2295EUR

Mitten im Herz des Balkans

Von Kosovo über Albanien nach Montenegro

Preise pro Person in EuroDZEZ 
pro Person
17.05.2020 - 25.05.2020 fester TerminDZ: 2.295EZ: 2.640 Merken Anfragen
Zuschläge pro Person in Euro

Bahnanreise zum Abflugort: 79

Innerdeutsche Anschlussflüge mit Lufthansa: 90
Webcode: 36889
ab € 2.295,-

Auf einen Blick

  • Studienreise durch drei Länder des Balkans
  • Interessante Geschichte von der Antike bis ins 20. Jahrhundert
  • Kulturelle Höhepunkte vor eindrucksvollen Landschaften

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge mit Swiss International Air Lines und Lufthansa in Economy-Class ab/bis Frankfurt
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2019)
  • Transfers, Ausflüge, Besichtigungen lt. Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
  • 8 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • Informationsmaterial

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG
AGB: Der Reise liegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Karawane Reisen GmbH & Co. KG zugrunde:
AGB Karawane Reisen.
Bahnanreise zum Abfahrtsort („Zug zum Flug“): Bahnanreise zum Abfahrtsort.
Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Informationen dazu finden Sie unter Reiseversicherung.
Reiseanmeldung: Ein Formular zur schriftlichen Reiseanmeldung finden Sie hier….

Teilnehmer

Bis 20 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 12, max. 20 Personen

Der nordalbanische Siedlungsraum, das angrenzende Kosovo und Montenegro sind historisch drei Einheiten auf dem Balkan, an deren Grenzen immer unterschiedliche Machtinteressen zusammengestoßen sind. Der jetzige Status quo ist das Ergebnis einer langen und komplizierten Geschichte. All das und noch viel mehr gibt es zu entdecken und vor allem vor einer der bezauberndsten und eindrücklichsten landschaftlichen Kulissen in Europa.

Reiseleitung: Dr. Christoph Höllger, Kunstgeschichte, Geschichte

Reise ab/bis: Frankfurt

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Anreise nach Pristina (A).

Flug um 14.15 Uhr mit Swiss International Air Lines über Zürich nach Pristina. Ankunft gegen 17.15 Uhr. Transfer zum Hotel.

2 Ü: Hotel Sirius****.

2. Tag: Rund um Pristina (F/M/A).

Morgens Besichtigung des Klosters Gracanica (UNESCO-Welterbe) sowie der römischen Ausgrabungen von Ulpiana. Am Nachmittag besuchen Sie Pristina mit der Carsija, dem Basar- und Altstadtviertel aus der osmanischen Zeit und besuchen das ethnographische Museum.

3. Tag: Quer durchs Kosovo (F/M/A).

Heute erreichen Sie Peja, den Sitz des Patriarchen der serbisch-orthodoxen Kirche, dessen Kloster mit der Kirche des Patriarchen Sie besichtigen. Auch das Kloster von Decani gehört zum UNESCO-Welterbe. Abends erreichen Sie Prizren.

2 Ü: Hotel Classic****.

4. Tag: Ein ganzer Tag für Prizren (F).

Auf einem Stadtrundgang erleben Sie Prizrens wunderbares Stadtbild mit der steinernen Brücke, der Sinan Pasha- und der Ghazi Mehment Pasha Moschee und Sie besuchen das Museum der Liga von Prizren. Sie steigen hinauf zur Burg Kaljaja und genießen das wundervolle Panorama. Zeit zur freien Verfügung.

5. Tag: Weiterreise nach Albanien (F/M/A).

Sie verlassen heute das Kosovo und reisen nach Fierza in Albanien. Eine Fährfahrt auf dem Komani-Stausee ist sicherlich einer der landschaftlichen Höhepunkte dieser Reise! In Shkodra unternehmen Sie einen Spaziergang zum Marubi Nationalmuseum für Fotografie, das zu den interessantesten Museen zur Entwicklungsgeschichte des Balkans gehört.

Ü: Hotel Rozafa****.

6. Tag: Von Albanien nach Montenegro (F/M/A).

Am Vormittag besuchen Sie die Gedenkstätte für die Opfer des kommunistischen Regimes. Hoch über den Flüssen Drin und Buna thront die Burg Rozafa. Nach einem Besuch im archäologischen Park geht es über die Grenze nach Budva in Montenegro.

3 Ü: Hotel Budva****.

7. Tag: Cetinje, die alte Hauptstadt (F/M).

Auf einem Ausflug lernen Sie Cetinje und deren wunderbares Stadtbild kennen. Die Stadtbesichtigung führt Sie zum Kloster und Museum der schönen Künste. Genießen Sie am Nachmittag die schöne Lage Budvas an der Adria.

8. Tag: Budva von Land und See her (F/A).

In Budva besichtigen Sie die Zitadelle und sehen die Kirchen St. Ivan, S Maria in Punta und Dreifaltigkeit. Nachmittags unternehmen Sie eine Bootsfahrt von Perast, vorbei an der St. Georgs Insel bis zur Insel Unsere Liebe Frau vom Felsen, die Sie besuchen.

9. Tag: Kotor und Heimflug (F).

Auf der Stadtbesichtigung von Kotor statten Sie der katholischen Kathedrale St. Tryphon und dem Seemannsmuseum einen Besuch ab. Sie haben auch Gelegenheit die Stadtmauern zu besteigen. Nachmittags Fahrt über die kroatische Grenze nach Dubrovnik. Rückflug mit Lufthansa um 18.30 Uhr. Ankunft in Frankfurt gegen 20.30 Uhr.


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Von Lindisfarne zum Wheeldale Moor

Die südschottischen Borders und das nördliche England

Die Landschaft beiderseits der Grenze Schottland-England ist abwechslungsreich und hat in archäologischer Hinsicht viel zu bieten. Neben Grab- und Befestigungsanlagen sind es faszinierende Felsbilderplätze. Reichlich Spuren hinterließ das römische Reich, meist Militäranlagen mit der über 100...

Nächster Termin: 19.07.2020

Merken

ab € 2.990,-


Faszinierendes Albanien

Archäologische Rundreise durch das Balkanland

Diese Reise führt zu Stätten der Illyrer, Griechen und Römer bis hin zu Zeugnissen aus byzantinischer und osmanischer Zeit. Sie erwarten Höhepunkte wie Apollonia, Butrint, Berat und Gjiorkastrë. Daneben besuchen Sie auch weniger bekannte Orte, die aber in keiner Weise den großen Stätten...

Nächster Termin: 14.04.2020

Merken

ab € 1.895,-