4590EUR

Madagaskars Tierwelt, Natur und Kultur

Privatreise durch das Land der Lemuren

Isalo NationalparkChamäleon auf MadagaskarLemur auf MadagaskarKunsthandwerkermarkt auf MadagaskarLemur auf MadagaskarChamäleon auf MadagaskarBaobabs auf MadagaskarIsalo Nationalpark
Preise pro Person in EuroDZEZ 
01.11.2019 - 15.12.2019Abreise mehrmals pro WocheDZ: 4.590EZ: 5.365 Merken Anfragen
16.12.2019 - 26.12.2019Abreise mehrmals pro WocheDZ: 4.790EZ: 5.565 Merken Anfragen
27.12.2019 - 04.07.2020Abreise mehrmals pro WocheDZ: 4.590EZ: 5.365 Merken Anfragen
05.07.2020 - 16.08.2020Abreise mehrmals pro WocheDZ: 4.790EZ: 5.565 Merken Anfragen
17.08.2020 - 31.10.2020Abreise mehrmals pro WocheDZ: 4.590EZ: 5.365 Merken Anfragen
Mehr Termine anzeigen...
Webcode: 20840
ab € 4.590,-

Auf einen Blick

  • 17 Tage Privatreise ab/bis Deutschland
  • Reise durch faszinierende Landschaften
  • Besuch von drei Nationalparks

Unsere Flugempfehlung

Sie fliegen mit:

Airline: Air France

Mögliche Abflughäfen: ab vielen deutschen Flughäfen

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge mit Air France in Economy-Class ab/bis Deutschland
  • Inlandsflug mit Air Madagascar in Economy-Class
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2019)
  • Private Rundreise ab/bis Antananarivo
  • 15 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Transfers, Ausflüge, Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

Visum für Madagaskar.

Teilnehmer

Exklusive Privatreise für 2 Personen.

Madagaskar und seine reiche Tier- und Pflanzenwelt haben eine weltweit einmalige Bedeutung. Karge Hochlandflächen wechseln sich mit dichten Urwäldern, palmengesäumten Stränden und kunstvoll terrassierten Berghängen ab. Erleben Sie ein authentisches Reiseland mit pulsierendem Stadtleben in der Hauptstadt Antananarivo, Begegnungen mit der freundlichen Bevölkerung Madagaskars auf dem Land und genießen Sie erholsame Tage am Kanal von Mosambik.

Reiseleitung: Deutschsprechende lokale Reiseleitung ab Antananarivo bis Tulear

Reise ab/bis: Deutschland
Reisetermine: bis zu 6x wöchentlich, je nach Flugplan

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Deutschland – Paris – Antananarivo.

Am frühen Morgen fliegen Sie von Deutschland mit Air France nach Paris. Nach kurzer Zeit setzen Sie Ihre Reise nach Antananarivo fort. Ankunft am späten Abend und Transfer zum Hotel.

Übernachtung: Hotel Au Bois Vert o.ä.

2. Tag: Antananarivo – Andasibe (F).

Von der Hauptstadt geht es durch faszinierende Landschaften und immergrüne Regenwälder Richtung Andasibe-Mantadia Nationalpark. Unterwegs besuchen Sie das Reptilienreservat von Peyreiras in Marozevo. Nachmittags unternehmen Sie eine Wanderung im Reservat von Analamazaotra, wo Sie mit etwas Glück den schwarz-weißen Indri, den größten auf Madagaskar heimischen Lemuren, sehen können. Die Laute der Indris sind ein besonderes Erlebnis und Sie lauschen diesem besonderen “Dschungel-Konzert”.

2 Übernachtungen: Vakona Forest Lodge o.ä.

3. Tag: Andasibe – Mantadia Nationalpark (F).

Am Vormittag besichtigen Sie den Mantadia-Naturpark auf einer Wanderung mit Ihrem Guide. Nachmittags haben Sie die Gelegenheit, im Reservat von Vakona zahme Lemuren aus der Hand zu füttern!

4. Tag: Andasibe – Antananarivo – Antsirabe (F).

Über den Knotenpunkt Antananarivo geht es in den Süden nach Antsirabe. Unterwegs im Hochland sehen Sie die typischen roten Laterithäuser, Reisterrassen und weites Ackerland. Antsirabe ist für ein besonders mildes Klima und seine warmen Thermalquellen bekannt.

Übernachtung: Les Chambres du Voyageur o.ä.

5. Tag: Antsirabe – Ambositra – Ranomafana (F).

Bei einer Stadtbesichtigung in Antsirabe werden Ihnen die vielen bunten Rikschas (genannt „Pousse-Pousse“) auffallen. Sie dominieren das Straßenbild der im Zentrum der Insel liegenden Stadt. Über Ambositra geht es durch hügelige Landschaft mit Reisterrassen und Holzhäusern nach Ranomafana.

2 Übernachtungen: Hotel Thermal o.ä.

