©Barrett & MacKay Photo/Newfoundland & Labrador Tourism
2999EUR

Grönland, Neufundland und der Zauber des St. Lorenz-Stroms

Spektakuläre Kreuzfahrt von den Eisbergen in den Indian Summer mit der HAMBURG

©Barrett & MacKay Photo/Newfoundland & Labrador Tourism©plantours Kreuzfahrten©Florian Sauvage, shutterstock.com©mervas, shutterstock.com©Barrett & MacKay Photo/Newfoundland & Labrador Tourism©Pierre Leclerc, shutterstock.com©Guoqiang Xue, shutterstock.com©cti.info@cruisetravelimage.com©OCEANLINER PICTURES BY OLIVER ASMUSSEN©plantours Kreuzfahrten©Newfoundland & Labrador Tourism
Preise pro Person in EuroDoppelkabineEinzelkabineVierbettkabine 
pro Person
09.09.2022 - 25.09.2022fester TerminDoppelkabine: 3.699Einzelkabine: 4.999Vierbettkabine: 2.999 Merken Anfragen
Webcode: 39153
ab € 2.999,-

Auf einen Blick

Ihr Plus – exklusiv bei dieser Kreuzfahrt ohne Zuschlag:+ Bahnfahrkarte 2. Klasse ab Ihrem Heimatbahnhof zum Flughafen und zurück+ Karawane-Reisebegleitung ab Frankfurt bis Frankfurt oder München

Eingeschlossene Leistungen

  • Bahnfahrkarte 2. Klasse ab Ihrem Heimatbahnhof zum Flughafen und zurück
  • Sonderflug in der Economy Class: Frankfurt – Kangerlussuag Grönland
  • Rückflug in der Economy Class: Montréal – Frankfurt oder München
  • Flughafen-, Sicherheits- und Landegebühren (Stand Januar 2021)
  • Transfer vom Flughafen zum Schiff und zurück auf Grönland und in Kanada
  • Gepäckservice von der Pier in die Kabine und von Bord
  • 17-tägige Kreuzfahrtreise mit der HAMBURG lt. Reiseprogramm
  • 16 Übernachtungen in der gebuchten Kabinen-Kategorie auf der HAMBURG
  • Alle Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen)
  • Volle Verpflegung mit bis zu sechs Mahlzeiten täglich: Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee oder -kaffee mit Gebäck und Snacks, Abendessen, Mitternachtsimbiss sowie eine Würstchenstation für den Hunger zwischendurch
  • Ganztägige Kaffee- und Tee-Station
  • Begrüßungs- und Abschiedscocktail an Bord
  • Kapitänsdinner am Anfang und am Ende der Reise
  • Sekt zum Frühstück
  • Getränke nach Ausflugsrückkehr
  • Concierge-Service für individuelle Landgangwünsche sowie Kreuzfahrtberatung
  • Sämtliche Hafen- und Passagiergebühren
  • Kostenlose Nutzung der Bordeinrichtungen (Friseur, Massage, Kosmetik und ähnliche Dienstleistungen gegen Gebühr)
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Teilnahme an Entspannungskursen und am Animationsprogramm
  • Fahrräder (gegen Gebühr), Nordic Walking-Stöcke, Smovey Ringe
  • Ausführliche Informationen zu den Landausflügen
  • Deutsche Schiffs- und Kreuzfahrtleitung sowie deutschsprachige Servicecrew an Bord
  • Reisepreis-Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)
  • Karawane-Reisebegleitung ab Frankfurt bis Frankfurt oder München

Nicht eingeschlossen

Persönliche Ausgaben wie weitere Mahlzeiten, Getränke, Reiseversicherungen, Landausflüge, optionale Leistungen sowie Trinkgelder.

Hinweise

Reiseveranstalter: plantours & Partner GmbH, Obernstr. 76, 28195 Bremen
Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Die passende Reiseversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen finden Sie hier...
Decksplan zum Download

Teilnehmer

Bis 8 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 25 Personen.

