Land der Gegensätze Nord und Süd17 Tage Erlebnisreise durch Nord- und Südäthiopien ab/bis Frankfurt

Merken
Drucken
Preise pro Person in EuroDZEZ
pro Person
13.07.2018 - 29.07.2018 fester Termin Anfrage Merkliste3.7503.990
10.08.2018 - 26.08.2018 fester Termin Anfrage Merkliste3.7503.990
07.09.2018 - 23.09.2018 fester Termin Anfrage Merkliste3.3203.560
12.10.2018 - 28.10.2018 fester Termin Anfrage Merkliste3.5403.780
09.11.2018 - 25.11.2018 fester Termin Anfrage Merkliste3.7503.990
07.12.2018 - 23.12.2018 fester Termin Anfrage Merkliste3.7503.990
Webcode: 30510
ab € 3.320,-

Auf einen Blick

  • 17 Tage Erlebnisreise ab/bis Frankfurt
  • Nord- und Südäthiopien in einer Reise
  • Kultur und Geschichte im Norden und Besuch verschiedener Völker im Süden

Unsere Flugempfehlung

Sie fliegen mit:

Airline: Ethiopian Airlines

Mögliche Abflughäfen: Frankfurt (inkl. Rail & Fly Fahrschein)

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Die passende Reiseversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen finden Sie hier...

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge mit Ethiopian Airlines in Economy-Class ab/bis Frankfurt
  • Inlandsflüge mit Ethiopian Airlines in Economy-Class lt. Reiseprogramm
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2017)
  • Zug zum Flug Fahrschein 2. Klasse innerdeutsch
  • Transfers, Ausflüge, Besichtigungen lt. Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren lt. Reiseprogramm
  • 14 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • Mineralwasser und Kaffee/Tee beim Abendessen
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

