Faszinierendes AlbanienArchäologische Rundreise durch das kleine Balkanland

Merken
Drucken
Preise pro Person in EuroDZEZ
14.04.2020 - 22.04.2020 fester Termin Anfrage Merkliste1.8952.075
Webcode: 35769
ab € 1.895,-

Auf einen Blick

  • Die UNESCO-Weltkulturerbestätten Apollonia, Butrint, Berat und Gjiorkastër
  • Weinprobe auf einem der besten Weingüter Albaniens
  • Besichtigung der Hauptstadt Tirana

Unsere Flugempfehlung

Sie fliegen mit:

Airline: Lufthansa

Mögliche Abflughäfen: Frankfurt

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge mit Lufthansa in Econmy Class ab/bis Frankfurt
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Juli 2019)
  • Transfers, Ausflüge, Besichtigungen lt. Reiseprogram
  • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
  • 8 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

    Persönliche Ausgaben wie weitere Mahlzeiten, Getränke, Reiseversicherungen, optionale Ausflüge und Trinkgelder.
Albanien ist ein Land mit atemberaubender Natur und Zeugnissen einer Jahrtausende langen Geschichte. Die Reise durch das Balkanland führt zu Stätten der Illyrer, Griechen und Römer bis hin zu Zeugnissen aus byzantinischer und osmanischer Zeit. Sie erwarten Höhepunkte wie Apollonia, Butrint, Berat und Gjiorkastrë. Daneben besuchen Sie auch weniger bekannte Orte, die aber in keiner Weise den großen Stätten nachstehen.
Reiseleitung: Dr. Wolfram Letzner, Archäologe
Reiseleiterportrait: Dr. Wolfram Letzner ist als freiberuflicher Archäologe tätig. Als Autor veröffentlichte er zahlreiche Bücher zur Geschichte und Archäologie, darunter mehrere Titel zum Westbalkan. Für die internationale Frontinus-Gesellschaft e. V. ist er als Mitherausgeber von Tagungsbänden und weiteren Publikationen tätig. Darüber hinaus leitete er bereits eine Reihe von Studienreisen in der Türkei, Kroatien und Albanien.
Reise ab/bis: Frankfurt
Teilnehmer
Bis 12 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 15, max. 25 Personen
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag: Frankfurt – Tirana – Durrës (M/A).
Sie fliegen nach Tirana, wo Sie Sie Ihre deutschsprechende lokale Reiseleitung empfängt. Fahrt nach Durrës. Dort besichtigen Sie das Amphitheater und das Forum und unternehmen einen Spaziergang durch die Stadt. Anschließend Check-In im Hotel.
2 Übernachtungen: Albanian Star Hotel****.
2. Tag: Ausflug nach Tirana (F/M/A).
Sie besuchen das Historischen und das Archäologischen Nationalmuseums von Tirana. Nach der Mittagspause Besichtigung des Mezuraj-Museums mit archäologischen Funden und kunstgeschichtlichen Objekten.
3. Tag: Durrës – Berat – Apollonia - Vlorë (F/M/A).
Bevor Sie Durrës verlassen, besuchen Sie noch das Archäologische Museum. Als nächstes erreichen Sie Berat mit seiner Festung aus illyrischer Zeit. Nach einem Stadtrundgang unternehmen Sie eine Führung mit Verköstigung auf einem Weingut. Appolonia, eine der wenigen griechischen Gründungen steht am Nachmittag auf dem Programm, bevor Sie dann zum Hotel in Vlorë fahren.
2 Übernachtungen: Hotel Regina City****.
4. Tag: Ausflug: Kaninë – Amantia – Byllis (F/M/A).
Kaninë beeindruckt mit seiner weitläufigen Festung. Bedeutende Ruinen sehen Sie auch im Archäologischen Par Amantia. Ihr nächstes Ziel ist der Archäologische Park Byllis, eine von Illyrern gegründete Stadt. Stadtmauern, Zisternen und die Ruinen früherer Kirchen zeugen von der einstigen Bedeutung der Stadt.
5. Tag: Vlorë – Orikum – Butrint – Sarandë (F/M/A).
Das erste Ziel ist der Archäologische Park Orikum. Anschließend fahren sie nach Butrint mit seinen eindrucksvollen Ruinen aus griechischer, römischer und byzantinischer Zeit. Am Abend unternehmen Sie noch einen Stadtspaziergang durch Sarandë.
Übernachtung: Hotel Andon Lapa****.
6. Tag: Sarandë – Phoinike – Mesopotam – Sofratikë – Gjirokastër (F/M/A).
Sie besuchen Sie die Ausgrabungen des Klosters der 40 Heiligen, das Theater von Phoinike und das Kloster Mesopotam. Auf dem Weg nach Gjirokastër halten Sie noch in Sofratikë, wo eindrucksvolle Überreste auf Sie warten. Nach der Ankunft Altstadt Besichtigung.
Übernachtung: Hotel Argjiro****.
7. Tag: Gjirokastër – Antigonea - Tepelenë – Ardenicë – Durrës (F/M/A).
In Antigonea besichtigen Sie das Gelände. Tepelenë und seine Umgebung gelten als Geburtsort und spätere Residenz Ali Paschas. Neben einer Bronzestatue finden sich dort noch Reste einer Befestigungsanlage. Weiterfahrt nach Ardenicë zum orthodoxen Kloster mit der Kirche, in welcher der albanische Nationalheld Skanderbeg heiratete. Anschließend geht es zurück nach Durrës.
2 Übernachtungen: Albanian Star Hotel****.
8. Tag: Ausflug: Krujë – Lezhë – Shkodër (F/M/A).
Beim Stammsitz Skanderbegs in Krujë unternehmen Sie einen Gang durch den historischen Basar hinauf zur Festung. In Lezhë besichtigen Sie ebenfalls die Festung mit archäologischen Funden und der Skandebeg-Gedenkstätte. Nach der Mittagspause Fahrt nach Shkodër. Besichtigung der Festung Rozafa und Spaziergang durch die Altstadt. Anschließend Rückkehr nach Durrës.
9. Tag: Durrës – Tirana – Frankfurt (F).
Am Vormittag Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug.
 
Gut zu wissen
Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit dem modernen Wissensmagazin ARCHÄOLOGIE IN DEUTSCHLAND durchgeführt. Bei dieser Reise kann kein Frühbucher-Rabatt gewährt werden.
Zuschläge pro Person in Euro
• Bahnanreise zum Abflugort 79
EUR