Schwimmender Markt
897EUR

Thailand zum Kennenlernen

4 Tage Privatreise ab/bis Bangkok

24281Schwimmender Markt, ©Asian TrailsFloating Market in Tha KhaBang Pa In Royal Palace  in Phra Nakhon Si Ayutthaya, ©Tourism Authority of Thailand, Copyright 2011. All rights reservedEine Gruppe von buddhistischen Mönchen, ©Asian TrailsBlick auf den River KwaiZugfahrt nach Kanchanaburi, ©Asian Trails
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12 
Superior
01.11.2021 - 31.10.2022täglich 1: 1.1372: 897 Merken Anfragen
Webcode: B - 24281
ab € 897,-

Auf einen Blick

  • 4 Tage Privatreise ab/bis Bangkok
  • min. 2 Personen
  • Besichtigungen in Ayutthaya
  • Erawan Nationalpark und Brücke am Kwai

Eingeschlossene Leistungen

Rundreise mit wahlweise deutsch- oder englischsprechender lokaler Reiseleitung, Transfers, Übernachtungen in Hotels der Superior Kategorie, Verpflegung und Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen

weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, Zuschläge während Fest- und Feiertagen, Trinkgelder.

Teilnehmer

min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn).

Diese kurze Rundreise ermöglicht Ihnen einen Einblick in die reichhaltige Kultur und Natur Zentral-Thailands. Sie besuchen ein Bergdorf des Volksstammes der Mon, bestaunen die vielfältige Natur im Erawan Nationalpark und erleben wie tausende Glühwürmchen gleichzeitig leuchten. Die Besichtigung der alten Königsstadt Ayutthaya darf natürlich nicht fehlen.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Bangkok – Samut Songkhram – Amphawa (A).

Sie beginnen Ihre Reise mit der Fahrt zum Maeklong Railway Market, wo achtmal täglich die Standbetreiber mit einer Glocke vor dem herannahenden Zug gewarnt werden, der mitten durch den Markt fährt. Schnell werden die Stände von den Gleisen gerollt und die Sonnendächer eingezogen. Nun hat der Zug freie Bahn und rollt nur wenige Millimeter von Obst, Gemüse und Fisch entfernt und vor den Nasen der Marktbesucher vorbei – ein aufregendes Erlebnis. Im Anschluss unternehmen Sie eine Bootsfahrt über den Tha Kha Floating Market. Auf Ihrem Weg nach Amphawa haben Sie vielleicht Glück und können während einer Bootsfahrt durch das Klong Khon Mangrove Conservation Center einen der schwimmenden Makakenaffen mit Bananen füttern. Amphawa ist auch berühmt für seine Glühwürmchen. Am Abend erwartet Sie eine Kochvorführung im Hotel. Mit einem kleinen lokalen Boot unternehmen Sie eine ca. einstündige Tour und bestaunen die riesigen Bäume, in denen nachts tausende von Glühwürmchen leuchten.

Ü: Baan Amphawa.

2. Tag Amphawa – Kanchanaburi (F/A).

Heute besuchen Sie die aus dem gleichnamigen Film berühmte Brücke am Kwai, die von alliierten Kriegsgefangen im 2. Weltkrieg erbaut wurde. Sie fahren eine kurze Strecke mit der Thailand-Burma-Eisenbahn, auch Death Railway genannt, welche die Japanische Armee ebenfalls von Zwangsarbeitern erbauen ließ. Im Death Railway Museum lernen Sie viel über diese Kriegszeit und die Region. Nachmittags können Sie am 7-stufigen Wasserfall im Erawan Nationalpark entspannen, der umringt von dichtem Dschungel eine herrliche Erfrischung bietet. Mit einem Bambusfloß geht es dann gemächlich flussabwärts.

Ü: The Float House River Kwai.

3. Tag Kanchanaburi – Ayutthaya (F).

Am Morgen brechen Sie auf, um ein Mon-Dorf zu besuchen. Seine Bewohner stammen aus Myanmar und haben sich ihre traditionelle Lebensweise bis heute beibehalten. Sie schlendern entlang der typischen Häuser und haben die Möglichkeit mit den Bewohnern ins Gespräch zu kommen. Anschließend geht es weiter in die historische Stadt Ayutthaya, die 1350 von King U-Thong gegründet wurde und die Hauptstadt des Reiches Siam war. Zu dieser Zeit, als mehr als 1 Mio Menschen hier lebten, war sie eine der größten Städte weltweit. Der erste Stopp wird in Bang Pa-In eingelegt, wo Sie den Sommerpalast besichtigen, der eines der schönsten Beispiele thailändischer Architektur darstellt. Im Tempel Wat Yai Chai Mongkhon, der ein bisschen außerhalb liegt, gibt es einen 66 Meter hohen Chedi und einen liegenden Buddha, an dessen Füße die Gläubigen Blattgold kleben. Der Wat Chai Wattanaram liegt im Südwesten des zentralen Tempelbezirks, auf der anderen Flussseite, und ist noch gut erhalten und nicht so zerstört wie die Gebäude im zentralen Bereich.

Ü: Kantary Ayutthaya.

4. Tag Ayutthaya – Bangkok (F).

Ihr Reiseleiter und Fahrer stehen Ihnen heute zur freien Verfügung. Sie geben gerne Tipps für interessante Besichtigungen. Gestalten Sie den Tag nach Ihren Wünschen. Nachmittags erfolgt die Rückfahrt nach Bangkok zu Ihrem Hotel oder zum Flughafen. Individuelle Heim- oder Weiterreise.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Thailand hautnah

12 Tage Privatreise

Erleben Sie Thailand auf eine andere Art und Weise! Kommen Sie ins Gespräch mit den Einheimischen, erkunden Sie das Land nicht nur per Auto, sondern auch auf dem Fahrrad, mit einheimischen Verkehrsmitteln oder typisch mit dem Tuk Tuk. Sie werden mit offenen Armen empfangen und lernen die Kultur und...

Webcode: B - 83855

Merken

ab € 2.456,-


Natur und Kultur in Nordsumatra

6 Tage Privatreise ab/bis Medan

Die Insel bietet Ihnen eine vielfältige Mischung aus Natur mit dichtem Urwald, in dem wilde Orang-Utans und andere Affenarten leben, Vulkanseen, verträumten Reisfeldern und heißen Quellen. Zu den Höhepunkten zählen der Gunung Leuser Nationalpark, der Aufenthalt auf der Insel Samosir inmitten...

Webcode: B - 45330

Merken

ab € 803,-


Indochina Adventure - Hanoi to Bangkok

18 Tage Kleingruppenreise ab Hanoi bis Bangkok

Ihre Reise beginnt in Vietnam, wo Sie an Bord einer Dschunke durch die traumhaft schöne Halongbucht mit den charakteristischen Karstfelsen kreuzen. Tauchen Sie in die Welt des letzten Kaisers in Hue ein und erleben Sie das turbulente Saigon. Eine Bootsfahrt wird Sie ins Mekongdelta führen,...

Webcode: B - 66369

Merken

ab € 1.780,-