3075EUR

Lyon und die Auvergne

Unbekanntes Frankreich zwischen Rhône und Puy de Dome

Preise pro Person in EuroDZEZ 
pro Person
10.07.2020 - 20.07.2020 fester TerminDZ: 3.075EZ: 3.637 Merken Anfragen
Zuschläge pro Person in Euro

Bahnanreise zum Abflugort: 79

Innerdeutsche Anschlussflüge mit Lufthansa: 90
Webcode: 30246
ab € 3.075,-

Auf einen Blick

  • Kelten, Römer, Kreuzfahrer und Jacobspilger
  • Einzigartige Baudenkmäler
  • Vulkankegel und wilde Schluchten

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge mit Lufthansa in Economy-Class ab/bis Frankfurt
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2019)
  • Transfers, Rundreise und Besichtigungen lt. Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
  • 10 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • Informationsmaterial

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
AGB: Der Reise liegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Karawane Reisen GmbH & Co. KG zugrunde:
AGB Karawane Reisen.
Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Informationen dazu finden Sie unter Reiseversicherung.
Reiseanmeldung: Ein Formular zur schriftlichen Reiseanmeldung finden Sie hier….

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 12, max. 22 Personen.

Im Zentrum Frankreichs verbinden sich oft unbekannte Kunstwerke mit einer eindrucksvollen Landschaft zu einem großartigen Ganzen. Sie besuchen die Stätten des Entscheidungskampfes zwischen Cäsar und den Kelten und erleben Schnittstellen der Wege der Kreuzfahrer und der Jakobspilger. Großartige Stadtbilder wechseln ab mit bescheidenen Dorfkirchen, erhabene Vulkankegel mit wilden Schluchten. Lassen Sie sich von Lyon, eines der am besten gehüteten touristischen Geheimnissen Frankreichs, faszinieren.

Reiseleitung: Dr. Christoph Höllger, Kunstgeschichte, Geschichte

Reise ab/bis: Frankfurt

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Frankfurt – Lyon (A).

Gegen 11.15 Uhr fliegen Sie mit Lufthansa von Frankfurt nach Lyon. Nach Ihrer Ankunft gegen 12.30 Uhr fahren Sie zum Chateau von Fléchères, das interessante Details zur französischen Geschichte im 17. Jahrhundert birgt. Gegen Abend erreichen Sie Bourg-en-
Bresse.

3 Ü: Best Western Hotel de France***.

2. Tag: Unbekannte Dombes und herrschaftliche Bresse (F/A).

Die Dombes sind eine ruhige Teichlandschaft zwischen Lyon und der Bresse. Auf einer Rundfahrt besuchen Sie die Kirchen von Sandrans, Beaumont mit Wandmalereien und Saint-Paul-de-Varax. Sie alle stehen für den einfachen Typus der Dorfkirchen in diesem Teil Frankreichs. In Bourg-en-Bresse sehen Sie im königlichen Kloster von Bro die großartige Grablege, die die Herzöge von Savoyen für ihre Dynastie schufen.

3. Tag: Zwischen Lyon und den Alpen (F/A).

Sie unternehmen einen Ausflug nach Saint-Chef, dessen Kirche in der hochgelegenen Michaelskapelle seltene romanischen Malereien in hervorragender Erhaltung zeigt. Auch in Saint-Maurice-de-Gourdans konnten die romanischen Formen der Kirche wieder hergestellt werden. Pérouges ist eine hervorragend erhaltene mittelalterlich anmutende Markt- und Handwerkerstadt zwischen Savoyen und der Dauphiné.

4. Tag: Aufbruch in die Auvergne (F/A).

Im Bourbonnais erleben Sie in Neuilly-en-Donjon ein Kirchenportal, das die Lage zwischen Auvergne und Burgund verdeutlicht. In der Limagne, nördlich in der Auvergne gelegen, erwartet Sie Souvigny mit der Kirche Sts.-Pierre-et-Paul, die sich nicht an die Formensprache der Auvergne hält, sondern ihre Inspiration von Cluny übernahm. Hier besuchen Sie auch das Museum. Der Ruhm der ehemaligen Abteikirche St. Pierre in Mozac sind ihre Kapitelle. Aber auch der Kirchenschatz (falls zugänglich) wird Sie begeistern. Abends erreichen Sie Clermont Ferrand.

3 Ü: Best Western Hotel Littéraire****.

