Bartvogel im Geäst
1690EUR

Sri Lanka - der Natur ganz nah

13 Tage Privatreise ab/bis Colombo

Bartvogel im GeästWasservögel auf Mannar IslandDelfinbeobachtungMannar FortEsel Aufzuchtstation Mannar IslandStorch im Wilpattu NationalparkElefantensafari im Minneriya NationalparkWolkenverhangene TeeplantagenMinneriya NationalparkHorton PlainsLippenbärZugfahrt von Ella nach Nanu OyaBesuch in einer TeefabrikSigiriya FelsenTeeernteBallonfahrt über Sri LankaHirsch in den Horton PlainsHirsche bei der Futtersuche
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12 
Privatreise
01.11.2019 - 19.12.2019täglich 1: 2.2812: 1.696 Merken Anfragen
20.12.2019 - 10.01.2020täglich 1: 2.6022: 1.870 Merken Anfragen
11.01.2020 - 29.02.2020täglich 1: 2.5462: 1.831 Merken Anfragen
01.03.2020 - 30.04.2020täglich 1: 2.4282: 1.763 Merken Anfragen
01.05.2020 - 30.06.2020täglich 1: 2.2872: 1.690 Merken Anfragen
01.07.2020 - 31.08.2020täglich 1: 2.3092: 1.701 Merken Anfragen
01.09.2020 - 31.10.2020täglich 1: 2.2982: 1.696 Merken Anfragen
Obligatorische Zuschläge
Hochsaisonzuschlag Dolphin Beach Resort 01.12.-19.12.19, 01.03.-31.03.20 p.P./1Ü34
Optionale Zuschläge
deutschsprechende lokale Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer) p.P.96
Tag 2 Delfinbeobachtung p.P.68
Tag 8 Ballonfahrt p.P.225
Mehr Termine anzeigen...
Webcode: B - 146396
ab € 1.690,-

Auf einen Blick

  • 13 Tage Privatreise ab/bis Colombo
  • min. 2 Personen
  • Erkundungen per Jeep, Zug und zu Fuß
  • Bootsfahrt im Gal Oya Nationalpark

Eingeschlossene Leistungen

Rundreise mit englischsprechender lokaler Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer), Transfers (inkl. WLAN), 12 Übernachtungen in Hotels der Standard und Superior Kategorie, Jeep-Safari im Wilpattu NP und Minneriya NP, Boot-Safari im Gal Oya NP, Zugfahrt von Nanu Oya nach Ella, Verpflegung und Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen

weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, Foto- und Filmgebühren, Zuschläge während Fest- und Feiertagen, Trinkgelder, Visum.

Hinweise

Wir empfehlen Ihnen die Reise in der besten Reisezeit Sri Lankas zwischen November und März zu unternehmen. Außerdem sollten Sie während dem Aufenthalt in den Nationalparks unauffällige und lange Kleidung tragen und einen Sonnenhut, eine Sonnenbrille, Moskito- und Sonnenschutz und ein Fernglas mitnehmen, um vor allem verschiedene Vögel besser betrachten zu können.

Teilnehmer

min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn).

Auf dieser Reise besuchen Sie einige der unbekannteren Nationalparks Sri Lankas und können dabei auf Spurensuche gehen. Zwischen November und April treffen Sie hier nicht nur auf Elefantenherden, sondern auch auf zahlreiche Vogelscharen. Per Boot, Jeep, Zug und zu Fuß erkunden Sie die vielfältige Landschaft, die durch Gewässer, Wasserfälle, Savannen, Sandstrände und Teeplantagen geprägt ist. Ihr Reiseleiter (gleichzeitig Fahrer) begleitet Sie auf dieser naturnahen Reise durch die Schönheit und Vielfalt Sri Lankas.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Ankunft in Colombo – Kalpitiya.

Ankunft in Colombo. Anschließend machen Sie sich für ca. 3,5 Stunden auf den Weg nach Kalpitiya und beziehen am Nachmittag Ihr gemütliches Zelt, in der Nähe eines Traumstrandes.

Ü: Dolphin Beach Resort.

