3410EUR

Sikkim und Bhutan, Land der Drachenkönige

Durch Teeplantagen über Naturschönheiten zur Wolkengrenze, unterwegs im glücklichsten Land der Erde.

Preise pro Person in EuroDZEZ 
pro Person
01.12.2019 - 31.12.2019täglichDZ: 3.410EZ: 3.990 Merken Anfragen
01.01.2020 - 29.02.2020täglichDZ: 3.484EZ: 4.055 Merken Anfragen
01.03.2020 - 31.05.2020täglichDZ: 3.565EZ: 4.207 Merken Anfragen
01.06.2020 - 31.08.2020täglichDZ: 3.484EZ: 4.055 Merken Anfragen
01.09.2020 - 30.11.2020DZ: 3.565EZ: 4.207 Merken Anfragen
01.12.2020 - 31.12.2020täglichDZ: 3.493EZ: 4.113 Merken Anfragen
Mehr Termine anzeigen...
Zuschläge pro Person in Euro

Innerdeutsche Anschlussflüge auf Anfrage
Webcode: 31042
ab € 3.410,-

Auf einen Blick

  • 12 Tage Privatreise ab/bis Kolkata
  • Überlandfahrt von Sikkim nach Bhutan
  • Wanderung zum spektakulären Tigernest

Unsere Flugempfehlung

Gerne buchen wir für Sie die für diese Reise passenden Flüge zu bestmöglichen Tarifen.

Airline: Emirates

Mögliche Abflughäfen: Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen den Flug mit Emirates über Dubai. Hier können Sie auch einen Stopp auf dem Hin- oder Rückweg einlegen!

Eingeschlossene Leistungen

  • Inlandsflüge in Economy-Class
  • Rundreise im PKW
  • Transfers, Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
  • 11 Übernachtungen in Hotels der Standard Kategorie
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • Informationsmaterial
  • Visagebühren für Bhutan
  • Touristentagespauschale für Bhutan

Nicht eingeschlossen

Visum für Indien, Trinkgelder.

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Die passende Reiseversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen finden Sie hier...

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 2 Personen. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.

Auf dieser Reise erleben Sie die schönsten Orte des östlichen Himalaya: Bhutan in seiner ursprünglichen Form, mit seiner jahrhundertealten Kultur und der unvergesslichen Landschaft, Sikkim mit seinen berühmten Klöstern sowie die leuchtend grünen Teeplantagen in Darjeeling im Westen Indiens.

Reiseleitung: Englischsprechende lokale Reiseleitung ab/bis Kolkata

Reise ab/bis: Kolkata

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Kolkata.

Nach Ankunft in Kolkata werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht für eigene Erkundungen in der Hauptstadt des Bundesstaates Westbengalen zur freien Verfügung. Mit 4,5 Millionen Einwohnern ist Kolkata die siebt größte Stadt Indiens.

Ü: Kempton Hotel***.

2. Tag: Kolkata – Bagdogra – Darjeeling (F / 88 km, ca. 3 Stunden).

Vormittags Transfer zum Flughafen und Flug nach Bagdogra. Von dort Fahrt (ca. 3 Stunden) durch dichte Dschungelwälder nach Darjeeling. Bei schönem Wetter Blick auf die schneebedeckten Berge des östlichen Himalaya. Wenn es die Zeit erlaubt, erleben Sie vom Tiger Hill den prächtigen Sonnenuntergang über dem Mount Kanchen Dzonga, dem drittgrößten Berg der Welt.

2 Ü: Swiss Cottage***.

3. Tag: Darjeeling (F).

Spaziergang durch Darjeeling. Sie sehen u.a. das malerische Bhutia Busty Gompa Kloster und besuchen das Hilfszentrum für tibetische Flüchtlinge (sonntags geschlossen). Weiter geht es zum Himalaya Mountaineering Institute (donnerstags geschlossen), das nicht nur für Bergsteiger interessant ist, und dem Padmaja Naidu Zoological Park (dienstags geschlossen), der indigene Tiere des Himalayas beherbergt. Wenn es die Zeit noch erlaubt, sollten Sie in den Teegarten gehen um den faszinierenden Prozess der Teeherstellung in der Fabrik mitzuerleben und um die Möglichkeit zu haben den Tee auch zu verkosten.
Optional (gegen Aufpreis) können wir für Sie am Abend einen Hi Tea in einem der ältesten Heritage Hotels von Darjeeling organisieren.

4. Tag: Darjeeling – Pelling (F / 2.121 m, 123 km, ca. 5 Stunden).

Morgens Besichtigung des Pemayangtse Klosters der Nyingma-pa Sekte, eines der ältesten und wichtigsten Klöster Sikkims. Danach Besichtigung der Ruinen von Rabdentse, Sikkims alter Hauptstadt. Abends Zeit zur freien Verfügung oder optional (gegen Aufpreis) Teilnahme an einer traditionellen Show in einem Homestay in dem Ihnen ein typisches Abendessen serviert wird.

Ü: Norbughang Resort***.

5. Tag: Pelling – Gangtok (F / 155 km, ca. 5,5 Stunden).

Fahrt nach Gangtok, der Hauptstadt Sikkims, mit Halt am Temi Tea Estate, wo Sie die Verarbeitung eines der edelsten Tees der Welt beobachten können. Die besten Tage zur Besichtigung des Tees sind die Tage Dienstag bis Freitag. Ankunft in Gangtok und Abend zur freien Verfügung. Besuchen Sie zum Beispiel den lokalen MG Marg Markt von Gangtok, der einer Fußgängerzone ähnelt.

2 Ü: The Hidden Forest Retreat***.

