Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Sie und Ihre Gesundheit stehen für uns an erster Stelle – Wir sind für Sie da!
Gerne möchten wir Sie aufgrund der aktuellen Entwicklungen über die Durchführbarkeit unserer Reisen informieren:

  • Reisen in Länder der EU, Schengen-assoziierte Staaten sowie in das Vereinigte Königreich
    Ab dem 15.06.2020 wurde die Reisewarnung für diese Länder durch Reisehinweise ersetzt.
    Wir werden diese Reisehinweise des Auswärtigen Amts und die geltenden Hygienevorschriften in den jeweiligen Zielgebieten sorgfältig prüfen.
    Falls die Einreisebestimmungen der Durchführung der Reise entgegenstehen, werden wir Sie kontaktieren und über das weitere Vorgehen sprechen – gerne verschieben wir Ihre Reise auf einen späteren Zeitpunkt.
  • Reisen außerhalb der EU, Schengen-assoziierte Staaten und Vereinigtes Königreich
    Bei positiver Pandemieentwicklung, einem stabilen Gesundheitssystem und stimmigen Sicherheitsmaßnahmen für den Tourismus besteht die Möglichkeit einer vorzeitigen Aufhebung der Reisewarnung für einzelne Reiseländer.
    Für Reisen bis zum 31. August haben wir uns deshalb entschieden, die weitere Entwicklung in unseren Reiseländern besonders aufmerksam zu beobachten und jeweils bis vier Wochen vor Abreise über eine Absage oder die Möglichkeit einer Reisedurchführung zu entscheiden.
    Alle Kunden mit entsprechenden Abreisedaten wurden mittlerweile von uns informiert.

Wir bitten aufgrund der hohen Anzahl an Anfragen und betroffenen Reisen um etwas Zeit und Geduld. Für Reisen ab dem 01.09.2020 gelten derzeit nach wie vor die Reisebedingungen.

Mit Karawane an Ihrer Seite für alle Fälle abgesichert

„Aber was passiert, wenn ich in den Urlaub fliege und sich die Lage vor Ort ändert? Wie komme ich dann zurück nach Hause?“

Sich vor der möglichen Reisebuchung diese Fragen zu stellen und etwas verunsichert zu sein ist in der aktuellen Situation vollkommen normal – Sie können sich jedoch uneingeschränkt auf Karawane verlassen:

Das EU-Pauschalreiserecht verpflichtet Reiseveranstalter bei unvermeidbaren und außergewöhnlichen Umständen zur Rückholung des Kunden an seinen Ausgangsort und das ohne zusätzliche Kosten.

Wir als Reiseveranstalter tragen demnach die volle Verantwortung für unsere Kunden und organisieren – falls sich in Ihrer Urlaubsregion etwas ändern sollte – schnellstmöglich Ihre Rückreise.

So können Sie sorglos in den Urlaub starten und haben die Gewissheit, dass wir Sie wieder sicher nach Hause bringen!

Sicheres Fliegen in Corona-Zeiten

Die Fluggesellschaften haben zur Luftreinhaltung spezielle Hepa-Filter im Einsatz und zu Ihrem Schutz zusätzliche Maßnahmen getroffen. So sind Sie als Fluggast an Bord und am Flughafen optimal geschützt. Mehr dazu finden Sie auf der Homepage Ihrer Airline, zum Beispiel hier:

Covid19-Test an Flughäfen

An einigen deutschen Flughäfen sind mittlerweile Tests auf das Corona-Virus möglich.
Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die Kosten, den Anmeldeprozess und weiterführende Links.

Wo wird der Test durchgeführt?
Im CENTOGENE Abstrichzentrum. Es befindet sich zentral im Übergang zwischen Terminal 1 und Fernbahnhof.

Was kostet der Test?
Es gibt zwei Testoptionen:
• Standard-Test: 59 Euro, Ergebnis innerhalb von 6-8 Stunden
• Express-Test: 139 Euro, Ergebnis innerhalb von 3 Stunden

Anmeldung
Nach einer vorherigen Registrierung kann im Abstrichzentrum ohne Terminvergabe ein Abstrich des Rachenraumes vorgenommen werden.

Weitere Informationen

Wo wird der Test durchgeführt?
Bei MediCare im medizinischen Zentrum des Airports (Terminal 1, Bereich E), 24 Std / 7 Tage.

Was kostet der Test?
190,32 € (+16 € Nachtzuschlag, +19 € Wochenendzuschlag), vorbehaltlich Preisänderungen. Ergebnis innerhalb von ca. 4 Stunden (kann abhängig von der Nachfrage im Laufe des Tages variieren).

Anmeldung
Telefonische Anmeldung über die Notfallambulanz des Airports unter der Rufnummer: 089/975-63399 oder per E-Mail. Das Angebot ist nur für Passagiere offen.

Weitere Informationen

Wo wird der Test durchgeführt?
Beim Airport Medical Center (AMC).

Was kostet der Test?

• Test auf aktuelle Corona-Infektion (Abstrich): 170 Euro
• Test auf Antikörper (Blutentnahme): knapp 60 Euro

Anmeldung:
Eine telefonische Voranmeldung ist zwingend erforderlich. Das Angebot ist für Passagiere und andere Interessenten offen.

Weitere Informationen