Die neu konzipierte Route dieser Kreuzfahrt mit der HAMBURG beinhaltet nun auch die einzigartige Diskobucht und entlegene Gegenden in Labrador und verspricht somit viele faszinierende Erlebnisse, die Ihnen unvergesslich bleiben werden. Per Sonderflug reisen Sie zunächst in die grönländische „Metropole“ Kangerlussuaq mit ihren rund 500 Einwohnern. Dort gehen Sie an Bord Ihres gemütlichen Kreuzfahrtschiffs und machen sich beschwingt auf den Weg, um die unberührten Küstenlandschaften des arktischen Grönlands zu erkunden. Gigantische Gletscher, bezaubernde Fjorde, schroffe Felsen, mächtige Wale oder scheue Polarfüchse – was Sie wohl alles entdecken werden? Seien Sie gespannt! Neugierig lassen Sie sich anschließend von der HAMBURG über die Labradorsee in Richtung Kanada tragen. Ob es auf der anderen Seite ebenso aufregend sein wird? Die fantastische Tier- und Pflanzenwelt von Labrador bewundern, mit der Kutsche gemächlich Québec entdecken, sich von der Skyline der Millionenstadt Montréal begeistern lassen – auch der zweite Teil Ihrer Reise ist voller Höhepunkte und Überraschungen. Kommen Sie mit und staunen Sie – auf der HAMBURG mit ihren maximal 400 Passagieren werden Sie sich auf Anhieb wohlfühlen!

Reiseleitung: Deutsche Schiffs- und Kreuzfahrtleitung sowie deutschsprachige Servicecrew an Bord. Zusätzlich deutschsprechende Karawane-Reisebegleitung ab Frankfurt bis Frankfurt oder München.

Reise ab/bis: Frankfurt/Frankfurt oder München

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Frankfurt – Kangerlussuaq Grönland (A).

Ihre Reise beginnt am Flughafen Frankfurt. Anreise mit der Bahn ab Ihrem Heimatbahnhof oder individuell (bei Bedarf Anreise am Vortag, gerne vermitteln wir Ihnen ein passendes Übernachtungshotel). Beim Check-In treffen Sie Ihre Reisebegleitung und der sehr frühe Sonderflug nach Grönland beginnt. Gegen Mittag erreichen Sie Kangerlussuaq, das ca. 50 km nördlich des Polarkreises liegt und 1941 als Militärbasis der US Airforce gegründet wurde. Nach Ankunft Transfer zum Hafen. Einschiffung auf die HAMBURG und Kabinenbezug.

2. Tag: Kangerlussuaq – Qeqertarsuaq (F/M/A).

Gleich zu Beginn Ihrer Kreuzfahrt erwartet Sie ein ganz besonderer Höhepunkt. Am Nachmittag erreichen Sie die Diskobucht. Funkelnde Skulpturen driften hier langsam durch das Wasser – und Sie sind beim Kreuzen und bei einer Zodiacfahrt mittendrin. Die Faszination setzt sich auf der Disko Insel in Qeqertarsuaq fort. Eine achteckige Holzkirche und ein Museum geben Einblicke in die Vergangenheit des einstigen Walfangzentrums.*

3. Tag: Illulissat – Jacobshavn-Gletscher-Passage (F/M/A).

Von Ilulissat aus führt eine Wanderung zum berühmten Eisfjord, in dem sich glitzernde Eisformationen sammeln, die vom Gletscher Sermeq Kujalleq stammen. Im Rahmen eines Bootsausflugs lässt sich der Eisfjord vom Wasser aus besichtigen. Abenteuerlustige heben ab in die Luft und überfliegen die Fjordlandschaft.*