6. Tag: Ausflug nach Rumtek (F/M).

Am Morgen Besichtigung des Rumtek Klosters, größtes Kloster Sikkims und des Nalanda Instituts für Höhere Buddhistische Studien. Hier können Sie in direkten Kontakt mit den Studierenden Mönchen treten und beim Bedrucken von Tüchern live dabei sein. Ihr anschließender Besuch im Nonnenkloster von Rumtek vermittelt Einblicke in die Lebensweise der Nonnen. Am Nachmittag wird Ihnen auf einer biologischen Farm ein traditionell sikkimesisches Mittagessen mit Zutaten aus eigenem Anbau serviert, bevor Sie einer Kochdemonstration beiwohnen. Am Abend Rückfahrt nach Gangtok.

7. Tag: Gangtok – Kalimpong (78 km, ca. 2,5 Stunden) – Chalsa (118 km, ca. 4 Stunden) (F).

Vormittags Fahrt nach Chalsa mit Halt in Kalimpong im Himalaya-Vorgebirge, berühmt für seine Flora und Fauna. Besichtigung einer Gärtnerei, in der unter anderem Sikkims berühmte Orchideen gezüchtet werden. Nachmittags erwarten Sie ein Besuch im bhutanesischen Kloster Thongse Gompa, ältestes Kloster der Region, und ein Bummel über zwei der farbenprächtigen Bazare. Weiterfahrt durch endlos grüne Teeplantagen nach Chalsa.

Ü: Sinclairs Retreat****.

8. Tag: Chalsa – Phuntsholing (94 km, ca. 2,5 Stunden) – Thimpu (2.303 m, 176 km ca. 6 Stunden)(F/M/A).

Nächste Station ist die Grenze von Bhutan bei Phuntsholing am Tosar Fluss. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten und Überquerung der Grenze spüren Sie bereits, dass die Uhren im Königreich Bhutan anders ticken. Fahrt in die Hauptstadt Thimpu.

2 Ü: City Hotel*** o.ä..

9. Tag: In Thimpu (F/M/A).

In der Schule für traditionelle Kunst erfahren Sie mehr über die Begabung des berühmten Mandala Malens. Nach dem Besuch des Folk Heritage Museums tauschen Sie sich mit einem “Kräuter Arzt” am National Institute of Traditional Medicine über alternative Heilmethoden aus. Abends besuchen Sie die buddhistische Klosterschule Dichen Cholling und nehmen dort am Abendgebet der Mönche teil.

10. Tag: Thimphu – Paro-Tal (65 km, 1,5 Stunden) (F/M/A).

Morgens Besichtigung des Gedächtnis-Stupa für den 1972 verstorbenen König und des Tashichhodzongs, der größte Dzong in Bhutan und Regierungssitz. Dzong ist die Bezeichnung für buddhistische Klosterburgen. Nach Ankunft in Paro Besuch des Nationalmuseums Ta Dzong (Sonntags und Montags geschlossen) und Spaziergang zum Rinpung Dzong Kloster, das eine Mönchschule beherbergt.

2 Ü: Hotel Olathang***.

11. Tag: Wanderung zum Tigernest (F/M/A).

Fahrt nach Satsam. Start Ihrer halbtägigen Wanderung (Aufstieg auf knapp 3.000 m in ca. 3 Stunden) durch Kiefernwälder zum berühmten und faszinierend gelegenen Taktsang Kloster oder auch „Tigernest” genannt. Bunte Gebetsfahnen wehen im Wind, während Sie das Kloster zu Fuß erklimmen und auf die beeindruckende Landschaft blicken können. Nach einem dortigen Picknick unternehmen Sie eine Wanderung zum Drugyel Dzong, der an den Sieg über die Tibeter erinnert, und werfen einen Blick in ein kleines typisches Dorf, um dort einen Blick in das Alltagsleben der Bhutanesen zu bekommen. Auf dem Rückweg Besichtigung des Kyichu Klosters, eines der ältesten Klöster Bhutans. Abends werden Sie in die Technik des Bogenschießens, Bhutans Nationalsport, eingeweiht.

12. Tag: Paro – Kolkata (F).

Morgens Flug von Paro nach Kolkata. Nachmittags Stadtrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, u.a. zur Howrah Brücke, zum Mother Theresa-Haus und zum Victoria Denkmal. Später Besuch des Kali Tempels, der mehr als 200 Jahre alt sein soll, und wo nach einer Legende ein Finger der Ehefrau Shivas zur Erde gefallen sein soll. Im Kempton Hotel haben Sie noch ein Tageszimmer, um sich vor Ihrer Rück- oder Weiterreise frisch zu machen. Je nach Abflug erfolgt der Transfer zum Flughafen von Kolkata für Ihre individuelle Heim- oder Weiterreise.

Gut zu wissen

Bei Reisen nach Bhutan erhebt die Regierung einen Tagessatz, der von allen Touristen entrichtet werden muss (bereits im Reisepreis eingeschlossen).

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Omans Höhepunkte

7 Tage Kultur, Geschichte und Natur Omans erleben

Entdecken Sie auf dieser Gruppenreise die Schätze Omans. Die erleben die Highlights der aufstrebenden Metropole Muscat, lernen die Hafenstadt Sur und die Weite der Wahiba Wüste kennen. Weitere Höhepunkte dieser Reise sind die Bergwelt des Hadjar Gebirges, die Oasenstadt Nizwa und Omans schönste...

Nächster Termin: 11.01.2020

Merken

ab € 1.410,-


Best of Bhutan

9 Tage Privatreise ab/bis Bangkok

Entdecken Sie bei Ihrer Reise durch das Land des Glücks, die Schönheiten dieses außergewöhnlichen Landes. Eine Mischung aus Kultur- und Naturprogramm, sowie der Einblick in die Traditionen und Handwerkskünste bringen Ihnen das Land näher.

Merken

ab € 4.028,-