Naturwunder IslandGeysire, Wasserfälle, Gletscher und Vulkane

Merken
Drucken
Puffin, Island - Sina Soyez
Strokkur - Angela Rieger
Vulkankrater - ©shaiith - Fotolia
Husavik, Nordisland - ©visiticeland
Dettifoss, Island - ©Sina Soyez
Gullfoss - ©Constanze Rickert
Geysir Strokkur - ©Island Pro
Preise pro Person in EuroDZEZ
pro Person
13.06.2019 - 25.06.2019 fester Termin Anfrage Merkliste3.5804.515
27.06.2019 - 09.07.2019 fester Termin Anfrage Merkliste3.6304.565
04.07.2019 - 16.07.2019 fester Termin Anfrage Merkliste3.6304.565
11.07.2019 - 23.07.2019 fester Termin Anfrage Merkliste3.6304.565
25.07.2019 - 06.08.2019 fester Termin Anfrage Merkliste3.6304.565
01.08.2019 - 13.08.2019 fester Termin Anfrage Merkliste3.6304.565
15.08.2019 - 27.08.2019 fester Termin Anfrage Merkliste3.6304.565
Webcode: 32559
ab € 3.580,-

Auf einen Blick

  • 13 Tage Erlebnisreise mit deutschsprechender Reiseleitung
  • Ausgedehnte Wanderungen und leichte Spaziergänge
  • Erleben Sie eines der letzten Abenteuer Europas!

Unsere Flugempfehlung

Sie fliegen mit:

Airline: Iceland Air

Mögliche Abflughäfen: ab bestimmten deutschen Flughäfen

Eingeschlossene Leistungen

  • Direktflüge mit Icelandair in Economy-Class ab/bis Hamburg, Berlin, Düsseldorf
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2018)
  • Rundreise im hochlandtauglichen Geländebus
  • Flughafentransfers in Island
  • 12 Übernachtungen in landestypischen Hotels oder Gästehäusern in Zimmern mit Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm (M als Lunchpaket)
  • 2 x Eintritt in Museen und Pferdeshow
  • Bootsfahrt Gletscherlagune Jökulsárlón
  • 1 Island-Reiseführer pro Zimmer

Nicht eingeschlossen

    Bei sehr frühem Rückflug entfällt ggf. das Frühstück, bedingt durch die Frühstückszeiten der jeweiligen Unterkunft

Hinweise

Reiseveranstalter: Island Pro Travel GmbH

Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde.

Für die innerdeutsche Bahnanreise zum Abfahrtsort bzw. Abflugsort bieten wir Ihnen günstige RIT-Bahnfahrkarten an.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Die passende Reiseversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen finden Sie hier...

