Jan Antoon Neuhuys: Albrecht Dürer zeichnet das Panorama von Antwerpen, 1873 , © Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen, (Eigentum der Albrecht-Dürer-Haus-Stiftung)
1135EUR

Zum 550. Geburtstag von Albrecht Dürer

Die große Sonderausstellung in Aachen (Ausstellungsreise mit Herrn Dr. Höllger)

Jan Antoon Neuhuys: Albrecht Dürer zeichnet das Panorama von Antwerpen, 1873 , © Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen, (Eigentum der Albrecht-Dürer-Haus-Stiftung)Albrecht-Dürer-Haus in Nürnberg, ©Karl Nömayr, pixabay. comAachener Dom, ©A_Different_Perspective, pixabay.comAlbrecht Dürer: Bildnis des Bernhard von Reesen, ©bpk | Staatliche Kunstsammlungen DresdenAachener Dom, ©SofieLayla Thal, pixabay.com
Preise pro Person in EuroDZEZ 
Pro Person
23.08.2021 - 27.08.2021fester TerminDZ: 1.135EZ: 1.343 Merken Anfragen
Webcode: 39125
ab € 1.135,-

Auf einen Blick

  • 5 Tage Ausstellungsreise mit Dr. Christoph Höllger
  • Stadtbesichtigung mit Besuch des Dürer-Hauses in Nürnberg
  • Besuch der Albrecht-Dürer-Ausstellung im Suermondt-Ludwig-Museum in Aachen
  • Ausflug zum Renaissanceschloss Rheydt in Mönchengladbach
  • 4 Übernachtungen in ausgewählten 4-Sterne-Hotels in Nürnberg und Aachen

Eingeschlossene Leistungen

  • 2 Übernachtungen im Viersternehotel Victoria in Nürnberg
  • 2 Übernachtungen im Viersternehotel Aquis Grana in Aachen
  • alle Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm (F = Frühstück / A = Abendessen)
  • Besichtigungen, Ausstellungsbesuche und Ausflüge inkl. Eintrittsgeldern lt. Reiseprogramm
  • Fahrkarte I. Klasse von Nürnberg nach Aachen
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

Individuelle An- und Rückreise nach Nürnberg/von Düsseldorf, persönliche Ausgaben wie weitere Mahlzeiten, Getränke, Reiseversicherungen und persönliche Trinkgelder.

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
AGB: Der Reise liegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Karawane Reisen GmbH & Co. KG zugrunde:
AGB Karawane Reisen.
Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Informationen dazu finden Sie unter Reiseversicherung.
Reiseanmeldung: Ein Formular zur schriftlichen Reiseanmeldung finden Sie hier….

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 12, max. 15 Personen.

Albrecht Dürer verbindet man nicht unbedingt sofort mit Aachen. Letztes Jahr war jedoch das Jubiläum der letzten großen Reise seines Lebens. Es ging in die Niederlande und zur Krönung des neuerwählten römischen Königs Karl V., die 1520 in Aachen stattfand. Grund der Reise war für Dürer einmal, sich der Fortdauer des kaiserlichen Patronats zu versichern und zum anderen war er Zeit seines Lebens immer neugierig auf die Entwicklung der Malerei und Graphik in den verschiedenen Zentren der Renaissance. So war er als junger Mann nach Italien gereist und so reiste er als etablierter Künstler in die Niederlande. Die umfassende Reisetätigkeit machten Dürer schon zu seinen Lebzeiten zu einem Vermittler der verschiedenen Malereitraditionen Europas und zu einem Leuchtturm des Austauschs und der gegenseitigen Befruchtung. Die Sonderausstellung (in Zusammenarbeit mit der National Gallery, London) war bereits für das vergangene Jahr angekündigt gewesen, aber nun fällt sie mit dem 550. Jubiläum der Geburt Dürers zusammen. Natürlich kann eine Würdigung Dürers nur schwer erfolgen, ohne Nürnberg zu besuchen. Daher haben wir bei dieser Ausstellungsreise den ungewöhnlichen Fall, dass wir während der Reise das Quartier verlegen. Zum Abschluss der Reise erwartet Sie noch ein Besuch eines der unbekanntesten Kleinodien der Renaissancekunst in Deutschland in Mönchengladbach.

Reiseleitung: Dr. Christoph Höllger, Geschichte, Kunstgeschichte

Reiseleiterportrait: Dr. Christoph Höllger studierte Sprachen, Geschichte und Kunstgeschichte. Seit 1991 führt er unsere Gäste durch die unterschiedlichsten Länder in Europa, Afrika, Asien, Amerika und Australien. Besonderen Wert legt Dr. Höllger auf eine gelungene Kombination von Kultur und Natur. Er begeistert dabei durch sein profundes Wissen sowie durch seine Fähigkeit, weitverzweigte Zusammenhänge anschaulich und spannend darzustellen. Bei Karawane Reisen führt er ausschließlich von ihm selbst konzipierte Reisen mit jährlich wechselnden Inhalten und Zielgebieten. Wichtig sind ihm jedes Jahr auch Reisen zu großen Ausstellungen in europäischen Metropolen.

