Im Land der Giganten10 Tage Flug-Safari mit Kanu-Safaris ab Livingstone bis Harare

Merken
Drucken
Mit dem Kanu unterwegs
Kanga Bush Camp Buschwanderung
Tierbeobachtung vom Kanga Bush Camp
Somalisa Camp
Somalisa Camp
Aussichtsplattform Kanga Bush Camp
Kanga Bush Camp
Aussichtsplattform Kanga Bush Camp
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Rundreise 10 Tage
01.11.2018 - 30.11.2018 täglich
Anfrage Merkliste4.3974.397
01.04.2019 - 31.05.2019 täglich
Anfrage Merkliste5.5625.562
01.06.2019 - 31.10.2019 täglich
Anfrage Merkliste10.3397.676
01.11.2019 - 30.11.2019 täglich
Anfrage Merkliste5.5625.562
Rundreise 13 Tage - inkl. Kanu
01.11.2018 - 30.11.2018 täglich
Anfrage Merkliste5.4695.469
01.04.2019 - 31.05.2019 täglich
Anfrage Merkliste6.7736.773
01.06.2019 - 31.10.2019 täglich
Anfrage Merkliste12.0289.365
01.11.2019 - 30.11.2019 täglich
Anfrage Merkliste6.7736.773
Webcode: B - 36489
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 10 Tage Flug-Safari
  • 4 Tage Verlängerungsmöglichkeit Kanu
  • ab Livingstone bis Harare
  • private exklusive Camps

Hinweise

Gepäckbegrenzung max. 20 kg p.P. in weicher Reisetasche inkl. Fotoausrüstung. Kanga Bush Camp und Zambezi Expeditions sind von Dezember bis März geschlossen.

Eingeschlossene Leistungen

Transfers und Inlandsflüge lt. Reiseverlauf, Übernachtung, Safari-Aktivitäten, Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück; M=Mittagessen; A=Abendessen), lokale Getränke und Hauswein, Wildreservatgebühren, Wäscheservice (ohne Unterwäsche), Nationalparkgebühren.

