Eine Zeitreise durch China13 Tage Rundreise ab Peking bis Shanghai

Merken
Drucken
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Gruppenreise
01.04.2018 - 30.09.2018 2018 Gruppenreise: ... Anfrage Merkliste2.7312.113
Privatreise
01.04.2018 - 30.09.2018 2018 Gruppenreise: ... Anfrage Merkliste3.3682.749
Webcode: B - 119595
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 13 Tage Rundreise ab Peking bis Shanghai
  • min. 2 Personen
  • leichte Wanderung durch Reisterrassen
  • Fahrt mit dem Fahrrad und Bambusfloß

Hinweise

Die Reise wird im Zeitraum vom 01.11.17 - 31.03.18 und vom 01.10.18 - 31.10.18 aus klimatischen Gründen nicht durchgeführt.

Eingeschlossene Leistungen

Rundreise mit deutschsprechender lokaler Reiseleitung, Inlandsflüge in Economy-Class, Bahnfahrten mit dem Hochgeschwindigkeitszug in der 2. Klasse, Transfers, Übernachtungen in Hotels der Standard und Superior Kategorie, Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen

weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Visum.
Eine Reise von Norden nach Süden, zu bekannten und weniger bekannten Sehenswürdigkeiten, malerischen Reisterrassen und den einzigartigen Karstbergen von Guilin.
Teilnehmer
Bis 6 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 22 Personen. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Peking (A).
Ankunft in Peking und Transfer zum Hotel. Nachmittags Spaziergang im Park des Himmelstempels, der größten und schönsten Tempelanlage Chinas.
3 Ü: Landmark Towers.
2. Tag
Peking (F/M).
Ganztägiger Ausflug zur Großen Mauer bei Jinshanling mit einem original erhaltenen Stück aus der Ming-Zeit. Sie unternehmen eine ca. 3-stündige leichte Wanderung auf der Mauer. Unser Tipp für den Abend ist ein Bummel durch das Kneipenviertel am Hinteren See (Shichahai).
3. Tag
Peking (F/M).
Vormittags Bummel auf dem Tiananmen-Platz, dem größten Platz der Welt. Führung durch die Verbotene Stadt, die 24 Kaisern der Ming- und Qing-Dynastie als Residenz diente. Nachmittags besichtigen Sie den Sommerpalast, eine kaiserliche Parkanlage und seltenes Meisterstück der chinesischen Gartenbaukunst.
4. Tag
Peking – Pingyao (F/M).
Der Vormittag steht für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Nach dem Mittagessen Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug in der 2. Klasse nach Pingyao. Übernachtung in einem Gästehaus im traditionellen chinesischen Baustil.
2 Ü: De Ju Yuan Hotel.
5. Tag
Pingyao (F/M).
Pingyao (UNESCO Weltkulturerbe) ist eine der am besten erhaltenen alten Städte Chinas. Sie besteht aus der original erhaltenen Stadtmauer, alten Behörden, Geschäftsstraßen, Wohnhäusern und Tempeln. Besichtigung der ersten "Bank of China“, Spaziergang durch die Geschäftsstraßen mit altertümlichen Wohnhöfen und auf der alten Stadtmauer.
6. Tag
Pingyao – Xian (F/M).
Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug in der 2. Klasse nach Xian. Sie werden am Bahnhof abgeholt und unternehmen einen Spaziergang durch die Altstadt und besuchen die Große Moschee.
2 Ü: Grand Dynasty Culture Hotel.
7. Tag
Xian (F/M).
