Hagendenkmal Worms
1190EUR

Normannen & Nibelungen

Ausstellungsbesuch in Mannheim und Exkursionen in Worms und Umgebung

Hagendenkmal Worms, ©Bernward BertramDom Worms, ©Andreas F., pixabay.comPlakat zur Sonderausstellung Die Normannen 2022-2023 der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, Titelmotiv: Ausschnitt Teppich von Bayeux - 11th century, with special permission from the City of Bayeux, ©Reiss-Engelhorn-Museen MannheimDom Worms, ©Peter H., pixabay.comDom St. Peter, Worms, ©Bernward BertramMarktwinzer Siegfriedbrunnen Worms, ©Bernward BertramFreinsheim Barockgarten , ©Wolfgang Bantz, pixabay.comDom Worms, ©Peter H., pixabay.comNibelungenturm Worms, ©Thomas GlommDom St. Peter, Worms, ©Bernward Bertram
Preise pro Person in EuroEZDZ 
12.11.2022 - 16.11.2022fester TerminEZ: 1.315DZ: 1.190 Merken Anfragen
Webcode: 40066
ab € 1.190,-

Auf einen Blick

  • Besuch der Sonderausstellung „Die Normannen“ in Mannheim
  • Nibelungenstadt Worms
  • Archäologische Denkmäler in der Vorderpfalz

Eingeschlossene Leistungen

  • Rundreise in einem modernen Reisebus lt. Reiseprogramm
  • Ausflüge, Besichtigungen und Museumsbesuche lt. Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
  • 4 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Informationsmaterial
  • Reisepreis-Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen

Persönliche Ausgaben wie weitere Mahlzeiten, Getränke, Reiseversicherungen und Trinkgelder.

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
AGB: Der Reise liegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Karawane Reisen GmbH & Co. KG zugrunde:
AGB Karawane Reisen.
Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie). Informationen dazu finden Sie unter Reiseversicherung.
Reiseanmeldung: Ein Formular zur schriftlichen Reiseanmeldung finden Sie hier….

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 12 , max. 20 Personen

Eine umfassende Ausstellung widmen die Reiss-Engelhorn-Museen der faszinierenden Geschichte der Normannen. Ihre Mobilität, ihr Innovationgeist und ihre Eroberungen haben die Entwicklung Europas von Skandinavien bis zum Mittelmeer, von der Kanalküste bis nach Byzanz maßgeblich mitgestaltet. Hochkarätige Leihgaben aus europäischen Sammlungen beleuchten historische Zusammenhänge und spiegeln den kulturellen Austausch von Orient und Okzident wider. Standort für die 5-Tage-Fahrt ist Worms, ein Hotspot des Nibelungenliedes. Die Stadt hält nicht nur den Mythos dieser mittelalterlichen Dichtung lebendig, sondern beherbergt auch Baudenkmäler und Museen von überregionaler Bedeutung. Urgeschichtlichen, römischen, früh- und hochmittelalterlichen Stätten gelten die Ausflüge in die pfälzische Umgebung der Stadt.

Reiseleitung: Hery A. Lauer, M.A., Vor- und Frühgeschichte, Archäologie

Reiseleiterportrait: Seit seinem Studium der Ur-, Früh- und Kunstgeschichte sowie der Geographie ist Hery A. Lauer als freiberuflicher Archäologe tätig. Zu seinen vielfältigen Aktivitäten zählen zahlreiche Ausgrabungen im In- und Ausland, die Publikation archäologischer Führer sowie intensive Öffentlichkeitsarbeit mit Vorträgen und Exkursionen. 1985 gründete er in Zusammenarbeit mit Karawane Studienreisen die Reihe „Archäologie & Reisen“ mit außergewöhnlichen Reisen zu urgeschichtlichen Zielen. Diese speziellen Studienreisen erfreuen sich steigender Beliebtheit und die Zahl der Stammgäste wächst von Jahr zu Jahr. Weit mehr als 100 verschiedene Exkursionen ins urgeschichtliche Europa hat er im Laufe der Zeit mit Herzblut und Engagement ausgearbeitet und und erfolgreich durchgeführt.

Reise ab/bis: Göttingen

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Göttingen – Worms (A).

Treffen am Bahnhof Göttingen um 9:30 Uhr und Fahrt nach Worms, dort Zustiegsmöglichkeit am Hotel um 14:30 Uhr. Sie unternehmen einen ersten kurzen Rundgang durch die Stadt.

