2149EUR

Von der Nordsee an die Adria

Mit der BERLIN rund um Westeuropa

Preise pro Person in EuroDoppelkabine 
Kat. KA2: Innenkabine
23.08.2020 - 10.09.2020 fester TerminDoppelkabine: 2.149 Merken Anfragen
Zuschläge pro Person in Euro
Kat. KE2: Außenkabine Standard: 550
Kat. KI2: Außenkabine Premium: 1.030
Kat. KK2: Grand Suite: 4.650
Kabine zur Alleinbelegung: 40-70%
Weitere Kabinenkategorien auf Anfrage
Busan-/abreise: ab 320
Flugan-/-abreise: ab 378
Webcode: 34909
ab € 2.149,-

Auf einen Blick

  • 19 Tage Hochseekreuzfahrt
  • Abwechslungsreiche Küstenlandschaften
  • Bequeme An- und Abreisemöglichkeiten
  • Valletta - UNSESCO Weltkulturerbe


Ihr Schiff

Die BERLIN ist ein kleines Schiff der klassischen Kreuzfahrt - an Bord erwartet Sie persönlicher und deutschsprachiger Service. Das wendige Schiff kann dank ihrer überschaubaren Größe auch kleinere Häfen anlaufen. Die BERLIN verfügt über zwei Restaurants: ein Hauptrestaurant und das Buffetrestaurant Verandah mit Innen- und Außenbereich, die gemütliche Yacht Club Bar, die großzügige Sirocco-Lounge und die neue Berlin-Lounge am Sonnen-Deck. Zur Ausstattung gehört ebenso ein kleiner Außenpool. Dazu gibt es Fitnessgeräte, einen Saunabereich und die große Bibliothek.
Passagierkapazität: max. 412 Personen

Eingeschlossene Leistungen

  • 18 Übernachtungen in gebuchter Kategorie
  • Vollpension mit bis zu 6 Mahlzeiten täglich
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

Reiserücktrittsversicherung, *Landausflüge, Getränke, Trinkgelder

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: Durchführungsgarantie, max. 412 Personen

Lassen Sie sich die herrliche Seeluft des Atlantischen Ozeans um die Nase wehen während sich die BERLIN von Bremerhaven auf den Weg in den Süden macht. Zunächst geht es von IJmuiden aus, wo Sie einen Ausflug nach Amsterdam unternehmen können, entlang Nordfrankreichs schroffer Atlantikküste bis nach Leixões in Portugal. Sie kreuzen rund um die iberische Halbinsel in die spanischen Hafenstädte Huelva und Cartagena. Nach einem kurzen Abstecher zu den Balearen statten Sie auch der maltesischen Hauptstadt Valletta einen Besuch ab. In der Adria angekommen stehen noch die malerischen Städtchen Brindisi und Sibenik auf dem Programm, bevor Ihre Reise nahe Venedig zu Ende geht.

Bordsprache: Deutsch

Reise ab/bis: ab Bremerhaven / bis Venedig

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Bremerhaven.

Individuelle Anreise nach Bremerhaven und Einschiffung auf die BERLIN. Abfahrt um 17 Uhr.

18 Übernachtungen an Bord.

2. Tag: IJmuiden (Amsterdam)/Niederlande.

Ankunft um 10 im Hafen von IJmuiden, der seit 1876 über einen Kanal das Ijsselmeer mit der Nordsee verbindet. IJmuiden ist mit Bus und Bahn gut an Amsterdam angebunden. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust oder unternehmen Sie einen geführten Ausflug* in die Grachtenstadt. Abfahrt 18 Uhr.

3. Tag: Boulogne-sur-Mer/Frankreich.

Ankunft 7.30 Uhr. Boulogne-sur-Mer, der größte Fischereihafen Frankreichs, liegt sehr malerisch an der Opalküste in Nordfrankreich. In der oberen Stadt, umgeben von mittelalterlichen Befestigungsanlagen befinden sich die meisten Sehenswürdigkeiten wie die eindrucksvolle Kathedrale Notre-Dame. Das Meeres-Museum “Nausicaa” erhielt für seine innovativen Präsentationen eine Auszeichnung der UNESCO. Abfahrt 17 Uhr.