Ausflug zur Ausgrabungsstätte der Terrakotta-Armee beim Grab des Ersten Kaisers der Qin-Dynastie (259 bis 210 v.Chr.). Anschließend fahren Sie mit dem Fahrrad auf der gut erhaltenen Stadtmauer aus der Ming-Zeit (ca. 14 km) und haben dabei Gelegenheit die Altstadt von oben zu betrachten. Am Abend können Sie bei einer wohltuenden Fußmassage entspannen.
8. Tag
Xian – Guilin – Longsheng (F/M).
Vormittags besichtigen Sie die kleine Wildganspagode und sehen eine Tai Chi Chuan-Vorführung (chinesisches Schattenboxen). Transfer zum Flughafen. Flug nach Guilin am Li-Fluss. Pittoresk geformte Berge, bizarre Karsthöhlen und reizvolle Felsformationenn bestimmen hier das Landschaftsbild. Fahrt zu den spektakulären Reisterrassen von Longsheng (ca. 2,5 Std.). Sie übernachten in einem einfachen, aber sauberen Gästehaus.
Ü: Ping An Gästehaus.
9. Tag
Longsheng – Yangshuo (F/M).
Heute wandern Sie (ca. 4 Std.) auf schmalen Pfaden durch die berühmten Drachenrücken-Reisterrassen, deren spiralförmige Hügel sich wie Schneckenhäuser den Berg hinaufwinden. Gegen Mittag erreichen Sie das Dorf Dazhai der Zhuang-Minorität und nehmen dort Ihr Mittagessen ein. Danach wandern Sie zurück und fahren nach Yangshuo. Abends beobachten Sie die Kormoranfischer bei ihrer Arbeit.
2 Ü: Snow Lion Resort.
10. Tag
Yangshuo (F/M).
Statt der üblichen Fahrt auf dem Li-Fluß unternehmen Sie eine Fahrt mit einem Bambusfloß auf einem Nebenfluss des Li. Mit dem Fahrrad geht es zum Fluss (ca. 30 Min.). Von dort starten Sie Ihre gemütliche Fahrt mit dem Bambusfloß (ca. 2 Std.) entlang malerischer Berge, Reisfelder, Obstplantagen und Dörfer. Sie sehen Wasserbüffel bei ihrer Arbeit auf dem Feld oder beim Bad im Fluss. Kurze Fahrt mit dem Fahrrad zum Mondberg. Mittagessen bei einer Bauernfamilie. Rückfahrt mit dem Fahrrad zum Hotel. Freizeit. Fakultatives Abendprogramm: Besuch der Aufführung „Impression Liu Sanjie“.
11. Tag
Yangshuo – Shanghai (F/A).
Transfer zum Flughafen Guilin und Flug nach Shanghai, der größten Handels- und Hafenstadt Chinas. Schon während der Fahrt in die Stadt erhalten Sie Eindrücke dieser pulsierenden Metropole. Nachmittags bummeln Sie über die Uferpromenade „Bund“ mit kolonialen Prachtbauten und über die Nanjing Lu-Straße.
2 Ü: Greenland Jiulong Hotel.
12. Tag
Shanghai (F/M).
Ganztägige Stadtbesichtigung: Sie sehen die Altstadt mit dem berühmten Huxinting-Teehaus und dem Yu-Garten. Bei einem Bummel durch die engen Gassen eines restaurierten Bürgerquartiers aus der Zeit der französischen Konzession fühlen Sie den Glanz des Shanghai der 20er Jahre. Danach Besuch des Jadebuddha-Tempels.
13. Tag
Shanghai (F).
Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Transrapid zum Flughafen. Individuelle Heim- oder Weiterreise.
Impression Liu Sanjie
Bühnenspektakel mit über 800 Mitwirkenden auf einer Naturbühne mit Bergen und Dörfern außerhalb Yangshuos. Mit Lichteffekten, künstlichem Nebel, Tanz- und Akrobatikeinlagen werden Sie in die Traumwelt der legendären Sängerin aus der Tang-Zeit versetzt. Chefregisseur ist Yimu Zhang, der Eröffnungs- und Abschlussfeierlichkeiten für die Olympiade im Peking Jahr 2008 produzierte. Eine Aufführung die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.
0.00 EUR