Best of QuebecMit dem Mietwagen durch Kanadas Osten

Merken
Drucken
Blick auf den St. Lorenz-Strom
Blick auf Quebec City
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.2
Standard
21.05.2018 - 31.05.2018 täglich
Anfrage Merkliste1.995
01.06.2018 - 25.06.2018 täglich
Anfrage Merkliste2.095
26.06.2018 - 31.08.2018 täglich
Anfrage Merkliste2.295
01.09.2018 - 30.09.2018 täglich
Anfrage Merkliste2.095
Webcode: B - 125390
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 18 Tage Mietwagenreise ab/bis Montreal
  • Das frankophone Kanada
  • Faszinierendes Zusammenspiel von Land und Wasser

Eingeschlossene Leistungen

Reise lt. Programm; 17 Übernachtungen in den genannten oder vergleichbaren Hotels; Mietwagen der Kategorie "Midsize SUV" inkl. unbegrenzte Freikilometer, Vollkasko-Versicherung über 1 Mio. CAD, erste Tankfüllung, zusätzliche Fahrer ab 25 Jahren, örtliche Steuern, Flughafengebühr; detaillierter Reiseverlauf und Informationsmaterial.

Nicht eingeschlossen

An- und Abreisearrangement; Benzin; Fährüberfahrten; optionale Ausflüge; Eintrittsgelder; Nationalparkgebühren; Parkplatzgebühren; eTA.
Willkommen in Québec. Die größte Provinz Kanadas ist aufgrund seiner Geschichte und Entwicklung einzigartig und unterscheidet sich von den typischen nordamerikanischen Tourismuszielen. Québec hat seine frankophone Kultur bewahrt und ist durch seinen europäischen Einfluss, seine Geschichte und die herzlichen Bewohner ein beliebtes Reiseziel geworden. Begeben Sie sich auf eine Reise mit faszinierenden Bergregionen, schroffen Küsten, viel Wasser, einzigartiger Tierwelt, beeindruckenden Städten und gemütlichen Fischerorten.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Ankunft Montreal.
Nach Ankunft in Montreal nehmen Sie den Mietwagen entgegen.
2 Ü: Le Place D´Armes Hotel & Suites.
2. Tag
Montreal (F).
Erkunden Sie eine der schönsten Städte Kanadas. Die Altstadt wird Sie begeistern.
3. Tag
Montreal - Mont Tremblant (ca. 160 km).
Starten Sie frühmorgens, um ausreichend Zeit für einen der schönsten Nationalparks Kanadas zu haben. Der älteste Nationalpark Kanadas beheimatet viele Tier- und Pflanzenarten. Diese können von Ihnen auf den über 350 Seen oder auf zahlreichen Wanderwegen entdeckt werden.
Ü: Lodge de la Montagne.
4. Tag
Mont Tremblant - Saint Alexis des Monts (ca. 180 km).
Heute geht es an unzähligen Seen vorbei in Richtung Saint Alexis des Monts. Unweit des Ortes finden Sie den wunderschönen Lac Sacacomie.
2 Ü: Hotel Sacacomie.
5. Tag
Saint Alexis des Monts.
Ihre Unterkunft am Sacacomie-See liegt idyllisch mitten im Wald und an der Grenze zum Mastigouche Wildlife Reserve. Von der Lodge haben Sie einen fantastischen Überblick über den ganzen See. Entspannen Sie im GEOS Spa oder entdecken Sie die Umgebung auf einem der unzähligen Trails rund um das Hotel, leihen Sie sich ein kostenloses Kanu aus oder gehen Sie im glasklaren See schwimmen.
6. Tag
Saint Alexis des Monts - Lac Saint Jean (ca. 390 km; A).
Sie verlassen den Lac Sacacomie früh morgens. Nehmen Sie sich die Zeit und fahren Sie durch den Mauricie Nationalpark, welcher sich direkt östlich an Saint Alexis des Monts anschließt. Danach fahren Sie entlang des La Mauricie Rivers gen Norden durch einsame Landschaften zum Lac Saint Jean.
Ü: Val-Jalbert Historical Village.
7. Tag
Lac Saint Jean - Tadoussac (ca. 230 km; F).
Auf Ihrer Fahrt zum St. Lorenz-Strom bieten sich vom Cap Au Leste und vom Cap Jaseux fantastische Ausblicke auf den Saguenay River. Mit etwas Glück können Sie schon hier die ersten Wale sichten.
