4618EUR

Natur hautnah erleben!

20 Tage Naturreise in der Kleingruppe ab Auckland bis Christchurch

Milford Sound KreuzfahrtBrücke im NationalparkKajaktourQueen Charlotte SoundWanderung im Fiordland NationalparkPicknick bei WanakaRobben im Abel Tasman NationalparkLake Wakatipu QueenstownLupinenfeld am Mt. CookMoeraki Boulders - SüdinselDunedinKeaNeuseelands NationalvogelLake MathesonLake MathesonPause vom Wandern
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12 
20 Tage Tour
05.10.2019 - 30.04.2020 2019 06.01., 14.01.*, 20.01., 10.02., 18.02.*, ...1: 5.9542: 4.618 Merken Anfragen
Optionale Zuschläge
Privater deutschprachiger Transfer bei Ankunft pro Fahrzeug73
Webcode: B - 25250
ab € 4.618,-

Auf einen Blick

  • 20 Tage geführte Busrundreise
  • ab Auckland/bis Christchurch o.u.
  • max. 9 Teilnehmer
  • viele Ausflüge inklusive

Eingeschlossene Leistungen

Fahrt im Kleinbus mit naturkundlicher Reiseleitung; deutschsprachiger Reiseleiter/Fahrer; 19 Übernachtungen in Mittelklasse-Motels/Hotels; Verpflegung laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); Teilnahme an einem Naturschutzprojekt; Abendessen bei einer neuseeländischen Gastfamilie; Fährüberfahrt Nord-/Südinsel; alle im Reiseverlauf aufgeführten Ausflüge, Besichtigungen und Bootsfahrten inkl. Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen

Optionale Aktivitäten; Transfer ab/bis Flughafen.

Hinweise

Bis 30.04.19 Übernachtkreuzfahrt Milford Sound und Invercargill entfällt. Ab 01.10.19 Abschiedsessen an Tag 19.

Teilnehmer

Folgende Termine sind garantiert: 20.01., 10.02., 17.03., 16.11. & 05.12.19; 22.02.20 & 12.03.20; sonst bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl 4; max. 9 Teilnehmer.

Abweichende Stornobedingungen

Abweichend von den allgemeinen Reisebedingungen gelten bei Rücktritt des Reisenden folgende, pauschale Entschädigungen: ab 14 Tage vor Reisebeginn 50%, ab 6 Tage 75% und ab 2 Tage vor Reiseantritt 90% des Reisepreises.

Für alle Naturfreunde ist diese Rundreise in einer deutschsprachigen Kleingruppe mit maximal 9 Teilnehmern ein unvergessliches Erlebnis. Sie verbindet das klassische Sightseeing mit der Naturbeobachtung.
Im Kleinbus fahren Sie zu den schönsten Nationalparks Neuseelands und erleben die Vielfalt der neuseeländischen Landschaften. Sie entdecken auf der Rundreise gemäßigten Regenwald, zischende Geysire, einsame Bergstraßen, ausgetrocknete Flusstäler, Gletscher bis zum Regenwald, wilde Küstenabschnitte sowie ein Insel-Reservat.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Ankunft in Auckland.

Nach der Ankunft in Auckland erfolgt der Transfer zum Hotel (Gruppentransfer). Gegen 18.00 Uhr Treffen aller Teilnehmer in der Lobby des Hotels.

2. Tag Auckland – Rotorua (ca. 350 km; F).

Abfahrt gegen 08.00 Uhr vom Hotel und Fahrt in Richtung Rotorua. Unterwegs besuchen wir in Waitomo ein Naturschutzprojekt der hier ansässigen Maoris. Abends können Sie an einer Gesang- und Tanzvorführung der Maoris, sowie an einem traditionellen Erdofenessen (Hangi) teilnehmen (optional).

3. Tag Rotorua – Tongariro NP (ca. 200 km; F).

Rotorua ist bekannt für sein geothermisch aktives Gebiet. Im “Waiotapu Wonderland” gewinnen wir einen Eindruck von dieser aktiven Zone. Danach geht es weiter in Richtung Tongariro Nationalpark, wo wir je nach Witterungslage die erste naturkundliche Wanderung am Rotopounamu-See unternehmen.

