Naturerlebnis im Osten KanadasMietwagenreise durch Nova Scotia & Prince Edward Island

Merken
Drucken
Citadelle in Halifax - c Destination Canada
Prince Edward Island NP - c Daryl Visscher/Redux
Hafen von Halifax - c Destination Halifax/J. Ingram
Skyline von Halifax - c Destination Halifax/J.Ingram
Tradition in Halifax - c Destination Canada
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.2
15.06.2019 - 30.06.2019 täglich
Anfrage Merkliste1.779
01.07.2019 - 31.08.2019 täglich
Anfrage Merkliste1.949
01.09.2019 - 30.09.2019 täglich
Anfrage Merkliste1.869
Webcode: B - 116674
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 14 Tage Mietwagenreise ab/bis Halifax
  • Ursprüngliche Natur erleben
  • Fahrt auf der beeindruckenden Panoramastraße
  • Cabot Trail

Hinweise

Preise für Alleinreisende und Familien mit Kindern auf Anfrage.

Eingeschlossene Leistungen

Reise lt. Programm; 13 Übernachtungen in den genannten oder vergleichbaren Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC; Mietwagen der Kategorie „Compact“ inkl. unbegrenzte Freikilometer, Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbehalt, KFZ-Haftpflichtversicherung über 1 Mio. CAD, erste Tankfüllung, zusätzliche Fahrer ab 25 Jahren, örtliche Steuern; Informationsmaterial.

