Chalet-Beispiel
578EUR

Lebala Camp

Linyanti

Chalet-BeispielMokoro AusflugSpeisebereichChalet-BeispielChalet-BeispielGeparden auf der Jagd
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12 
Safarizelt
01.11.2019 - 30.11.20191: 1.0442: 791 Merken Anfragen
01.12.2019 - 19.12.20191: 5782: 578 Merken Anfragen
20.12.2019 - 04.01.20201: 6952: 695 Merken Anfragen
05.01.2020 - 31.03.20201: 5782: 578 Merken Anfragen
01.04.2020 - 30.06.20201: 1.1462: 870 Merken Anfragen
01.07.2020 - 31.10.20201: 1.5902: 1.184 Merken Anfragen
01.11.2020 - 30.11.20201: 1.1462: 870 Merken Anfragen
01.12.2020 - 19.12.20201: 6352: 635 Merken Anfragen
20.12.2020 - 04.01.20211: 7542: 754 Merken Anfragen
05.01.2021 - 31.03.20211: 6352: 635 Merken Anfragen
Mehr Termine anzeigen...
Webcode: B - 162
ab € 578,-

Camp

Superior Camp

Lebala bedeutet auf Setswana weites offenes Land.

Lage

Das Camp grenzt an die Linyanti Sümpfe an. Flugzeit von Maun oder Kasane jeweils 55 Minuten.

Hotel

Das Hauptgebäude beinhaltet Lounge/Bar, Essplatz, Feuerstelle, sowie einen Pool, einen Hochsitz zur Vogelbeobachtung. Der Schwerpunkt der Pirschfahrten liegt auf der Beobachtung von Groß-, Raub- und Steppenwild. Buschwanderungen werden angeboten.

Unterkunft

Acht Zelte mit Badezimmer, Außendusche, Petroleum Leuchten und Solarlampen stehen auf hölzernen Plattformen, davon 1 Familienzimmer.

Leistungen

Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, Safari-Aktivitäten, Nationalparkgebühren.

Nicht eingeschlossen

persönliche Ausgaben, Trinkgelder, weitere Getränke.

Kinder

Kwando Safaris bietet ein spezielles Kinderprogramm.


Diese Hotels könnten Sie auch interessieren

Thamalakane River Lodge

Maun

Die Thamalakane River Lodge liegt 19 km östlich von Maun entfernt und ist in 20 Minuten mit dem Fahrzeug zu erreichen.

Merken

ab € 115,-


Nata Lodge

Nata

Am nördlichen Rand der Sua Pan, 10 km vom Eingang des Nata Bird Sanctuary, rund 300 km auf der Teerstraße von Kasane oder Maun.

Merken

ab € 80,-


Mashatu Game Reserve

Tuli Block

Im Norden des Reservates, unweit der Grenze zu Südafrika. Die Camps können Selbstfahrer nur von Südafrika aus anfahren. Am Grenzposten Pond Drift stellen Sie Ihr Fahrzeug ab und werden mit einem offenen Safari-Fahrzeug zur Unterkunft gebracht.

Merken

ab € 465,-