100 Jahre Bauhaus

Eine Reise zu den Orten des Bauhauses

Berlin Brandenburger Tor
Preise pro Person in Euro 

Keine aktuellen Termine. Bitte fragen Sie uns persönlich nach dieser Reise.

Anfragen
Zuschläge pro Person in Euro

Bahnanreise nach Erfurt und zurück von Berlin: siehe Seite 84
Webcode: 27787
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 8 Tage Ausstellungsreise mit Dr. Christoph Höllger
  • 100 Jahre Bauhaus - Ausstellungen zum Jubiläum
  • Weimar, Dessau und Berlin

Eingeschlossene Leistungen

  • Rundreise in einem modernen Reisebus ab Erfurt bis Berlin
  • Ausflüge, Besichtigungen und Ausstellungsbesuche mit Führungen und Audioguides lt. Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • Informationsmaterial

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde. Für die innerdeutsche Bahnanreise zum Abfahrtsort bzw. Abflugsort bieten wir Ihnen günstige RIT-Bahnfahrkarten an. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Die passende Reiseversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen finden Sie hier...
Anmeldeformular zum Download

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 12, max. 15 Personen

Das Bauhaus: Eine Idee, die Schule gemacht hat. In Deutschland sowieso, aber auch weltweit. Funktionale Gestaltung und modernes Bauen haben eine Epoche geprägt. Der Traum eines Gesamtkunstwerkes aus Kunstgewerbe, Architektur und Design, Tanz, Theater und Kunst gibt bis heute Impulse – für unser Kunstschaffen wie für unsere Lebenswelten. 2019 findet das 100-jährige Jubiläum statt. Da das Bauhaus 1933 aber geschlossen werden musste, bestand es nur 14 Jahre. Das Motto des Jubiläums lautet „Die Welt neu denken“. Dazu finden in allen drei Bauhauszentren Sonderausstellungen und Museumsneueröffnungen statt.

Reiseleitung: Dr. Christoph Höllger, Kunstgeschichte, Geschichte

Reise ab/bis: Erfurt/Berlin

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Individuelle Anreise nach Erfurt (A).

Individuelle Anreise nach Erfurt. Treffpunkt der Gruppe um 14 Uhr am Hauptbahnhof. Gemeinsame Weiterreise mit dem Bus nach Weimar. Um 16 Uhr Einführungsvortrag von Herrn Dr. Höllger im Hotel.

2 Ü: Hotel Dorint Am Goethepark****.

2. Tag: Weimar – Wiege des Bauhauses (F/A).

Auf einer Stadtbesichtigung sehen Sie das Haus am Horn, das Hauptgebäude der Bauhausuniversität Weimar, die ehemalige Kunstgewerbeschule und das Nietzsche-Archiv – alles Gebäude, die entweder von „Bauhäuslern“ selbst oder von Henry van de Velde gebaut wurden, auf dessen Anregungen im Bauhaus teilweise aufgebaut wurde. Nachmittags besuchen Sie im Neuen Museum die Ausstellung „Van de Velde, Nietzsche und die Moderne um 1900“.

3. Tag: Umzug nach Dessau (F/A).

Neu eröffnet wird in Weimar 2019 das Bauhausmuseum. Sie besuchen die Jubiläumsausstellung „Das Bauhaus kommt aus Weimar“. Nachmittags fahren Sie nach Dessau. Vortrag von Herrn Dr. Höllger zur Geschichte und Wirkung des Bauhauses.

2 Ü: NH Hotel****.

4. Tag: Das Bauhaus in Dessau (F/M).

Auf einer Führung erleben Sie das Bauhausgebäude, das bis heute Bildungsstätte für Kunstschaffen ist. Auch die von Walter Gropius entworfenen Meisterhäuser stehen auf dem Programm. Mittagessen im Kornhaus, einem Ausflugslokal an der Elbe, das nach den Ideen des Bauhauses gestaltet wurde. Nachmittags besuchen Sie die Bauhaus-Siedlung Dessau-Törten und die Laubenganghäuser.

5. Tag: Dessau und Bernau – Berlin (F/A).

Im neuen Bauhaus Museum Dessau besuchen Sie die Eröffnungsausstellung „Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung“. Auf der Weiterreise nach Berlin besichtigen Sie in Bernau die Bundesschule Bernau von Hannes Meyer und Hans Wittwer, die neben den bekannteren Bauhaus-Monumenten ins Weltkulturerbe der UNESCO eingetragen wurde.

3 Ü in Berlin: Relexa Hotel Stuttgarter Hof****.

6. Tag: Das Bauhaus in Berlin (F).

In Berlin sind angeregt und beeinflusst vom Bauhaus in den Zwischenkriegsjahren etliche moderne Wohnsiedlungen entstanden. Auf Rundgängen sehen Sie die Papageiensiedlung (Zehlendorf) und die Hufeisensiedlung (Neukölln). Sie besichtigen die Villa Lemke von Mies van der Rohe mit der dort gerade stattfindenden Ausstellung. Da im Jubiläumsjahr das Berliner Bauhausarchiv wegen Restaurierung geschlossen ist (!), wird die Jubiläumsausstellung „original bauhaus“ in der Berlinischen Galerie gezeigt. Der Besuch rundet den Tag ab.

7. Tag: Berlin, erste Hauptstadt der Moderne (F/A).

Sie setzen den Reigen der Beispiele für modernes Wohnen in Berlin fort mit Besuchen in der Siemensstadt (Charlottenburg), der Weißen Stadt (Reineckendorf) und besichtigen im Museum für Fotografie die Ausstellung „Bauhaus und die Fotografie – zum neuen Sehen in der Gegenwartskunst“. Abschiedsessen in einem ausgesuchten Restaurant in Berlin.

8. Tag: Individuelle Heimreise (F).

Individuelle Heimreise von Berlin.

Gut zu wissen

Alternativ können Sie selbstverständlich auch individuell nach Weimar anreisen und die Gruppe in Weimar im Hotel treffen.


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Renaissance-Stadt Berlin

Sonderausstellung Mantegna und Bellini - Meister der Renaissance

Ganz sicherlich würde Berlin niemals als eine der ersten Städte genannt, wenn man nach typischen Renaissance-Städten Ausschau hält, denn vordergründig hat sich in Berlin fast nichts aus dieser Epoche bis in unsere Tage erhalten. Dennoch besteht aktuell ein guter Anlass, Berlin und die...

Merken

Individuell verfügbar – bitte anfragen!


Segeln in der Ostsee

Als Teil der Crew auf der ALEXANDER VON HUMBOLDT II

Erleben Sie auf der Reise mit dem Traditionssegler ALEXANDER VON HUMBOLDT II die Freiheit der Meere und entdecken Sie die Ostsee auf eine ganz besondere Art und Weise. Als Mitsegler werden Sie Teil der Mannschaft, fassen mit an, werden in Wachen eingeteilt und lernen die Grundbegriffe der...

Nächster Termin: 24.06.2020

Merken

ab € 1.490,-