Romanik in KatalonienRomanische Kirchen - eindrucksvolle Pyrenäentäler

Merken
Drucken
Preise pro Person in Euro
Zuschläge
Bahnanreise zum Abflugort: RIT-Fahrkarten
Innerdeutsche Anschlussflüge mit Lufthansa: 90
Webcode: 27799

Auf einen Blick

  • 7 Tage Studienreise mit Almuth Intemann
  • Romanische Klöster und Kirchen in Katalonien
  • Großartige Pyrenäentäler und das malerische Hinterland der Costa Brava

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde.

Für die innerdeutsche Bahnanreise zum Abfahrtsort bzw. Abflugsort bieten wir Ihnen günstige RIT-Bahnfahrkarten an.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Die passende Reiseversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen finden Sie hier...


Anmeldeformular zum Download

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge mit Lufthansa in Economy-Class ab/bis Frankfurt
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2018)
  • Transfers, Rundreise, Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
  • 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • Informationsmaterial
Katalonien im äußersten Nordosten Spaniens hat weitaus mehr zu bieten als nur Barcelona, Costa Brava, Antoni Gaudí und Salvador Dalí. Schwerpunkt dieser Reise ist das romanische Erbe, das Hunderte von Kirchen, Brücken und Burgen umfasst. Die Hauptstadt Barcelona erblühte schon früh zu einer der führenden Handelsstädte am Mittelmeer und war durch die Jahrhunderte immer wieder bedeutender Trendsetter und eine internationale Kunstmetropole.
Reiseleitung: Almuth Intemann, Landeskunde, Hispanistik
Reise ab/bis: Frankfurt
Teilnehmer
Durchführungsgarantie, max. 18 Personen
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag: Anreise Frankfurt - Barcelona (A).
Gegen 9.40 Flug mit Lufthansa nach Barcelona. Ankunft gegen 11 Uhr. Den Auftakt Ihrer Reise bildet der Besuch des Museums der Katalanischen Kunst auf dem Montjuic mit der weltweit größten Freskensammlung der Romanik. Sie fahren durch das Wein- und Cava-Anbaugebiet des Penedés nach Poblet.
Ü im geschmackvoll modernisierten Klosterhotel.
2. Tag: Die Zisterzienser in Katalonien (F/A).
Vormittags besuchen Sie das Zisterzienser-Kloster Poblet (UNESCO-Weltkulturerbe), ein Höhepunkt katalanischer Sakralbaukunst. Zur Mittagszeit Besuch in einer Cava-Weinkellerei mit Verkostung katalanischen Schaumweins. Am Nachmittag steht das Kloster Montserrat auf Ihrem Programm.
Ü im historischen Burg-Parador Cardona****.
3. Tag: Boi-Tal - Aigüestortes-Nationalpark (F).
Sie besichtigen die romanische Kirche Saint Vincent de Cardona und besuchen anschließend den noch vorhandenen Salzberg. Während der Fahrt ins Boí-Tal rückt die Kulisse der Pyrenäen immer näher. Nachmittags Naturspaziergang im Aigüestortes-Nationalpark.
Ü in einem charmanten Landhotel in Boi.
4. Tag: Val d'Aran - La Seu d'Urgell (F/A).
Im Hochtal Val d’Aran sind die Bergdörfer mit ihren romanischen Kirchlein und Naturschönheiten am Aigüestortes-Nationalpark weitere Besichtigungsziele. Nachmittags erreichen Sie die Bischofsstadt La Seu d’Urgell. Sie lernen die malerische Altstadt mit der Kathedrale im lombardisch-romanischen Stil auf einem Rundgang kennen.
Ü im historisch-modernen Parador La Seu d´Urgell***.
5. Tag: Die Route der Gebirgs-Romantik (F/M).
Am Fuße der Pyrenäen liegt das Städtchen Ripoll. Sie besuchen die Basilika mit ihrem reichen Skulpturenschmuck. Eine schöne gotische Brücke führt zu dem nahegelegenen Kloster San Joan de les Abadesses. Weiterfahrt durch den Vulkan-Naturpark La Garrotxa, wo Sie die Spezialitäten der „Vulkan-Küche“ kennenlernen. Im mittelalterlichen Ort Besalú mit seiner romanischen Brücke können Sie eine ehemalige Mikwe - ein jüdisches Ritualbad aus dem 13. Jh. - besichtigen. Gegen Abend erreichen Sie Girona, wo Sie noch einen Bummel durch die historische Altstadt unternehmen.
2 Ü: Stadthotel****.
6. Tag: Girona und das Empordá (F/A).
Rundgang durch die engen Gassen der historischen Altstadt zur gotischen Kathedrale mit Kreuzgang und Schatzkammermuseum. Sie besichtigen die Abtei San Pere de Galligants, die Kirche San Feliú, arabische Bäder sowie gut erhaltene Reste des ehemaligen Judenviertels. Nachmittags erkunden Sie weitere mittelalterliche Orte im Empordá, dem traumhaft schönen Hinterland der Costa Brava. Zum Ausklang der Reise genießen Sie die moderne katalanische Küche in einem Feinschmecker-Restaurant in Girona.
7. Tag: Rückreise Barcelona – Frankfurt (F).
Sie fahren zum Flughafen von Barcelona. Gegen 13.50 Uhr Flug mit Lufthansa nach Frankfurt. Ankunft gegen 16 Uhr.
Zuschläge pro Person in Euro
• Bahnanreise zum Abflugort: RIT-Fahrkarten
• Innerdeutsche Anschlussflüge mit Lufthansa: 90
EUR