Expedition im Rift Valley14 Tage Erlebnisreise durch Uganda und Ruanda - Vulkane, Seen, Regenwälder und Gorillas, ab/bis Deutschland

Merken
Drucken
Gorilla Portrait Uganda
Silhouette der Virunga-Vulkane
Wasserbock in Uganda
Vulkan Muhabura Uganda
Meerkatzen bei der Pflege
Preise pro Person in EuroDZEZ
pro Person
30.07.2018 - 12.08.2018 fester Termin Anfrage Merkliste4.9905.340
08.10.2018 - 21.10.2018 fester Termin Anfrage Merkliste4.9905.340
24.12.2018 - 06.01.2019 fester Termin Anfrage Merkliste4.9905.340
14.01.2019 - 27.01.2019 fester Termin Anfrage Merkliste4.9905.340
Webcode: 20976
ab € 4.990,-

Auf einen Blick

  • 14 Tage Erlebnisreise ab/bis Deutschland
  • Landschaftliche Extreme und vielfältige Tierwelt
  • Besuch von 6 Nationalparks

Hinweise

Reiseveranstalter: Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der Reise liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde.
Für die innerdeutsche Bahnanreise zum Abfahrtsort bzw. Abflugsort bieten wir Ihnen günstige RIT-Bahnfahrkarten an.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (Urlaubsgarantie) sowie eine Auslandskrankenversicherung. Die passende Reiseversicherung bei unserem Partner Hanse-Merkur Reiseversicherungen finden Sie hier...

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge mit Brussels Airlines in Economy-Class ab/bis Deutschland
  • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2017)
  • Rundreise im Allrad-Minibus mit Hubdach
  • Wildreservat-, Nationalpark- und sonstige Eintrittsgebühren lt. Reiseprogramm
  • Ein Gorillapermit pro Person im Bwindi NP
  • 11 Übernachtungen in Zimmern/Safarizelten mit Dusche/WC
  • 1 Übernachtung im Hausboot auf dem Kivusee mit Gemeinschaftsdusche und -WC (keine Einzelzimmer-Garantie)
  • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
  • Mineralwasser im Fahrzeug
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen

