3990EUR

Island - Glanzlichter des Nordens

Große Rundreise mit den Westfjorden Islands

©Sun is shining through the clouds on the fjord on the IcelandnStockfoto ID_nBildnummer_ 147167321nFreigabeinformation_ Nicht zutreffendnUrheberrecht_ Filip Fuxa©Hapag-Lloyd Kreuzfahrten©Karawane© Ragnar Th - rth@arctic-images.com© Ragnar Th - rth@arctic-images.com© Ragnar Th. Sigurdsson, www.arctic-images.com©Karawane©Karawane©Karawane©Karawane©Karawane©MS Delphin©Peter Jurgilewitsch
Preise pro Person in EuroDZEZ 
06.07.2021 - 20.07.2021DZ: 3.990EZ: 4.995 Merken Anfragen
13.07.2021 - 27.07.2021DZ: 3.990EZ: 4.995 Merken Anfragen
03.08.2021 - 17.08.2021DZ: 3.990EZ: 4.995 Merken Anfragen
17.08.2021 - 31.08.2021DZ: 3.990EZ: 4.995 Merken Anfragen
24.08.2021 - 07.09.2021DZ: 3.990EZ: 4.995 Merken Anfragen
31.08.2021 - 14.09.2021DZ: 3.990EZ: 4.995 Merken Anfragen
Mehr Termine anzeigen...
Zuschläge pro Person in Euro
Preis für drei Personen im Zimmer bzw. Preis für mitreisende Kinder auf Anfrage.
Webcode: 22173
ab € 3.990,-

Auf einen Blick

  • 15 Tage Rundreise durch Island
  • Gruppenreise mit max. 28 Teilnehmern
  • Alle Abfahrten garantiert
  • Besuch vieler beliebter Sehenswürdigkeiten
  • Unser Tipp: Bei allen Abfahrten zwischen Juni und August 2021 ist ein Besuch des Vulkanausbruchgebiets Fagradalsfjall in den Reiseleistungen inkludiert.

Specials

Bei Neubuchung bis 30.06.2021 entfällt der Einzelzimmerzuschlag!

Unsere Flugempfehlung

Gerne buchen wir für Sie die für diese Reise passenden Flüge zu bestmöglichen Tarifen.

Airline: Airline nach Wahl bzw. unser Vorschlag

Hinweis: Freitext

Eingeschlossene Leistungen

  • Non-Stop-Flug mit Icelandair ab verschiedenen deutschen Flughäfen nach Keflavik und zurück in der Economy-Klasse inkl. Steuern und Gebühren
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge
  • 1 Handgepäck & 1 Freigepäck pro Person
  • Flughafentransfers in Island
  • Busrundreise lt. Programm im hochlandtauglichen Geländebus mit deutschsprachiger Reiseleitung (2.–13. Tag)
  • 14 Übernachtungen inkl. Frühstück im Zimmer mitDu/WC in landestypischen Hotels oder Gästehäusern
  • 11 x Abendessen (2.–12. Tag)
  • 2 x Lunchpaket (11.+12. Tag)
  • 1 Museumseintritt
  • Fährüberfahrt im Breidafjord
  • Bootsfahrt Gletscherlagune Jökulsarlon
  • Besuch Vulkanausbruchgebiet Fagradalsfjall (Abfahrten Juni-Aug.)
  • 1 Island-Reiseführer pro Zimmer
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht eingeschlossen

Reiserücktrittsversicherung, weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben.

Hinweise

Reiseveranstalter: Island Pro Travel GmbH

Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde.
Bahnanreise zum Abfahrtsort („Zug zum Flug“): Bahnanreise zum Abfahrtsort.
Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Informationen dazu finden Sie unter Reiseversicherung.

Teilnehmer

Durchführungsgarantie, maximal 28 Personen.

Abweichende Stornobedingungen

Die pauschalierten Rücktrittskosten betragen:
Bei Stornierung bis 32 Tage vor Reiseantritt 25% des Reisepreises,
31-15 Tage vor Reiseantritt 35% des Reisepreises,
14 - 8 Tage vor Reiseantritt 55% des Reisepreises,
7 – 1 Tag vor Reiseantritt 70% des Reisepreises
am Abreisetag oder bei Nichtantritt 90% des Reisepreises


Entdecken Sie die Glanzlichter des Nordens auf einer umfangreichen Rundreise, die Sie auch in die entlegenen Westfjorde und das Hochland führt. Neben den beliebten Sehenswürdigkeiten entlang der Ringstraße, wie dem Gebiet der Geysire im Süden, der lieblichen Halbinsel Snæfellsnes im Westen, dem See Myvatn im Norden und der Gletscherlagune Jökulsarlon im Südosten, erkunden Sie auch die abgelegenen Hochlandpisten zum grünen Tal Thorsmörk und dem farbenprächtigen Gebirge Landmannalaugar mit fachkundiger Reiseleitung.

Reiseleitung: Deutschsprechende lokale Reiseleitung ab/bis Reykjavik

Reise ab/bis: Deutschland

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Flug nach Keflavik.

