3583EUR

Arataki - Neuseelands schönste Wandertouren

23 Tage Neuseeland ab Auckland oder Christchurch

Mount TaranakiPause im Abel Tasman NPAuf WaldpfadenStürmisches KapGletscherseeTierbegegnung im Abel Tassman NPMoeraki Boulders
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12 
23 Tage Tour
01.04.2019 - 31.03.2020 2018 16.12. 2019 11.01.*, 03.02.*, 22.11., ...1: 4.6332: 3.583 Merken Anfragen
Obligatorische Zuschläge
Zu Beginn der Reise für Nationalparkgebühren an den Reiseleiter zu zahlen (NZD 200 pro Person).
Webcode: B - 139227
ab € 3.583,-

Auf einen Blick

  • 23 Tage Kleingruppenreise
  • viele Wanderungen enthalten
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • viele Aktivitäten und Attraktionen inklusive

Eingeschlossene Leistungen

Flughafentransfers in Neuseeland; deutschsprachiger Reiseleiter/Fahrer; 16 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels/Motels (Zimmer mit Dusche/WC); 3 Übernachtungern Taranaki Ski Lodge (gem. sanitäre Anlagen); 3 Übernachtungen in Wanderhütten (gem. sanitäre Anlagen); Verpflegung laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); Fähre zwischen Nord- und Südinsel; alle Transfers zu den Wanderungen; Bootstour Milford Sound.

Nicht eingeschlossen

Schlafsack für die Wanderhütten; optionale Ausflüge; NZD 200 für Nationalparkgebühren.

Hinweise

Wanderungen mit einem Tagesrucksack; bei mehrtägigen Wanderungen auch Mitnahme von Schlafsack, Kleidung und Essen erforderlich; Wandererfahrung im Gebirge und eine gute Kondition sind notwendig; Tagesetappen von 4 bis 8 Stunden.
Da diese Reise Expeditionscharakter hat, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es zu Verzögerungen, Routenänderungen oder Programmumstellungen kommen kann – bedingt durch ungünstige Verhältnisse, schlechtes Wetter, organisatorische Schwierigkeiten etc. Sie sollten daher Abenteuergeist mitbringen, verbunden mit der Bereitschaft, auf Komfort zu verzichten und ggf. Toleranz und Geduld zu üben.

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Abreise zu erreichende Mindestteilnehmerzahl 7; max. 12 Teilnehmer. Bei weniger als 7 Teilnehmern kann die Tour gegen einen Aufpreis stattfinden.

Auf Schusters Rappen ist wohl die schönste Art, Neuseelands außergewöhnlicher Natur näher zu kommen. Erwandern Sie eine unberührte urzeitliche Landschaft, begleitet vom Geräusch des eigenen Atems und den Elementen der Natur ausgesetzt. Nach ein paar Tagen spüren Sie eine innere Ruhe und zugleich eine Rückbesinnung auf das Wesentliche…! Eine unvergessliche Erfahrung am anderen Ende der Welt.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Auckland.

Nach Ihrer Ankunft organisierter Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

2. Tag Rangitoto Island (F).

Zum Frühstück Treffen mit dem Reiseleiter. Besprechung der Tour. Danach (ca. 9.15 Uhr) geht es mit der Fähre ca. 25 min nach Rangitoto Island, einer Vulkaninsel im Hauraki Golf. Erste Wanderung als Individual-Trekker von ca. 3 Std. entlang der Küste zum Summit. Auf 259 m einzigartige Aussicht über den „Hauraki Gulf Marine Park“.

3. Tag Auckland – Turangi.

Am Morgen Fahrt von Auckland nach Rotorua und die Möglichkeit, den Thermalpark Te Puia zu besuchen (optional). Weiterfahrt zu den Huka Falls und vorbei an Lake Taupo nach Turangi.

