3490EUR

Südafrikas Süden intensiv

Entlang des grünen Herzens Südafrikas

©Karawane©Karawane©Karawane©Phoenix Reisen©Lutz Fohrer©Karawane
Preise pro Person in EuroDZEZ 
14.01.2020 - 29.01.2020fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 3.590EZ: 4.055 Merken Anfragen
21.01.2020 - 05.02.2020fester TerminDZ: 3.490EZ: 3.955 Merken Anfragen
28.01.2020 - 12.02.2020fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 3.590EZ: 4.055 Merken Anfragen
04.02.2020 - 19.02.2020fester TerminDZ: 3.490EZ: 3.955 Merken Anfragen
11.02.2020 - 26.02.2020fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 3.590EZ: 4.055 Merken Anfragen
18.02.2020 - 04.03.2020fester TerminDZ: 3.490EZ: 3.955 Merken Anfragen
25.02.2020 - 11.03.2020fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 3.590EZ: 4.055 Merken Anfragen
03.03.2020 - 18.03.2020fester TerminDZ: 3.490EZ: 3.955 Merken Anfragen
10.03.2020 - 25.03.2020fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 3.590EZ: 4.055 Merken Anfragen
17.03.2020 - 01.04.2020fester TerminDZ: 3.490EZ: 3.955 Merken Anfragen
31.03.2020 - 15.04.2020fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 3.590EZ: 4.055 Merken Anfragen
14.04.2020 - 29.04.2020fester TerminDZ: 3.490EZ: 3.955 Merken Anfragen
22.09.2020 - 07.10.2020fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 3.750EZ: 4.215 Merken Anfragen
29.09.2020 - 14.10.2020fester TerminDZ: 3.490EZ: 3.955 Merken Anfragen
06.10.2020 - 21.10.2020fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 3.750EZ: 4.215 Merken Anfragen
13.10.2020 - 28.10.2020fester TerminDZ: 3.650EZ: 4.115 Merken Anfragen
20.10.2020 - 04.11.2020fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 3.750EZ: 4.215 Merken Anfragen
27.10.2020 - 11.11.2020fester TerminDZ: 3.650EZ: 4.115 Merken Anfragen
03.11.2020 - 18.11.2020fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 3.750EZ: 4.215 Merken Anfragen
10.11.2020 - 25.11.2020fester TerminDZ: 3.650EZ: 4.115 Merken Anfragen
17.11.2020 - 02.12.2020fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 3.750EZ: 4.215 Merken Anfragen
24.11.2020 - 09.12.2020fester TerminDZ: 3.650EZ: 4.115 Merken Anfragen
01.12.2020 - 16.12.2020fester Termin (deutschsprechende Reisebegleitung)DZ: 3.750EZ: 4.215 Merken Anfragen
08.12.2020 - 23.12.2020fester TerminDZ: 3.650EZ: 4.115 Merken Anfragen
Mehr Termine anzeigen...
Webcode: 34446
ab € 3.490,-

Auf einen Blick

  • 16 Tage Erlebnisreise ab/bis Frankfurt/München
  • Besonderheiten: Wein- und Käseproben, Zugfahrt mit dem Diaz Express und Bootsfahrt auf dem Sundays River
  • deutschsprechende Reiseleitung

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge mit South African Airways ab/bis Frankfurt oder München
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2019)
  • Transport im klimatisierten Minibus
  • 13 Übernachtungen in Lodges, Gästehäusern und Gästefarmen
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Aktivitäten lt. Reiseverlauf
  • Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Informationsmaterial

Teilnehmer

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen, max. 10 Personen

Erleben Sie das südliche Südafrika in seiner ganzen Vielfalt. Sie reisen in einer kleinen Gruppe von Kapstadt über die Weinregion und die Whale Coast zur malerischen Garden Route. Aufregende Tierbeobachtungen im Addo Elephant Nationalpark runden Ihre Reise ab.

Reiseleitung: Englischsprechende/Deutschsprechende Reiseleitung ab Kapstadt/bis Port Elizabeth

Reise ab/bis: Frankfurt/München

Reiseprogramm: Reiseprogramm (Änderungen vorbehalten)

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Frankfurt/München – Johannesburg.

Sie fliegen gegen 21 Uhr mit South African Airways nonstop nach Johannesburg.

