – herrliche, urwüchsige Landschaften, einmalig in der Welt sollen es sein. Als uns vor kurzem in Deutschland eine dicke Broschüre von Wilderness Safaris in die Hände fiel, in der Camps in diesen Gebieten beschrieben werden, gab es kein Halten mehr: der Norden Namibias stand auf dem Programm. Mehr...

-------------------------------

Botswana - Kwando Fluss: Charly, Wildhüter und Safarileiter vom Kwando Lebala Camp, stoppt das allradangetriebene Safari-Fahrzeug unter einem schattenspendenden uralten, knorrigen Kameldornbaum. Es ist später Nachmittag und Zeit für eine Teepause während unserer Wildbeobachtungsfahrt, wie er meint. (2006) Mehr...

-------------------------------

Namibia - Kaudom - Caprivi: Fast lautlos gleitet das Boot flussabwärts auf dem still fließenden Kwando-Fluss. Genau so still ist noch die umgebende Natur an diesem frühen Morgen. Über uns wölbt sich ein strahlend blauer Himmel. Wir sind mit dem Boot von der Susuwe Lodge unterwegs. Mehr...

 

 

 

Instagram