4. Tag: Entspannung auf See.

5. Tag: Montoir-de-Bretagne.

Ankunft 6.30 Uh. Ein Ausflug* führt nach Nantes. Spazieren Sie durch den botanischen Garten oder wandeln Sie durch eine der vielen Parkanlagen. Ebenfalls sehenswert ist die gotische Kathedrale Saint-Pierre-et-Saint-Paul sowie die unter Denkmalschutz stehende Passage Pommeraye, die schon häufig als Filmkulisse diente. Im historischen Museum erfahren Sie Interessantes über die Stadtgeschichte und die Bedeutung von Nantes im Sklavenhandel. Abfahrt 14 Uhr.

6. Tag: Entspannung auf See.

7. Tag: Leixões/Portugal

Ankunft 7.45 Uhr. Lernen Sie bei einem Ausflug* nach Porto die Stadt des Portweins kennen, in vielen Portweinkellereien können Sie den Entstehungsprozess dieser Spezialität verfolgen. Für die Erkundung der Stadt bieten sich die öffentlichen Verkehrsmittel an. Lohnenswert ist der Besuch zweier Viertel: das Foz do Douro als ehemaliges Reichenviertel am Douro mit seinem mondänen Flair und das gänzlich gegensätzliche Ribeira, ein chaotisches und außergewöhnliches Viertel. Genießen Sie den wundervollen Ausblick von dem “Torre dos Clérigos”, dem höchsten Kirchturm Portugals. Abfahrt 18 Uhr.

8. Tag: Entspannung auf See.

9. Tag: Huelva/Spanien.

Ankunft 6.30 Uhr. Ein modernes Stadtbild erwartet Sie in Huelva mit breiten Straßen, hohen Häuser und weiten Parkanlagen. Dem schweren Erdbeben von Lissabon sind 1755 etliche geschichtsträchtige Denkmäler zum Opfer gefallen. Erhalten blieb noch der römische Aquädukt, der noch heutzutage die Stadt mit Wasser versorgt. Ein Ausflug* führt zum Kloster Santa María de la Rábida. In dem Franziskanerkloster wohnte auch einst Christoph Kolumbus, bevor er zu seiner Reise in die Neue Welt aufbrach. Abfahrt 20.30 Uhr.

10. Tag: Entspannung auf See.

11. Tag: Cartagena.

Ankunft um 7 Uhr in Cartagena, an einer tiefen Bucht der “costa calida” (heiße Küste) gelegen. Cartagena besitzt eine schöne alte Stadtmauer – die beiden auf zwei Felshöhen gelegenen Forts Las Galeras und San Julian bewachen die Stadt. Von der Burg Castillo de la Concepcion haben Sie einen wunderschönen Blick auf das Meer. Abfahrt 18 Uhr.

12. Tag: Ibiza/Balearen.

Ankunft im Hafen gegen 6.30 Uhr. Hier liegen jede Menge prachtvolle Yachten, die den Luxus von Ibiza erahnen lassen. Die Hafenpromenade ist voll mit Restaurants und Geschäften, die keine Wünsche offen lassen. Wer sich von dem Anblick des Hafens – und erst recht des „Alten Hafens“ mit den noch schickeren Yachten – losreißen kann, sollte die Festung Dalt Vila und die Kathedrale besuchen oder an den Stränden Ibizas entspannen. Und wer sich in die Umgebung wagt, wird Ibizas natürliche Schönheit entdecken: Tropfsteinhöhlen, weiße Palmenstrände, einsame Buchten oder die Salzfelder, die den Sonnenuntergang auf besondere Art reflektieren. Abfahrt 19 Uhr.

13. Tag: und 14. Tag: Entspannung auf See.

15. Tag: Valletta/Malta.

Ankunft um 7 Uhr in der Hauptstadt von Malta. Eine geschäftige Fußgängerzone mit Souvenirläden, Boutiquen sowie Modeketten-Filialen findet man in Valletta genauso wie Universitäten, Museen, Botschaften und Ministerien. La Valletta, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, lädt außerdem zum Besuch der feierlichen Erzbischofskirche San Giovanni und des Großmeisterhospitals des Johanniterordens aus dem 16. Jahrhundert ein. Abfahrt 19.30 Uhr.

