Heimat der WikingerZu den Höhepunkten Grönlands mit MS SEA SPIRIT

Merken
Drucken
Preise pro Person in Euro
Webcode: 30691

Auf einen Blick

  • Kombination von Natur und Kultur
  • Ilulissat-Eisfjord
  • Einsame Fjorde und Buchten

Ihr Schiff

Die kleine und komfortable SEA SPIRIT ist geschaffen für das Reisen und Entdecken von Regionen abseits der Zivilisation sowie für Abenteuer in den polaren Meeren. Eine warme und freundliche Atmosphäre heißt Gäste aus aller Welt willkommen.
Passagierkapaziät: max. 114 Personen

Eingeschlossene Leistungen

  • 11 Übernachtungen in gebuchter Kategorie
  • Vollpension mit 3 Mahlzeiten täglich
  • Anlandungen mit Zodiacs
  • Ganztagesauflug zum Grönländischen Inlandeis mit Mittagessen
  • Transfers Hotel-Schiff und Schiff-Flughafen in Reykjavik
  • Expeditionsparka
  • Leih-Gummistiefel
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

    An- und Abreise, Reiserücktrittsversicherung, Getränke, Trinkgelder
Grönland - sagenumwoben, mystisch und ein Sehnsuchtsziel für Abenteurer. Höhepunkt mit unvergesslichen Ausblicken ist der Ilulissat-Eisfjord mit einem der produktivsten Gletscher der Welt. In unvorstellbaren Mengen werden hier Eisberge ins offene Meer geschoben. Einen umfassenden Einblick in Grönlands faszinierende Vielfalt mit einer schönen Kombination von Natur und Kultur bietet diese Kreuzfahrt. Mit dem kleinen Schiff MS SEA SPIRIT erreichen Sie Buchten und Fjorde, die auf dieser scheinbar klassischen Route vielen anderen Schiffen vorenthalten sind!
Bordsprache: Englisch/Deutsch,
englisch-/deutschsprechende Lektoren
Reise ab/bis: ab Kangerlussuaq / bis Reykjavik
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Kangerlussuaq/Grönland.

Individuelle Anreise nach Grönland. Gruppentransfer zu Ihrem Expeditionsschiff SEA SPIRIT und Einschiffung am Nachmittag.
11 Übernachtungen an Bord.
2. Tag: bis 9. Tag: Diskobucht und Westgrönland.
Auf der Vulkaninsel Disko befindet sich die kleine Ortschaft Qeqertarsuaq. Sie wurde 1773 als Walfangstation gegründet und ist eine der ältesten Siedlungen in Grönland. Wahrzeichen ist die achteckige Kirche, die im Volksmund nur „Das Tintenfass unseres Herren“ genannt wird. Am schwarzen Sandstrand stranden oft Eisberge und ergeben ein tolles Fotomotiv. Ilulissat, der Name der Ortschaft hätte nicht besser gewählt werden können: Ilulissat bedeutet „Eisberge“ und diese werden vom Eisfjord in unvorstellbaren Mengen ins offene Meer geschoben. Einer der produktivsten Gletscher der Welt ist für diese Massenproduktion von Eis verantwortlich und bei einer Wanderung oder Bootsfahrt bieten sich unvergessliche Ausblicke. Sisimiut, die zweitgrößte Stadt Grönlands zeigt sich jugendlich und ist bekannt für seinen Abenteuersport und für die vielen grönländischen Schlittenhunde. Das Sisimiut-Museum zeigt eine Spezialausstellung zur Siedlungsgeschichte, die 4.500 Jahre zurück reicht. Nuuk, die Hauptstadt Grönlands ist mit 16.000 Einwohnern die größte Stadt Grönlands, auch wenn sie im weltweiten Vergleich eine der kleinsten Hauptstädte ist. Da sie einige Kilometer nördlicher liegt als Reykjavik, ist sie die nördlichste Hauptstadt der Welt. Hier treffen alte Traditionen auf den modernen Wandel. Die malerische Siedlung Paamiut befindet sich am Kuannersooq Fjord. Die 1909 aus Holz und im norwegischen Stil errichtete Kirche ist der Stolz der Ortschaft. Vor der Küste tummeln sich Buckel- und Finnwale sowie Adler. Im Gebiet von Narsaq ließen sich schon die Wikinger nieder- und einige der ältesten Ruinen aus dieser Zeit sind noch heute mit geübtem Auge zu erkennen. Die Einwohner leben hauptsächlich von der Schafzucht und umliegende Land ist sehr fruchtbar. Der malerische Ort Qaqortoq, auch unter dem alten Namen Julianehåb bekannt, ist die grösste Siedlung in Südgrönland. Am Marktplatz befinden sich Häuser der dänischen Kolonialzeit und der einzige Brunnen des Landes. Qaqortoq ist berühmt für seine „Kunst am Stein“: überall im Ort treffen Sie auf in Stein gehauene Kunst einheimischer und skandinavischer Künstler.
10. Tag: und 11. Tag: Entspannung auf See.
Vorträge der mitreisenden Lektoren und Workshops des Expeditionsteams lassen die Seetage schnell vergehen. Beobachten Sie Seevögel und mit Glück Wale von den Außendecks.
12. Tag: Reykjavik.
Ankunft in Reykjavik. Nach dem Frühstück Ausschiffung und Gruppentransfer zum Flughafen. Individuelle Heimreise.
Zuschläge pro Person in Euro
Außenkabine Classic: 700
Außenkabine Superior: 890
Außenkabine Deluxe: 1.895
Außenkabine Premium: 2.795
Eigner Suite: 6.195
Kabine zur Alleinbelegung und Dreibett-Kabine auf Anfrage

An- und Abreise auf Anfrage
Hinweise / Rabatte / Gut zu wissen
• Die Route ist stark vom Wetter und vor allem von den Eiskonditionen abhängig. Kapitän und Expeditionsleiter legen vor Ort täglich neu die Route fest und planen nach den örtlichen Konditionen, um das beste Expeditionserlebnis bieten zu können.

• Kayaking in der Arktis: 625 € p.P.
Die Inseln und Fjorde der Arktis bieten einige der einzigartigsten und interessantesten Kayakgebiete der Welt. Kommen Sie mit auf eine einmalige Kayakexpedition und erleben Sie im Rahmen einer professionell geführten Kayak- Tour die Arktis!

• Fotografie - optionale Aktivität (kostenlos)
Die Polargebiete gehören zu den fotogensten Orten der Welt, die jeden Tag aufs Neue unzählige wunderschöne Landschaften präsentieren. Der Foto-Experte beantwortet Ihre Fragen und gibt Praxis-Tipps, sowohl in Form von Vorträgen an Bord als auch während der Workshops an Land.

• Frühbucherermäßigung: Bis zu 15% bei Buchung bis 31.10.17.

auf Reede
Trinkgelder
Empfehlung: 17 US-Dollar p.P./Tag
Wichtige Informationen
Reiseveranstalter: Poseidon Expeditions GmbH.

AGB und Stornobedingungen


Schiffsporträts


Bahnfahrkarten: Für die innerdeutsche Bahnanreise zum Abfahrtsort bzw. Abflugsort bieten wir Ihnen günstige RIT Bahnfahrkarten (Zug zum Flug) an.


Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (sofern nicht bereits enthalten), sowie eine Auslandskrankenversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen.



Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: Durchführungsgarantie, max. 114 Personen
EUR