4. Tag Tongariro NP – Mt. Taranaki (A).

Die erste große Wanderung führt entlang des Tongariro Crossing, vorbei an heißen Quellen, türkisfarbenen Kraterseen und bizarren Lavatrümmern – die Vulkane Mt Ngauruhoe, Mt Ruapehu und Mt Tongariro immer im Blick. Der Reiseleiter ist bei dieser Wanderung nicht dabei. Nach Beendigung geht es auf dem “Forgotten World Highway” zum Mount Taranaki.

5. Tag Mount Taranaki (F/M/A).

Heute wandern wir ca. 4 Stunden rund um den Mt. Taranaki durch Auenwälder und alpine Landschaften. Bei schönem Wetter bieten sich einmalige Ausblicke zum Tongariro NP oder zum Meer.

6. Tag Mount Taranaki (F/M/A).

Wer möchte, kann heute individuell den majestätischen Gipfel (2.518 m; ca. 8-9 Stunden) besteigen. Alternativ können weitere Wanderungen in der Umgebung unternommen werden.

7. Tag Mt. Taranaki – Wellington – Picton (F).

Nach dem Frühstück geht die Reise weiter nach Wellington, der Hauptstadt Neuseelands. Da die Fähre zur Südinsel erst gegen Abend ablegt, besteht noch Zeit, das neuseeländische Nationalmuseum „TE PAPA“ zu besuchen (optional). Der Name des Museums kommt aus der Sprache der Maori und bedeutet übersetzt “Der Ort der Schätze dieses Landes”.

8. Tag Marlborough Sounds.

Heute beginnt unsere 2 tägige Wanderung auf dem Nydia Track. Zeitig am Morgen fährt Ihr Reiseleiter Sie zum Startpunk an der Duncan Bay. Der Weg führt durch den Küstenwald mit gigantischen Rimu Bäumen, Nikau Palmen, Buchen und Baumfarnen. Weiter geht es entlang der Nydia Bay bis wir nach ca. 6 Stunden die Nydia Lodge erreichen.

9. Tag Marlborough Sounds – Abel Tasman NP.

Am 2. Tag führt Sie der Nydia Track am Fluss entlang durch offenes Farmland und weiter durch einen dichten Buchenwald bis Sie den Kaiuma Sattel auf 387 m Höhe erreichen. Danach geht es bergab zur Kaiuma Bay den Parkplatz erreichen, wo Sie von Ihrem Reiseleiter wieder abgeholt werden. Am Nachmittag fahren Sie die dann weiter nach Motueka Richtung Abel Tasman National Park.

10. Tag Abel Tasman Nationalpark.

Diesen Tag können Sie individuell gestalten. Der Abel Tasman National Park mit seinen goldenen Stränden gilt bei vielen Gästen als Inbegriff des Paradieses.
Es bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, z.B. eine Tageswanderung auf dem Abel Tasman Coast Track (Great Walk), einem der beliebtesten Wanderwege in Neuseeland (ca. 3-4 Std.) oder eine Boots- oder Kajaktour (jew. optional).

11. Tag Motueka – Hokitika.

Höhepunkt dieses Tages sind die charakteristischen Felsformationen der Pancake Rocks. Bei Flut und starkem Westwind drücken sogenannte „Blowholes“ explosionsartig Gischtfontänen an verschiedenen Stellen aus dem felsigen Küstenstreifen. Nach diesem beeindruckenden Schauspiel geht die Fahrt weiter zum Küstenort Hokitika.

12. Tag Hokitika – Fox Glacier.

Je nach Wetter und Meeresgezeiten erwartet Sie heute eine Wanderung im Alpenvorland von Hokitika oder an der Küste der Tasmanischen See. Auf der Fahrt nach Fox Glacier kurzer Stopp am Franz Josef Gletscher. Wanderung zum Aussichtspunkt.

13. Tag Fox Glacier – Wanaka.

Nach dem Sonnenaufgang an Lake Matheson geht es zum Knights Point – einem beeindruckenden Aussichtspunkt. Am Ship Creek haben wir Zeit den Kahikatea-Sumpfwald zu erkunden. Am späten Nachmittag Ankunft in Wanaka.