Reise ab/bis: Nürnberg/Düsseldorf

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Individuelle Anreise nach Nürnberg (A).

Herr Dr. Höllger begrüßt Sie um 15:00 Uhr in der Lobby des Hotels Victoria. Sie unternehmen einen orientierenden Rundgang durch die Altstadt auf der Suche nach Spuren aus der Zeit Dürers. Eine Außenbesichtigung des berühmten Fembo-Hauses stimmt Sie auf die Zeit der beginnenden Renaissance nördlich der Alpen ein.

2 Übernachtungen: Hotel Victoria****.

2. Tag: Dürers Nürnberg (F).

Sie hören heute einen ersten Vortrag von Herrn Dr. Höllger über Dürer, dessen Bedeutung als Maler gar nicht unterschätzt werden kann. Er hat aber auch früh und konsequent das neue Medium der Druckvervielfältigung umarmt und ist so als Künstler bereits zu Lebzeiten einem enorm breiten Publikum bekannt und zugänglich gewesen. Im Dürer-Haus wird Ihnen Leben und Werk des Malerfürsten noch näher gebracht und Sie besichtigen das Tucherschloss, dessen Hirsvogelsaal eine der einzigartigen Renaissanceschöpfungen in Deutschland ist.

3. Tag: Fahrt nach Aachen (F/A).

Am Vormittag fahren Sie mit der Bahn in der 1. Klasse nach Aachen. Nach dem Check-in in das Hotel Aquis Grana, wo Sie für die nächsten beiden Nächte wohnen, lernen Sie die Aachener Innenstadt kennen und besuchen das neue Stadtmuseum Aachens, das Centre Charlemagne, das selbstverständlich nach einem anderen bedeutenden Karl auf dem Kaiserthron benannt ist (freie Besichtigung).

2 Übernachtungen: Hotel Aquis Grana****.

4. Tag: Ausstellungsbesuch und Kaiserglanz (F/A).

Auch heute hält Herr Dr. Höllger einen Vortrag, bevor Sie die Dürer-Ausstellung im Suermondt-Ludwig-Museum besuchen. Sie haben ausreichend Zeit, die Ausstellung auch auf eigene Faust zu erkunden. Ein Besuch in Aachen wäre unvollständig, ohne einen Besuch des Doms (UNESCO Weltkulturerbe) und der Domschatzkammer, die Sie als hervorragendste Beispiele der karolingischen Renaissance in Deutschland heute ebenfalls erleben. Das Abschiedsessen nehmen Sie in einem ausgesuchten Restaurant in Aachen ein und lassen den Tag gemütlich ausklingen.

5. Tag: Schloss Rheydt und Abreise von Düsseldorf (F).

Ein besonderes Highlight steht heute noch auf dem Programm. Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Mönchengladbach, wo das Museum Schloss Rheydt nicht nur als Residenz ein seltenes Beispiel für ein Renaissanceschloss im Rheinland bietet. Hier existiert auch noch eine fürstliche Wunderkammer mit exquisiten kunsthandwerklichen Objekten aus der Renaissance. Die Reise endet vor 15:00 Uhr am Hauptbahnhof von Düsseldorf, von wo aus Sie Ihre individuelle Heimreise antreten können.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Die Germanen – Eine archäologische Bestandsaufnahme

Sonderausstellung in Bonn (Ausstellungsreise mit Herrn Dr. Höllger)

Allein schon der Begriff Germanen ist heute nicht mehr ganz unproblematisch. Es gab niemals ein Volk dieses Namens, sondern die Bezeichnung geht zurück auf Cäsar, der die Bevölkerung zwischen Rhein und Weichsel so bezeichnete. Bereits den Römern war bekannt, dass diese Bevölkerung keine...

Webcode: 39142

Nächster Termin: 11.08.2021

Merken

ab € 1.075,-


Alpenüberquerung auf dem E 5 mit Kindern

Von Oberstdorf nach Meran durch 6 Täler und 3 Länder für Familien

Diese Variante des E5 ist speziell für wanderbegeisterte Familien konzipiert. Kinder sind am liebsten gemeinsam mit andern Kindern unterwegs, was auch für die Eltern den meisten Spaß und entspanntes Wandern bedeutet. Die Route wurde so variiert, dass auf eine Hüttenübernachtung immer eine...

Webcode: 38902

Nächster Termin: 28.06.2021

Merken

ab € 1.290,-