3149EUR

Ruru - All of New Zealand!

18-tägige englischsprachige Aktiv-Busrundreise ab Auckland bis Christchurch

Pause in MakaroraMit dem Fahrrad unterwegs, © Andris ApseMarlborough SoundsDelfine im Doubtful-Sund, ©Southern LakesSplit Apple Rock im Abel Tasman NationalparkIn den Waitomo CavesMilford Sound CruiseStrandleben im Abel Tasman NationalparkBuschwanderungDelfine in der Bay of IslandsAuf dem Vulkan - Tongariro CrossingDoubtful Sound Bootsfahrt
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12Kind 11 J. 
18 Tage Ruru - All of New Zealand
01.09.2022 - 31.03.20232022 08.09., 29.09., 06.10., 03.11., 10.11., ...1: 4.4092: 3.149Kind 11 J.: 2.677 Merken Anfragen
Webcode: B - 176440
ab € 3.149,-

Auf einen Blick

  • 18 Tage aktiv-Busrundreise
  • ab Auckland bis Christchurch
  • viele Ausflüge und Besichtigungen inklusive
  • für aktive und naturinteressierte Reisende

Eingeschlossene Leistungen

Fahrt im komfortablen Reisekleinbus; 18 Tage-Tour; englischsprachiger Fahrer/Guide; Übernachtungen in den angegebenen Unterkünften o.ä.; Verpflegung laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); Aktivitäten wie angegeben (Old Coach Road E-Bike Adventure; Maori Cultural Experience, 4WD Farm Adventure, Interislander Ferry, Milford Sound Cruise).

Nicht eingeschlossen

Weitere Mahlzeiten; persönliche Ausgaben.

Hinweise

Bitte nur 1 Koffer oder Rucksack pro Person (max. 15 kg)!

Teilnehmer

min. 9 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 22 Personen.

Abweichende Stornobedingungen

Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt 60-30 Tage 25%, 29-14 Tage 50%, 13-0 Tage 90%.

Unser Tipp! Diese Tour ist ideal für alle aktiv Reisenden mit ausreichender Fitness für Wanderungen (2-3 Stunden).
Die Übernachtungen erfolgen in Hotels, Motels, Lodges oder Cabins. Die Gruppengröße ist auf maximal 22 Personen beschränkt.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Auckland – Rotorua.

Wir verlassen Auckland in Richtung Rotorua. Im Whakarewarewa Forest wandern wir unter riesigen Bäumen und erreichen nachmittags unsere Unterkunft.

2 Ü: Distinction Rotorua

2. Tag Rotorua (F).

Der heutige Tag steht für Erkundungen in und um Rotorua zur Verfügung (alle optional). Wie wäre es mit einem Besuch des Hobbiton Movieset, einer Fahrradtour oder dem Besuch eines Thermalgebietes?

3. Tag Rotorua – Lake Aniwhenua (F/A).

Heute erkunden wir das authentische Neuseeland. Wir treffen eine lokale Maori-Familie und lernen Bräuche und Geschichte kennen. Zusammen wird ein traditionelle Hangi (Erdofenessen) vorbereitet und natürlich auch verkostet.

Ü: Scenic Lakefront Cabins

4. Tag Rotorua – Blue Duck Station (F/A).

Nach dem Frühstück wartet ein Tag voller Aktivitäten auf uns. Als erstes erwartet uns Kerosene Creek, in dessen heißem Wasser wir baden können. Anschließend geht es zu den mächtigen Huka Falls und weiter zur Blue Duck Lodge, mitten im Nirgendwo. Am Nachmittag geht es auf eine ausgiebige Farmtour und abends gibt es Dinner mit lokalen Produkten.

2 Ü: Blue Duck Station Lodge

5. Tag Blue Duck Station (F/M/A).

Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Ausritt, einem Ausflug im Geländewagen, einer Wanderung zum Kaiwhahauka-Wasserfall? Wie immer die Entscheidung ausfällt, ihr werdet sie nicht bereuen.

6. Tag Blue Duck Station – Ohakune (F).

Direkt nach dem Frühstück geht es nach Ohakune und auf’s Fahrrad. Die nächsten 4 Stunden verbringen wir im Sattel und entdecken schöne Landschaften und Relikte aus vergangenen Zeiten.

Ü: Powderhorn Chateau

7. Tag Ohakune – Wellington (F).

Weiterfahrt nach Wellington. Am Nachmittag bleibt genügend Zeit, die Hauptstadt zu erkunden. Ein Besuch im Te Papa Nationalmuseum oder der Weta Workshop-Studios, eine Fahrt mit der Zahnradbahn zu den Botanischen Gärten sind sehr zu empfehlen (optional).

Ü: Ibis Wellington

8. Tag Wellington – Picton – Abel Tasman (F/A).

Morgens Fährüberfahrt auf die Südinsel. In Blenheim können wir an einer Weinprobe teilnehmen (optional). Anschließend fahren wir via Nelson zum Abel Tasman Nationalpark.