4. Tag: Sisimiut (F/M/A).

In Sisimiut findet eine Ihrer Begegnungen mit der Inuit-Kultur statt. Folgen Sie den Spuren der Saqqaq-Kultur, und besuchen Sie die Altstadt, die einem Museumsdorf gleicht. Auch ein Besuch bei den Schlittenhunden gehört mit ins Programm. Alternativ können Sie zur Teleinsel wandern und deren spannende Ruinen und 4.500 Jahre alte Gräber erkunden. Genießen Sie großartige Ausblicke auf Sisimiut und die Küste. Wer sich für die grönländische Esskultur interessiert, kommt auf einem kulinarischen Ausflug ebenfalls auf seine Kosten.*

5. Tag: Sisimiut – Nuuk (F/M/A).

Am Nachmittag erreichen Sie Nuuk, die Hauptstadt und mit rund 18.000 Einwohnern auch größte Stadt Grönlands. Buchen Sie einen der Landausflüge und besichtigen Sie die Stadt mit ihrem Nationalmuseum oder begeben Sie sich auf eine Fjordsafari.* Wieder an Bord beginnt am Nachmittag die Passage von Grönland nach Kanada.

6. Tag: Seetag – Passage Labradorsee (F/M/A).

Erholung auf See. Nutzen Sie die Gelegenheit, das neue Ambiente der HAMBURG zu erkunden. Viele kleine und große Details an Bord wurden neu gestaltet. Die Weinstube wurde mit einem neuen, offenen und hellen Raumkonzept komplett überarbeitet. Dabei wurde die Fläche mehr als verdoppelt und ist nun ein wunderbarer Ort der Begegnung, wo man sich gerne trifft und verweilt. Auch der Palmgarten lädt mit neuem farblichem Ambiente und gemütlicher neuer Polsterung zum genüsslichen Schlemmen ein.

7. Tag: Kanada – Hopedale (F/M/A).

Ankunft in Kanada. In der Provinz Labrador, die von Europäern im 16. Jh. entdeckt wurde, empfängt Sie eine besonders ursprüngliche Natur. Unternehmen Sie einen Rundgang durch das Dorf Hopedale oder Makkovic und erfahren Sie mehr über die Geschichte der Inuit in Labrador und die Ankunft der ersten Siedler.*

8. Tag: Cartwright (F/M/A).

Vor der Küste Cartwrights liegt das Naturreservat der Gannet Islands (Tölpel-Inseln). Auch wenn auf den Inseln kein einziger Tölpel zu finden ist, ist es doch die größte und artenreichste Brutstätte von Seevögeln in Labrador. Tordalken, Trottellummen und Papageientaucher sind hier anzutreffen.*

9. Tag: Red Bay (F/M/A).

Red Bay wurde im 16. Jahrhundert von baskischen Seeleuten gegründet und gehört heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Es handelt sich dabei um das umfangreichste und am besten erhaltene Zeugnis aus der baskischen Walfängertradition. Auf einem historischen Stadtrundgang können Sie die das Dorf und seine Geschichte näher kennenlernen.* Abends heißt es „Leinen los“ und wir beginnen die Passage durch den St.-Lorenz-Strom.

10. Tag: Seetag – Passage St.-Lorenz-Strom (F/M/A).

Entspannung auf See. Genießen Sie die Annehmlichkeiten der HAMBURG und lassen Sie die Seele baumeln, während Sie gemütlich den St.-Lorenz-Strom hinaufgleiten.

11. Tag: Baie-Comeau (F/M/A).

Mitten im Herzen des Manicouagan-Uapishka-Reservats befindet sich der Jardin des Glaciers. Besichtigen Sie bei diesem Landausflug das Multimedia-Wissenschaftsmuseum, welches in einer ehemaligen Kirche untergebracht ist. Hier werden den Besuchern einzigartig aufbereitete Informationen u. a. über die letzte Eiszeit, den Klimawandel und die ersten Bewohner Nordamerikas vermittelt. In Baie-Comeau machen Sie eine kurze Orientierungstour.*

