1990EUR

Schatzkammer Eiszeithöhlen

UNESCO-Weltkulturerbe: Höhlen der Eiszeitkunst

©KarawaneArchäologie in Deutschland Baden-Württemberg 2019©PA©@ die arge lola / Kai Loges + Andreas Langen©Karawane©Karawane©Karawane©Karawane©KarawaneArchäologie in Deutschland Baden-Württemberg - Quelle: Petra Härtl, ©Petra Härtl©Karawane©Karawane©Karawane©Karawane©Karawane©Karawane©Karawane©by Michael Albrecht©PA©PA©Karawane©Karawane©Karawane
Preise pro Person in EuroDZEZ 
pro Person
19.09.2023 - 25.09.2023fester TerminDZ: 1.990EZ: 2.210 Merken Anfragen
Webcode: 31992
ab € 1.990,-

Auf einen Blick

  • UNESCO-Weltnaturstätten Eiszeithöhlen
  • Führung im Steinheimer Urmensch-Museum
  • Federseeregion

Eingeschlossene Leistungen

  • Rundreise in einem Reisebus lt. Reiseprogramm
  • Transfers, Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
  • 6 Übernachtungen in den im Reiseprogramm genannten Hotels o.ä. in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Informationsmaterial

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
AGB: Der Reise liegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Karawane Reisen GmbH & Co. KG zugrunde:
AGB Karawane Reisen.
Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Informationen dazu finden Sie unter Reiseversicherung.
Reiseanmeldung: Ein Formular zur schriftlichen Reiseanmeldung finden Sie hier….

Teilnehmer

Bis 8 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 14, max. 20 Personen.

Bei dieser Reise besuchen Sie die Fundstellen des UNESCO-Welterbes und den damit verbundenen Ausstellungen, wobei Sie auch einige sonst nicht öffentliche Bereiche sehen werden. Die Höhlen des Lone- und Achtales sind eine weltweit einzigartige, archäologische Schatzkammer. Ein weiterer Höhepunkt ist die Federseeregion.

Reiseleitung: Petra Härtl, Vor- und Frühgeschichte

Reiseleiterportrait: Petra Härtl ist Diplom-Prähistorikerin und ausgebildete Fremdsprachenkorrespondentin. Sie studierte Ur- und Frühgeschichte, Anthropologie und Geologie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Zusätzlich absolvierte sie eine Ausbildung zur Wildkräuterexpertin. Nach dem Studium sammelte sie Erfahrungen in der Feldarchäologie, unter anderem in Irland. Seit einem Volontariat in der archäologischen Abteilung des Landesmuseums Württemberg ist sie als Kuratorin im musealen Bereich tätig. Sie übernahm u. a. die inhaltliche Konzeption des „Fundreiches Thalmässing“ und der Großen Landesausstellung „Anthropozän“ am Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart und war tätig für das StadtPalais Stuttgart sowie das Gäubodenmuseum Straubing. Nebenher hält sie Vorträge und arbeitet seit 2007 als archäologische Reiseleitung für „Archäologie und Reisen“ sowie für Leserreisen der „Archäologie in Deutschland”.

Reise ab/bis: Ulm

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Ulm (A).

Individuelle Anreise nach Ulm. Sie treffen Ihre Reiseleiterin Frau Härtl um 13 Uhr im Hotel Goldenes Rad. Auf einem Rundgang besuchen Sie die archäologische Sammlung im Museum Ulm mit dem berühmten Löwenmenschen. Bei einem Rundgang durch die Altstadt besichtigen Sie das herrliche Münster.

4 Ü: Hotel Goldenes Rad****.

2. Tag: Ausflug ins Lonetal (F/A).

Der Ausflug führt in das idyllische Lonetal. Zunächst erkunden Sie (nach Möglichkeit, abhängig vom Fortbestehen des Parks) den „Archäopark Vogelherd“ mit vielen Mitmachstationen und der Fundstelle Vogelherd. Nachmittags besuchen Sie den Hohlenstein-Stadel, wo der Löwenmensch gefunden wurde, sowie die Bocksteinhöhle.