Nicht eingeschlossen

persönliche Ausgaben, weitere Getränke, Trinkgelder, örtliche Abflugsteuern Victoria Falls und Kariba See je USD 15 p.P.
Glutrot geht die Sonne über der afrikanischen Savanne am Horizont unter. Die Konturen der Elefanten, die nur gut 20 Meter entfernt geräuschlos an Ihnen vorüberziehen, sind als große Schatten gut erkennbar. Ein Tier nach dem anderen verschwindet im Busch, ohne sich um die Menschen, die atemlos und erstarrt dieses Schauspiel betrachten, zu beachten. Diese Abenteuerreise durch Zimbabwe führt Sie von der unberührten Natur der Mana Pools und des Kariba Sees bis hin zum Land der Giganten im Hwange Nationalpark. Erleben Sie atemberaubende Landschaft und die Tierwelt Zimbabwes, die nur der größte Nationalpark des Landes bieten kann.
Teilnehmer
min. 2 (bis 4 Wochen vor Reiseantritt).
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Livingstone (A).
Nach Ankunft am Flughafen Livingstone oder Victoria Falls werden Sie zu Ihrer Unterkunft gebracht. Sofern Sie in Victoria Falls landen, werden die Einreiseformalitäten nach Zambia an der Grenze erledigt, bevor Sie den Weg zur Thorntree River Lodge fortsetzen.
2 Ü: Thorntree River Lodge.
2. Tag
Livingstone (F/M/A).
Die Unterkunft liegt im Mosi-Oa-Tunya Nationalpark, nicht weit entfernt von den berühmten Victoria Wasserfällen. Einige Aktivitäten wie beispielsweise Pirschfahrten im Nationalpark, Bootsfahrten oder ein Besuch bei den Victoria Wasserfällen werden von der Unterkunft aus angeboten. Das Design der Lodge ist inspiriert von lokaler Kultur gepaart mit modernen, zeitgemäßen Akzenten. Im Hauptgebäude befindet sich ein offener Bereich zum Abendessen, wo Sie in den Genuss der afrikanischen Küche kommen.
3. Tag
Livingstone - Victoria Falls - Hwange Nationalpark (F/M/A).
Heute fahren Sie von Livingstone nach Victoria Falls. Vom Flughafen aus geht es mit einem Kleinflugzeug in den Hwange Nationalpark. Der Flug dauert ca. 45 Minuten. Sie beziehen Ihr Zimmer im Somalisa Camp, ein luxuriöses Zeltcamp, wo Sie die kommenden beiden Nächte bleiben.
2 Ü: Somalisa Camp.
4. Tag
Hwange Nationalpark (F/M/A).
Das Camp liegt im Herzen des Hwange Nationalparks, der besonders für seine großen Elefantenherden bekannt ist. Somalisa vereint afrikanischen Charme mit exklusiven Safari-Erlebnissen und liegt eindrucksvoll entlang der Überschwemmungsgebiete. Der Gemeinschaftsbereich lädt zum Verweilen bei einer Tasse Tee oder erfrischenden Cocktails ein. Beobachten Sie große Elefantenherden, die zur Trockenzeit nahe der Unterkunft zusammenkommen!
5. Tag
Hwange Nationalpark - Kariba See (F/M/A).
Am Morgen fliegen Sie zu Bumi Hills, nahe des Kariba Sees. Nach Ankunft werden Sie von Ihrem Fahrer begrüßt und zur Unterkunft gebracht. Die Bumi Hills Safari Lodge ist Ihre Unterkunft für die kommenden drei Nächte.
3 Ü: Bumi Hills Safari Lodge.
6. Tag
-7. Tag: Kariba See (F/M/A).
Die Bumi Hills Safari Lodge bietet einen grandiosen Überblick über die Weiten des Kariba Sees. Neben Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug, können Buschwanderungen oder Bootsfahrten unternommen werden. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon, von wo aus Sie einen traumhaften Blick auf die Landschaft haben.
8. Tag
Kariba See - Mana Pools Nationalpark (F/M/A).
Transfer zum Flugfeld und Flug nach Dandawa. Der Flug dauert ca. 30 Minuten. Nach Ankunft werden Sie von einem Guide des Kanga Bush Camps begrüßt und erleben Ihre erste Pirschfahrt in dieser Region.
2 Ü: Kanga Bush Camp
9. Tag
Mana Pools Nationalpark (F/M/A).
Das Kanga Bush Camp liegt inmitten des Mana Pools Nationalparks mit atemberaubendem Blick über die Weiten des Parks. Sie haben die Wahl zwischen Pirschfahrten oder Buschwanderungen. Eine Pirsch zu Fuß ist eine einzigartige Erfahrung, bei der Sie die Tierwelt aus einem anderen Blickwinkel erleben.
10. Tag
Mana Pools Nationalpark (F/M/A).
Wer nicht an der Kanu-Verlängerung teilnimmt, wird zum Dandawa Flugfeld gebracht. Von dort folgt der Flug nach Harare, wo Ihre erlebnisreiche Reise endet.
Alle anderen Reiseteilnehmer genießen morgens ihre letzte Pirschfahrt im Kanga Bush Camp, bevor Sie bei einer Pirschfahrt zum Zambezi Expeditions am Ufer des Zambezi gefahren werden. Die kommenden drei Tage verbringen Sie entlang des Zambezi Flusses .
3 Ü: Zambezi Expeditions.
11. Tag
- 12. Tag: Zambezi Expeditions (F/M/A).
Zambezi Expeditions bietet eine der besten Möglichkeiten, den Mana Pools Nationalpark zu erkunden. Das Camp liegt direkt an den Ufern des Zambezi und verfügt über 6 mobile Zelte, die saisonal aufgestellt werden. Nach einer erfolgreichen "Fotopirsch" werden Sie abends von den Mitarbeitern des Camps empfangen. Die Zelte im Meru-Stil sind mit eigenem Badezimmer mit Toilette und Eimerdusche ausgestattet. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie um Ihr Zelt herum Besuch von heimischen Wildtieren bekommen. Der Fokus der Camps liegt auf Kanu- und Fußsafaris entlang des Stroms und Sie erleben eine völlig neue Perspektive des Nationalparks. Kommen Sie mit auf ein einzigartiges Erlebnis - Sie müssen keine Erfahrung mit Paddeln oder Kanufahren haben. Entlang einer der großartigsten Flüsse Afrikas, dem Zambezi, werden Sie sanft durch das Wasser gleiten und entdecken dabei täglich ein neues Territorium. An allen Tagen unternehmen Sie leichte Kanufahrten auf dem Fluss mit einem gemütlichen Tempo von bis zu 5 km/Stunde. Die gesamte Reise wird entlang der Ufer und der Ausläufer des Nationalparks von Mana Pools stattfinden, welche eine Gesamtlänge von über 50 Kilometern haben. Während Ihres Aufenthalts können Sie neben den Tierbeobachtungen vom Boot aus auch die zahlreichen Wanderwege bei einer Fußpirsch mit Ihrem Guide erkunden. Hier erleben Sie die Wildnis der Mana Pools auf Wegen, die abseits der üblichen touristischen Route liegen. Sie werden Tiere wie Flusspferde, Krokodile, Löwen, Wildhunde, Leoparden, Hyänen, Elefanten, Büffel, Wasserböcke und viele weitere Antilopenarten sehen.
13. Tag
Mana Pools Nationalpark – Harare (F).
Nach einem stärkenden Frühstück und einer kurzen Morgenaktivität werden Sie zum Mana Pools Flugfeld gebracht und fliegen nach Harare.
Stornobedingungen
Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 90 Tage 15%, 89-45 Tage 50%, ab 44 Tage 90%.
0.00 EUR