Santiage de Compostela
1775EUR

Baskenland, Galizien und Kastilien in eigenem Tempo

Mietwagenreise Spanien ab/bis Madrid

Santiage de Compostela, ©Buzz SpainLandkarteRioja, ©Buzz SpainMadrid, ©Buzz SpainMadrid City, ©Buzz SpainMadrid Panorama Bild, ©Buzz Spain©Buzz SpainLeon, ©Buzz SpainLeon, ©Buzz SpainSantander, ©Buzz SpainOviedo, ©Buzz Spain
Preise pro Person in EuroDoppelzimmer 
pro Person
01.06.2020 - 31.10.2020täglichDoppelzimmer: 1.889 Merken Anfragen
01.11.2020 - 31.12.2020täglichDoppelzimmer: 1.775 Merken Anfragen
01.01.2021 - 31.03.2021täglichDoppelzimmer: 1.775 Merken Anfragen
01.04.2021 - 31.10.2021täglichDoppelzimmer: 1.889 Merken Anfragen
Mehr Termine anzeigen...
Zuschläge pro Person in Euro
Preise für Einzelbelegung in den Hotels auf Anfrage
Webcode: 37863
ab € 1.775,-

Auf einen Blick

  • Spaniens Hauptstadt Madrid
  • Spannende UNESCO-Weltkulturstätte
  • Auf den Spuren des Jakobwegs
  • Die berühmte Kathedrale Santiago de Compostela

Eingeschlossene Leistungen

  • 15 Tage Mietwagen Kategorie B (z.B. VW Polo o.ä.) ab bis Madrid Flughafen, LDW, unbegrenzte Kilometer, 2. Fahrer, Navigationssystem
  • 14 Übernachtungen in den genannten Hotels oder ähnlich in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Alle Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • Santiago de Compostela: Voucher für Stadtführung (2h)
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

Flüge, Eintrittsgelder, Benzin, Parkplatzgebühren, Zusatzversicherungen, City- Taxes, Touristensteuer, weitere Mahlzeiten, Trinkgelder.

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
AGB: Der Reise liegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Karawane Reisen GmbH & Co. KG zugrunde:
AGB Karawane Reisen.
Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Informationen dazu finden Sie unter Reiseversicherung.
Reiseanmeldung: Ein Formular zur schriftlichen Reiseanmeldung finden Sie hier….

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 2 Personen.

Mittelalterliche Städte, unzählige UNESCO-Weltkulturerbestätte, die wunderschöne Landschaft des Pico de Europe Nationalparks, wilde Küstenabschnitte sowie die Spuren des Jakobsweges und die berühmte Kathedrale Santiago de Compostela sind nur einige wenige Highlight dieser ausgedehnten Mietwagenreise durch die spanischen Regionen Baskenland, Galizien und Kastilien!
Erleben Sie auf dieser harmonischen Selbstfahrerrundreise das Beste, was der Norden Spaniens zu bieten hat.

Reise ab/bis: Madrid

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Madrid.

Bienvenido a Madrid! Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Übernahme des Mietwagens und Fahrt zu Ihrem Hotel.

2 Ü: Hotel Princess Plaza o.ä.

2. Tag: Madrid (F).

Entdecken Sie heute die sonnige Hauptstadt Spaniens. Das Stadtbild ist von eleganten Boulevards und großen, gepflegten Parkanlagen geprägt. Der Puerta del Sol ist einer der meistbesuchten und bekanntesten Plätzen Madrids. Auch die Plaza Mayor mit ihren Säulengängen und der Statue von Philipp III. lohnt ein Besuch. In der Nähe befindet sich der barocke Palacio Real mit seiner historischen Waffensammlung. Das Museo del Prado mit Werken von Velázquez, Goya und anderen spanischen Künstlern ist für seine bemerkenswerte Sammlung berühmt. Bei einem Madrid Besuch darf weiter ein Besuch in der „Grünen Lunge der Stadt“, dem architektonisch und historisch geprägten Stadtpark nicht fehlen. Nehmen Sie sich die Zeit und bummeln Sie durch den Park mit seinen vielen Skulpturen, Brunnen, Gebäuden und Teichanlagen.