4. Tag Tongariro NP (F/A).

Am frühen Morgen beginnt das “Tongariro Alpine Crossing”, das als schönste Tageswanderung in Neuseeland bezeichnet wird. Von Mt. Tongariro haben wir einen fantastischen Blick auf die Schwester-Vulkane Mt. Ngauruhoe und Mt. Ruapehu. Wir durchqueren mehrere Krater, passieren heiße Quellen und die türkisfarbenen Emerald Lakes.

5. Tag Tongariro NP – Kapiti Küste (ca. 280 km; F).

Wir verlassen die Berge und fahren nun entlang der Kapiti Küste, wo wir auch unser Nachtquartier beziehen. Ein Spaziergang am Meer rundet den entspannten Tag ab.

6. Tag Kapiti Küste – Wellington (ca. 50 km; F/M).

Am Morgen fahren wir mit einem Boot zur streng geschützten Kapiti-Insel und erkunden diese auf einer Wanderung. Sie gilt als Rückzugsgebiet für viele gefährdete Vogelarten, so z.B. für den Waldpapagei und viele andere endemische Arten. Am späten Nachmittag kehren wir zum Festland zurück und fahren nach Wellington, Neuseelands Hauptstadt.
Am Abend erhalten wir eine Führung durch das Vogelschutzreservat Zealandia. Mit etwas Glück sehen wir auch den Kiwi-Vogel, das Nationalsymbol Neuseelands.

7. Tag Wellington (F).

Heute hat unser Guide seinen freien Tag. In Wellington sollten Sie unbedingt das “Te Papa” Nationalmuseum besuchen und mit der Zahnradbahn zum Botanischen Garten hinauffahren (jew. optional).

8. Tag Wellington – Nelson (ca. 110 km; F/A).

Morgens folgt die 3-stündige Schifffahrt durch die malerischen Marlborough Sounds zur Südinsel. Über eine landschaftlich besonders reizvolle Straße entlang der Küste gelangen wir zur Pelorus-Brücke und nach Nelson, Neuseelands sonnenreichster Stadt. Abends sind wir zu Gast bei einer neuseeländischen Familie.

9. Tag Abel Tasman N’park (ca. 50 km; F/M).

Früh am Morgen starten wir zu einem Tagesausflug in den Abel Tasman Nationalpark mit seinen goldgelben Stränden. Nach einer Bootsfahrt entlang der zahlreichen Buchten und Halbinseln des Parks wandern wir durch den Regenwald zurück zum Ausgangspunkt. Diese mehrstündige leichte Wanderung zählt zu den beliebtesten in Neuseeland.

10. Tag Nelson – Hokitika (ca. 330 km; F).

Auf dem Weg in Richtung Westport an der Westküste durchqueren wir die spektakuläre Buller-Schlucht und wandern anschließend an Cape Foulwind zu einer Kolonie neuseeländischer Pelzrobben. Weiter führt die Fahrt zu den Pfannkuchenfelsen im malerischen Paparoa Nationalpark und nach Hokitika.

11. Tag Hokitika – Fox Gletscher (ca. 160 km; F/A).

Wir fahren weiter entlang der Westküste und erreichen die Südalpen. Der Franz-Josef- und Fox-Gletscher gehören zu den wenigen auf der Erde, deren Gletscherzungen bis hinunter zum Regenwald reichen. Optional können Sie einen Helikopter-Rundflug unternehmen, um die faszinierende Gletscherwelt und Mt. Cook aus der Vogelperspektive zu genießen.

12. Tag Fox Gletscher – Wanaka (ca. 265 km; F).

Weiter geht die Fahrt in den Westland Nationalpark, wo wir eine ca. 2-stündige Wanderung durch den Regenwald zur Tasman-See unternehmen. Je nach Saison können wir die besonderen Fiordland Schopf-Pinguine beobachten. Weiterfahrt in den Mount Aspiring Nationalpark.