12. Tag: Passage Saguenay La Baie – Port Alfred (F/M/A).

Okwari ist ein Naturreservat am Rande eines großen Waldes, in dem auch Amerikanische Schwarzbären beheimatet sind, die allerdings zu dieser Tageszeit wohl eher nicht zu sehen sind. Bei diesem Landausflug unternehmen Sie einen rund halbstündigen Spaziergang zu dem im Wald gelegenen Rivière à Mars Canyon mit eindrucksvollen Ausblicken. Eine einstündige Panoramafahrt führt Sie zum Besucherzentrum des Parc National du Saguenay. Nach kurzem Fußweg zur Anlegestelle erreichen Sie Ihr 12-sitziges Zodiac (Motorschlauchboot), das hier bereits auf Sie wartet und Sie beginnen Ihre Rundfahrt durch den Fjord.*
Alternativ können Sie einen Rundflug über den Fjord unternehmen.*

13. Tag: Québec (F/M/A).

Der Hafen von Québec liegt am St.-Lorenz-Strom und ist Ausgangspunkt für Ihre heutigen Landausflüge. Besichtigen Sie bei einer Stadtrundfahrt die Altstadt mit ihrer Stadtmauer, verwinkelte Gassen, Bistros und Geschäfte. Sehenswert sind das Hotel-Schloss Château Frontenac aus dem Jahre 1894 sowie viele weitere historische Gebäude. Alternativ kann die Stadt auf einem Rundgang mit Kutschfahrt besichtigt werden.*

14. Tag: Québec Stadt (F/M/A).

Heute können Sie bei einem Helikopterflug die Stadt aus der Vogelperspektive beobachten oder den berühmten Indian Summer hautnah bei einem Ausflug in die Umgebung der Stadt erleben. Ein farbenfrohes Naturspektakel.*

15. Tag: Montréal (F/M/A).

Montréal gilt als die zweitgrößte französischsprachige Stadt der Welt. Bei einer geführten Rundfahrt* lernen Sie ihre Hauptsehenswürdigkeiten kennen. Sie starten im Zentrum, wo Sie die Basilika Notre Dame sehen, die um 1825 im neugotischen Stil erbaut wurde und zweifellos zu den schönsten und prächtigsten Kirchen Kanadas zählt. Gleich anschließend erwartet Sie die moderne Seite Montréals und Sie besuchen die faszinierende Untergrundstadt – ein einmaliges Erlebnis. Das über 32 km lange System von Fußgängertunneln und Ladenpassagen gilt als das Größte seiner Art weltweit. Auf der Weiterfahrt sehen Sie dann unter anderem die Altstadt, die Universität sowie das Finanzzentrum. Anschließend fahren Sie auf den Mount Royal. Hier befindet sich eine Aussichtsplattform, bei der Sie einen Stopp machen und den Blick auf die Stadt genießen. Besuchen Sie den Botanischen Garten oder bummeln Sie durch die Montréaler Altstadt.*

16. Tag: Montréal – Rückflug (F).

Heute heißt es Abschied nehmen. Nach der Ausschiffung Transfer zum Flughafen von Montréal. Von dort geht es zurück nach Frankfurt oder München.

17. Tag: Ankunft in Deutschland.

Ankunft in Deutschland. Vom Flughafen geht es per Zug zurück zu Ihrem Heimatbahnhof oder individuelle Heimreise.

Gut zu wissen

Die im Reiseprogramm genannten und mit * gekennzeichneten Arrangements sind eine Aufzeichnung der Möglichkeiten. Verbindlich ist das endgültige Landausflugsprogramm. Die jeweiligen Ausflüge sind im Preis nicht inbegriffen; sie können auf Wunsch im Voraus gebucht werden. Die Ausflugspreise stehen ab 3-4 Wochen vor Kreuzfahrtbeginn zur Verfügung. Programmänderungen vorbehalten.

