1799EUR

Mallorca zur Mandelblüte

Entdecken Sie die Insel des Frühlings - Gruppenreise

©trabantos/Shutterstock©ladipictures/Shutterstock©Mylene2401, pixabay.com©proslgn/Shutterstock©franky1st, pixabay.com©MALCOLUMBUS, pixabay.com©MALCOLUMBUS, pixabay.com©Manne1409, pixabay.com©AnnaAnouk, pixabay.com©Medienservice, pixabay.com©cocoparisienne, pixabay.com
Preise pro Person in EuroDZEZ 
pro Person
16.02.2023 - 22.02.2023fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 1.799EZ: 2.019 Merken Anfragen
Zuschläge pro Person in Euro
Ausflug Artà & Porto Cristo (mind. 15 P.) 48
Webcode: 40778
ab € 1.799,-

Auf einen Blick

  • 7 Tage Studien- und Erlebnisreise
  • Studienreiseleitung durch Dr. Tanja Gouda
  • Linienflüge ab/bis Stuttgart
  • 4-Sterne-Standorthotel mit Meerblick
  • Vielflältiges Programm und Zeit zur Muße
  • Zahlreiche Ausflüge inklusive
  • Reisezeit im milden mediterranen Frühling

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge mit Swiss in Economy Class: Stuttgart – Zürich – Palma – Zürich – Stuttgart
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Juli 2022)
  • 23 kg Freigepäck + 1 Handgepäckstück mit max. 8 kg
  • Moderne klimatisierte Reisebusse während der Transfers und Ausflüge
  • 6x Übernachtung im Hotel HM Gran Fiesta**** an der Playa de Palma
  • Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC und seitl. Meerblick
  • Alle Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen)
  • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen
  • Ausflug Tag 2 inkl. Besuch Kartäuserkloster
  • Ausflug Tag 3 inkl. Eintritt Pollentia, Spanferkel-Essen und Weinverkostung
  • Ausflug Tag 4 inkl. Fahrt mit Zug und Straßenbahn sowie Bootsfahrt von Port de Sóller nach Sa Calobra und Eintritt Kloster Lluc
  • Ausflug Tag 5 inkl. Eintritt Kathedrale Palma
  • Zusätzliche lokale Reiseleitung: ganztags Raixa & Valldemossa / ganztags Pollentia & Alcúdia & Muro / halbtags Palma de Mallorca / halbtags Kloster Lluc & Inca
  • Audioguide-System während der Ausflüge
  • Touristensteuer Mallorca
  • 1 aktueller Reiseführer Mallorca pro Zimmer
  • Reisepreis-Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)

Nicht eingeschlossen

Trinkgelder für Reiseleiter, Fahrer, Hotels usw. in Höhe von € 7,50 pro Reisetag (werden mit dem Reisepreis eingezogen), weitere Mahlzeiten und Getränke, fakultative oder nicht ausdrücklich genannte Leistungen, Reiseversicherungen sowie Ausgaben persönlicher Art.

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
AGB: Der Reise liegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Karawane Reisen GmbH & Co. KG zugrunde:
AGB Karawane Reisen.
Bahnanreise zum Abfahrtsort („Zug zum Flug“): Bahnanreise zum Abfahrtsort.
Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Informationen dazu finden Sie unter Reiseversicherung.
Reiseanmeldung: Ein Formular zur schriftlichen Reiseanmeldung finden Sie hier….

Teilnehmer

Bis 12 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: mind. 20, max. 30 Personen

Abweichende Stornobedingungen

Es gelten abweichende Stornobedingungen (auf Anfrage).