2. Tag Kalpitiya – Wilpattu Nationalpark (F/A).

Nehmen Sie noch vor dem Frühstück an einer spannenden Delfinbeobachtungstour teil (optional, gegen Aufpreis, nur zwischen November und März). Nach dem Frühstück geht es für Sie weiter in Richtung Wilpattu Nationalpark. Dieser ist einer der größten und ältesten Nationalparks in Sri Lanka. Die Fahrt dauert ca. 2 Stunden, so dass Sie gegen Mittag dort ankommen. Sie übernachten in einem geräumigen Zelt.

2 Ü: Big Game Camp.

3. Tag Ausflug in den Wilpattu Nationalpark (F/A).

In den frühen Morgenstunden brechen Sie zu einer Safari durch den Wilpattu Nationalpark auf (Frühstückspakete gibt es vor Ort zum Mitnehmen). Beim Durchfahren des Parks entdecken Sie unzählige kleine natürliche Seen. In Summe sind es rund sechzig Seen, die sich durch dichte Wälder und niedriges Buschland ziehen. Mit etwas Glück entdecken Sie Rehe, Hirsche, Wildschweine und Büffel, die durch den Park streifen. Vielleicht stoßen Sie auch auf verschiedene Vogelarten und Krokodile. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

4. Tag Wilpattu Nationalpark – Mannar Island (F).

Die heutige Etappe führt nach Mannar (Fahrzeit ca. 2,5 Stunden). Von November bis April finden Sie rund um Mannar Island zahlreiche Vogelscharen. Die ausgedehnten offenen Überschwemmungsgebiete, Salzwiesen, Mangroven und Sanddünen, mit einer Mischung aus Salzwasser und Süßwasser, schaffen das perfekte Gleichgewicht des Salzgehalts, um als Nahrungsquelle für die Zugvögel zu dienen. Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

2 Ü: The Palmyra House.

5. Tag Mannar Island (F).

Die Tour beginnt mit einem Besuch der 450 Jahre alten Festung von Mannar: eine der ältesten Bauten in der Gegend, die von den Portugiesen erbaut wurde. Es war einst ein Wachposten, um die Talaimannarstraße und das wichtige Gebiet für die alten maritimen Seiden- und Gewürzstraßen zu überwachen. Der nächste Teil der Tour zeigt die religiöse Harmonie von Mannar, während Sie drei sehr unterschiedliche Kulturstätten bewundern. Nachmittags besuchen Sie die Eselklinik und Aufzuchtstation. Früher waren Esel in Mannar noch ein wichtiger Teil im Alltag der Menschen. Heute kümmert sich diese Einrichtung um alle verlassenen Esel und bringt sie wieder in die Gemeinschaft zurück.

6. Tag Mannar Island – Sigiriya (F).

An diesem Tag können Sie den Morgen gemütlich ausklingen lassen und die letzten Stunden auf Mannar Island genießen. Anschließend ca. 5-stündige Fahrt nach Sigiriya. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2 Ü: Kassapa Lions Rock Hotel.

7. Tag Sigiriya Felsen und Minneriya Nationalpark (F).

Am frühen Morgen Ausflug zum weltberühmten Sigiriya Felsen (UNESCO Weltkulturerbe), um einer der ersten zu sein. Abgesehen von den Ruinen, mit dem 360-Grad-Blick auf den umliegenden Dschungel und Hügel, wird es nicht nur der Aufstieg sein, der einem den Atem raubt. Mittags machen Sie sich zum nächsten Highlight auf – dem Minneriya Nationalpark. Dieser liegt nur ca. 45 Fahrminuten entfernt. Sie unternehmen eine spannende Safari durch den Park. Dieser ist ein Zufluchtsort für Wildtiere. Neben Elefanten können Sie eine Vielzahl anderer Säugetiere, Vögel, Schmetterlinge, Reptilien und Amphibien sehen.