Anmeldeformular zum Download

Island ist ein kleines Land, aber in mancher Beziehung ein Land der Superlative. Es hat die größten Gletscher und die meisten tätigen Vulkane Europas, die schönsten Wasserfälle und die berühmteste Parlamentsstätte der Welt. Diese Rundreise mit leichten Wanderungen führt zu den Höhepunkten der Insel. Wer das Meer und die Küstenlandschaft, Geysire, Gletscher, Wasserfälle und Vulkanlandschaften liebt, ist hier genau richtig.
Reiseleitung: Deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Reykjavik (2. bis 11. Tag)
Reise ab/bis: Berlin/Düsseldorf/Frankfurt/Hamburg/München
Teilnehmer
Durchführungsgarantie ab 2, max. 24 Personen
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag: Deutschland - Keflavik/Reykjavik.
Flug nach Keflavik und Transfer zu Ihrem Hotel in Reykjavik. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.
Ü in Reykjavik.
2. Tag: Reykjavik - Kaldidalur - Thingvellir Nationalpark (F/A).
Am Morgen Treffen mit dem Reiseleiter und Beginn der Rundreise zum "Walfjord" nach Bogarnes, zur ergiebigsten Heißwasserquelle Europas und den Lavawasserfällen Hraunfossar. Über die Hochlandstrecke Kaldidalur geht es zum Nationalpark Thingvellir.
2 Ü in Südisland.
3. Tag: Thjorsardalur - Landmannalaugar (F/M/A).
Ausflug entlang des Gletscherflusses Thjorsa, über Schotterpisten und durch Furten erreichen Sie das farbenprächtige Liparitgebirge Landmannalaugar. Möglichkeiten für kleine Wanderungen oder ein Bad in einer heißen Quelle.
4. Tag: Thorsmörk-Tal - Skogar - Vík (F/M/A).
Zwischen den Gletschern Myrdalsjökull und Eyjafjallajökull liegt das schöne Gletschertal Thorsmörk. An der Südküste erwarten Sie die Wasserfälle Seljalandsfoss und Skogafoss. Das kleine Museum Thorvaldseyri informiert über den Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull 2010. Entlang des Myrdalsjökull erreichen Sie Vik.
Ü bei Vik.
5. Tag: Nationalpark Skaftafell - Gletscherlagune Jökulsarlon (F/A).
Sie fahren durch das Lava- und Sandergebiet Eldhraun zum Skaftafell Nationalpark mit Europas größtem Gletscher, dem Vatnajökull. Kurze Wanderung zum Wasserfall Svartifoss, der über eine imposante Basaltsäulenkante in die Tiefe stürzt. Durch die Sandwüste Breidamerkursandur geht es zur Gletscherlagune Jökulsarlon. Bootsfahrt zwischen auf dem Wasser treibenden Eisbergen.
Ü in der Umgebung.
6. Tag: Ostfjorde - Egilsstadir (F/A).
Von Höfn geht es entlang der Ostfjorde. Vorbei an malerischen Fischerdörfern, steilen Fjorden und tiefen Tälern erreichen Sie Egilsstadir, das Handelszentrum des Ostens.
Ü bei Egilsstadir.
7. Tag: Egilsstadir - Wasserfall Dettifoss - Asbyrgi - Husavik (F/M/A).
Fahrt über die Hochlandebene Mödruladur zum mächtigsten Wasserfall Europas im Nationalpark Jökulsargljufur, dem Dettifoss. Sie wandern durch die Schlucht Asbyrgi und erreichen Husavik auf der Halbinsel Tjörnes.
2 Ü in der Gegend um Akureyri.
8. Tag: Ausflug Myvatn-See (F/A).
Die Vegetation, die Vogelvielfalt und die Lavaformationen machen Myvatn zu einem Paradies für Naturfreunde. Im Geothermalgebiet von Namaskand, mit brodelnden Schlammquellen, Sümpfen und dampfender Erde, zeigt die Natur ihre prächtigen Farben. Besuch der Blauen Lagune des Nordens (Myvatn Naturbad). Genießen Sie ein Bad im warmen Geothermalwasser (ca. 4.500 ISK). Außerdem halten Sie am Godafoss, dem "Wasserfall der Götter".
9. Tag: Akureyri - Siglufjördur - Varmahlid (F/A).
Entlang der Küste geht es zu den Fischerdörfern Dalvik und Olafsfjördur sowie zur Hafenstadt Siglufjördur, dem einstigen Zentrum der Heringsfischerei. Entlang dem Skagafjord erreichen Sie Varmahlid.
Ü bei Varmahlid.
10. Tag: Hochlandstrecke Kjölur - Gullfoss (F/A).
Sie fahren auf der Hochlandpiste Kjölur zwischen den Gletschern Langjökull und Hofsjökull. Zeit für ein Bad in den heißen Quellen von Hveravellir. Die Hochlandstrecke endet im Süden am Wasserfall Gullfoss und im Tal Haukadalur mit dem aktiven Geysir Strokkur.
Ü in der Umgebung.
11. Tag: Südisland - Reykjavik (F).
Im Farmland des Südens besuchen Sie einen Pferdehof mit Islandpferden. Über die Hochlandebene Hellisheidi mit dem gleichnamigen Geothermalgebiet erreichen Sie Reykjavik. Kleine Stadtrundfahrt.
2 Ü in Reykjavik.
12. Tag: Reykjavik (F).
Tag zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Haupstadt Islands auf eigene Faust oder unternehmen Sie eine Walbeobachtungsfahrt (ca. 86 Euro).
13. Tag: Keflavik/Reykjavik - Deutschland.
Transfer zum Flughafen von Keflavik bei Reykjavik und Rückflug nach Deutschland.
Zuschläge pro Person in Euro
• Bahnanreise zum Abflugort: RIT-Fahrkarten
• Direktflüge mit Icelandair ab/bis München, Frankfurt: 70
EUR