MS HAMBURG Decksplan
Freuen Sie sich auf den neuen Glanz der MS Hamburg, die im Frühjahr 2020 umgestaltet wurde, und entdecken Sie mehr von der Welt – durch die neuen absenkbaren Infinity-Panorama-Fenster auf den Decks 4 und 5 zu den Kategorien 9, 10 und 12.

GEBURTSTAGSGESCHENK!
Wenn Sie 2022 einen runden Geburtstag feiern (z.B. 55, 60, 65, …), erhalten Sie eine Reisepreisreduzierung von EUR 200,– auf den Passagepreis. Für dieses Geburtstagsangebot haben wir ein limitiertes Kabinenkontingent reserviert. Bitte senden Sie uns eine Kopie Ihres Personalausweises zu.

Hinweis
Als bereits in den Reisepreis eingeschlossenen Bonus erhalten Sie von uns die kostenlose An- und Abreise mit der Bahn (2. Klasse) von Ihrem Heimatbahnhof zum Abflughafen Köln und zurück von Frankfurt oder München. Änderungen im Reiseverlauf müssen wir uns aufgrund von örtlichen Gegebenheiten vorbehalten.

Ihr Schiff
Nach vielen besonderen Erlebnissen und Jahren auf See erstrahlt die HAMBURG seit 2020 im neuem Licht. Stellen Sie sich auf einen offenen, freundlichen und warmen Empfang ein – Sie sind herzlich eingeladen! In 38 Kabinen und 4 Suiten werden neue große Infinity-Panorama-Fenster installiert, die elektrisch absenkbar sind. Freuen Sie sich auf faszinierende Ausblicke und eine frische Meeresbrise an der Reling in Ihrer Kabine, an der bis zu zwei Personen genügend Platz finden. Die neuen Infinity-Fenster sind in den Außenkabinen auf Deck 4 und 5 eingebaut (Kategorie 9, 10 und 12). Die Weinstube wurde nach modernsten gesellschaftlichen Ansprüchen mit einem neuen, offenen und hellen Raumkonzept komplett überarbeitet. Die Fläche wurde dabei mehr als verdoppelt und bietet somit viel mehr Gästen einen Ort der Begegnung. Auch der Palmgarten lädt mit neuem farblichem Ambiente und gemütlicher neuer Polsterung zum genüsslichen Schlemmen ein. Als weiterer Höhepunkt lockt die neue Bar im Pool-Bereich des offenen Decks. Hier trifft man sich und verweilt vom klassischen „Frühshoppen“ bis zum abendlichen „Sundowner“. Für Sie wurden viele kleine und große Details an Bord erneuert und gestaltet. Entdecken Sie es selbst – bei Ihrem nächsten Aufenthalt!
Eine Kreuzfahrt auf der HAMBURG ist vor allem eine Reise für die Sinne. Sie checken nur einmal ein und überlassen alles andere der erfahrenen Crew der HAMBURG. Es ist alles da, was Sie sich wünschen: ein sehr persönlicher Service, freundliche Raumgestaltung, vielfältige Freizeitmöglichkeiten, gute Unterhaltung am Abend, eine genussreiche Gastronomie, sympathische Mitreisende, mit denen Sie Ihre Erlebnisse gemeinsam Revue passieren lassen können – und noch vieles mehr. Mit Orten wie dem Sonnendeck, dem Palmgarten oder der HAMBURG-Lounge bietet das Schiff zahlreiche Möglichkeiten, das Erlebnis des Reisens im Freundeskreis zu teilen – und natürlich auch gemütliche Ecken für das Gespräch zu zweit. Es gibt kein Muss, dafür reichlich persönlichen Freiraum. Auch auf die Frage nach der passenden Kleidung hat man an Bord der HAMBURG eine entspannte Antwort: Was sonst in der Freizeit mit guten Freunden passt, ist auch hier richtig – tagsüber genauso wie abends. Wir empfehlen Ihnen tagsüber bequeme, sportliche Kleidung und am Abend im Restaurant gepflegte Freizeit-Kleidung. Auf jeder Kreuzfahrt gibt es in der Regel zwei festliche Abendveranstaltungen, bei denen um festliche Kleidung gebeten wird. Zusätzliche Hinweise gibt Ihnen die Bordreiseleitung im Tagesprogramm. Für Landgänge empfiehlt sich zudem festes und bequemes Schuhwerk.