Bienvenido a Mallorca – entfliehen Sie dem trüben Winter und kommen Sie mit auf die beliebte Balearen-Insel, wo der Frühling schon im Februar seine Pracht entfaltet und die mediterrane Sonne die Landschaft in ein bezauberndes Licht taucht. Der Februar ist der Monat der Mandelblüte und die rund sieben Millionen Mandelbäume der Insel betören mit einem Blütenmeer in Weiß und Zartrosa, an dem man sich nicht satt sehen kann. Vor dieser herrlichen Kulisse entdecken Sie mit Ihrer Reiseleiterin Dr. Tanja Gouda das bekannte und weniger bekannte Mallorca mit seinen unterschiedlichen Facetten. Im Nordwesten die großartige Bergwelt der Serra de Tramuntana mit ihren malerischen Dörfern, dazu die ausgedehnten Ebenen mit historischen Windmühlen, prächtig angelegte Gärten, das von feinsandigen Stränden umrahmte türkisblaue Meer, die lebensfrohe Hauptstadt Palma mit der fantastischen Kathedrale und vieles mehr!

Reiseleitung: Studienreiseleitung durch Dr. Tanja Gouda

Reiseleiterportrait: Dr. Tanja Gouda studierte Klassische Archäologie, Kunstgeschichte und Romanistik in Heidelberg, Sevilla und München. Sie nahm an archäologischen Ausgrabungen teil, hatte mehrere Forschungsaufenthalte in Spanien und war sechs Jahre in Madrid in der Redaktion des Deutschen Archäologischen Instituts tätig. Mittlerweile arbeitet sie freiberuflich im Wissenschaftslektorat, ist Stadtführerin in München, Dozentin an der VHS sowie tätig am Année Philologique der LMU. Seit 1999 arbeitet sie als Reiseleiterin in Europa, Nordafrika, Asien und Lateinamerika. Nicht nur die Wissensvermittlung über Kultur und Natur, sondern auch die interkulturellen menschlichen Begegnungen liegen der Deutsch-Ägypterin am Herzen.

Reise ab/bis: Stuttgart

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Auf nach Mallorca! (A)

Beginn Ihrer Reise am Flughafen Stuttgart. Am Vormittag fliegen Sie mit Swiss via Zürich nach Mallorca, wo Sie am frühen Nachmittag ankommen. Transfer zum Hotel, Zimmerbezug und restlicher Nachmittag zur freien Verfügung.

Abendessen und 6x Übernachtung im Hotel HM Gran Fiesta**** an der Playa de Palma, das sich direkt an der Strandpromenade befindet. Die ca. 20m² großen Gästezimmer mit seitlichem Meerblick verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Safe und Klimaanlage.

2. Tag: Gärten von Raixa – Valldemossa – Fornalutx (F/A).

Am Morgen besuchen Sie die Gärten von Raixa, die sich um einen Adelspalast im italienischen Stil gruppieren. Sie schlendern durch die malerische Gartenanlage und genießen diesen schönen Ort. Anschließend Weiterfahrt ins Tramuntana-Gebirge. “Wer Valldemossa nicht besucht, hat Mallorca nicht gesehen” heißt es in der Literatur. Sie wandeln auf den Spuren des berühmten Komponisten Frederic Chopin, der den Winter 1838/1839 mit seiner Geliebten George Sand in Valldemossa, dem romantischen Dorf in der rauen Bergwelt der Serra Tramuntana, verbrachte. Sie werden das bekannte Kartäuserkloster aus dem Jahre 1399, in dem Chopin damals logierte, besuchen. In Valldemossa bietet sich außerdem die Möglichkeit, Ihren Gaumen mit mallorquinischen Leckereien wie z. B. einer Tarta de Almendras (Mandelkuchen) zu verwöhnen. Am Nachmittag besuchen Sie das Bergdorf Fornalutx, das bereits mehrfach zum »schönsten Dorf Spaniens« gekürt wurde. Es liegt inmitten weitläufiger Orangen- und Zitrusplantagen, schützend umsäumt vom Gebirgszug der Sierra de Alfabia und überragt vom größten Berg Mallorcas, dem »Puig Major«. Die Bilderbuchidylle des ausschließlich aus Naturstein errichteten Dorfes mit seinem hübschen Dorfplatz lädt zum Erholen und Entspannen ein. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Es Colomer – Pollentia – Alcúdia – Muro (F/M/A).

