3814EUR

Mit dem PANDAW-Schiff ins Reich der Pagoden

11 Tage Flusskreuzfahrt auf dem Ayeyarwady ab Mandalay bis Yagon

34588unterwegs mit der RV Pandaw IISonnenuntergang in BaganPandaw FlusskreuzfahrtFlusskreuzfahrt mit der PandawMönche am StegPagoden in MyanmarBlick auf den IrrawaddyFrau in MyanmarRV Pandaw IIPandaw FlusskreuzfahrtPandaw FlusskreuzfahrtRV Pandaw IIFamilien am FlussRV Pandaw IIRV Pandaw IIDeckplan der RV Pandaw II
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12 
Hauptdeck
01.10.2019 - 31.10.2019 2019 07.11., 23.12. 2020 09.01.*, 21.01., ...1: 4.7702: 3.814 Merken Anfragen
01.11.2019 - 31.03.2021 2019 07.11., 23.12. 2020 09.01.*, 21.01., ...1: 4.7702: 3.814 Merken Anfragen
Oberdeck
01.10.2019 - 31.10.2019 2019 07.11., 23.12. 2020 09.01.*, 21.01., ...1: 5.5492: 4.437 Merken Anfragen
01.11.2019 - 31.03.2021 2019 07.11., 23.12. 2020 09.01.*, 21.01., ...1: 5.5492: 4.437 Merken Anfragen
Mehr Termine anzeigen...
Webcode: B - 34588
ab € 3.814,-

Auf einen Blick

  • 11 Tage Flusskreuzfahrt ab Mandalay bis Yangon
  • min. 10, max. 48 Personen
  • Ausflüge zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten
  • Besuch von Dörfern

Eingeschlossene Leistungen

Flusskreuzfahrt mit RV PANDAW II oder RV KANEE PANDAW, englischsprechende lokale Reiseleitung, 10 Übernachtungen an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie, Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Trinkgelder an Bord (nur teilweise inkludiert, wir empfehlen trotzdem noch etwas zu geben: ca. 2-6 USD pro Person und Tag), Getränke lokaler Herstellung (alkohol. & nichtalkohol.), alle Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen

eventuelle Treibstoffzuschläge, importierte Getränke, weitere Trinkgelder für Reiseleiter und Landleistungen, persönliche Ausgaben, Transfers bei An- und Abreise, Visum.

Hinweise

Wetter- und Wasserstandbedingungen können das Programm beeinflussen und zu kurzfristigen Änderungen führen.
Die Reise wird im Zeitraum 01.04. - 31.10.2020 nicht durchgeführt.

Teilnehmer

min. 10 (bis 4 Wochen vor Abreise), max. 48.

Abweichende Stornobedingungen

Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 61 Tage 20%, 60-0 Tage 90% des Reisepreises.

Das rund 1900 km lange und 900 km breite Myanmar wird von dem in die Andamanen-See mündenden mächtigen Ayeyarwady und seinen Nebenflüssen in zwei Hälften geteilt. Entlang den Ufern liegen alle wichtigen Städte und kulturellen Besichtigungsziele. Was liegt daher näher, als die zahlreichen alten Kulturdenkmäler, die Stupas, Pagoden, Tempel, aber auch das tägliche Leben in den Dörfern und Städten vom Fluss aus zu erleben? Auf einer Reise mit dem im kolonialen Stil gebauten modernen „Pandaw“-Schiff von Mandalay bis Yangon!

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Mandalay – Amarapura (M/A).

Individuelle Anreise nach Mandalay, die zweitgrößte Stadt des Landes und religiöses Zentrum. Morgens Einschiffung auf RV PANDAW II. Ihre Flusskreuzfahrt beginnt mit einem Mittagessen an Bord. Nachmittags besichtigen Sie auf einer Stadtrundfahrt eines der bedeutendsten buddhistischen Heiligtümer des Landes, die Mahamuni Pagode und das ganz aus Teakholz erbaute Shwe In Bin Kloster mit schönen Schnitzereien. Auf einem Ausflug zur Königsstadt Amarapura schlendern Sie über die längste Teakholzbrücke der Welt, die über den Taungthaman See führt und über 200 Jahre alt ist.

10 Ü: an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie.

2. Tag Ava und Yandabo (F/M/A).

Ausflug zu den Resten der alten Königsstadt Ava, erbaut auf einer künstlichen Insel. Um die Mittagszeit führt Sie Ihre Kreuzfahrt, auf dem Ayeyarwady weiter flussabwärts. Im kleinen ländlichen Töpferdorf Yandabo besuchen Sie die PANDAW-Schule und die Krankenstation, die mit Spenden der PANDAW-Passagiere gebaut wurden.

3. Tag Bagan (F/M/A).

Sie besuchen Bagan, eine der größten archäologischen Stätten Asiens mit rund 3000 Ruinen von Pagoden, Klöstern und Tempeln. Lassen Sie sich von den vergoldeten und geziegelten Tempeln und der eindrucksvollen Landschaft verzaubern. Auf einer Tour durch die Stadt besichtigen Sie die wichtigsten Tempel und erfahren mehr über die Herstellung der bekannten Lackwaren.