3. Tag: Madrid – Burgos (ca. 260km, F).

Heute fahren Sie nach Burgos, der historischen Hauptstadt von Kastilien, welche sich seine mittelalterliche Pracht bis heute bewahrt hat. Die Stadt verfügt über ein bemerkenswertes Meisterwerk der spanisch-gotischen Architektur: der Kathedrale von Burgos, welche zum UNESCO- Weltkulturerbe erklärt wurde. Bummeln Sie durch den Torbogen Arco de Santa Maria, ein weiteres Wahrzeichen der Stadt, und durch die wunderschöne historische Altstadt. Ein Spaziergang entlang der Ufer der Flüsse
Duero und Arlanza ist ebenfalls empfehlenswert. Die vom Fluss Arlanzo durchquerte Stadt Burgos, liegt nur wenige Kilometer von der prähistorischen Stätte Atapuerca entfernt, welche mit seinen prähistorischen Ausgrabungen und Funden ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Ü: Hotel Eurostar Puerta de Burgos o.ä.

4. Tag: Burgos – Rioja – Bilbao (ca. 250km, F).

Verabschieden Sie sich von Burgos und machen Sie sich heute auf den Weg nach Bilbao. Unterwegs können Sie einen Abstecher in die Vorzeigeregion des spanischen Weinbaus unternehmen – nach La Rioja.

2 Ü: Hotel Ercilla o.ä.

5. Tag: Bilbao (F).

Bilbao ist die bunte Hauptstadt des Baskenlandes. Hier treffen moderne Kunst und Architektur auf schmale bunte Gässchen und zauberhafte Plätze, die zum Verweilen einladen.
Hauptsehenswürdigkeit Bilbaos ist das von Frank Gehry entworfene Guggenheim-Museum, dass im Jahr 1997 eröffnet wurde und der Stadt neues Leben einhauchte. Das geschwungene und in Titan verkleidete Museum beherbergt berühmte moderne und zeitgenössische Kunstwerke.
Auch das Fine Arts Museum ist eines der esten in Spanien besticht mit einer unschätzbaren Kunstgalerie. Lassen Sie sich weiter einen Besuch in der Altstadt nicht entgehen, die seit je her unter der Bezeichnung Las Siete Calles bekannt ist. Nach Überschwemmungen wurde die Altstadt saniert. Neben zahlreichen Geschäften, Cafés und Restaurants finden Sie hier auch die die ältesten Kirchen und Sehenswürdigkeiten der Stadt: Die Kathedrale Santiago, die Kirche San Antón, das Baskische Museum, das Museum für Archäologie, die Stadtbibliothek Bidebarrieta oder auch die Plaza Nueva.
Ganz in der Nähe von Bilbao finden Sie weiter die Brücke von Biskaya, welche von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Es handelt sich hier um die älteste Schwebefähre der Welt, welche auch heute noch in Betrieb ist.

6. Tag: Bilbao – Santander – Potes (ca. 210 km, F).

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise in Richtung Santander fort. Die Stadt ist ein richtiger Geheimtipp und bietet Ihnen neben kulinarischen Köstlichkeiten, großartigen Museen, jede Menge zum Erleben. Anschließend setzten Sie die Reise in Richtung Potes fort. Der zauberhafte Ort mit den kleinen bunten Häusern gilt als Tor zu den Picos de Europa – das hohe Gebirge an der Küste Nordspaniens. Hier bietet sich Ihnen ein Panorama aus hohen Bergen und tiefen Tälern mit einer wunderbaren Landschaft zum Erholen und Wandern.

Ü: Hotel Parador de Fuente De o.ä.

7. Tag: Potes – Covadonga – Oviedo (ca. 165km, F).

Ihre heutige Etappe führt Sie zunächst nach Covadonga, ein malerisch gelegener Wallfahrtsort im Nationalpark Picos de Europa mit majestätischen Bergseen. Anschließend weiter nach Oviedo, eines der historischen Glanzstücke Spaniens mit mehreren UNESCO-Weltkulturerbestätten, die aus der Zeit des Königreichs Asturien stammen.

2 Ü: Hotel Campamor o.ä.

8. Tag: Oviedo (F).

Heute können Sie den Tag nutzen, um die Pilgerstadt des Jakobswegs kennenzulernen. Bestaunen Sie die vielen historischen Gebäude, die das Bild des Altstadtkerns prägen. Die Universität sowie die gotische Kathedrale San Salvador mit einem berühmten Altarbild sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die Sie erwartet. Ein weiteres Ausflugsziel, welches sich heute zu besuchen lohnt, ist der Monte Naranco. Hier gibt es zwei besondere Monumente aus vorromanischer Zeit zu bewundern, welche zudem zum UNESCO Weltkulturerbe zählen – die Kirche Santa Maria del Naranco und die Kapelle San Miguel de Lillo.

9. Tag: Oviedo – A Coruña – Santiago den Compostela (ca. 365km, F).

Sie lassen Oviedo hinter sich und fahren heute in Richtung Santiago de Compostela, die Hauptstadt der spanischen Autonomen Gemeinschaft Galizien. Unterwegs können Sie beispielsweise noch einen Stopp in A Coruña, ein interessantes Städtchen mit Plätzen und mittelalterlichen Kirchen an der Küste zum Atlantik gelegen. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Leuchtturm Torre de Hércules.

