Mietbedingungen

Territory Thrifty Rent A Car

Mietstationen

F=Flughafen (Airport), S=Stadtbüro (City)
*= Stationen mit Premium Location-Zuschlag

Alice Springs (F*/S), Ayers Rock (F*/S*), Broome (F*), Darwin (F*/S), Kununurra (S/F*).

Mietstation Zuschläge

• Bei Mieten ab Flughäfen und ab Ayers Rock gelten die Flughafen-Raten.
• Sofern an von Premium Location-Zuschlag betroffenen Stationen (Ayers Rock sowie alle Flughäfen) Extras wie Kindersitze oder Einwegmietgebühren direkt in AUD gezahlt werden, wird der Zuschlag auch auf Extras aufgeschlagen (je nach Station 11-20%, Stand Sep. 2018, Änderung vorbehalten).

Öffnungszeiten der Stationen

• Stadtbüros werktags i.d.R. von 8.00 bis 17.00 Uhr.
• Flughafenbüros während des gesamten Flugbetriebes (bitte Flugzeiten bei Reservierung angeben).
• Samstag, Sonntag und feiertags gelten mitunter abweichende Zeiten, am 25.12. sind die meisten Depots geschlossen.

Fahrer

• Mindestalter: 21 Jahre (Kat. FFAR: 25 Jahre).
• Fahrer zwischen 21-24 Jahren zahlen vor Ort AUD 27,50/Tag Zuschlag.
• Zusätzlich zum gültigen nationalen Führerschein ist ein Internationaler Führerschein oder eine beglaubigte englischsprachige Übersetzung erforderlich.

Mindestmietdauer

2 Tage (bei Einwegmieten 2-7 Tage).

Mietpreisberechnung

• Ein Miettag entspricht 24 Stunden.
• Bei Saisonüberschneidungen gilt der Saisonpreis zum Tag der Anmietung für die gesamte Miete.
• Keine Erstattung nicht in Anspruch genommener Tage.
• Bei verspäteter Fahrzeugabgabe fallen Gebühren an.

Berechnungsvorgabe

24h

Einwegmieten

Zwischen den Stationen in der Regel möglich – z.B.:
• von Alice Springs nach Ayers Rock oder umgekehrt: 1-3 Tage AUD 385, ab 4 Tage frei
• von Ayers Rock oder Alice Springs nach Darwin oder umgekehrt: 1-5 Tage AUD 385, ab 6 Tage frei
• von Darwin nach Broome oder umgekehrt: 7-13 Tage AUD 770, ab 14 Tage AUD 550
Gebühren für andere Strecken auf Anfrage.

Mehrfachmieten

Keine Ermäßigung.

Fahrtgebiete (Einschränkungen)

• Alle Fahrzeuge dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nur innerhalb des Northern Territory, in der Kimberley Region und in Western Australia gefahren werden.
• PKW und AWD-Fahrzeuge sind nur auf Teerstraßen erlaubt. 4WD-Fahrzeuge (Kat. FFAR) darüber hinaus auch auf öffentlichen ungeteerten Straßen.
• Fahrten z.B. zu den Jim Jim und Twin Falls (Kakadu), auf dem Mitchell Plateau, der Kalumburu Road, Tanami Track, Strzlecki Track, Gunbarrell Highway, Plenty/Donahue Highway, der Canning Stock Route und auf Stränden sind grundsätzlich nicht erlaubt.
• Fahrten auf die Cobourg Peninsula oder ins Arnhemland sind ebenfalls nicht erlaubt.
• Fahrten auf der Gibb River Road sind nur von Juni bis September erlaubt.
• Fahrten auf den Tracks Birdsville und Oodnadatta sind nur mit Genehmigung des Vermieters und nur dann erlaubt, wenn min. 2 Fahrzeuge zusammen unterwegs sind.
• Bitte fragen Sie im Zweifelsfall vor Anmietung nach!

Versicherung

• Im Mietpreis ist eine Fahrzeugversicherung des Vermieters mit max. AUD 4.000 (4WD: AUD 5.500) Selbstbeteiligung je Schadenfall eingeschlossen. Bei Einzelunfällen erhöht sich die Selbstbeteiligung um AUD 2.200.
• Bei Unfällen auf der Gibb River Road beträgt die Selbstbeteiligung immer AUD 5.500 (zzgl. AUD 2.200 bei Einzelunfällen) – unabhängig von der gewählten Versicherung.
Zusätzlich ist eine Kfz-Reise-Haftpflichtversicherung (Deckung max. EUR 1.000.000) eingeschlossen.

Zusatzversicherung (optional)

• Mit der Premium-Versicherung beträgt die Selbstbeteiligung je Schadenfall AUD 500 (4WD: AUD 1.100). Bei Einzelunfällen erhöht sich diese um AUD 2.200 (4WD: AUD 4.400). Kosten AUD 27,- pro Fahrzeug und Tag (Änderung vorbehalten).
• Mit der Ultima-Versicherung (nur für Kat. CCAR, SCAR und IWAR möglich) entfällt die Selbstbeteiligung, auch bei Einzelunfällen. Weiterhin sind Schäden an Reifen und Windschutzscheibe versichert. Kosten lt. Preistabelle.

Nicht versichert sind

• Fahrten unter Alkohol- oder Drogeneinfluss.
• Fahrten auf nicht genehmigten Strecken.
• Schäden an Dach und Fahrzeugboden.
• Schäden an Reifen und Windschutzscheibe (außer bei Ultima-Versicherung).
• Wasserschäden (z.B. nach Flussquerungen).
• Zusammenstöße mit Tieren zwischen Sonnenunter- und -aufgang (außer im Uluru und Kata Tjuta NP).
• Abschleppkosten nach Unfällen.

Kaution

• Bei Anmietung ist eine Kaution in Höhe von AUD 385 (Kat. FFAR: AUD 500) zuzüglich eventuell anfallender Zusatzkosten (z.B. für Einwegmietgebühren) per Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express) zu hinterlegen.
• Der Fahrer muss der Kreditkarteninhaber sein.

Hinweis

Die angegebenen Fahrzeugtypen können in Modell und Ausstattung variieren

zurück zur Übersicht