1799EUR

Madrid & Kastilien

Geführte Gruppenreise in das kulturelle Herz Spaniens

©WikimediaImages, pixabay.com©kasto - Fotolia©Buzz Spain©emperorcosar/Shutterstock©CaraboSpain, pixabay.com©FenlioQ / Shutterstock©javierAlamo, pixabay.com©Corrado Baratta/Shutterstock©hruskajar, pixabay.com©dasharosato - Fotolia©Marques/Shutterstock©trabantos/Shutterstock©BarbeeAnne, pixabay.com
Preise pro Person in Euro1/2 DZ*EZ 
pro Person
16.10.2022 - 22.10.2022fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)1/2 DZ*: 1.799EZ: 2.049 Merken Anfragen
Webcode: 39582
ab € 1.799,-

Auf einen Blick

  • Studienreiseleitung: Dr. Tanja Gouda
  • Höhepunkte der Region Kastilien
  • Streifzüge durch die Hauptstadt Madrid
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen inklusive
  • Gehobenes Standorthotel in Madrid
  • Flüge mit Swiss/Lufthansa ab/bis Stuttgart
  • Angenehme Reisezeit im Herbst

Eingeschlossene Leistungen

  • Studienreiseleitung durch Dr. Tanja Gouda
  • Linienflüge mit Swiss/Lufthansa in Economy Class: Stuttgart – Zürich – Madrid / Madrid – München – Stuttgart
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Juli 2021)
  • 23 kg Freigepäck + 1 Handgepäckstück mit max. 8 kg
  • Moderner klimatisierter Reisebus während der Transfers und Ausflüge
  • 6x Übernachtung im Hotel Elba Madrid Alcalá****
  • Zimmer mind. mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage und LED-TV
  • Sämtliche Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen)
  • 6x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 2x Abendessen im Hotel
  • Begrüßungsabendessen im Restaurant (inkl. ¼ Fl. Wein + ½ Fl. Wasser p. P.)
  • Spanferkel-Essen in Segovia (inkl. ¼ Fl. Wein + ½ Fl. Wasser p. P.)
  • Tapas-Mittagessen und Weinverkostung auf einem Landgut bei Aranjuez
  • Abschiedsdinner mit Flamenco-Show im Restaurant (inkl. ¼ Fl. Wein + ½ Fl. Wasser p. P.)
  • Folgende Eintritte und Gebühren:
    Prado-Museum Madrid / Kathedrale Segovia / Kathedrale Toledo / Synagoge Transito + Sta. Maria de la Blanca in Toledo / Kirche Santo Tome + San Roman inkl. Museum in Toledo / Kathedrale Avila / Kloster San Lorenzo del Escorial / Palast von Aranjuez / Museum Thyssen-Bornemisza Madrid
  • Zusätzliche lokale Reiseleitung:
    Halbtags Madrid + Prado-Museum / halbtags Segovia / ganztags Toledo / ganztags Avila & Escorial / ganztags Molinos & Aranjuez / halbtags Madrid & Thyssen-Museum
  • Audiosystem von Tag 1 bis 6
  • 1 aktueller Reiseführer Madrid pro Zimmer
  • Reisepreis-Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen

Trinkgelder für Führer, Fahrer, Hotels usw. in Höhe von EUR 6,-- pro Reisetag (werden mit dem Reisepreis eingezogen), weitere Mahlzeiten und Getränke, fakultative oder nicht ausdrücklich genannte Leistungen, Reiseversicherungen sowie Ausgaben persönlicher Art.

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
AGB: Der Reise liegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Karawane Reisen GmbH & Co. KG zugrunde:
AGB Karawane Reisen.
Bahnanreise zum Abfahrtsort („Zug zum Flug“): Bahnanreise zum Abfahrtsort.
Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Informationen dazu finden Sie unter Reiseversicherung.
Reiseanmeldung: Ein Formular zur schriftlichen Reiseanmeldung finden Sie hier….

Teilnehmer

Bis 12 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: 20, max. 30 Personen

Abweichende Stornobedingungen

Es gelten abweichende Stornobedingungen (auf Anfrage).

