La Vida CubanaKuba hautnah

Merken
Drucken
Tabakbauer (© Toni Bauer / Caribbean Tours)
Bananenverkäufer (© Toni Bauer / Caribbean Tours)
Tabakernte (© Toni Bauer / Caribbean Tours)
Cienfuegos
Tabakbauer (© Toni Bauer / Caribbean Tours)
Trinidad
Cienfuegos (© Toni Bauer / Caribbean Tours)
Preise pro Person in EuroDZEZ
pro Person
01.11.2018 - 24.10.2019 jeden Donnerstag Anfrage Merkliste1.2901.490
Webcode: 29426
ab € 1.290,-

Auf einen Blick

  • 9 Tage Erlebnisreise ab/bis Havanna
  • Übernachtungen in Privatunterkünften
  • Erleben Sie den Alltag der Kubaner hautnah

Unsere Flugempfehlung

Gerne buchen wir für Sie die für diese Reise passenden Flüge zu bestmöglichen Tarifen.

Airline: Condor

Mögliche Abflughäfen: Frankfurt

Hinweis: Zubringerflüge mit Lufthansa nach Frankfurt sind möglich.

Tipp: Gerne buchen wir Ihnen nach einer individuellen Badeverlängerung den Rückflug ab Varadero nach Frankfurt.

Eingeschlossene Leistungen

  • Transfers, Ausflüge, Besichtigungen lt. Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
  • 8 Übernachtungen in Casas Particulares (Privatunterkünften)
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • Touristenkarte
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

