Reisesuche

Westaustralien - Unberührte Weite & Natur

Entdecken Sie das wahre Australien!

Sie finden in Westaustralien eine Vielfalt unberührter Naturlandschaften. Perth ist Haupstadt des Bundesstaates sowie Ausgangspunkt für Reisen in Westaustralien. Zudem ist Westaustralien ein Mekka für Selbstfahrer und Naturliebhaber. Berühmt ist auch die Wildblumenzeit von Juni bis November. Lernen Sie die unendliche Weite des Westens kennen!
Westaustralien in Zahlen:
Der Staat Western Australia (WA) ist mit 2.529.880 Quadratkilometern der größte Staat Australiens. Hier leben ca. 2,60 Millionen Menschen. Perth im Südwesten ist die Hauptstadt Westaustraliens mit 2,03 Millionen Einwohnern. Broome mit ca. 17.311 Einwohnern ist Ausgangspunkt für die Kimberley-Region im Nordwesten.

Westaustralien ist ein ganzjähriges Reiseziel, doch sollte man bei der Reiseplanung die unterschiedlichen Klimazonen beachten.
Im südlichen Teil des Bundesstaats gibt es vier Jahreszeiten, im Norden dagegen nur Trocken- und Regenzeit. Die Trockenzeit (Winter) im Norden ist von April bis September, hat lange sonnige Tage mit strahlend blauem Himmel. Während der Regenzeit (Sommer) von Oktober bis März herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit. Der Südwesten verfügt durch sein gemäßigtes Klima über fantastische Weine und kulinarische Köstlichkeiten.

Die landschaftliche Vielfalt des Staates ist beeindruckend: Azurblaues Wasser an 12.500 km Küste mit über 800 vorgelagerten Inseln; im Landesinneren befinden sich die Goldfelder und fruchtbares Farmland.
In Westaustralien findet man noch viele unberührte Gebiete und eine unendliche Weite im Outback, so dass manche Fahrten sich über mehrere hundert Kilometer ziehen, ohne das man jemandem begegnet. Wenn man eine Tankstelle sieht, sollte man tanken, denn wer weiß, wann die nächste kommt.

Westaustralien ist für authentische Reiseerfahrungen mit Ureinwohnern zu empfehlen.

Wir bieten Ihnen neben Tagestouren in die einzelnen Regionen auch Mehrtagestouren an, die Sie wie Bausteine miteinander verbinden können. Wir empfehlen Ihnen, den Südwesten oder auch die Kimberley-Region auf einer geführten Kurztour zu entdecken.
Ein besonderer Tipp ist eine ca. dreiwöchige Reise von Perth entlang der Küste und durch die Kimberley-Region bis nach Darwin ins Northern Territory. Ausgewählte Reisen finden Sie in der Rubrik Staatenübergreifende Touren.
Der Südwesten
In Perth, der sonnigsten Großstadt Australiens, erleben Sie einen relaxten Lebensstil, weitläufige Parks, multikulturelle Küche & ein aufregendes Nachtleben. Fremantle ist das kulturelle Zentrum von Perth und immer einen Besuch wert, genau wie Rottnest Island, eine kleine vorgelagerte, autofreie Insel. Der Südwesten bietet spektakuläre Küstenabschnitte, erstklassige Surfstrände, Wälder mit riesigen Jarrah- & Karri-Bäumen, herrliche Wanderwege und versteckte Kalksteinhöhlen. Margaret River ist bekannt für ausgezeichnete Weine von über 150 Weingütern. Ebenso interessant sind die kleinen Mikrobrauereien. Das Tor zu den Traumstränden ist Esperance. In der Lucky Bay baden sogar die Kängurus in der Sonne. Das Leben der Goldgräber erkunden Sie in Kalgoorlie und vergessen Sie nicht die Felsformation Wave Rock, den 15m hohen Granitfelsen in Form einer Welle.
Von Perth bis zum Ningaloo Reef
Die Strecke von Perth zum Ningaloo Reef bietet kontrastreiche Landschaften und faszinierende Sehenswürdigkeiten, wie die skurrile Welt der Pinnacles im Nambung Nationalpark. Geraldton ist eine der wenigen Ortschaften entlang der Küste und verfügt über einen besonderen Charakter. Nächster Stopp enroute ist der Kalbarri Nationalpark, ein Schluchtensystem mit schroffen Felsküsten. Das Weltnaturschutzgebiet von Shark Bay ist durch die Delfine von Monkey Mia bekannt geworden. Weitere Naturwunder dieser Region sind der Shell Beach und die Stromatolithen von Hamelin Pool. Weiter nördlich liegt die tropische Küstenstadt Carnarvon mit natürlichen Blowholes in der näheren Umgebung. Die unberührten Strände und Korallenriffe, die ideal zum Tauchen und Schnorcheln sind, finden Sie von Coral Bay Richtung Norden bis zur Spitze des Cape Range Nationalparks. Zwischen März und Juli haben Sie die Möglichkeit mit bis zu 18 m großen Walhaien am 250 km langen Ningaloo Reef zu schnorcheln. Zwischen Coral Bay und Exmouth liegt der Flughafen Learmonth. Exmouth wird auch als Ausgangspunkt für Touren ins Hinterland genutzt, um die einzigartige Schluchtenwelt des Karijini Nationalpark zu entdecken.
Die Kimberley-Region
Broome ist Ausgangspunkt für die Kimberley-Region und bekannt für den 22 km langen Cable Beach und atemberaubende Sonnenuntergänge. Höhepunkte der Kimberley-Region sind u.a. die faszinierenden Felsformationen der Bungle Bungles im Purnululu Nationalpark. Die Windjana, Geikie und Bell Gorge sind nur einige der sehenswerten Schluchten. Die zerklüftete Region bietet unzählige Naturschönheiten die es entlang der berühmten Allradstrecke Gibb River Road zu entdecken gibt. Unbedingt auf dem Reiseplan sollte auch das abgelegene Cape Leveque stehen, was durch die roten Felsen entlang weißer Sandstrände heraussticht. Einzigartig ist hier das Speerfischen mit einem Aborigine.
Westaustralien
Westaustralien
In der Kimberley-Region
In der Kimberley-Region
Schwimmen mit Walhaien am Ningaloo Reef
Schwimmen mit Walhaien am Ningaloo Reef
Am Cape Leveque
Am Cape Leveque
In der Lucky Bay
In der Lucky Bay
Am Cable Beach, Broome
Am Cable Beach, Broome
Monkey Mia Delfinfütterung
Monkey Mia Delfinfütterung
Riesige Eukalyptuswälder im Süden
Riesige Eukalyptuswälder im Süden
Pinnacles im Nambung NP
Pinnacles im Nambung NP
In der Lucky Bay
In der Lucky Bay
Instagram