Bei dieser Besonderen Reise erkunden Sie eine der eindrucksvollsten Regionen Europas ganz bequem von Ihrem komfortablen Standort-Hotel in Madrid aus. Seit 1561 ist Madrid Hauptstadt Spaniens und bis heute Heimat der königlichen Familie ebenso wie der spanischen Regierung. Die großartige Metropole liegt im Zentrum des Landes und besticht durch ihre eleganten Boulevards und ausgedehnten Parkanlagen ebenso wie durch ihre grandiosen Museen, ihre lebendige Kulturszene und natürlich ihre wechselvolle Historie, die bis ins Jahr 865 zurückreicht. Neben den schönsten Ecken Madrids erwarten Sie bei dieser Reise Streifzüge durch das einstige Königreich Kastilien, dessen spannende Geschichte ebenso begeistert wie seine vielen UNESCO-Weltkulturerbestätten – fesselnde Zeugen vergangener Epochen. Herausragende Beispiele sind der mächtige Klosterpalast El Escorial, die festungsgleiche Altstadt von Avila, das verspielte Aranjuez oder natürlich die bezaubernden Städte Toledo und Segovia mit ihrem mittelalterlichen Charme. Freuen Sie sich auf eine kompakte Reise mit großartigen Erlebnissen!

Reiseleitung: Studienreiseleitung durch Dr. Tanja Gouda

Reiseleiterportrait: Dr. Tanja Gouda studierte Klassische Archäologie, Kunstgeschichte und Romanistik in Heidelberg, Sevilla und München. Sie nahm an archäologischen Ausgrabungen teil, hatte mehrere Forschungsaufenthalte in Spanien und war 6 Jahre in Madrid in der Redaktion des Deutschen Archäologischen Instituts tätig. Mittlerweile arbeitet sie freiberuflich im Wissenschaftslektorat, ist Stadtführerin in München, Dozentin an der VHS sowie tätig am Année Philologique der LMU. Seit 1999 arbeitet sie als Reiseleiterin in Europa, Nordafrika, Asien und Lateinamerika. Nicht nur die Wissensvermittlung über Kultur und Natur, sondern auch die interkulturellen menschlichen Begegnungen liegen der Deutsch-Ägypterin am Herzen.

Reise ab/bis: Stuttgart

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Auf nach Madrid! (A)

Beginn Ihrer Reise am Flughafen Stuttgart. Am Vormittag Linienflug mit Swiss via Zürich nach Madrid. Ankunft am frühen Nachmittag und Fahrt ins Stadtzentrum. Bei einem geführten Spaziergang sammeln Sie erste Eindrücke der Altstadt. Anschließend besuchen Sie das großartige Museo del Prado – eines der bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Freuen Sie sich auf Meisterwerke aus dem Goldenen Zeitalter der spanischen Malerei – El Greco, Velazquez, Goya sowie Werke von Hieronymus Bosch, Tizian, Rembrandt oder Dürer erwarten Sie. Am Abend gemeinsames Abendessen in einem typisch spanischen Restaurant.

6 Übernachtungen im Hotel Elba Madrid Alcalá****

2. Tag: Ausflug Segovia und Pedraza (F/M).

Nach dem Frühstück Fahrt nach Segovia, im Mittelalter eine der Residenzen der spanischen Könige. Die Stadt liegt an den Ausläufern der Sierra de Guadarrama auf einem 1.000 m hohen Felsplateau und ihre Altstadt samt dem römischen Aquädukt mit seinen über 167 Bögen zählt seit 1985 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bei einem geführten Spaziergang durch die Gassen der Altstadt entdecken Sie die romanische Kirche San Martin und die wunderschöne gotische Kathedrale, die 1525 unter Karl V. auf dem höchsten Punkt der Stadt errichtet wurde. Ebenfalls beeindruckend sind die Geschlechtertürme und Adelspaläste im Viertel Los Caballeros. Hier lässt sich wahrhaft vorstellen, wie die altkastilischen Ritter einst lebten! Mittags laden wir Sie zu einem Spanferkel-Essen ein, bevor es weitergeht nach Pedraza, auf dessen Plaza Mayor und den gepflasterten Straßen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Das Bergdorf kam im 16. und 17. Jahrhundert durch die Wollindustrie zu großem Reichtum und lädt bis heute mit seiner einzigarten mittelalterlichen Kulisse zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Madrid und Abend zur freien Verfügung.