8. Tag Sigiriya – Gal Oya Nationalpark (F).

Frühmorgens gegen 04.45 Uhr können Sie an einem ganz besonderen Ausflug teilnehmen – einer Heißluftballonfahrt ab Kandalama (optional, gegen Aufpreis, nur zwischen Nov. und April). Schweben Sie sanft durch den Himmel, während die wilden Elefanten am Boden ein köstliches Frühstück mit Tapioka und Bananen genießen. Beobachten Sie, wie die Sonne aufgeht, wenn Sie auf ca. 760 m aufsteigen. Anschließend fahren Sie ca. 5 Stunden nach Gal Oya und checken in Ihre idyllische Eco Lodge ein. Der restliche Tag steht Ihnen für eigene Aktivitäten in und um die Lodge zur freien Verfügung. Der Gal Oya Nationalpark ist weitestgehend unberührt und umfasst das größte Binnengewässer des Landes. Über 25.000 Hektar üppiger immergrüner Wald und offene Savannen gedeihen in den ruhigen Gewässern.

Ü: Gal Oya Lodge.

9. Tag Gal Oya Nationalpark – Ella (F).

Genießen Sie am frühen Morgen die einzigartige Möglichkeit, Wildtiere vom Wasser aus zu beobachten. Tauchen Sie in die Lebensräume der Tiere ein. Mit etwas Glück können Sie Elefanten beobachten, die zwischen Inseln schwimmen oder am Seeufer baden. Eine 2 bis 3-stündige Safari mit dem Boot und eine malerische 40-minütige Fahrt von der Lodge zum See ist perfekt, um den Nationalpark und die umliegenden Dörfer zu erkunden. Später verabschieden Sie sich von dieser Idylle, um die Weiterreise nach Ella anzutreten (ca. 4 Stunden).

Ü: The Mountain Heavens.

10. Tag Ella – Zugfahrt nach Nuwara Eliya (F).

Morgens unternehmen Sie einen Spaziergang in die Umgebung von Ella. Dieser Ort im Hochland von Sri Lanka liegt inmitten von Teeplantagen. Entdecken Sie dort malerische Wasserfälle in mitten von Felsen und Wäldern. Nachmittags unternehmen Sie von hier aus eine Zugfahrt mit sagenhaften Ausblicken auf diese pittoreske Umgebung nach Nanu Oya und werden anschließend in den Ort Nuwara Eliya gebracht.

2 Ü: Heaven Seven.

11. Tag Ausflug in die Horton Plains (F).

Auch heute starten Sie in den frühen Morgenstunden mit einer ca. 1 stündigen Fahrt in den Horton-Plains-Nationalpark. Sie begeben Sie sich auf eine Wanderung. Bachläufe führen Sie zu den malerischen Baker Falls und den Slab Rock Falls. Die Aussicht von dem sog. World’s End ist ein Muss. Am Nachmittag laden wir Sie auf einen Spaziergang durch eine Teeplantage mit anschließender Teefabrik-Führung ein (sonntags und feiertags geschlossen). Hier können Sie den typischen Ceylon-Tee probieren.

12. Tag Nuwara Eliya – Negombo (F).

Genießen Sie zum Frühstück eine letzte Tasse Ceylon Tee bevor es zurück an die Westküste nach Negombo geht (ca. 5 Stunden Fahrzeit). Dort angekommen, checken Sie in Ihrem Hotel am goldgelben feinsandigen Strand ein.

Ü: Goldi Sands Hotel.

13. Tag Negombo – Colombo (F).

Dieser Tag steht Ihnen noch zur freien Verfügung. Je nach Abflugzeit erfolgt der Transfer (ca. 30 Minuten) zum Flughafen für Ihre individuelle Heim- oder Weiterreise.


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Into the Wild - Masai Mara Explorer

7 Tage Flug-Safari mit Wanderungen ab/bis Nairobi

Eine fantastische Kombinationssafari in zwei wunderschönen Schutzgebieten mit einer Wandersafari und einem exklusiv für Sie aufgebauten Luxus-Wildniscamp. Geführt von einem Kicheche Silver KPSGA Guide haben Sie die Möglichkeit, die Masai Mara aus allen Perspektiven zu erkunden – bei Tag, bei...

Merken

ab € 3.701,-


Best of Sri Lanka

6 Tage Rundreise ab/bis Colombo

Auf dieser Reise erleben Sie die Highlights von Sri Lanka - der Perle im Indischen Ozean.

Merken

ab € 524,-