2. Tag: Johannesburg – Kapstadt.

Gegen 08.30 Uhr erreichen Sie Johannesburg. Anschließend Weiterflug nach Kapstadt. Mit Ihrer Ankunft am Flughafen von Kapstadt beginnt Ihr Abenteuer Südafrika. Während der Fahrt zum Gästehaus erhalten Sie bereits einen ersten Eindruck davon, was Sie in den nächsten Tagen erwarten wird. Am Abend treffen Sie auf Ihre Mitreisenden und Ihren Guide.

2 Übernachtungen: 40 on Burg o.ä.

3. Tag: Kapstadt (F).

Heute steht die Erkundung Kapstadts im Vordergrund. Gleich am Morgen ist der Tafelberg Ihr erstes Ziel (wetterabhängig). Genießen Sie die einmalige Aussicht auf Kapstadt, den endlosen Ozean und über die gesamte Kaphalbinsel. Im Anschluss tauchen Sie in die Stadtgeschichte ein. Außerdem besuchen Sie die berühmte Victoria & Alfred Waterfront.

4. Tag: Kapstadt – Stellenbosch (F).

Sie machen sich auf den Weg in Richtung Kapspitze. Entlang wunderschöner Küstenstraßen erreichen Sie das Kap der Guten Hoffnung. Anschließend fahren Sie weiter nach Simon’s Town, wo der Boulders Beach Lebensraum für Brillenpinguine bietet. Schließlich verlassen Sie die Kaphalbinsel. Südafrikas bedeutendste Weinregion rund um Stellenbosch ist Ihr Tagesziel.

2 Übernachtungen: Auberge Rozendal o.ä.

5. Tag: Stellenbosch und Umgebung (F).

Stellenbosch zählt zu den ältesten Städten Südafrikas. Bei einem Rundgang erkunden Sie den historischen Stadtkern. Über den landschaftlich wunderschönen Helshoogte Pass geht es weiter ins benachbarte Franschhoek. In der Nähe von Franschhoek besuchen Sie ein idyllisches Weingut, um bei einer Weinprobe die verschiedenen Sorten zu verkosten. Auf dem Rückweg nach Stellenbosch stoppen Sie für eine weitere Weinprobe.

6. Tag: Stellenbosch – Hermanus (F/M).

Ihre Reise führt Sie zu einer für die Kapregion typischen Farm, die wunderschön am Fuße der Helderberge liegt. Unternehmen Sie hier eine kleine Wanderung zu einem Aussichtspunkt. Zurück von der Wanderung, wartet etwas ganz Besonderes auf Sie. Genießen Sie bei einem traditionellen Braai leckere Grillspezialitäten, gepaart mit lokalen Weinen, und erleben Sie ein Stück südafrikanische Lebensfreude. Gut gestärkt fahren Sie weiter nach Hermanus.

2 Übernachtungen: Whale Rock Lodge o.ä.

7. Tag: Hermanus und Umgebung (F).

Am Vormittag haben Sie während der Walsaison die Möglichkeit eine Bootstour zur Walbeobachtung (optional) zu unternehmen. Außerhalb der Walsaison erkunden Sie am Morgen das Fernkloof Nature Reserve auf einer kleinen Wanderung. Am Nachmittag besuchen Sie eine familiengeführte Käserei, außergewöhnliche Käsesorten stehen hier zur Kostprobe bereit.

8. Tag: Hermanus – Oudtshoorn (F/A).

Heute verlassen Sie die Küste und fahren ins Landesinnere. Ihr erstes Ziel ist Swellendam. Hier unternehmen Sie einen historischen Rundgang. Weiter geht es über den beeindruckenden Tradouw Pass in die Kleine Karoo. Durch wunderschöne Landschaften entlang der malerischen Route 62 führt Ihre Reise Sie schließlich nach Oudtshoorn.

Übernachtung: Thabile Lodge o.ä.

9. Tag: Oudtshoorn – Wilderness (F).

Oudtshoorn ist nicht nur als Zentrum für die Straußenzucht bekannt, sondern auch für die Cango Caves. Am Morgen besuchen Sie die eindrucksvollen Tropfsteinhöhlen. Auch der Besuch einer Straußenfarm darf nicht fehlen. Bei einer Führung lernen Sie allerlei Wissenswertes über diese großen Laufvögel. Anschließend machen Sie sich auf den Weg zurück zur Küste und fahren über den Outeniqua Pass nach Wilderness. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

2 Übernachtungen: Moontide Guest Lodge o.ä.