    Flüge ab/bis Deutschland
Eine besondere Rundreise um authentische Eindrücke der Insel zu bekommen. Erkunden Sie Kuba mit allen Höhepunkten und Sehenswürdigkeiten und genießen Sie die kubanische Lebensfreude. Sie wohnen bei Einheimischen und bekommen so unvergessliche Einblicke in das alltägliche Leben.
Reiseleitung: Deutschsprechende lokale Reiseleitung ab/bis Havanna
Reise ab/bis: Havanna
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 2, max. 12 Personen.
Gut zu wissen Badeverlängerung in der Region Varadero möglich.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag: Individueller Flug nach Havanna.
Nach Ankunft in Havanna Begrüßung und Transfer zu Ihrer Unterkunft.
2 Übernachtungen: Casa Particular.
2. Tag: Havanna Insight (F/M).
Der Tag startet mit einem tollen Panoramablick über die Häuser und die berühmte Uferpromenade von Havanna, dem Malecón, von der Christus-Statue aus. Überfahrt mit der Fähre Lancha de Regla, welche vor allem von Einheimischen genutzt wird, in die Altstadt, wo die ganz besondere koloniale City Tour folgt: Havannas Altstadt und ihre schönsten Plätze. Unter Anderem Besuch der Cámara Oscura, einem Aussichtspunkt am Plaza Vieja, für einen 360 Grad Rundblick auf Havannas Altstadt. Mittagessen in einem Paladar. Tauchen Sie am Nachmittag in den Alltag der Kubaner ein. Typisch kubanisch - mit dem Bicitaxi - durch Centro Habana, einem sehr lebendigen Stadtteil. Besuch verschiedener Geschäfte, die einen Einblick in das reale Leben der Habaneros fernab vom Tourismus erlauben. Auf einem der größeren Bauernmärkte Havannas können sich die Gäste inmitten des bunten Treibens einen Überblick verschaffen, was auf dem Speiseplan der Habaneros angesagt ist. Abendessen in eigener Regie. Optional können Sie heute Abend die Havanna Queens Show oder die Tropicana Show besuchen - Preise auf Anfrage.
3. Tag: Havanna - Viñales (F/A).
Am Vormittag Panoramatour durch das "neue" Havanna. Besuch des Friedhofs Colón, dem größten Lateinamerikas. Auf dem Weg nach Pinar del Río Zwischenstopp im Patio Pelegrín, einem Hilfsprogramm für Kinder und Jugendliche. Am Nachmittag geht es weiter auf der "Tabakroute" in die grünste aller kubanischen Provinzen mit den besten Tabakböden der Welt und imposanten Kalksteinfelsen (Mogotes) bis ins Viñales-Tal, wo die Zeit scheinbar stehen geblieben ist. Am Abend Abendessen und exklusiver Cocktailkurs mit einem kubanischen Barkeeper.
2 Übernachtungen: Casa Particular.
4. Tag: Vinales & Exkursion "Coco Solo" (F/M).
Am Vormittag Wanderung durch die einzigartige Landschaft des Viñales-Tales. Unterwegs Begegnung mit Tabakbauern und Besuch einer Casa del Veguero. Mittagessen bei Alberto Vitamina, der seinen Besuchern gerne etwas erzählt und mit seinen Geschichten begeistern wird. Nach dem Mittagessen Besuch des kleinen Botanischen Gartens von Caridad.
5. Tag: Vinales - Australia - Cienfuegos (F/A).
Fahrt Richtung Zentralkuba in das von französischer Kolonialarchitektur geprägte Cienfuegos. Unterwegs Besuch des ehemaligen Zuckerdorfes Australia mit Erklärungen zum Zuckeranbau auf Kuba und Fahrt mit einer alten Dampflokomotive durch die Felder. Kurzer Halt und Verköstigung eines Guarapo (Zuckerrohrsaft). Unterwegs kurze Vorführung kubanischer Rythmen. Nachmittags Ankunft in Cienfuegos, einer bezaubernden Küstenstadt mit gleichnamiger Bucht. Die malerische Kulisse hat ihr den Namen Perle des Südens eingebracht - eine jahrhundertealte Bezeichnung. Die architektonischen Höhepunkte der Stadt bilden großartige Gebäudeensembles, die seit 2005 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Besonderes Flair verleiht der Stadt auch der legendäre Benny Moré, einer der berühmtesten kubanischen Musiker, dessen Bronzestatue eine der Straßen ziert und der im nahe gelegenen Santa Isabel de las Lajas aufwuchs.
2 Übernachtungen: Casa Particular.
6. Tag: Cienfuegos (F/M).
Morgens zum Park "El Nicho" für eine geführte Wanderung durch eine vielfältige Natur bis hin zu einem Wasserfall, der sich über Felsen in kleine Seen ergießt. Möglichkeit zum Baden. Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Cienfuegos. Nachmittags Spaziergang durch die Fußgängerzone und über den Hauptplatz Parque Martí mit dem Terry-Theater, wo einst Caruso sang und Besichtigung der Casa de la Cultura Benjamin Duarte. Das prächtige Kulturzentrum der Stadt, ein palastartiges Gebäude, veranstaltet außerschulische Aktivitäten, wie Tanzen und Musik, für heimische Schüler. Mit dem Pferdewagen oder Bicitaxi weiter zur Halbinsel Punta Gorda mit einem Cocktail auf der Dachterrasse des prachtvollen maurischen "Palacio del Valle".
7. Tag: Cienfuegos - Trinidad (F/A).
Am Morgen geht die Fahrt weiter in Richtung Trinidad - UNESCO-Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Stadtrundgang durch die romantischen Kopfsteinpflasterstraßen vorbei an der Plaza Mayor, umsäumt von prächtigen Herrenhäusern und Besuch der "Casa del Alfarero", einer Töpferwerkstatt. Anschließend Führung durch das Stadtmuseum mit Aussichtsturm und wunderschönem Rundblick über die Stadt und Umgebung. Nachmittags erleben Sie den Rhythmus Kubas bei einem Salsa-Tanzkurs.
2 Übernachtungen: Casa Particular.
8. Tag: Trinidad und Sierra Escambray (F/M).
Der Tag beginnt mit einer Fahrt zum Nationalpark Topes de Collantes in der Sierra del Escambray und weiter auf abenteuerlichen Feldwegen bis zum Ausgangspunkt des Guayanara-Trails. Anschließend Wanderung (ca. 2-3 Stunden) durch eine tropische Pflanzenwelt mit Möglichkeit zum Baden in natürlichen Schwimmbecken unter Wasserfällen (je nach Wanderung). Rustikales Mittagessen auf der "Finca Gallega", inmitten einer herrlichen Naturkulisse. Nachmittags zurück nach Trinidad und Zeit zur freien Verfügung.
9. Tag: Trinidad - Santa Clara - Havanna - Rückflug (F).
Am Morgen Fahrt von Trinidad nach Santa Clara, wo Ernesto Che Guevara seinen größten Sieg errang und seine Ruhe- und Gedenkstätte fand. Santa Clara ist eine Kolonialstadt, zählt zu den bekanntesten Kubas und ist untrennbar verbunden mit dem "Comandante", dessen Grabmal sich hier in Santa Clara befindet. Anschließend Rückfahrt nach Havanna und individueller Rückflug nach Deutschland. Wir empfehlen Ihnen noch eine Nacht in Havanna anzuhängen oder aber eine Badeverlängerung in Varadero im Anschluss an Ihre Rundreise. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.
Zuschläge pro Person in Euro
• Flüge ab/bis Deutschland auf Anfrage
• Bahnanreise zum Abflugort RIT Tickets
EUR