Flug von Deutschland mit ICELANDAIR nach Keflavik. Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel in Islands Hauptstadt Reykjavik. Abend zur freien Verfügung.

Hotelübernachtung in Reykjavik.

2. Tag: Reykjavik – Thingvellir Nationalpark – Borgarfjördur (F/A; ca. 235 km).

Am Morgen Treffen mit der Reiseleitung. Sie beginnen die Reise mit einer kurzen Stadtrundfahrt in Islands Hauptstadt Reykjavik, bevor es in den Nationalpark Thingvellir (UNESCO Weltkulturerbe) geht. Hier wurde eines der ältesten Parlamente der Welt gegründet, und die Verschiebungen der Kontinentalplatten sind gut sichtbar. Fahrt in den Borgarfjord mit den Lavawasserfällen Hraunfossar und Barnafoss. In Reykholt lebte der berühmte Edda-Dichter und Politiker Snorri Sturluson.

Übernachtung: Bogarfjördur

3. Tag: Die Halbinsel Snæfellsnes (F/A; ca. 200 km).

Sie umrunden die Snæfellsnes-Halbinsel, die von der mächtigen Eiskappe des Snæfjelljökulls überragt wird. An der südlichen Küste erwarten Sie bizarre Felsformationen und markante Vogelklippen.

Übernachtung auf der Halbinsel Snæfellsnes.

4. Tag: Fährüberfahrt Breidafjord – Latrabjarg (F/A; ca. 250 km).

Mit der Fähre geht es durch die Breidafjördur-Bucht zu den Westfjorden. Entlang traumhafter Strände erreichen Sie die Felsenklippe Latrabjarg, eine der bedeutendsten Seevogelbrutstätten der Welt und Nistplatz für Basstölpel, Alke, Kormorane und Papageientaucher.

Übernachtung in der Region.

5. Tag: Die Westfjorde (F/A; ca. 200 km).

Entlang einsamer Fjorde und traumhafter Strände fahren Sie zum Wasserfall Dynjandi am Arnarfjödur. Tagesziel ist Isafjördur, Zentrum der Westfjorde.

Übernachtung: Isafjördur.

6. Tag: Der Nordwesten Islands (F/A; ca. 480 km).

Kennzeichnend für den Nordwesten ist eine herrliche Fjordlandschaft. Die Straße windet sich über Gebirgspässe und immer wieder können Seehunde beobachten werden.

Übernachtung in der Region.

7. Tag: Skagafjord – Akureyri (F/A; ca. 150 km).

Auf der Ringstraße geht es weiter in den Norden Islands. Ein Muss jeder Islandreise ist der Skagafjord, das Zentrum der isländischen Pferdezucht. Ziel des Tages ist Akureyri, die größte Stadt Nordislands. Rest des Tages zur freien Verfügung.

2 Übernachtungen in Akureyri.

8. Tag: Rund um den Myvatnsee (F/A; ca. 200 km).

Vorbei am Godafoss, dem Wasserfall der Götter, geht es in das Gebiet rund um den See Myvatn: Mit der vielfältigen Vogelwelt, der besonderen Vegetation und Lavaformationen ein Paradies für Naturfreunde.

9. Tag: Asbyrgi – Ostisland (F/A; ca. 350 km).

Entlang der Halbinsel Tjörnes fahren Sie nach Asbyrgi und zum mächtigsten Wasserfall Europas, den Dettifoss (je nach Witterung und Öffnung der Pisten wird hier eine Alternativroute gewählt). Über die einsame, wüstenähnliche Hochebene Mödrudalsheidi geht es weiter an die Ostküste Islands, nach Egilsstadir.

Übernachtung in Egilsstadir.

10. Tag: Zur Gletscherlagune Jökulsarlon (F/A; ca. 320 km).

Auf der schmalen Ringstraße führt Sie der Weg zu den einsamen Ostfjorden mit steilen Felsküsten und verträumten Fischerorten. Einer der Höhepunkte des Tages ist eine Bootsfahrt zwischen schwimmenden Eisbergen in der Gletscherlagune Jökulsarlon. Weiterfahrt zum Nationalpark Skaftafell mit wunderbaren Ausblicken auf die umliegenden Gletscher.

Übernachtung in der Umgebung des Nationalparks.

11. Tag: Skaftafell Nationalpark – Landmannalaugar (F/L/A; ca. 250 km).

Durch die Ebene Skeidarasandur geht es ins Hochland zur Feuerspalte Eldgja. Die Fahrt führt über unwegsames Gelände in das farbenprächtige Landmannalaugar mit heißen Quellen, die zum Bad einladen, und vorbei am Vulkan Hekla in den grünen Süden Islands.

Übernachtung in Südisland.

12. Tag: Das Gletschertal Thorsmörk (F/L/A; ca. 180 km).

Eingebettet zwischen den Gletschern Myrdalsjökull und Eyjafjallajökull liegt das schöne Gletschertal Thorsmörk. Besuch des beeindruckenden Wasserfalls Seljalandsfoss, hinter dessen Wasserschleier man entlangwandern kann.