Zunächst geht es heute zum Mirador Es Colomer mit einer wunderschönen Aussicht. Danach fahren Sie weiter nach Pollentia („die Mächtige“) zur bedeutendsten römischen Ausgrabungsstätte auf Mallorca. Sie befindet sich außerhalb der mittelalterlichen Mauern des historischen Zentrums von Alcudia und war aufgrund ihrer strategisch wertvollen Lage zeitweise die römische Hauptstadt der Balearen. Nach der Besichtigung Gelegenheit zu einem Bummel durch die pittoreske Altstadt von Alcùdia, die vermutlich älteste Siedlung der gesamten Insel. Möglicherweise verspüren Sie im Anschluss ein leichtes Hungergefühl. Deshalb besuchen Sie die Finca Son Sant Martí in Muro, in deren Restaurant Sie das inseltypische Spanferkel verkosten können, das noch immer in den alten Holzkohleöfen der Finca zubereitet wird. Am Nachmittag erwartet man Sie bereits auf dem Weingut Ramanyà mit Garten und Heimatmuseum. Bei einer Weinprobe sowie allerlei Erzählungen vergeht die Zeit wie im Fluge und abends kommen Sie mit vielen neuen Eindrücken zurück in Ihr Hotel.

4. Tag: Inselrundfahrt mit Bus, Bahn und Schiff (F/A).

Der heutige Tag hält eine wunderschöne und abwechslungsreiche Inselrundfahrt für Sie bereit. Bei entsprechend guten Wetterbedingungen nutzen Sie gleich drei verschiedene Verkehrsmittel: Bus, Boot, Straßen- und Eisenbahn. Zu Beginn führt Sie der Ausflug nach Palma – von dort geht es mit dem Zug in gemütlicher Fahrt in die Bergwelt des Tramuntana-Gebirges bis nach Sóller mit seinem Art Deco-Bahnhof. Dort steigen Sie um in die historische Straßenbahn, die Sie durch reizvolle Orangen- und Zitronenplantagen in den hübschen Küstenort Port de Sóller bringt. Danach geht es per Ausflugsboot weiter bis zum Naturhafen von Sa Calobra und Sie können die eindrucksvolle Steilküste Mallorcas vom Meer aus bewundern (witterungsabhängig). Nach der Mittagspause geht es mit dem Bus auf kurvenreicher Strecke mit spektakulären Ausblicken zum beschaulichen Kloster Lluc, ein bedeutender Wallfahrtsort, der als das spirituelle Zentrum der Insel gilt. Letztes Ziel des Tages ist mit Inca die drittgrößte Stadt Mallorcas. Inca hat eine lange Geschichte und wird heute häufig auch als „Lederstadt“ bezeichnet. Die charmanten Altstadt-Gassen mit der schicken Fußgängerzone laden zu einem Bummel ein. Am Abend Rückkehr zum Hotel.

5. Tag: Die Hauptstadt Palma und Puerto Andratx (F/A).

Nach dem Frühstück entdecken Sie Palma, die reizvolle Hauptstadt Mallorcas. Bei einer Stadtführung besichtigen Sie die großartige Kathedrale La Seu, das Wahrzeichen der Stadt aus dem 14. Jahrhundert. Das Gotteshaus ist sowohl von außen als auch von innen ein architektonisches Meisterwerk und ein Blickfang, an dem man sich einfach nicht sattsehen kann. Anschließend bummeln Sie durch die lebhaften Gassen zur bunten Markthalle Mercat de L’Olivar, in der Sie das rege Treiben verschiedenster Händler beobachten können. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt – von Obst über Gemüse, Wurst und Fleisch bis hin zu Gewürzen, Haushaltsartikeln und natürlich fangfrischen Fisch und köstliche Meeresfrüchte. Erleben Sie das typische mallorquinische Leben hautnah. Am Nachmittag besuchen Sie die alte mallorquinische Stadt Andratx mit ihren verwinkelten Gassen. Die spektakuläre Lage im südwestlichsten Zipfel der Insel hat viele Künstler und Schriftsteller inspiriert und ist auch bei den Reichen und Schönen beliebt. Einen Abstecher lohnt natürlich auch das etwa 5 km entfernte Port d’Andratx, einer der schönsten Häfen des Mittelmeers. Im Yachthafen kann man zahlreiche Segelschiffe und Motorjachten bestaunen und gelegentlich auch den einen oder anderen Promi erspähen.