14. Tag Wanaka (Queenstown).

Ein freier Tag in Wanaka. Optional haben Sie die Möglichkeit, einen Ausflug nach Queenstown zu unternehmen oder am Rob Roy-Gletscher zu wandern.

15. Tag Wanaka – Routeburn (oder Kepler) Track.

Auf dem Routeburn Track wandern Sie drei Tage lang zwischen dem Mount Aspiring- und dem Fiordland-NP. Die erste Etappe führt Sie durch tiefsten Regenwald.

16. Tag Falls Hut – MacKenzie Hut.

Heute geht es über einen Bergkamm, Sie wandern an Wasserfällen entlang und schauen auf die Gipfelwelt der Humboldt-Kette.

17. Tag MacKenzie Hut – Divide – Te Anau.

Heute folgt der Abstieg von Key Summit zum Divide-Parkplatz (Ende des Tracks ca. 14.00 Uhr) und die Fahrt zum Milford Sound. Auf einer 2,5-stündigen Bootstour entdecken wir die wilde Schönheit dieses Fjordes. Anschließend fahren wir nach Te Anau.

18. Tag Te Anau.

Ein freier Tag in Te Anau. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf Lake Te Anau, eine Wanderung am See, eine Wanderung auf dem Milford Track oder besuchen Sie die Glühwürmchenhöhle (jew. optional).

19. Tag Te Anau – Dunedin.

Nach diesem aufregenden Abenteuer geht es zum Catlins Forest Park an der Ostküste. Unsere Tour führt uns zum Nugget Point und einer Wanderung zum Leuchtturm. Danach geht es zum Tagesziel: die Universitätsstadt Dunedin an der Pazifischen Küste.

20. Tag Dunedin – Twizel.

Fahrt von Dunedin in Richtung Mt. Cook National Park. Unbestrittener König dieser weißen Landschaft ist der 3.754 m hohe Mt. Cook oder Mt. Aoraki, wie die Maoris ihn nennen.

21. Tag Mt. Cook Nationalpark.

Man findet diverse kürzere Tageswanderungen (Hooker Valley ca. 3 Std.) bis hin zu Ganztagesausflügen in die Täler rund um das Aoraki Mt. Cook Village. Die populärste ist die Wanderung zur Mueller Hut (1.600 m, ca. 6 Std.) mit atemberaubendem Ausblick auf Neuseelands höchste Bergspitzen.

22. Tag Twizel – Christchurch.

Fahrt in die Garden City. Heute endet Ihre abenteuerliche Trekking- und Wanderrundreise durch Neuseeland.

23. Tag Christchurch.

Verabschiedung und Transfer zum Flughafen.


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Neuseeland für Naturfreunde

19 Tage ab Auckland/bis Christchurch

Eine besondere Rundreise, die den Schwerpunkt auf die Naturschönheiten Neuseelands legt. Ziel ist es, in fast drei Wochen einen umfassenden Überblick der einzigartigen Naturwelt zu geben. Die kleine Gruppengröße von nur maximal 14 Personen zusammen mit einer qualifizierten, deutschsprachigen...

Merken

ab € 3.480,-


Den Westen entdecken

Kleingruppenreise durch British Columbia und Alberta

Diese Reiseroute spricht für sich! Auf dieser Kleingruppenreise erleben Sie alles, was die kanadischen Bundesstaaten British Columbia und Alberta zu bieten haben: Fjordlandschaften am Pazifik, Weinberge im Landesinneren, die grandiosen Rocky Mountains – um nur einiges zu nennen. Ein Höhepunkt...

Merken

ab € 3.830,-


Mail Boat Cruise

Halbtagesausflug ab/bis Picton

Eine Tour mit dem Postboten, der neben der Post auch Einkäufe und Schulaufgaben für die Kinder ausliefert und ganz nebenbei noch Reiseführer ist. Die Tour richtet sich nach den anzufahrenden Häusern, fest eingeplant ist ein 15-minütiger Aufenthalt an Ship Cove. Sie sehen das Tierleben im Sund...

Merken

ab € 35,-