    Visum für Uganda und Ruanda.
Steile Vulkane und tiefe Seen, spannende Begegnungen mit Schimpansen und Gorillas in unzugänglichen Regenwäldern - das sind die Höhepunkte dieser Reise durch Uganda und Ruanda.
Reiseleitung: Deutschsprechender lokaler Fahrer/Reiseleiter ab Entebbe bis Kigali, englischsprechender lokaler Führer beim Schimpansen- und Gorilla-Tracking
Reise ab/bis: Deutschland
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 4, max. 7 Personen
Gut zu wissen Ein 5-tägiges Vorprogramm zum Murchison Falls Nationalpark ab/bis Entebbe können wir Ihnen anbieten. Details zu Programm und Preis auf Anfrage.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag: Deutschland - Brüssel - Entebbe.
Flug von deutschen Flughäfen mit Brussels Airlines nach Brüssel. Gegen 11 Uhr Weiterflug nach Entebbe, Ankunft gegen 21 Uhr. Transfer zur Unterkunft.
Übernachtung: Papyrus Guest House o.ä.
2. Tag: Entebbe - Kalangala (F/M/A).
Rundgang im Botanischen Garten in Entebbe. Nachmittags fünfstündige Überfahrt über den Viktoriasee nach Bugala Island, der größten Insel der Ssese-Gruppe.
Übernachtung: Brovad Sands o.ä.
3. Tag: Kalangala - Lake Mburo Nationalpark (F/M/A).
Fahrt durch zahlreiche Palmöl–Plantagen. Marktbesuch in Lyantonde. Kurze Überfahrt zum Festland. Am Nachmittag Ankunft in Ihrer herrlich gelegenen Lodge mit Panoramablick über den Lake Mburo Nationalpark.
2 Übernachtungen: Eagles Nest o.ä.
4. Tag: Lake Mburo Nationalpark (F/M/A).
Früh am Morgen gehen Sie in Begleitung eines Rangers zu Fuß auf Pirsch nach Zebras, Antilopen, Warzenschweinen und Büffeln. Anschließend Safari in Ihrem Fahrzeug. Am späten Nachmittag Bootsfahrt, bei der Sie Flusspferde, Krokodile und Schreiseeadler in der untergehenden Abendsonne fotografieren können. Der erste Kontakt mit der ugandischen Tierwelt wird Ihre Erwartungen übertreffen.
5. Tag: Lake Mburo Nationalpark - Kibale Forest Nationalpark (F/M/A).
Fahrt zu den Bigodi-Sümpfen südlich des Kibale Forest. Bei einer zweistündigen Wanderung über Holzstege lernen Sie einige der hier lebenden 220 Vogelarten kennen.
Übernachtung: Kibale Forest Bandas o.ä.
6. Tag: Kibale Forest Nationalpark - Queen Elizabeth Nationalpark (F/M/A).
Aufenthalt im Kibale Forest bei an Menschen gewöhnten (habituierten) Schimpansen. Die Tiere leben frei in ihrer natürlichen Umgebung. Sie haben genügend Zeit für tolle Aufnahmen von diesen intelligenten Menschenaffen. Am Nachmittag Weiterfahrt zum Queen Elizabeth Nationalpark.
2 Übernachtungen: Queen Elizabeth Bush Lodge/Tented Rooms o.ä.
7. Tag: Queen Elizabeth Nationalpark (F/M/A).
Morgens Pirschfahrt im tierreichen Nationalpark. Nachmittags Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal, der Lake George und Lake Edward miteinander verbindet. Elefanten, Krokodile, Büffel, Flusspferde, Hyänen und viele andere stellen sich wie auf einem Laufsteg entlang des Kanalufers vor.
8. Tag: Queen Elizabeth Nationalpark - Bwindi Nationalpark (F/M/A).
Weiterfahrt in den Ishasha-Sektor des Nationalparks. Im Ishashafluss, der Grenze zum Kongo, drängen sich unzählige Flusspferde in den Fluten. Doch die Hauptattraktion sind die baumkletternden Löwen, die auf den Ästen von alten Feigenbäumen mit einem weiten Blick in die Savanne ihr Königreich kontrollieren. Am Nachmittag Fahrt auf 2.000 m Höhe zum Bwindi Forest.
Übernachtung: Gorilla Mist Camp o.ä.
9. Tag: Bwindi Nationalpark - Musanze (F/M/A).
Heute steht der Höhepunkt jeder Uganda-Reise auf dem Programm: eine mehrstündige Wanderung durch die Regenwälder des Bwindi Forest zu den Berggorillas. Mit dem Silberrücken Auge in Auge – ein unbeschreibliches Erlebnis, das Sie nicht vergessen werden. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Musanze in Ruanda.
Übernachtung: La Palme Hotel o.ä.
10. Tag: Musanze - Kivusee (F/M/A).
Heute bieten sich im Volcanoes Nationalpark folgende Optionen an: ein weiterer Besuch bei den Gorillas (USD 1500) oder eine Wanderung zu den Goldmeerkatzen (USD 100). Es ist nur eine Aktivität möglich, Zahlung vor Ort. Am Nachmittag Weiterfahrt zum Kivusee, vorbei an den beeindruckenden Virunga-Vulkanen. Am See empfängt Sie Ihr Hausboot für die heutige Übernachtung. Der neue Katamaran ist ausgestattet mit drei Schlafkabinen und Gemeinschaftsdusche/WC (keine Einzelkabinen-Garantie).
Übernachtung: Hausboot auf dem Kivusee.
11. Tag: Kivusee (F/M/A).
Sie können den Kapitän jederzeit bitten, die Schifffahrt zu unterbrechen, um z.B. eine Kaffeewaschanlage zu besichtigen oder Ananas in einer Pflanzung einzukaufen. Sie können auch ein Stück auf dem Kongo-Nile Trail wandern, der durch kleine Weiler und Bananenhaine führt. Das Hausboot wird Sie wieder einsammeln. Nutzen Sie anschließend das herrliche, glasklare Wasser des Kivusee für ein erfrischendes Bad. Der See ist nachweisbar frei von Bilharziose. In Kibuye verlassen Sie das Boot.
Übernachtung: Rwiza Village o.ä.
12. Tag: Kivusee - Nyungwe Forest Nationalpark - Huye (F/M/A).
Übernachtung: Mater Boni Consilii o.ä.
13. Tag: Huye - Kigali (F/M).
Gegen Mittag Fahrt durch die Schweiz Afrikas nach Kigali, Hauptstadt Ruandas. Vor dem Abflug bleibt noch genügend Zeit für einen Besuch des Genozide Memorials und für den Einkauf von Souvenirs. Am Abend Transfer zum Flughafen. Abflug gegen 23 Uhr mit Brussels Airlines.
14. Tag: Brüssel - Deutschland.
Ankunft in Brüssel gegen 7 Uhr. Weiterflug zu Ihrem Zielort in Deutschland.
Zuschläge pro Person in Euro

Für die innerdeutsche Bahnanreise zum Abfahrtsort bzw. Abflugsort bieten wir Ihnen günstige RIT-Bahnfahrkarten an.

EUR