Best of Kenya & Tanzania, Serena Lodges13 Tage Höhepunkte Ostafrikas ab/bis Nairobi

Merken
Drucken
Löwe in der Masai Mara
Giraffen in der Masai Mara
Geparden im Gras
Flußpferde im Mara River
Ol Tukai Lodge
Ol Tukai Lodge
Lake Manyara Serena Lodge
Lake Manyara Serena Lodge
Serengeti Serena Safari Lodge
Serengeti Serena Safari Lodge
Serengeti Serena Safari Lodge
Tarangire Sopa Lodge
Tarangire Sopa Lodge - Picknick im Busch
Tarangire Sopa Lodge
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
01.11.2017 - 15.12.2017 jeden Sonntag
Anfrage Merkliste4.6624.125
16.12.2017 - 27.12.2017 jeden Sonntag
Anfrage Merkliste5.8245.030
28.12.2017 - 28.02.2018 jeden Sonntag
Anfrage Merkliste5.7094.933
01.03.2018 - 31.03.2018 jeden Sonntag
Anfrage Merkliste4.7664.245
01.04.2018 - 23.05.2018 jeden Sonntag
Anfrage Merkliste3.8853.819
24.05.2018 - 27.06.2018 jeden Sonntag
Anfrage Merkliste5.1734.783
28.06.2018 - 31.10.2018 jeden Sonntag
Anfrage Merkliste5.8435.049
01.11.2018 - 15.12.2018 jeden Sonntag
Anfrage Merkliste4.7204.196
Webcode: B - 69540
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 13 Tage geführte Kleingruppenreise
  • Lodgesafari ab/bis Nairobi
  • min. 2, max. 7 Personen

Eingeschlossene Leistungen

Transfer lt. Programm; Fahrt im Safari Minibus in Kenia und 4WD Landcruiser in Tansania; Nationalparkgebühren; englischsprechende Reiseleitung/Fahrer; Übernachtung; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); 1/2 Liter Mineralwasser p.P./Tag während der Safari.

Nicht eingeschlossen

nicht genannte Mahlzeiten, Getränke; persönliche Ausgaben; Trinkgelder; optionale Ausflüge; Wäscheservice.
Die beste Gelegenheit, die Höhepunkte Ostafrikas zu verbinden. Erleben Sie auf dieser Reise neben den fantastischen Nationalparks Tansanias und Kenias auch die verschiedenen Kulturen zweier Länder.
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 7 Personen pro Fahrzeug.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Nairobi.
Ankunft am Flughafen Nairobi und Transfer in Ihr Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung und kann, je nach Ankunftszeit, für einen Ausflug rund um Nairobi genutzt werden.
Ü: Eka Hotel.
2. Tag
Nairobi - Masai Mara (F/M/A).
Nach dem Frühstück Fahrt in das durch seinen Tierreichtum und seine Artenvielfalt bekannteste Tierreservat des Landes - die Masai Mara. Nachmittags unternehmen Sie bereits erste Tierbeobachtungen.
2 Ü: Keekorok Lodge.
3. Tag
Masai Mara (F/M/A).
Nach einer ausgedehnten Pirschfahrt am Morgen nehmen Sie Ihr Mittag in der Lodge ein. Nach einer Siesta gehen Sie später erneut bis zum Sonnenuntergang auf Tierbeobachtung.
4. Tag
Masai Mara - Lake Nakuru Nationalpark (F/M/A).
Sie verlassen die Mara nach dem Frühstück und fahren durch endlose Weizen- und Gerstenfelder zum Lake Nakuru, der für seine faszinierende Vogelwelt berühmt ist. Unter anderem Flamingos besuchen den See von Zeit zu Zeit. Nirgendwo sonst in Kenia sind die Voraussetzungen, Nashörner und Leoparden in freier Wildbahn zu beobachten, so gut wie hier. Der Nachmittag wird für eine Pirschfahrt im Nakuru Nationalpark genutzt.
Ü: Lake Nakuru Lodge.
5. Tag
- 6. Tag: Lake Nakuru Nationalpark - Amboseli Nationalpark (2x F/2x M/2x A).
Der Tag beginnt mit einem zeitigen Frühstück, bevor Sie zum Lake Naivasha zu einer Bootsfahrt aufbrechen. Danach geht es über Nairobi südwärts in den Amboseli Nationalpark. Mit etwas Glück beobachten Sie hier neben Nashörnern auch Leoparden, Geparden und Löwen, und sicher finden Sie das Afrika-Motiv schlechthin: Elefanten oder Giraffen vor der Kulisse des Kilimanjaro.
2 Ü: Ol Tukai Lodge.
7. Tag
Amboseli Nationalpark - Lake Manyara (F/M/A).
Nach dem Frühstück brechen Sie nach Tansania auf. In Arusha machen Sie Halt für Ihr Mittagessen, bevor es weiter an den Lake Manyara geht.
Ü: Lake Manyara Serena Lodge.
8. Tag
- 9. Tag: Lake Manyara - Serengeti (2xF/2xM/2xA).
Am Vormittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Lake Manyara Nationalpark. Insbesondere lernt man hier die Vogelwelt Tansanias kennen, denn es leben mehr als 400 Arten im Park. Nachmittags reisen Sie weiter in die Serengeti. Mehr als 3 Millionen Tiere bevölkern die endlose Steppe. Um die grandiose Vielzahl der Wildtiere selbst entdecken zu können, verbringen Sie die nächsten Tage in diesem einzigartigen Gebiet.
2 Ü: Serengeti Serena Lodge.
10. Tag
- 11. Tag: Serengeti - Ngorongoro Krater (2x F/2x M/2x A).
Der nächste Tag beginnt früh morgens mit einer Tierbeobachtungsfahrt auf dem Weg zum Ngorongoro Krater. Nach dem Picknick-Mittagessen erreichen Sie die Lodge am Ngorongoro Kraterrand. Der perfekte Ausgangspunkt für Pirschfahrten, um die Tiere des Ngorongoro Nationalparks in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.
2 Ü: Ngorongoro Serena Lodge.
12. Tag
Ngorongoro Krater - Tarangire Nationalpark (F/M/A).
Der Weg vom Krater Richtung Süden führt Sie durch Weizenfelder und Kaffeeplantagen. Schließlich erreichen Sie den Tarangire Nationalpark. Durchzogen vom Tarangire Fluss, der Lebensader des Nationalparks, gibt es an beiden Ufern Grasland und offene Baumsavannen. Bekannt ist der Tarangire neben der Vielzahl an Baobabs auch für seinen Tierreichtum. Den Nachmittag verbringen Sie bei Tierbeobachtungen im Park.
Ü: Tarangire Sopa Lodge.
13. Tag
Tarangire Nationalpark - Arusha - Nairobi (F/M/A).
Die heutige Etappe bringt Sie zurück nach Nairobi. Das Mittagessen nehmen Sie in Arusha ein. Ankunft in Nairobi am späten Nachmittag und abschließendes Abendessen, bevor Sie zum Hotel oder Flughafen gebracht werden.
Stornobedingungen
s. Seite 279.
0.00 EUR