10. Tag: Wilderness und Umgebung (F).

Am Vormittag wartet ein ganz besonderer Ausflug auf Sie. Erleben Sie eine kurzweilige Reise auf Schienen mit dem Diaz Express. Während der Zug sich an der spektakulären Küste entlang schlängelt, bieten sich Ihnen traumhafte Blicke über den Indischen Ozean und den grünen Landgürtel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

11. Tag: Wilderness – Storms River (F).

Sie setzen Ihre Reise nach Knysna fort. Nach der Erkundung des reizenden Städtchens genießen Sie vom Aussichtspunkt bei den Knysna Heads einen herrlichen Blick über die Lagune, die Stadt und den Indischen Ozean. Anschließend fahren Sie weiter nach Plettenberg Bay. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung im Robberg Nature Reserve. Zurück beim Fahrzeug geht Ihre Reise weiter nach Storms River.

2 Übernachtungen: At the Woods Guesthouse o.ä.

12. Tag: Storms River/Tsitsikamma Nationalpark (F).

Freuen Sie sich auf einen Tag voller Erkundungen im Tsitsikamma Nationalpark. Auf einer beeindruckenden Hängebrücke überqueren Sie die Mündung des Storms River. Unterwegs gibt es immer wieder Aussichtspunkte, die zum Verweilen einladen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, das Mündungsgebiet mit dem Kajak zu erforschen (optional).

13. Tag: Storms River – Addo (F/A).

Via Port Elizabeth fahren Sie heute in Richtung des berühmten Addo Elephant Nationalparks. Südlich des Parks bahnt sich der Sundays River seinen Weg zum Meer. Hier legen Sie einen Zwischenstopp ein und unternehmen eine Bootsfahrt auf dem Fluss.

2 Übernachtungen: De Old Drift Guest Farm o.ä.

14. Tag: Addo Elephant Nationalpark (F/A).

Heute erwartet Sie ein weiteres Highlight der Reise. Der Tag im Addo Elephant Nationalpark steht ganz im Zeichen der Tierbeobachtung. Auf einer ganztägigen Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug erleben Sie die Tierwelt Südafrikas hautnah. Auch der Abend hält ein Highlight für Sie bereit. Während Ihr Guide nach typisch südafrikanischer Tradition für Sie grillt, können Sie die schönsten Erlebnisse der vergangenen Tage noch einmal Revue passieren lassen.

15. Tag: Addo – Port Elizabeth – Johannesburg – Deutschland (F).

Am Morgen unternehmen Sie eine letzte Pirschfahrt im Tourfahrzeug. Gemeinsam mit Ihrem Guide begeben Sie sich im Addo Elephant Nationalpark noch einmal auf Tiersuche. Danach Transfer zum Flughafen nach Port Elizabeth. Flug über Johannesburg zurück nach Deutschland.

16. Tag: Frankfurt / München.

Ankunft in Frankfurt oder München gegen 6 Uhr.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Garden Route und Faszination Kap-Halbinsel

Aktive Kleingruppenreise mit Gardenroute und Kap-Halbinsel

Auf Grund der unvergleichlichen Vielfalt, welche Südafrika bietet, wird das Land häufig als "die Welt in einem Land" bezeichnet. Die spektakulären Landschaften sorgen ebenso wie interessante Städte, eine faszinierende Flora und Fauna, spannende Kulturen und eine ereignisreiche Geschichte dafür,...

Webcode: 34365

Merken

Kein aktueller Preis verfügbar


Von Luxor nach Assuan

Segeln mit der Dahabeya "Princess Donia" auf dem Nil

Segeln Sie in Ägypten auf dem Nil mit dem „Goldenen Boot“, einer Dahabeya, wie einst die Pharaonen. Fernab der Hektik eines Hotelschiffes ist die "Princess Donia" ein Ort der Ruhe und Beschaulichkeit, wo Sie die stimmungsvollen Landschaften des Nils zwischen Luxor und Assuan genießen können....

Webcode: 10323

Nächster Termin: 05.02.2020

Merken

ab € 2.695,-


Cape Town to Victoria Falls Grand Explorer

21 Tage geführte Rundreise ab Kapstadt bis Victoria Falls mit vielen Höhepunkten des Südlichen Afrikas

Eine echte Entdeckungsreise durch das Südliche Afrika – wirklich alles sehen und erleben, ohne dabei auf ein bequemes Bett verzichten zu müssen. Eine Mitmach-Safari mit festen Unterkünften zu einem vernünftigen Preis. Ein preisgünstiges Abenteuer in kleiner Gruppe auf der beliebten...

Webcode: B - 42527

Merken

ab € 3.490,-