2 Ü: Hotel Tryp Santiago o.ä.

10. Tag: Santiago de Compostela (F).

Entdecken Sie heute die wohl berühmteste Stadt Galiziens. Santiago de Compostela ist das Ziel der Pilger aus aller Welt, die auf dem Jakobsweg ihre Pilgerreise antreten. Entdecken Sie die Stadt mit den zahlreichen Kirchen und Klöstern, deren Stadtkern seit 1985 zum UNESCO – Weltkulturerbe gehört. Dort befindet sich u.a. die bekannte Kathedrale von Santiago de Compostela. Der Legende zufolge soll sich hier das Grab des Apostels Jakobus befinden. Lassen Sie sich von der Stadt verzaubern!

11. Tag: Santiago de Compostela – León (ca. 315km, F).

Freuen Sie sich heute auf Ihre nächste Etappe – die malerische Stadt León. Nutzen Sie den Tag und entdecken Sie die zahlreichen romanischen und gotischen Baudenkmäler der Stadt. Insbesondere die frühgotische Kathedrale Santa Maria la Regla mit den bunten Glasfenstern, zum Teil noch aus dem Mittelalter erhalten sind, sowie die romanische Basílica de San Isidoro aus dem 10. Jahrhundert, welche für ihre Fresken und königlichen Gräber berühmt ist, lohnen einen Besuch. Als Tagesabschluss empfehlen wir einen Bummel durch das belebte Humédo-Viertel.

Ü: Hotel Tryp León o.ä.

12. Tag: León – Salamanca (ca. 215km, F).

Lassen Sie León hinter sich und fahren Sie in Richtung Salamanca. Die Stadt ist für seine kunstvolle Sandsteinarchitektur bekannt und das historische Zentrum der Stadt wurde von der UNESCO ebenfalls zum Weltkulturerbe erklärt.

2 Ü: Hotel Exe Salamanca o.ä.

13. Tag: Salamanca (F).

Genießen Sie den Tag und entdecken Sie in Salamanca die Plaza Mayor, die Universität Salamanca, welche die älteste Universität Spaniens ist, und die römische Brücke. Auch die beiden Kathedralen der Stadt sowie der Kreuzgang von Santa Maria de las Dueñas lohnt es sich zu besuchen.

14. Tag: Salamanca – Madrid (ca. 215km, F).

Rückfahrt durch das Hinterland nach Bilbao. Bummeln Sie durch die Gassen von Madrid oder lassen Sie bei Tapas und einem Glas Wein Ihre Reise gemütlich ausklingen.

Ü: Hotel Princess Plaza o.ä.

15. Tag: Madrid (F).

Nach einem gemütlichen Frühstück Fahrt in Richtung Flughafen und Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen. Individuelle Weiter- oder Heimreise.

Gut zu wissen

Gerne bieten wir Ihnen individuelle Verlängerungen sowie andere Mietwagenkategorien an.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Wunderschönes Katalonien per Mietwagen entdecken

Mietwagenreise Spanien ab/bis Barcelona

Auf den Spuren von Gaudi und Dalí reisen Sie mit dem Mietwagen durch das kulturprächtige und malerisch hübsche Katalonien. Hier im Südosten Spaniens trifft die Moderne auf das Mittelalter, ein bergiges Hinterland auf eine belebte Mittelmeerküste und fantastische Aussichtspunkte auf ehrwürdig...

Webcode: 37854

Reisebeginn: täglich

Merken

ab € 1.230,-


Südafrika im Frühling

Ein Abenteuer für alle Sinne

Südafrika im Frühling ist ein Traum und neben vielen anderen Höhepunkten lassen sich hier zu dieser Zeit zwei der spektakulärsten Naturereignisse der Erde bewundern: die Wildblumenblüte an der Westküste sowie die Versammlung mächtiger Wale in den Küstengewässern vor Hermanus. Die Giganten...

Webcode: 34459

Nächster Termin: 06.09.2021

Merken

ab € 3.298,-


Die Inselidylle des Atlantiks

Mit der EUROPA 2 zu den schönsten Zielen in Spanien und Portugal

Die Azoren, Madeira und die Kanaren – an kaum einem anderen Ort hat vulkanische Aktivität so bizarre Landschaften geschaffen. Entdecken Sie die abwechslungsreiche Vegetation, lange Traumstrände und die kanarische Lebensart.

Webcode: 34662

Nächster Termin: 17.07.2021

Merken

ab € 8.180,-