2 Ü: Auberge Maison Gauthier.
8. Tag
Tadoussac.
Tadoussac am Zusammenfluss des Saguenay River und des St. Lorenz-Strom ist der ideale Ausgangspunkt für spektakuläre Walbeobachtungen in überdachten Booten oder in Zodiacs. Wir empfehlen die Vorbuchung der Touren und helfen Ihnen bei der Reservierung gern weiter.
9. Tag
Tadoussac - Baie-Comeau - Matane (ca. 200 km).
Entlang des mächtigen St. Lorenz-Stroms geht es durch viele kleine Fischerorte zum Fährhafen nach Baie Comeau. In Baie-Comeau nehmen Sie die Fähre nach Matane. Genießen Sie die etwa zweistündige Überfahrt und halten Sie Ausschau nach Walen und vielen weiteren Tieren. Im Sommer fährt das Schiff an sechs Tagen in der Woche abends zum Sonnenuntergang gegen 18.00 Uhr.
Ü: Riotel Matane.
10. Tag
Matane - Gaspé (ca. 295 km).
Heute ist der Weg das Ziel. Ein faszinierender Aussichtspunkt wird von einem noch schöneren abgelöst. Die Landschaft wird immer dramatischer: Steile Klippen, verwunschene Fischerorte und tosende Wasserfälle lösen einander ab, bevor Sie die kleine Stadt Gaspé erreichen.
2 Ü: Maison William Wakeham.
11. Tag
Gaspé.
Es bleibt Zeit, den Forillon Nationalpark zu erkunden. Viele Wanderwege führen zu schönen Aussichtspunkten und Beobachtungstellen im Park, besonders zu empfehlen ist die Wanderung zum Leuchtturm "Phare de Cap Gaspé" und der Aussichtspunkt "Belvedère du Cap Bon Ami". Halten Sie Ausschau nach Schwarzbären und Walen.
12. Tag
Gaspé - Percé (ca. 60 km; F).
Am heutigen Tag haben Sie nur eine kurze, aber wieder bezaubernde Strecke vor sich. Der kleine Ort Percé ist Ausgangspunkt für Ausflüge zum Nationalpark auf der Ile Bonaventure. Die Insel ist Percé vorgelagert und ist Heimat einer der größten Basstölpelkolonien weltweit. Auf der Fahrt zur Insel können Sie zudem tolle Schnappschüsse von dem Örtchen mit dem vorgelagerten Percé-Felsen machen!
Ü: Riotel Perce.
13. Tag
Percé - Dalhousie (ca. 265 km).
Die Fahrt führt Sie heute entlang der Südspitze der Gaspé-Halbinsel weiter nach Dalhousie in die Provinz New Brunswick. Auf der Strecke finden sich auch wieder viele Möglichkeiten, in einem kleinen Ort eine Mittagspause einzulegen und die bezaubernde Landschaft auf sich wirken zu lassen.
Ü: Days Inn Dalhousie.
14. Tag
Dalhousie - Rivière-du-Loup (ca. 315 km).
Es gibt eher Unbekanntes auf der Tagesetappe zu sehen. So ist zum Beispiel der Lac Temiscouata Nationalpark nur Kennern ein Begriff, er ist aber nicht minder schön und faszinierend wie die anderen Nationalparks in der Provinz. Hier haben Sie beste Chancen, Elche, Bären und Wölfe zu Gesicht zu bekommen. Am Abend begrüßt Sie dann wieder der mächtige St. Lorenz-Strom.
Ü: Auberge de la Pointe.
15. Tag
Rivière-du-Loup - Québec (ca. 205 km).
Entlang des Südufers des St. Lorenz-Stroms geht es heute nach Québec in die Heimat der französischen Kultur in Nordamerika.
2 Ü: Hotel Manoir Victoria.
16. Tag
Québec.
Diese fast europäische Stadt ist die einzige befestigte Stadt in Nordamerika und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Erkunden Sie den historischen Kern mit dem Viertel Petit Champlain, der Place Royal und dem alten Hafen zu Fuß und entspannen Sie in einem der feinen Restaurants und kleinen Cafés.
17. Tag
Québec - Montreal (ca. 260 km).
Heute geht es weiter nach Montreal. Machen Sie einen Stopp in Trois-Rivières zum Lunch und bummeln Sie durch die Altstadt.
Ü: Le Place D´Armes Hotel & Suites.
18. Tag
Abreise Montreal.
Heute geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafenbüro des Vermieters in Montreal ab.
0.00 EUR