Willkommen in Ihrer Kabine
Einer der Vorzüge einer Kreuzfahrt auf der HAMBURG ist die schöne Tatsache, dass Ihre Kabine einfach mit Ihnen um die Welt reist. Haben Sie also einmal eine der 134 Außenkabinen, 63 Innenkabinen oder acht Suiten bezogen, wechseln bis zum Ende der Reise nur noch die Erlebnisse. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich in Ihren vier Wänden rundum wohl fühlen. Ihr persönliches Refugium bietet Ihnen viele Annehmlichkeiten. Zum Beispiel reichlich Platz für Ihre Garderobe im geräumigen Kleiderschrank oder eine Klimaanlage, die sich auf genau die Temperatur einstellen lässt, die Ihnen am liebsten ist. Ein flauschiger Bademantel gehört genauso zur Ausstattung wie eine Minibar mit Getränken zu moderaten Preisen. Haben Sie es sich gemütlich gemacht, können Sie sich von den Spielfilmen der
Bordkanäle unterhalten lassen oder einem ganz besonderen Programm folgen: Über Ihren Fernseher werden die Bilder der Vorauskamera von der Brücke direkt in Ihre Kabine geliefert.

Kabinenausstattung
Die Kabinen verfügen i. d. R. über zwei Einzelbetten, Betten zusammenstellbar (nicht möglich in Innenkabinen, behindertengerechten Kabinen, Kabinen der Kat. 6 und Kabine 305 und 306), Duschbad mit WC, Bademantel und Föhn, Kleiderschrank, Klimaanlage, Minibar, Safe, Telefon, Farb-TV für bordeigene Videokanäle, Vorauskamera, Außenkabinen mit Sitzgruppe, Innenkabinen sowie Kabinen der Kat. 6/6a mit Frisier-Schreibtisch-Kombination, Außenkabinen der Kat. 6/6a mit Sichtbehinderung, Kabinen auf Deck 1 und alle Vorschiffskabinen mit Bullauge, alle anderen mit Panoramafenster. Suite 405 und 406 mit Veranda. Alle Kabinen sind Nichtraucherkabinen.

Gaumenfreuden à la HAMBURG
Für kulinarische Erlebnisse und gesellige Stunden sind Sie im Restaurant sowie einem zusätzlichen Buffet-Restaurant und in drei Bars bestens aufgehoben. Rund um die Uhr können Sie dort flexibel Ihre Mahlzeiten und Drinks – vom frühen Frühstück bis zum späten Mitternachtssnack genießen. Natürlich können Sie auch unter freiem Himmel, an schönen Außenplätzen auf dem Sonnen-Deck speisen. Ihr Küchenchef und sein Team legen größten Wert darauf, Ihnen immer wieder neue kulinarische Ideen und erlesene Weine zu präsentieren, bei ausgezeichnetem Service und an jedem Ort des Schiffes. Die Crew freut sich auf Ihren Besuch und wünscht guten Appetit!

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Pionierabenteuer hoch im Norden

Zu unbekannten Küsten der Nordpolarregion mit der HANSEATIC nature

Im Geschichtsbuch der Arktis sind noch Seiten frei – für Sie! Begleiten Sie im kleinen Kreis von Entdeckern die HANSEATIC nature auf einer echten Pionierroute. Zur besten Reisezeit, wenn das Eis den Weg in den hohen Norden freigibt, führt Sie diese Expedition entlang der rauen, eisigen...

Webcode: 34688

Nächster Termin: 04.09.2021

Merken

ab € 12.560,-