16. Tag: Entspannung auf See.

17. Tag: Brindisi/Italien.

Ankunft 6 Uhr. Durch seinen natürlichen Hafen wurde Brindisi schon in der Antike ein wichtiger Umschlagplatz. Die Via Appia, Roms wichtigste Militärstraße, führte direkt zum dortigen Hafen. Die Landschaft der Provinz Brindisi ist geprägt von uralten Olivenhainen, an den Küsten befinden sich zauberhafte Häfen, feinsandige Strände, kleine Buchten und Steilküsten. Die Region ist ein wichtiges Weinbaugebiet, aus dem gehaltvolle Rotweine kommen. Abfahrt 14.30 Uhr.

18. Tag: Sibenik/Kroatien.

Ankunft 8.30 Uhr. Die charmante Altstadt von Sibenik liegt an einem kleinen Hang. Sehenswert ist die prächtige Kathdrale Sv. Jakov mit der großen Kuppel aus dem 15. Jahrhundert. Durch die lange Bauzeit und der vielen Baumeister ist die Kirche von italienischen und kroatsichen Stilen geprägt. Ein Ausflug* führt in den Krka-Nationalpark. Die tosenden Wasserfälle und Schluchten dienten in den 1960er Jahren als Filmkulisse für die Winnetou-Verfilmung. Abfahrt 15.30 Uhr.

19. Tag: Chioggia (Venedig)/Italien.

Ankunft der BERLIN um 7.30 Uhr in der Lagunenstadt. Ausschiffung nach dem Frühstück und individuelle Heimreise oder Verlängerung.

Gut zu wissen

Getränkepakete:
Buchen Sie im Voraus ein Getränkepaket zum Vorzugspreis
Softdrink Paket EUR 9 p.P./Nacht
Wein und Bier Paket EUR 12 p.P./Nacht
All Inclusive Paket EUR 26 p.P./Nacht

Trinkgelder

Empfehlung: 7 € p.P./Tag

Wichtige Informationen

Reiseveranstalter: FTI Cruises GmbH

AGB und Stornobedingungen


Schiffsporträts


Bahnfahrkarten: Für die innerdeutsche Bahnanreise zum Abfahrtsort bzw. Abflugsort bieten wir Ihnen günstige RIT Bahnfahrkarten (Zug zum Flug) an.


Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (sofern nicht bereits enthalten), sowie eine Auslandskrankenversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen.




Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Mediterraner Frühling

Mit der EUROPA von Palma de Mallorca nach Lissabon

Ihre Reise durch das Westliche Mittelmeer beginnt mit dem idyllischen Sanary-Sur-Mer und führt Sie in vier der beliebtesten Städte Spaniens. Dank extra langer Liegezeiten können Sie sich vom südländischen Temperament ausgiebig mitreißen lassen.

Merken

Individuell verfügbar – bitte anfragen!


Wunder des Regenwalds

Mit der STAR CLIPPER die Schätze Borneos entdecken

Schon immer hat Borneo die unterschiedlichsten Arten wilder und geheimnisvoller Fantasien heraufbeschworen über eine faszinierende Tierwelt in undurchdringlichen Regenwäldern und unentdecktem Dschungel. Auf diesen Segelkreuzfahrten mit der STAR CLIPPER lernen Sie die südostasiatische Insel auf...

Nächster Termin: 07.05.2020

Merken

ab € 3.230,-


Französisches Flair auf der Seine

Romantische Normandie mit der SEINE COMTESSE

Bereits die Impressionisten wussten: Diese Region ist einzigartig und unverwechselbar. Eine echte Muse für große Werke. Erleben Sie einen intensiven Eindruck französischen Lebenskultur gepaart mit landschaftlicher Schönheit auf dieser vielfältigen Reise. Genießen Sie die zauberhafte...

Reisebeginn: jeden Samstag

Merken

ab € 899,-