2 Ü: The Barn

9. Tag Abel Tasman Nationalpark (F).

Freier Tag im Nationalpark. Von der Unterkunft könnt ihr direkt in den Park wandern oder es besteht die Möglichkeit zu einer Kajak- oder Segeltour (optional). Es gibt unzählige Möglichkeiten.

10. Tag Abel Tasman Nationalpark – Hokitika (F).

Gleich zu Beginn der heutigen Etappe erwartet uns die spektakuläre Buller Gorge und weiter geht es entlang der wilden Westküste. Wir stoppen an den Pfannkuchenfelsen von Punakaiki und erreichen den historischen Ort Hokitika.

Ü: Hokitika Beachfront Hotel

11. Tag Hokitika – Franz Josef (F).

Weiter folgen wir der wildromantischen Westküste. Natürlich legen wir dabei immer wieder Fotostopps ein, um die atemberaubende Landschaft zu genießen. Der Tag endet in Franz Josef an den berühmten Gletschern der Südalpen.

2 Ü: Franz Josef Motel

12. Tag Franz Josef (F).

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Es gibt eine Vielzahl an Wanderwegen und Ausflügen auf die Gletscher. Auch ein Helikopterflug ist empfehlenswert.

13. Tag Franz Josef – Queenstown (F).

Die Fahrt führt uns über den Haast Pass in die Bergwelt rund um Queenstown, bekannt als Abenteuerhauptstadt der Welt. An der Kawarau Bridge fand der erste kommerzielle Bungy Jump statt. Natürlich besteht die Möglichkeit für einen Sprung (optional).

3 Ü: Mercure Queenstown

14. Tag Queenstown (F).

Heute fahren wir zum Milford Sound. Schon die Fahrt ist spektakulär. auf einer Kreuzfahrt sehen wir den berühmten Mitre Peak und auch das Tierleben kommt nicht zu kurz. Seelöwen, Pinguine und Delfine werden häufig gesichtet. Abends wartet das quirlige Nachtleben von Queenstown.

15. Tag Queenstown (F).

Ein Tag zur freien Verfügung. In Queenstown gibt es zahlreiche Möglichkeiten, einen Tag zu verleben. Wie wäre es mit einer rasanten Jetbootfahrt, einem Ausflug zu Pferd oder mit dem Mountain Bike oder einem Fallschirmsprung.

16. Tag Queenstown – Mt. Cook (F/A).

Auf geht es über den Lindis Pass zum Mount Cook. Es bleibt Zeit für eine Wanderung, eine Bootstour oder für einen Besuch des Sir Edmund Hillary Centre. Die Gegend ist außerdem für ihren fantastischen Sternenhimmel bekannt.

Ü: Alpine Lodge

17. Tag Mt. Cook – Christchurch (F).

Durch das Central Otago erreichen wir Lake Tekapo, das wir auf einem Rundgang erkunden. Das blaue Wasser des Sees und die Berge bilden einen schönen Hintergrund für eines der beliebtesten Fotomotive: die Church of the Good Shepard. Weiter geht es nach Christchurch.

Ü: Ibis Christchurch

18. Tag Christchurch (F).

Nach dem Frühstück endet unsere Reise.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Arataki - Neuseelands schönste Wandertouren

23 Tage Neuseeland ab Auckland oder Christchurch

Auf Schusters Rappen ist wohl die schönste Art, Neuseelands außergewöhnlicher Natur näher zu kommen. Erwandern Sie eine unberührte urzeitliche Landschaft, begleitet vom Geräusch des eigenen Atems und den Elementen der Natur ausgesetzt. Nach ein paar Tagen spüren Sie eine innere Ruhe und...

Webcode: B - 139227

Merken

ab € 4.377,-


Von Ibera nach Iguazu

8 Tage Privattour ab Buenos Aires bis Iguazu

Buenos Aires, die Stadt des Tangos, ist für alle Argentinien-Reisen ein gelungener Auftakt. Die Region Ibera ist ein riesiges Naturparadies mit über 60 Seen und einer üppigen Flora und Fauna. Der Name Ibera bedeutet helles, leuchtendes Wasser. Auf dem Weg zu den gewaltigen Wasserfällen von...

Webcode: B - 81598

Merken

ab € 2.654,-


Rangi - Fahrradtour durch Neuseeland

19 Tage Neuseeland ab Auckland oder Christchurch

Eine schöne Möglichkeit, Neuseeland aktiv mit Gleichgesinnten zu entdecken. Erleben Sie die schönsten Radstrecken und Kurzwanderungen beider Inseln auf eine ursrüngliche und persönliche Art. Übernachtungen, Gepäcktransport und Betreuung - alles ist inklusive.

Webcode: B - 109363

Merken

ab € 4.909,-