6. Tag: Ranomafana Nationalpark (F).

Heute haben Sie den ganzen Tag Gelegenheit, im Ranomafana Nationalpark nach exotischen Vögeln, Chamäleons und tagaktiven Lemuren Ausschau zu halten. Mit etwas Glück sehen Sie goldene Bambuslemuren oder die scheue Buschkatze Fossa. Später können Sie in einem warmen Thermalpool entspannen.

7. Tag: Ranomafana – Ambalavao – Tsaranoro (F/A).

Auf dem Weg nach Tsaranoro machen Sie in Ambalavao Stopp, um die traditionelle Herstellung dekorativer Papiere kennenzulernen. Im nahegelegenen Lemurenreservat “Anja” können Sie bei einer kurzen Wanderung Kattas aus der Nähe sehen. Weiter geht es am sehenswerten Andringitra Gebirge vorbei.

2 Übernachtungen: Tsara Camp o.ä.

8. Tag: Tsaranoro Reservat (F/A).

Den heutigen Tag nutzen Sie für einen Ausflug in den Galerienwald des Tsaranoro Reservats entlang des Flussufers. Sicher treffen Sie auch dort wieder auf Lemuren. Oder Sie entscheiden sich für eine Wanderung auf den 1.540 Meter hohen Chamäleonberg.

9. Tag: Tsaranoro – Ranohira (F/A).

Auf dem Weg nach Ranohira durchqueren Sie heute die weiten Savannen des Horombe-Plateaus. Ihr Ziel ist der Isalo-Nationalpark im Westen Madagaskars, der mit seinem Tierreichtum und den spektakulären Schluchten zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Insel gehört.

3 Übernachtungen: Relais de la Reine o.ä.

10. Tag: – 11. Tag: Ranohira – Isalo-Nationalpark (F/A).

Zwei volle Tage haben Sie Zeit, um den Isalo-Nationalpark ausgiebig zu erleben. Beim Abstieg in den Affen-Canyon, wie ihn die Madagassen nennen, sehen Sie die zerklüfteten Schluchten ganz nah. Lemuren klettern die steilen Felswände hinab und gaben der Schlucht ihren Namen.
Besonders beliebt ist auch die mehrstündige Wanderung zu den natürlichen Schwimmbecken (“Piscine naturelle”), deren türkisgrünes Wasser zu einem Bad einlädt. Badesachen nicht vergessen! Wie eine Oase liegen diese inmitten der trocken-warmen Sandsteinformationen. Erst wenn die Sonne schon tief steht, treten Sie Ihren Rückweg an.

12. Tag: Ranohira – Tulear – Ifaty (F).

Auf dem Weg nach Ifaty besichtigen Sie die reich verzierten Grabstätten der Mahafaly. Im Zombitse-Vohibasia Nationalpark erleben Sie bei einer Wanderung die reiche Vogelwelt Madagaskars, für die der Park bekannt ist. Danach fahren Sie weiter entlang der Küste zu Ihrem Badehotel am Kanal von Mosambik.

3 Übernachtungen: Le Paradisier o.ä.

13. Tag: – 14. Tag: Ifaty (F).

Genießen Sie die verbleibenden Tage im Strandhotel an der Küste. Gut geeignet ist die Gegend auch für Walbeobachtungen: im Juli und August passieren diese den Kanal von Mosambik.

15. Tag: Ifaty – Tulear – Antananarivo (F).

Transfer zum Flughafen in Tulear und Rückflug mit Air Madagascar nach Antananarivo. Transfer zum Hotel.

Übernachtung: Hotel Palissandre o.ä.

16. Tag: Antananarivo – Paris (F).

Am Morgen Ausflug nach Ambohimanga, dem “blauen Hügel”, welcher damals die heilige Hauptstadt des Merina-Königreichs war. Am Nachmittag Besuch eines madagassischen Kunsthandwerkermarkts. Im Anschluss können Sie sich im Hotel nochmals frisch machen, bevor Sie am Abend zum Flughafen gebracht und Ihren Rückflug nach Europa antreten werden.

17. Tag: Paris – Deutschland.

Am Morgen Ankunft in Paris und Weiterflug nach Deutschland.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Zambia Off-Road Abenteuer

19 Tage Camping-Kleingruppenreise ab/bis Lusaka durch ursprüngliches Afrika

Eine Erlebnisreise in kleiner Gruppe für Naturliebhaber und Campingfreunde jeden Alters. Während der Reise haben Sie viel Zeit für ausgiebige Wanderungen und erlebnisreiche Pirschfahrten. Zambia zählt zu den Geheimtipps unter den Ländern im südlichen Afrika. Das Land ist für die grandiose...

Merken

ab € 2.170,-


Unterwegs im Land der Lemuren und Naturwunder

Fotoreise nach Madagaskar mit Holger Mischke

Madagaskar – die viertgrößte Insel der Welt, ist ein tropisches Naturparadies mit vielen Gesichtern. Eine gewaltige Landfläche mit Urwäldern, Steppen, Wüsten, Bergregionen, Hochebenen und 5000 km Küste mit Mangrovenwäldern und Palmenstränden machen Madagaskar zur Perle des Indischen...

Nächster Termin: 31.05.2020

Merken

ab € 3.995,-