Reisesuche

Frachter ins Paradies

Papeete - Fakarava - Ua Pou - Nuka Hivas - Hiva Oa - Tahuata - Fatu Hiva - Ua Huka - Rangiroa - Papeete

Das Frachtschiff Aranui 3 bereist die Marquesa Inseln in Französisch Polynesien (Tahiti). Der Frachter Aranui ist für Fracht und Passagiere ausgelegt, wobei die Fracht im Zweifel die wichtigere Rolle spielt, speziell wenn es um den Fahrplan geht.

Die MS Aranui ist also eine Kombination aus Frachter und Passagierschiff. Sie wird betrieben von der Compagnie Polynesienne de Transporte Maritime. Die Frachterreisen mit der MS Aranui bietet ungefähr 200 Frachterreisen Passagiere Platz. Dabei bietet die Aranui unterschiedliche Klassen von Kabinen für die Passagiere: Von der Suite bis zur "C-Klasse".

Der Frachter fährt unter französischer Flagge, alle Beatzungsmitglieder stammen aber aus französisch Polynesien - überwiegend von einer der kleinen Inseln der Marquesas.

Die Aranui III ist kein Kreuzfahrtschiff im herkömmlichen Sinne, sondern in erster Linie ein Frachtschiff, dass auf 16-tägigen Rundreisen von Papeete die Inseln der Marquesas mit Waren versorgt. Auf Maori bedeutet Aranui große Straße. Für die Bewohner der Marquesas ist die Aranui die wichtigste Verbindung zwischen den vielen kleinen Inseln der Marquesas und das wichtigste Transportmittel für Versorgungsgüter.  Das Konzept der Aranui ist damit dem Hurtigurten-Konzept sehr nahe. Wenn Kreuzfahrten mit den Hurtigruten Schiffen die schönste Seereisen der Welt sind, dann sind die Touren mit der Aranui wirkliche Frachterreisen ins Paradies.

Hier gehts zum Reiseangebot "Aranui"

Experten-Kontakt:

Instagram