3. Tag: Ausflug Achtal und Blaubeuren (F/A).

Ihr erstes Ziel ist der Fundort der berühmten Venusfigur, der beeindruckende Höhlendom des „Hohlen Felses“. Anschließend fahren Sie zum Geissenklösterle. Am Nachmittag Spaziergang zum Blautopf und Besuch des Urgeschichtlichen Museums.

4. Tag: Ausflug Federsee (F/A).

Sie besuchen das Museum am Federsee mit bedeutenden Funden von der Altsteinzeit bis zur keltischen Zeit. Nachmittags spazieren Sie entlang des archäologischen Wanderweges durch das Federseemoor und kommen vorbei an zahlreichen archäologischen Stätten.

5. Tag: Ulm – Stuttgart – Esslingen (F/A).

Sie verlassen Ulm und fahren nach Stuttgart, wo Sie die archäologische Abteilung des Landesmuseums Württemberg besuchen. Nachmittags besichtigen Sie die altsteinzeitlichen Funde im Naturkundemuseum Stuttgart. Weiter geht es nach Bad Cannstatt zu einigen geologischen Aufschlüssen, die ebenfalls altsteinzeitliche Funde erbrachten.

2 Ü in Esslingen: Hotel Jägerhaus***.

6. Tag: Ausflug Tübingen (F/A).

Ihr Ausflug führt Sie nach Tübingen, wo Sie im Schloss Hohentübingen das Museum der Universität besuchen. Sie sehen u.a. die zahlreichen Tierfigürchen, die man in den Höhlen des Lone- und Achtals gefunden hat. Am Nachmittag bringt Ihnen eine Stadtführung das historische Tübingen näher. Danach Rückfahrt nach Esslingen, wo Sie im Hotel das letzte gemeinsame Abendessen der Reise genießen.

7. Tag: Esslingen – Steinheim/Murr – Ulm (F).

Am Vormittag unternehmen Sie noch einen Ausflug nach Steinheim an der Murr. Hier wurden die Überreste des sogenannten Homo steinheimensis, einer Frühmenschenart, gefunden. Anschließend Rückfahrt nach Ulm, wo Ihre Reise am Bahnhof gegen 17 Uhr endet.

Gut zu wissen

Gerne buchen wir für Sie vor der Abreise bzw. bei der Rückreise zusätzliche Übernachtungen in Ulm im Hotel Goldenes Rad.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Von der Steinzeit bis zu Richard Wagner

Archäologie und UNESCO-Welterbe in Oberfranken

Auf dieser Reise durch Oberfranken gehen Sie auf eine archäologische Entdeckungsreise von der Steinzeit bis in die Neuzeit. Dabei besuchen Sie die mittelalterliche Altstadt von Bamberg, wandern zu vorgeschichtlichen Befestigungsanlagen auf dem Walberla und dem Staffelberg und entdecken...

Webcode: 41203

Nächster Termin: 28.08.2023

Merken

ab € 1.850,-


Oman: Unterwegs zwischen Muscat und Salalah

Archäologische Studienreise auf den Spuren großer Kulturen im Sultanat Oman

Ein geheimnisvolles Land von märchenhafter Schönheit – das Sultanat Oman ist ein außergewöhnliches Reiseziel voller Farben, Düfte und endloser Horizonte. Die Kultur des Omans ist einzigartig in der arabischen Welt und geprägt durch eine 5.000 Jahre alte Geschichte als Seehandelsnation. Ein...

Webcode: 25875

Nächster Termin: 14.02.2023

Merken

ab € 4.295,-


Hafenstädtchen und Metropolen

8 Tage Flusskreuzfahrt mit der RHEIN SYMPHONIE nach Holland und Belgien

Begleiten Sie uns auf eine Reise in die Benelux-Staaten Niederlande und Belgien. Neben großen Künstlern, Windmühlen und feinstem Käse erwartet Sie in Holland vor allem die kosmopolitische Hauptstadt Amsterdam. Im Nachbarland Belgien heißt Sie die nördliche Provinz Flandern mit zahlreichen...

Webcode: 40915

Nächster Termin: 01.06.2023

Merken

ab € 999,-