4 Ü in Worms: Dom Hotel****.

2. Tag: Die Normannen (F/A).

Fahrt nach Mannheim und Führung durch die Sonderausstellung der Reiss-Engelhorn-Museen. Nach der gemeinsamen Führung ist Zeit zum individuellen Besuch weiterer Abteilungen des Museumskomplexes. Auf der Rückfahrt nach Worms besuchen Sie den „Weißen Stein”, einen Menhir bei Heßloch.

3. Tag: Nibelungenstadt Worms (F/A).

Ein ausführlicher Stadtrundgang führt Sie zum Dom, weiteren romanischen Kirchen und zur mittelalterlichen Synagoge. Sie sehen die Stadtbefestigungen und einige Denkmäler, die die Erinnerung an das Nibelungenlied wachhalten. Den Mythos dieser bekannten mittelalterlichen Dichtung erleben Sie zudem eindrücklich im modernen Nibelungenmuseum. Am Nachmittag bleibt Zeit für Ihren individuellen Besuch weiterer Stätten und Museen.

4. Tag: An der Weinstraße (F/A).

Ein Ausflug in die Vorderpfalz bringt Sie zu bedeutenden archäologisch-historischen Stätten wie Freinsheim mit Ortsbefestigung und Steinmalen, dem römischer Gutshof Wachenheim und dem Steinbruch Kriemhildenstuhl bei Bad Dürkheim, einem eindrucksvollen Zeugnis römischer Technikgeschichte.

5. Tag: Worms – Göttingen (F).

Am Nordende der Weinstraße sehen Sie den fast vier Meter hohen Menhir von Albsheim und besuchen die Örtlichkeit des merowingischen Köngishofes in Bockenheim. Mittags Ausstiegsmöglichkeit in Worms (ca. 13:00 Uhr am Hauptbahnhof) und Rückfahrt nach Göttingen (Rückkunft ca. 18:00 Uhr am Hauptbahnhof).

Gut zu wissen

Gerne buchen wir für Sie Übernachtungen in einem Hotel in Göttingen in Bahnhofsnähe bei An- und/oder Abreise.

Änderungen im Reiseverlauf oder bei den genannten Unterkünften aufgrund von örtlichen Gegebenheiten sowie Preisanpassungen aufgrund von staatlichen Abgabenänderungen, Zuschlägen (z. B. Diesel) müssen wir uns ausdrücklich vorbehalten. Die Klassifizierung der Hotels entspricht der Landeskategorie.


Ihre Expertin

Juliane Link

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Mit Ausonius entlang der Mosel

Archäologische Studienreise von Koblenz nach Trier

Im Jahre 371 legte der spätantike Schriftsteller und Hofbeamte Ausonius die „Mosella“ vor - einen idealtypischen Bericht über eine Reise, die von Bingen nach Trier führte. Der Text gehört zu den Klassikern der antiken Reiseliteratur. Grund genug, sich an die Fersen des Ausonius zu heften,...

Webcode: 38715

Nächster Termin: 18.08.2022

Merken

ab € 1.745,-


Israel: Geschichte, Kultur und Begegnungen

Kleingruppenreise

Ein schmaler Landstrich zwischen der Küste des Mittelmeers und dem Jordan, zwischen den Golanhöhen im Norden und der Sinaihalbinsel im Süden: heute das Staatsgebiet von Israel, in der Antike Teil der orientalischen Provinzen des römischen Weltreichs. Als Pufferzone teilte Israel das kulturelle...

Webcode: 39219

Reisebeginn: Mehrere Termine im laufenden Jahr
jeden Sonntag
jeden Donnerstag

Merken

ab € 1.350,-


Holland und Flandern im Duett

Mit der LADY DILETTA zu Hafenstädtchen und Metropolen - Karawane Reisebegleitung**

Wer Abwechslung und trotzdem Ruhe sucht, ist mit Holland und Flandern gut beraten: Nachdem Sie in Lelystad und Hoorn den weiten Blick übers friedliche IJsselmeer genossen haben, schippern Sie in Amsterdam durch die verschlungenen Grachten, die Sie bis in die geheimsten Winkel dieser atemberaubenden...

Webcode: 39577

Nächster Termin: 21.09.2022

Merken

ab € 999,-