4. Tag Bagan (F/M/A).

Der Tag beginnt früh mit einer Jeepfahrt oder dem Aufstieg auf den Berg Tan Kyi Taung. Oben angekommen erwartet Sie zum Sonnenaufgang eine spektakuläre Aussicht auf Bagan. Anschließend fahren Sie nach Sale, im 12. und 13. Jahrhundert religiöses Zentrum mit über 100 Klöstern und Pagoden. Sie besichtigen u. a. das Kloster Yoe Soe Kyaung mit 170 Teakholzsäulen und Schnitzereien und erkunden eine Gegend mit zahlreichen Gebäuden im Kolonialstil.

5. Tag Bagan – Magwe (F/M/A).

Falls es der Wasserstand erlaubt, besuchen Sie vormittags das Taung Ba Lu-Schulprojekt. Nachmittags erreichen Sie Magwe. Spaziergang zur Myat-Thalon-Pagode mit der berühmten smaragdverzierten Liege Buddhas. Weitere Klosteranlagen in der Umgebung sind mit Legenden aus dem Leben Buddhas verbunden.

6. Tag Minhla (F/M/A).

In Minhla besichtigen Sie die zwei von italienischen Architekten erbauten Festungen, die in den Kriegen gegen die Engländer eine Rolle spielten. Von der Festung Gwechaung genießen Sie eine schöne Aussicht.

7. Tag Prome (F/M/A).

Sie unternehmen einen Ausflug zu den Ausgrabungen der alten Hauptstadt Thiri-ya-kittiya des Pyu-Reichs mit einem bedeutenden Museum mit frühbuddhistischen Sammlungen.

8. Tag Akauk Taung (F/M/A).

In Akauk Taung haben Flussschiffer unzählige Buddhafiguren in den Sandstein des rund 40 m hohen Steilufers geschlagen.

9. Tag Danubyu (F/M/A).

Die kleine betriebsame Hafenstadt ist umgeben von Reisfeldern, Bananenpflanzungen und Fischzuchtteichen. Spazieren Sie über den geschäftigen farbenfrohen Markt und besuchen die Kyaik Kalon Pun Pagode mit Ihren schönen bronzenen Buddhastatuen.

10. Tag Twante (F/M/A).

Flussfahrt auf dem Yangon Fluss zum Twante Kanal, der das Ayeyarwady-Delta mit dem Yangon Fluss verbindet. Sie machen Halt im kleinen Ort Twante, der für seine Töpfereien und Baumwollwebereien bekannt ist.

11. Tag Yangon (F).

Ankunft in Yangon gegen 8 Uhr am Bothataung Jetty. Es heißt Abschied nehmen von der Crew und von Myanmar. Ausschiffung und individuelle Heim- oder Weiterreise.

RV PANDAW II

Baujahr 2002, Tiefgang 1,50 m, 3 Decks, 24 Kabinen mit Dusche/WC. Einen Schiffs- und Decksplan schicken wir Ihnen gerne zu.

RV KANEE PANDAW

Baujahr 2019, Tiefgang 1,50 m, 3 Decks, 14 Kabinen mit Dusche/WC. Einen Schiffs- und Decksplan schicken wir Ihnen gerne zu.

Weitere Pandaw-Kreuzfahrten in Myanmar

Pandaw Cruises bietet ein umfangreiches Angebot an Flusskreuzfahrten auf dem Ayeyarwady und seinen Nebenflüssen sowie Vor- und Nachprogramme an, u.a.:
8 Tage: Highlights Mandalay und Bagan
8 Tage: Mergui Archipel
8 Tage: A Voyage to Naga-Land
8 Tage: Das große Irrawaddy Delta
8 Tage: The Chindwin
11 Tage: Bagan & der Obere Ayeyarwady
11 Tage: Burma Coastal Voyage
15 Tage: Der Ayeryarwady
19 Tage: Delta und Küste von Südmyanmar
Detailinformationen und Preise lassen wir Ihnen gerne zukommen.

Specials

Je nach Buchungslage gewährt die Reederei bei einzelnen Reiseterminen Rabatte von 10-20% des Reisepreises. Auch können vereinzelt Einzelkabinen ohne Zuschlag gebucht werden. Selbstverständlich berücksichtigen wir bei der Rechnungsstellung derartige Preisvorteile.


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Luang Say Cruise - Überland von Thailand nach Laos

4 Tage Rundreise ab Chiang Rai bis Luang Prabang

An Bord der Luang Say, einer originalgetreuen Nachbildung einer Fluss-Barke, reisen Sie auf dem Mekong von Thailand nach Laos. Die Übernachtungen finden in charmanten Lodges am Fluss statt.

Merken

ab € 809,-


Im Land der Goldenen Pagoden

Myanmar - bezaubernd und geheimnisvoll

Myanmar ist einzigartig und faszinierend – ein Land im Aufbruch, das niemanden unberührt lässt. Die Kultur- und Naturschätze, die Herzlichkeit und Gelassenheit der Menschen werden Sie verzaubern und so schnell nicht mehr loslassen. Auch heute noch bestimmt der Buddhismus den Alltag der...

Nächster Termin: 27.02.2020

Merken

ab € 2.998,-