    Visagebühren
Äthiopien wird von extremen Gegensätzen geprägt. Dies gilt einerseits für das Landschaftsbild, im Besonderen jedoch auch für die Menschen. In kaum einem anderen Land trifft man auf vergleichbar viele Völker mit unterschiedlichsten Kulturen. Vereinfacht gesprochen treffen hier eine überwiegend christlich geprägte uralte Kultur und die bunte Vielfalt Afrikas aufeinander. Lassen Sie sich von diesen Gegensätzen begeistern.
Reiseleitung: Deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Addis Abeba
Reise ab/bis: Frankfurt
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 2, max. 12 Personen
Gut zu wissen Die Infrastruktur in Äthiopien entspricht nicht dem europäischen Standard. Die Strom- und Warmwasser-Versorgung in den Unterkünften ist nicht rund um die Uhr garantiert. Der Service lässt hier und da zu wünschen übrig.
Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Umstellung des Reiseverlaufs nicht ausgeschlossen werden. Besichtigungspunkte entfallen dadurch im Regelfall nicht.
Im Süden Äthiopiens werden Fahrzeuge mit Allradantrieb eingesetzt (maximal 4 Gäste pro Fahrzeug).
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag: Frankfurt - Addis Abeba.
Gegen 22 Uhr Flug mit Ethiopian Airlines nach Addis Abeba.
2. Tag: Addis Abeba.
Ankunft in Addis Abeba gegen 6 Uhr. Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Tageszimmernutzung. Am Nachmittag Stadtrundfahrt: Entoto-Berg, St.-Georgs-Kathedrale, Nationalmuseum und Merkato.
Übernachtung: Momona Hotel o.ä.
3. Tag: Addis Abeba - Bahir Dar (F/A).
Am frühen Morgen Flughafentransfer und Flug nach Bahir Dar. Fahrt zu den Wasserfällen des Blauen Nil. Nachmittags Bootsfahrt zu den Inselklöstern im Tanasee, die durch ihre sichere Lage Aufbewahrungsort zahlreicher Kirchenschätze sind.
Übernachtung: Tana Hotel o.ä.
4. Tag: Bahir Dar - Gondar (F/A).
Fahrt entlang des Tanasees nach Gondar, das im 17./18. Jh. Kaisersitz war. Auf Ihrem Programm stehen u.a. der Palast des Kaisers Fasilidas (UNESCO-Weltkulturerbe) und die Klosterkirche Debre Berhan Selassie mit herrlichen Wand- und Deckengemälden.
Übernachtung: Goha Hotel o.ä.
5. Tag: Gondar - Lalibela (F/A).
Vormittags Flug nach Lalibela, das für seine einzigartigen monolithischen Felsenkirchen berühmt ist (UNESCO-Weltkulturerbe), die aus dem weichen Gestein herausgeschlagen wurden.
2 Übernachtungen: Panoramic Hotel o.ä.
6. Tag: Lalibela (F/A).
Heute steht der Besuch einer der Kirchen im Umland von Lalibela auf dem Programm. Anschließend besichtigen Sie weitere Kirchen in der Stadt. Am Nachmittag nehmen Sie an einer traditionellen Kaffee-Zeremonie teil.
7. Tag: Lalibela - Axum (F/A).
Vormittags Flug nach Axum. Sie besichtigen den Stelen-Park, die Kirche der Heiligen Maria von Zion, wo mit der Bundeslade das wichtigste Heiligtum Äthiopiens aufbewahrt wird, sowie den Palast und das Bad der Königin von Saba.
Übernachtung: Yared Zema Hotel o.ä.
8. Tag: Axum - Addis Abeba - Langano-See (F/A).
Vormittags Flug nach Addis, wo Sie von Ihrem Fahrer mit einem Allrad-Fahrzeug erwartet werden. Fahrt Richtung Süden zum Langano-See.
Übernachtung: HaraLangano o.ä.
9. Tag: Langano-See - Arba Minch (F/A).
Fahrt nach Arba Minch. Unterwegs Halt bei Siedlungen der Wolayta und der Dorze.
Übernachtung: Swaynes Hotel o.ä.
10. Tag: Arba Minch - Turmi (F/A).
Fahrt in das Gebiet der Konso mit ihrem kunstvoll terrassierten Ackerbau. Weiter geht es zu einem Dorf der Hamer.
2 Übernachtungen: Evangadi Lodge o.ä.
11. Tag: Turmi (F/A).
Ein Besuch beim Hirtenvolk der Dassanech und ein Marktbesuch in Turmi stehen heute auf dem Programm. Danach fahren Sie zu einem Dorf der Hamer. Mit etwas Glück erleben Sie eine der exotisch anmutenden Zeremonien, wie etwa den Bullensprung.
12. Tag: Turmi - Jinka (F/A).
Besuch bei den Karo, die sich mit Schmucknarben verzieren. Vom Dorf Kortcho aus bietet sich ein spektakulärer Blick über den Omo-Fluss. Gegen Abend Weiterfahrt nach Jinka.
2 Übernachtungen: Jinka Resort o.ä.
13. Tag: Jinka (F/A).
Durch den Mago Nationalpark fahren Sie zu den Dörfern der Mursi, deren Frauen die Unterlippen mit Tontellern weiten. Schmucknarben und Körperbemalung sind weitere Schönheitsattribute.
14. Tag: Jinka - Arba Minch (F/A).
Sie fahren zurück nach Arba Minch. Unterwegs besuchen Sie den Markt in Key Afer.
2 Übernachtungen: Swaynes Hotel o.ä.
15. Tag: Arba Minch (F/A).
Bootsfahrt auf dem Chamo-See, der von Flusspferden und mächtigen Krokodilen bevölkert wird. Am Nachmittag entspannen Sie sich im Hotel.
16. Tag: Arba Minch - Addis Abeba - Frankfurt (F/A).
Rückfahrt nach Addis Abeba. Abends laden wir Sie zu einem traditionellen Abschiedsessen mit Folkloretänzen ein. Im Anschluss Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland gegen 23 Uhr.
17. Tag: Frankfurt.
Gegen 5 Uhr Landung in Frankfurt.
Zuschläge pro Person in Euro
• Innerdeutsche Anschlussflüge: auf Anfrage
EUR