3. Tag: Toledo – Metropole des Mittelalters (F/A).

Am Morgen geht es in Richtung Süden nach Toledo, bekannt als die Stadt der drei Kulturen. Ein erster Blick auf die wundervolle Lage der Stadt hoch über dem Tajo wird Ihnen unvergesslich bleiben. Auf einer Fläche von gerade einmal einem Quadratkilometer gibt es mehr als hundert Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen. Neben vielen anderen architektonischen Perlen reihen sich hier auch zahlreiche Klöster und Kirchen aneinander, denn schließlich war die frühere Hauptstadt Spaniens jahrhundertelang auch das religiöse Zentrum des Landes. Toledo diente den Westgoten, den Arabern und den Christen als Hauptstadt, so dass Sie hier eine unvergleichliche Melange der spanischen Geschichte erleben. Sie lernen das alte jüdische Viertel mit den ehemaligen Synagogen El Transito und Santa Mari La Blanca kennen. Immer wieder begegnet Ihnen El Greco, den bekanntesten Künstler der Stadt – so z. B. bei dem nach ihm benannten Haus sowie in der Kirche Santo Tome mit seinem berühmten Gemälde „Begräbnis des Grafen von Orgaz“. Ein weiterer Höhepunkt ist die Kathedrale von Toledo, die mit ihren fünf Schiffen zu den größten Gotteshäusern der Welt zählt und an der im Mittelalter rund 300 Jahre lang gebaut wurde. Am Abend Rückfahrt nach Madrid und gemeinsames Abendessen.

4. Tag: Trutzige Stadt und gewaltige Klosterburg (F/A).

Nach dem Frühstück Fahrt nach Avila, eine der höchstgelegenen (1.130 m) und ältesten Städte Spaniens, deren trutzige Altstadt von einer mächtigen Befestigungsanlage mit 88 Wehrtürmen und 9 Stadttoren umgeben wird und die ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. In der Heimatstadt der heiligen Teresa beeindrucken ganz besonders die Kathedrale Salvador de Avila sowie die Kirche San Vicente. Am Nachmittag führt der Weg nach San Lorenzo del Escorial, ein abgelegenes Bergdorf in der rauen Landschaft der Sierra de Guadarrama. Besichtigung der gewaltigen Klosterburg mit den Privatgemächern Philipps II. und dem Panteon Real, der Grablege der spanischen Könige. Das Monasterio y Real Sitio de San Lorenzo de El Escorial mit seinen rund 2.000 Räumen gilt als größter Renaissancebau der Welt und ist die perfekte Verkörperung von universaler Macht, Herrschaft, Glauben und Bildung – zumindest aus Sicht seines Erbauers, des asketischen und tief religiösen Philipp II., der 42 Jahre lang die Länder der spanischen Krone regierte und unter dessen Herrschaft das spanische Weltreich den Höhepunkt seiner globalen Vormachtstellung erlangte. Während des Rundgangs durch die Anlage bekommen Sie einen Eindruck dieses gigantischen Palastes, den viele Spanier auch als das „achte Weltwunder“ bezeichnen. Am Abend Rückkehr nach Madrid und gemeinsames Abendessen.

5. Tag: Don Quijote und ein Märchenschloss (F/M).

Südlich von Madrid erstreckt sich auf einer Hochebene die Region Castilla-La Mancha mit dem größten zusammenhängenden Weinanbaugebiet der Welt. Kluge Köpfe haben berechnet, dass die Mancha in ertragreichen Jahren fast die Hälfte zur gesamten spanischen Weinproduktion beiträgt. Hier wurde schon im 16. Jahrhundert der beliebte rote Wein für Kaiser Karl V. gekeltert. Zudem spielt hier die Geschichte des fahrenden Ritters Don Quijote, der in La Mancha seine Abenteuer und Missgeschicke erlebte und auf dessen Spuren wir uns heute begeben, z. B. bei den Windmühlen von Consuegra. Selbstverständlich darf auch eine Weinprobe in einer der zahlreichen Bodegas nicht fehlen – begleitet von einem schmackhaften Mittagessen. Am Nachmittag besuchen Sie Aranjuez, in dessen märchenhaftem Palast die spanischen Könige jahrhundertelang das Frühjahr verbrachten. Die Stadt ist umgeben von einer hügeligen Landschaft und dem Fluss Tajo, der mit zahlreichen Windungen die fruchtbare Gegend bewässert. Die königliche Residenz gehört seit 2001 ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe und bietet einen der größten Schlossgärten Europas. Mit Versailles als Vorbild wollte man hier die Natur unter Kontrolle halten, um den Garten in einen weiteren Palastsaal zu verwandeln. Am Abend Rückkehr nach Madrid.