6. Tag: Fakultativer Ausflug Artà & Porto Cristo (F/A).

Entweder Sie genießen heute das süße Nichtstun oder Sie kommen mit zu einem weiteren spannenden Ausflug. Erstes Ziel ist das Städtchen Artà, das sich sein mittelalterliches Antlitz bewahrt hat und wo Sie heute den Wochenmarkt besuchen können. Anschließend führt der Weg weit zurück in die Geschichte. Sie fahren zu den in der Nähe von Artà entdeckten „Talayots Ses Païsses“ – prähistorische Steinsiedlungen, deren genaue Bedeutung bis heute nicht enträtselt werden konnten. Wurden Sie als Grabstätten oder als Wohnungen genutzt oder waren sie vielleicht Heiligtümer? Später erleben Sie die Drachenhöhle – Mallorcas bekannteste Tropfsteinhöhle. Das Höhlensystem erstreckt sich unterirdisch auf einer Länge von rund 1.700 Metern und ein Teil des Weges kann auch per Ruderboot zurückgelegt werden. In der Tiefe erleben Sie ein wunderbares klassisches Konzert und das als Morgengrauen bekannte Lichtspiel. Im kleinen, aber charmanten Fischerort Porto Cristo können Sie außerdem entlang der wunderschönen kleinen Bucht und dem beeindruckenden Yachthafen spazieren oder in einem der vielen Restaurants pausieren, bevor es zurück zum Hotel geht (Ausflugspreis p. P. 48,00 €).

7. Tag: Mallorca – Heimreise (F).

Nach einem gemütlichen Frühstück haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung z. B. für einen Bummel an der Promenade, bevor die Heimreise beginnt. Am Nachmittag fliegen Sie mit Swiss via Zürich zurück nach Stuttgart, wo Sie gegen 18:15 Uhr ankommen.


Gut zu wissen

Zur Einstimmung auf diese Reise bieten wir Ihnen eine Informationsveranstaltung mit der Reiseleiterin Dr. Tanja Gouda:
In ihrer Präsentation entführt Sie Frau Dr. Gouda in den Frühling Mallorcas. Sie skizziert für Sie den Verlauf dieser „Besonderen Reise“. 
Der Termin lautet wie folgt:
Samstag, 08.10.2022 um 14.00 Uhr, Bürgerzentrum Waiblingen, WN-Studio, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen
Der Eintritt ist frei!


Ihr Experte

Uwe Hartmann

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Vom Amazonastiefland in die Anden

7 Tage Bausteinprogramm ab Santa Cruz bis Cochabamba

Das tropische Tiefland hält für seine Besucher vieles bereit: beeindruckende Nationalparks, eine üppige Flora und Fauna, kleine Kolonialstädte und Zeugnisse vergangener Kulturen. Eine ideale Tour, um sich zu akklimatisieren, bevor Sie die Hochlandregionen Boliviens bereisen.

Webcode: B - 71136

Merken

ab € 1.739,-


Barcelona

Mit den Römerstädten Ampurias und Tarragona

Barcelona, pulsierende katalanische Metropole und Handelszentrum am Mittelmeer, bietet auch in historischer Hinsicht jede Menge Entdeckungen. Die Römer waren die ersten, die der Stadt ihren Stempel aufdrückten. Es folgten Goten, Mauren, Aragonesen und weitere Völker und Kulturen, die die...

Webcode: 40572

Merken

Kein aktueller Preis verfügbar