Zypern - Insel der GötterInsel zwischen Okzident und Orient

Merken
Drucken
Mosaik der Jungfrau Maria, Kykkos Kloster, Zypern - ©kzarovska - Fotolia
Agios Georgios, Kyrenia
Preise pro Person in EuroDZEZ
pro Person
09.03.2019 - 17.03.2019 fester Termin Anfrage Merkliste1.9952.168
Webcode: 14171
ab € 1.995,-

Auf einen Blick

  • 9 Tage Studienreise mit Dr. Christoph Höllger
  • Zypern - Drehscheibe zwischen Ost und West
  • Kulturelle Höhepunkte aus 9000 Jahren Geschichte
  • Eindrucksvolle Landschaften - Gebirge und Küsten

Unsere Flugempfehlung

Sie fliegen mit:

Airline: Lufthansa

Mögliche Abflughäfen: ab vielen deutschen Flughäfen

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge mit Lufthansa in Economy-Class ab/bis Frankfurt
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2018)
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge lt. Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
  • 8 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC und Meerblick
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • Weinprobe im Troodos-Gebirge
  • Informationsmaterial
Die drittgrößte Insel im Mittelmeer blickt zurück auf eine über 9000jährige bewegte Geschichte. Aufgrund ihrer geografischen Lage war die „Insel der Aphrodite“ seit jeher eine Drehscheibe zwischen Orient und Okzident. Ausgrabungsstätten aus verschiedenen Zeitaltern, antike Kunstwerke in den Museen sowie eine lebendige sakrale Kunst in den Klöstern verbinden sich mit einer zauberhaften Landschaft im Wechsel von Gebirgen und mediterranen Küsten.
Reiseleitung: Dr. Christoph Höllger, Kunstgeschichte, Geschichte
Reise ab/bis: Frankfurt
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 12, max. 22 Personen
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag: Frankfurt - Larnaka (A).
Gegen 9.50 Uhr Flug mit Lufthansa nach Larnaka. Ankunft gegen 14.35 Uhr.
3 Ü: Palm Beach Hotel****.
2. Tag: Larnaka - Ausflug Salamis und Famagusta (F/A).
Ausflug über die "Greenline" in den türkischen Teil der Insel, zunächst zum St. Barnabas-Kloster, weiter zu den berühmten Königsgräbern sowie zu den römischen Ausgrabungen von Salamis mit dem monumentalen antiken Theater. In Famagusta sehen Sie den sog. Othelloturm, die gotische ehemalige Nikolaus-Kathedrale - heute Moschee.
3. Tag: Larnaka - Ausflug Kyrenia - Bellapais (F/A).
Sie fahren zur Hafenstadt Kyrenia, wo Sie das Kastell mit dem Schiffswrack-Museum besichtigen. Anschließend besuchen Sie die 1198 gegründete malerisch an einem Berghang gelegene gotische Prämonstratenser-Abtei Bellapais.
4. Tag: Larnaka - Nikosia Süd & Nord - Paphos (F/A).
Ausflug nach Nikosia. Nach dem Besuch des Nationalmuseums besichtigen Sie die Stadt, u.a. die Johannes-Kathedrale mit Wandmalereien und, falls offen, das byzantinische Museum mit den Goldmosaiken der Kirche Panagia Kanakaria. Zu Fuß gehen Sie durch die Ledra-Straße zum Checkpoint und in den Nordteil Nikosias, wo Sie die Selimje-Moschee, einst eine Kathedrale und die Karawanserei Büyük-Han besuchen. Weiterfahrt nach Paphos.
5 Ü: Pioneer Beach Hotel****.
5. Tag: Paphos - von Römern und Hellenen (F/A).
Vormittags Rundgang im Archäologischen Park zum Stadthalterpalast sowie zu römischen Villen mit einzigartigen Mosaiken (UNESCO-Weltkulturerbe). Sie besichtigen die sog. Königsgräber – bedeutende Zeugnisse antiker Architektur. Am Nachmittag Rundgang durch Kato-Paphos, u.a. zum Basilika-Komplex und zur Säule, an der Apostel Paulus gegeißelt worden sein soll.
6. Tag: Paphos - auf den Spuren Aphrodites (F/A).
Sie fahren zum malerischen Dorf Kouklia mit dem Aphrodite-Heiligtum. Besuch des Museums. Sie besuchen die Ausgrabungen des antiken Kourion mit Theater, dem Haus des Eustolios, der Basilika und römischen Villen mit Mosaiken. Auf der Rückfahrt Halt am Apollon-Heiligtum sowie am legendären Aphrodite-Felsen Petra tou Romiou.
7. Tag: Rund um Paphos (F/A).
Sie fahren zum traditionellen Markt von Ktima und zum Kloster Agios Neophythos mit herrlichen byzantinischen Wandmalereien. Kleine Wanderung entlang der malerischen Küste zu den sog. Bädern der Aphrodite. Auf der Rückfahrt kurzer Halt an der neolithischen Siedlung von Lemba.
8. Tag: Ausflug ins Troodos-Gebirge (F/M/A).
Ganztägiger Ausflug in das malerische Troodos-Gebirge. Im Weinort Omodos sehen Sie den wohl schönsten Marktplatz Zyperns und zahlreiche pittoreske Häuser. Sie besichtigen das ehemalige Kloster Timiou Stavrou. Auch eine Weinprobe darf natürlich nicht fehlen. Am Mittag erwartet Sie ein typisches Meze-Essen in einer Berg-Taverne. Im Dorf Galata können Sie die Scheunendach-Kirchen Archangelos Michail und Panagia Podithou mit Fresken bewundern.
9. Tag: Rückflug nach Frankfurt (F).
Gegen 15.50 Uhr Rückflug mit Lufthansa nach Frankfurt. Ankunft gegen 19 Uhr.
Zuschläge pro Person in Euro
• Bahnanreise zum Abflugort: siehe Seite 84
• Innerdeutsche Anschlussflüge mit Lufthansa: 90
EUR