5. Tag: Rund um Clermont Ferrand (F/A).

Der Tag steht im Zeichen der Hauptstadt der Auvergne. Die gotische Kathedrale und die romanische Kirche Notre-Dame-du-Port werden Sie begeistern. Auf einem Ausflug erleben Sie die großartige Vulkanlandschaft des Puy de Dome und machen der wundervollen Madonna in der Kirche von Orcival Ihre Aufwartung.

6. Tag: Romanik in der Auvergne (F/A).

Sie erleben heute, wie klein die Nuancen in der Formensprache in der Auvergne sind. Sie besuchen die kleine Dorfkirche von St. Saturnin, ihre farbenfrohe Schwester in Issoire, die großartigen Kapitelle von St. Nectaire und die strenge Architektursprache der Kirche St. Julien in Chauriat.

7. Tag: Weiterreise nach Le Puy (F/A).

In Lavaudieu erwartet Sie die Kirche St. André mit einem schön erhaltenen Kreuzgang. Mit St. Julien in Brioude sehen Sie die größte mittelalterliche Kirche der Auvergne und La Chaise-Dieu war einmal eine der einflussreichsten Abteien Zentralfrankreichs. In der Kirche St. Robert und dem Museum mit den berühmten Wandteppichen und dem Totentanzfresko begegnen Ihnen gotische Bauformen. Gegen Abend erreichen Sie Le Puy-en-Velay.

2 Ü: Hotel Ibis Style***.

8. Tag: Le Puy und Umgebung (F/A).

In der von Anhöhen umschlossen Stadt besichtigen Sie die archaische Kathedrale mit ihrem Kreuzgang und dem Kirchenschatz. Nutzen Sie die Gelegenheit zur hoch über der Stadt gelegenen Kirche St. Michel-d’Aiguillhe aufzusteigen. Ein Ausflug führt zur romanischen Klosterkirche St. Chaffre in Moastier-sur-Gazeille.

9. Tag: Zurück nach Lyon (F/A).

Morgens besichtigen Sie die nördlich von Le Puy gelegene ehemalige Prioratskirche St. Gilles in Chamalières-sur-Loire. Sie fahren zurück nach Lyon, wo Sie die archäologische Zone und das dazugehörige Museum besichtigen.

2 Ü: Hotel Phenix****.

10. Tag: Unvergessliches Lyon (F/A).

Auf einem Spaziergang durch die Alt- und Neustadt von Lyon besichtigen Sie die Kathedrale der Stadt und das Musée Gadagne. Genießen Sie die großartige Stadtanlage. Zum Abschied speisen Sie in einem ausgesuchten Restaurant in Lyon.

11. Tag: Heimreise nach Frankfurt (F).

Gegen 14.40 Uhr fliegen Sie mit Lufthansa zurück nach Frankfurt. Ankunft gegen 16 Uhr.


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Die Champagne in Frankreich

Schicksalsland, Kornkammer und Weinberg

Die Champagne ist eine historische Landschaft Frankreichs, die sich von den Ardennen bis an den Unterlauf der Seine erstreckt. Hier, auf den Katalanischen Feldern, gelang den Römern die letzte militärische Großtat ihrer Geschichte, als sie den Vormarsch der Hunnen in Europa anhielten. Wenig...

Merken

Individuell verfügbar – bitte anfragen!


Magdeburg, Quedlinburg und Pömmelte

Archäologisches Wochenende zwischen Börde, Vorharz und Elbe

Zwei Sonderausstellungen, ein kürzlich neu eröffnetes Museum und ein rekonstruiertes Ringheiligtum lohnen den Besuch in Magdeburg und Umgebung. Die Ausstellung in Magdeburg beschäftigt sich mit der Faszination Stadt. Erleben Sie die mittelalterliche Stadt als Ort großer Innovationen und lernen...

Nächster Termin: 07.11.2019

Merken

ab € 775,-


Französische Lebensfreude

Auf der Rhône mit der A-ROSA STELLA

Entlang der Rhône und Saône gibt es ungezähmte Natur, traumhafte Landschaften und nostalgisch moderne Städte zu entdecken. Egal ob die wilde Carmargue, die weiten farbenfrohen Lavendelfelder der Provence oder Metropolen wie Marseilles und Avignon, eine Flusskreuzfahrt auf der Rhône ist ein...

Reisebeginn: jeden Samstag

Merken

ab € 1.099,-