Nicht eingeschlossen

An- und Abreisearrangement, Benzin, Fährüberfahrt von Charlottetown nach Pictou, optionale Ausflüge, Eintrittsgelder, Parkplatzgebühren, eTA (Kanada Einreisegenehmigung).
Erleben Sie auf Ihrer Reise durch Nova Scotia und Prince Edward Island kontrastreiche Landschaften, herrliche Sandstrände, und eine faszinierende Tierwelt. Lassen Sie sich von der unberührten Natur und dem besonderen Charme mit schottisch-keltischem Einfluss begeistern.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Ankunft in Halifax.
Willkommen in der Hauptstadt Nova Scotias. Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt zu Ihrem Hotel.
2 Ü: Delta Halifax.
2. Tag
Halifax.
Keine andere kanadische Stadt bietet eine so breite Auswahl an faszinierenden und historischen Gebäuden, die teilweise seit der Gründung der Stadt im Jahre 1749 existieren. Besonders sehenswert sind die Zitadelle, die letzte kanadische Einwanderungsstation am Pier 21, das Province House und das Maritime Museum of the Atlantic mit einer Nachbildung des bekannten Schoners Bluenose.
3. Tag
Halifax - Yarmouth (ca. 300 km).
Sie verlassen Halifax und fahren entlang der „Lighthouse Route“ nach Peggy’s Cove. Das kleine Örtchen ist berühmt für seine historischen Gebäude und den meistfotografierten Leuchtturm Kanadas, Peggy’s Point, mit dem kleinsten Postamt der Welt. Folgen Sie der malerischen Küstenstraße bis nach Yarmouth, das bekannt für seinen Schiffsbau ist. Genießen Sie am Abend frischgefangenen Hummer und viele weitere Meerestiere.
Ü: Rodd Grand Yarmouth Hotel.
4. Tag
Yarmouth - Digby (ca. 105 km).
Heute fahren Sie entlang der St. Mary Bay bis nach Digby. Von hier aus erreichen Sie nach kurzer Fahrt Brier Island, von wo aus Walbeobachtungstouren angeboten werden. Besonders in den Sommermonaten stehen die Chancen gut Buckelwale, Finnwale oder Zwergwale zu sichten. Sie können auch eine kleine Wanderung zum Balancing Rock unternehmen und sich von der Natur Atlantikkanadas verzaubern lassen.
Ü: The Harbourview Inn.
5. Tag
Digby – Kejimkujik Nationalpark (ca. 80 km).
Ihr heutiges Ziel ist der Kejimkujik Nationalpark. Die ausgedehnten Seenplatten und scheinbar unberührten Wälder sprechen vor allem Naturliebhaber und Aktivurlauber an. In der Zeit der Ureinwohner, der Mi'kmaqs, waren diese Wasserwege wichtige Kanurouten, um von der Bay of Fundy zum Atlantik zu kommen. Leihen Sie sich hier Kanus oder Fahrräder aus oder genießen Sie einfach eine ausgedehnte Wandertour.
Ü: Mersey River Chalets.
6. Tag
Kejimkujik Nationalpark - Truro (ca. 275 km).
Entlang der Bay of Fundy geht es weiter nach Truro. Die Bay of Fundy zeichnet sich durch ihren enorm hohen Tidenhub von bis zu 21 Metern aus, die höchste Gezeitenwelle der Welt. In Truro können Sie Baumskulpturen aus Ulmen und vier Teile der Berliner Mauer in der Prince Street sehen!
Ü: Baker’s Chest B&B.
7. Tag
Truro – Charlottetown (ca. 237 km).
Sie verlassen die Provinz Nova Scotia und fahren über die Confederation Bridge nach Charlottetown, Hauptstadt der Provinz Prince Edward Island und Wiege der kanadischen Konföderation. Schlendern Sie durch das restaurierte kleine Zentrum und entlang der hübschen Hafenfront. In der historischen Great George Street befindet sich das städtische Wahrzeichen, die altehrwürdige St. Dunstan's Basilica.
2 Ü: Rodd Charlottetown Signature Resort.
8. Tag
Prince Edward Island.
Erkunden Sie heute die kleinste, aber auch die am dichtesten besiedelte Provinz Kanadas. Der westliche Teil der Insel mit seinen roten Sandsteinfelsen und Leuchttürmen ist bekannt für romantische Sonnenuntergänge. Entlang der Nordküste zieht sich über 40 km der Prince Edward Island Nationalpark. Bei Cavendish finden Sie den Green Gables Heritage Place. Hier lebte die Schriftstellerin Lucy Maud Montgomery, die mit dem Roman „Anne of Green Gables“ ihre Heimat literarisch verewigte.
9. Tag
Charlottetown – Pictou (ca. 100 km + Fähre).
Nach reizvoller Fahrt an die Südküste setzen Sie mit der Fähre nach Pictou über, begleitet von einer traumhaft schönen Aussicht, und gelangen zurück in Nova Scotia.
Ü: Pictou Lodge Beachfront Resort.
10. Tag
Pictou – Cape Breton Highlands Nationalpark (ca. 260 km).
Im äußersten Nordosten von Nova Scotia, auf der Insel Cape Breton, befindet sich der gleichnamige Nationalpark. Entlang der Route finden Sie noch einige Überreste und Hinweise auf die ehemalige Besiedlung durch die Franzosen und Schotten, auf die auch der Name der Provinz (übersetzt Neu-Schottland) zurückzuführen ist.
2 Ü: Castle Rock Country Inn.
11. Tag
Cape Breton Highlands Nationalpark.
Eine aufregend herbe Naturlandschaft erwartet Sie hier. Zerklüftete Küstenlinien wechseln sich ab mit hügeligem Gras- und Waldland, Gletschertäler schneiden sich tief in gebirgige Hochebenen. Umfahren Sie den Park auf dem Cabot Trail, eine der beeindruckendsten Panoramastraßen Kanadas, oder wandern Sie auf einem der zahlreichen Wanderwege durch Hochland und Sümpfe zu wildromantischen Aussichtspunkten.
12. Tag
Cape Breton Highlands Nationalpark – Liscomb Mills (ca. 268 km).
Es geht zurück in südlicher Richtung nach Liscomb Mills. Der Ort liegt an der Küste in nahezu unberührter Natur. Machen Sie eine letzte Wanderung oder eine Kanutour auf dem Liscomb River.
Ü: Liscomb Lodge.
13. Tag
Liscomb Mills – Halifax (ca. 170 km).
Die letzte Etappe führt Sie entlang der beeindruckend schönen Küste zurück nach Halifax, der einzigen wirklichen Metropole der Atlantikprovinzen.
Ü: Delta Halifax.
14. Tag
Halifax.
Heute endet Ihre Mietwagenreise mit der Rückgabe des Fahrzeugs am Flughafen.
Stornobedingungen
Abweichende Stornobedingungen zu Ziffer 6.2. ARB: vor Reiseantritt bis 31 Tage 10%, 30-11 Tage 25%, 10-1 Tage 75%, am Abreisetag/bei Nichtantritt 90%.
0.00 EUR