13. Tag Wanaka (F).

In Wanaka und im Mount Aspiring Nationalpark gibt es zahlreiche Wanderwege jeden Schwierigkeitsgrades. Sie haben heute die Möglichkeit, diese auf eigene Faust zu erkunden. Ihr Reiseleiter berät Sie gerne bei der Auswahl Ihrer Aktivitäten, hat sonst aber seinen freien Tag.

14. Tag Wanaka – Te Anau (ca. 240 km; F).

Morgens Fahrt nach Queenstown und Zeit für einen Bummel durch die Stadt oder einen Bungy Jump (optional). Nachmittags Weiterfahrt nach Te Anau. Optional ist ein Besuch der Glühwürmchenhöhlen möglich.

15. Tag Te Anau – Milford Sound – Invercargill (ca. 400 km; F).

Heute steht der Fiordland Nationalpark auf dem Programm. Auf dem Weg zum Milford Sound sehen wir am Homer Tunnel oft die frechen Keas, die einzigen Bergpapageien der Welt. Am Mittag unternehmen wir eine Kreuzfahrt durch den Milford Sound. Anschließend folgen wir der Küste bis zur südlichsten Stadt Neuseelands, Invercargill.

16. Tag Invercargill – Catlins – Dunedin (ca. 300 km; F/A).

Nach dem Frühstück fahren wir in das Naturgebiet des Catlins Forest Parks. Eine kurze Wanderung bringt Ihnen die urzeitliche Flora näher. Höhepunkte sind der “Versteinerte Wald” und die Robbenkolonie. Am Nachmittag können wir bei einer kurzen Schifffahrt die Königsalbatrosse beobachten. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

17. Tag Dunedin – Mt. Cook (ca. 330 km; F).

Bei einem Spaziergang durch die Stadt spüren wir das schottische Flair von Dunedin. Anschließend fahren wir zu den Moeraki Boulders, die so manchen Besucher in Staunen versetzen. Fahrt zu Mt. Cook mit Gelegenheit zu einer kurzen Wanderung.

18. Tag Mt. Cook (F/M).

Wir unternehmen eine Halbtageswanderung im alpinen Hooker Valley. Ist der Wettergott gnädig, genießen wir einen atemberaubenden Ausblick auf die schneebedeckten Berggipfel.

19. Tag Mt. Cock – Christchurch (ca. 330 km; F/A).

Wir fahren zum Gletschersee Tekapo im MacKenzie Country. Soweit das Auge reicht, wiegt sich hier das neuseeländische Bültengras (Tussockgras) im Wind. Weiter geht es nach Christchurch, das wir am Nachmittag erreichen. Abends gemeinsames Abschiedsessen.

20. Tag Christchurch (F).

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine kurze Stadtrundfahrt und besuchen das Arts Centre sowie den Botanischen Garten. Die Rundreise in Neuseeland endet gegen Mittag.


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Naturwunder Neuseelands

22 Tage Neuseeland ab Auckland oder Christchurch

Diese Rundreise bietet ein ebenso außergewöhnliches wie abwechslungsreiches Programm. So lässt sich Neuseeland hautnah und besonders intensiv erleben - in seiner ganzen geografischen Ausdehnung: von der entlegenen Nordspitze bis zu Stewart Island, dem kleinen Naturparadies ganz im Süden. Mehr...

Merken

ab € 5.169,-


Allrad-Camping-Safari im Roten Zentrum

4 Tage ab Alice Springs o. Ayers Rock bis Alice Springs

Abseits der Touristenpfade entdecken Sie die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten des Roten Zentrums auf eine besondere Art. Sie durchqueren auf Buschpisten das Gelände alter Rinderfarmen, lernen über Aboriginal Kultur, baden in abgelegenen Felsen-Pools und genießen die jahrtausendealte...

Merken

ab € 643,-


Das erste Licht

5 Tage ab Rotorua bis Napier

Erleben Sie den Sonnenaufgang Ihres Lebens am östlichsten Punkt Neuseelands. Der historische East Cape Leuchtturm ist einer der ersten, der vom Licht des neuen Tages getroffen wird. Lernen Sie über die Geschichte und die lokalen Maori Stämme - nehmen Sie sich Zeit. Die beeindruckende...

Merken

ab € 726,-