Übernachtung in Südisland.

13. Tag: Gebiet der Geysire – Wasserfall Gullfoss – Reykjavik (F; ca. 200 km).

Die Höhepunkte jeder Islandreise stehen an: Das Geothermalgebiet Haukadalur, wo der aktive Geysir Strokkur regelmäßig seine Wasserfontäne in die Höhe schießt und der Wasserfall Gullfoss, der oft als der schönste Wasserfall Islands bezeichnet wird. Der Tag endet in Reykjavik. Die Reiseleitung verabschiedet sich. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

2 Hotelübernachtungen in Reykjavik.

14. Tag: In Reykjyavik (F).

Nutzen Sie den Tag für eigene Unternehmungen, erkunden Sie Islands Hauptstadt auf eigene Faust oder unternehmen Sie einen Ausflug, z.B. zur Blauen Lagune. Ihre Reiseleitung unterstützt Sie gerne bei der Buchung weiterer optionaler Ausflüge.

15. Tag: Rückflug nach Deutschland (F).

Transfer zum Flughafen Keflavik. Rückflug mit nach Deutschland.

Gut zu wissen

Diese Reisen werden in Zusammenarbeit mit anderen namhaften deutschen Reiseveranstaltern durchgeführt.

Die Busse in Island
Die Busse in Island verfügen über einen hohen technischen Standard. Beachten Sie aber bitte, dass die Busse den extremen Straßen- und Witterungsverhältnissen Islands ausgesetzt sind – insbesondere bei Hochlandüberquerungen – und daher teilweise stark beansprucht aussehen können. Staubentwicklung in den Bussen ist bei Fahrten über Schotterpisten nicht zu vermeiden. Da i.d.R. keine Toiletten an Bord der Busse sind, werden unterwegs genügend Stopps eingeplant. Je nach Größe der Gruppe und des Busses wird das Gepäck in einem Anhänger transportiert.

Die Reiseleiter
Eine deutschsprachige Reiseleitung ist garantiert. Bei Kleingruppen bis zu 16 Personen wird Ihre Reiseleitung in der Regel auch den Bus fahren. Die Reiseleiter sind erfahren, vermitteln viel über Land und Leute und stehen in einem ständigen Kontakt mit dem Service-Büro in Reykjavik.

Die Unterkünfte
Bei diesen Gruppenreisen übernachten Sie vorwiegend in Hotels und Landgasthöfen der Mittelklasse. Die Zimmer in Reykjavik sind meist großzügig, auf dem Land können die Zimmer klein sein. Der Hotelstandard ist relativ gut, kann aber in Einzelfällen vom mitteleuropäischen Standard abweichen.
Für Alleinreisende besteht die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen, um so Mehrkosten zu vermeiden. Gelingt es nicht, einen passenden Zimmerpartner zu finden, bliebt der reguläre Einzelzimmerpreis bestehen.

Die Routen
Starke Winde oder Schnee und Regenfälle können die Reise beeinflussen. Der Reiseverlauf wird soweit eingehalten, wie es uns bedingt durch Wetter- und Straßenverhältnisse möglich ist. Insbesondere die Befahrbarkeit der Hochlandpisten ist wetterabhängig, daher bleiben Änderungen im Reiseprogramm ausdrücklich vorbehalten.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Naturwunder Island - geführte Rundreise

Geysire, Wasserfälle, Gletscher und Vulkane

Island ist ein kleines Land, aber in mancher Beziehung ein Land der Superlative. Es hat die größten Gletscher und die meisten tätigen Vulkane Europas, die schönsten Wasserfälle und die berühmteste Parlamentsstätte der Welt. Diese Rundreise mit leichten Wanderungen führt zu den Höhepunkten...

Webcode: 32559

Nächster Termin: 24.06.2021

Merken

ab € 3.470,-


Inselparadies Hawaii

Camping- und Wanderreise zu den Naturwundern des Pazifiks

Inmitten des gewaltigen Pazifischen Ozeans liegen die bezaubernden Inseln von Hawaii. Auf Ihrer Entdeckerreise erleben Sie grandiose Vulkanlandschaften, farbenprächtige Regenwälder, bizarre Küsten und malerische Palmenstrände. Nirgendwo auf der Welt lässt sich aktiver Vulkanismus leichter und...

Webcode: 23327

Nächster Termin: 09.10.2021

Merken

ab € 2.980,-


Juwelen der Insel

Insel aus Feuer und Eis

Auf der klassischen Route entlang der Ringstraße erkunden Sie die sehenswertesten Landschaften wie die Region Myvatn, das Gebiet der Geysire und die Gletscherlandschaft um den Vatnajökull. Eine Reise für alle, die die Insel aus Feuer und Eis in kurzer Zeit kennenlernen möchten.

Webcode: 32569

Nächster Termin: 22.06.2021

Merken

ab € 1.870,-