6. Tag: Madrid – erhabene Schönheit und Schmelztiegel der Kulturen (F/A).

Der heutige Tag ist nochmals der spanischen Hauptstadt gewidmet. Morgens besichtigen Sie das zweite große Museum klassischer Malerei in Madrid, die Sammlung Thyssen-Bornemisza mit ihren über 1.000 ausgestellten Werken, die durch die Geschichte der europäischen Malerei vom späten Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert leiten. Besonders beeindruckend: italienische Renaissance rund um Caravaggio und Klassiker der Moderne. Der heutige Nachmittag steht zur freien Verfügung. Besuchen Sie ein weiteres der großartigen Museen, gehen Sie Bummeln und lernen Sie Madrid als eine wunderbare Einkaufsstadt kennen oder schließen Sie sich Frau Dr. Gouda für weitere Entdeckungen an. Am Abend gemeinsames Abschiedsessen mit Flamenco-Show in einem Restaurant mit spanischen Spezialitäten.

7. Tag: Madrid – Heimreise (F).

Nach dem Frühstück haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor Ihre Heimreise beginnt. Am frühen Nachmittag fliegen Sie mit Lufthansa via München zurück nach Stuttgart, wo Sie gegen 19.00 Uhr ankommen.

Gut zu wissen


Mit einem Einführungs-Vortrag möchten wir Sie auf diese Reise einstimmen – die Teilnahme ist für Sie kostenlos. In ihrer Präsentation skizziert Reiseleiterin Dr. Tanja Gouda den Verlauf dieser „Besonderen Reise“ und lässt vergangene Epochen ebenso lebendig werden wie die Gegenwart.
Wann: Samstag, 26. Februar 2022 um 14.00 Uhr
Wo: Bürgerzentrum Waiblingen (WN-Studio, Talaue 4)
Bei Interesse bitten wir um Anmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn unter Tel.: 07141-284846 oder E-Mail: uwe.hartmann@karawane.de

Bei dieser Reise genießen Sie ein kostenfreies Rücktrittsrecht bis 60 Tage vor Abreise.



Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Zauberhaftes Mallorca - Insel des Lichts

8 Tage Kleingruppenreise mit viel Genuss und Aktivität

Bienvenido a Mallorca - willkommen auf der beliebten Balearen-Insel, die so viele zu kennen meinen und die doch immer wieder mit ihrem Facettenreichtum überrascht. Spaniens Perle im Mittelmeer birgt unzählige kulturelle Schätze, ist abwechslungsreich, betörend schön und landschaftlich...

Webcode: 39312

Nächster Termin: 05.11.2022

Merken

ab € 1.698,-


Die Höhepunkte der Dominikanischen Republik

Kleingruppenreise in das größte Land der Karibik

Auf dieser Reise quer durch das Land entdecken Sie die schönsten Flecken der Dominikanischen Republik. Lernen Santo Domingo, die älteste Stadt der Neuen Welt, kennen und erleben die Schönheit des Südwestens mit traumhaften Blicken auf die karibische See. Sie erkunden die Halbinsel Samaná, wo...

Webcode: 35171

Nächster Termin: 06.11.2021

Merken

ab € 1.695,-


Andalusien privat entdecken

Mietwagenreise mit ausgewählten Hotels und Paradores

Andalusien war jahrhundertelang Schmelztiegel von Völkern aus dem Orient und Okzident. Iberer, Phönizier, Kelten, Griechen, Römer, Westgoten und Araber haben hier eine einzigartige Kulturlandschaft entstehen lassen, die in Europa ihresgleichen sucht. Es verfügt darüber hinaus über...

Webcode: 39653

Reisebeginn: täglich

Merken

ab € 1.270,-