Eine Indien Rundreise besticht durch ihre Farbenpracht und Vielfalt! Auf unseren sorgfältig zusammen gestellten Reisen staunen Sie über die Zeugnisse der Jahrtausende alten Vergangenheit und lernen eine der ältesten Kulturen der Welt kennen. Das Zusammenleben der verschiedenen Religionen macht den besonderen Flair des Landes aus. Buddhismus, Hinduismus und Islam haben gemeinsam ein Land voller Kunst geschaffen.

Wer auf seiner Reise Indien besonders individuell kennen lernen möchte, ist bei Karawane auf einer individuell zusammen gestellten Privatreise ganz besonders gut aufgehoben. Wir sorgen für einen unvergesslichen Urlaub mit einer maßgeschneiderten Indien-Rundreise, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ausgerichtet ist. Ihr Urlaub in Indien kann mit Reisen nach Bhutan und Sikkim verbunden werden, sodass Ihr Aufenthalt zu einem einmaligen Erlebnis wird.

 

  • Indien ist ein Land mit vielen kulturellen Schätzen, wie Tempeln und Moscheen.
  • Entdecken Sie die verschiedenen Landschaften vom Himalaya bis an die Küste des Indischen Ozeans.
  • Eine Jeep Safari durch den Himalaya führt Sie auch über den Lachulung La, eine der höchsten Passstraßen der Welt.
  • Erleben Sie die bunte Vielfalt in Kerala – Indiens Gewürzgarten mit seinen Kaffee- Gewürz- und Teeplantagen.
  • Beobachten Sie z.B. im Ranthambore Nationalpark auf einer Safari asiatische Löwen, Tiger und Leoparden in freier Wildbahn.
  • Besuchen Sie die Top-Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Neu Delhi: Die Palast- und Festungsanlagen des Rotes Forts (Lal Qila), Jama Masjid (die größte Moschee Indiens), das India Gate (Triumphbogen) und das Humayun-Mausoleum.
  • Ein Urlaub in Indien kann hervorragend mit einer Bhutan Reise verbunden werden.
  • Die Strände am Indischen Ozean eignen sich hervorragend zum Relaxen, Baden und um einen Chai unter Palmen zu genießen.

Besondere Karawane-Empfehlungen:


Märchenhaftes Rajasthan und Safari Feeling
Auf dieser besonderen Reise erleben Sie die drei Großkatzenarten, die in Nordindien in freien Wildbahn noch vorkommen: Tiger, Leoparden und...
 
Reisebeginn: täglich
Merken
ab € 1.944,-


13 Tage Privatreise ab/bis Delhi
Lassen Sie sich im Land des Donnerdrachens von der Gastfreundschaft der Einheimischen, der Kultur und der grandiosen...
 
Merken
ab € 3.851,-

11 Tage Privatreise ab Kozhikode bis Trivandrum
Kerala, das kleinste Bundesland Indiens, ist eingebettet zwischen den Bergen der Western Ghats und der Arabischen See....
 
Merken
ab € 1.500,-

12 Tage Privatreise ab/bis Delhi
Auf dieser umfassenden Indienreise besuchen Sie vier Nationalparks und erleben dort die vielfältige Tier- und...
 
Merken
ab € 1.823,-

8 Tage Rundreise ab/bis Delhi
Wenn Sie zum ersten Mal nach Indien reisen, sind Sie mit dieser Reise bestens bedient. Sie erleben die Hauptstadt Delhi...
 
Merken
ab € 868,-

15 Tage Kleingruppenreise ab/bis Delhi
Paläste und Moscheen, stolze Festungen und Maharadschapaläste im Überfluss: im Wüstenstaat Rajasthan stehen diese...
 
Merken
ab € 1.285,-

13 Tage Privatreise ab Chennai bis Cochin
Diese Reise durch Südindien führt Sie zu den wichtigsten Tempelanlagen. Sie werden Zeuge einer spektakulären Anfahrt...
 
Merken
ab € 1.601,-

5 Tage ab Delhi bis Guwahati
Der Bundesstaat Assam hat neben seinem weltberühmten Tee auch eine artenreiche Flora und Fauna zu bieten. Im...
 
Merken
ab € 786,-

13 Tage Privatreise ab/bis Delhi
Reise zu den Höhepunkten Rajasthans, das Land der Maharajas, der stolzen Rajputen, mit Gold und Juwelen geschmückten...
 
Merken
ab € 1.681,-

Indien Einreise

Bei einem Aufenthalt wird ein mind. noch 6 Monate gültiger Reisepass und ein Touristenvisum benötigt.

Indien Klima

In Indien sind alle Klimazonen vertreten. Von Mai bis Juli ist generell die heißeste Zeit.

Beste Reisezeit Indien

Die beste Reisezeit für den Norden ist September bis Mitte April und für den Süden November bis März.

Indien Sprache

Die Nationalsprache ist Hindi sowie 14 gleichberechtigte Nationalsprachen. Englisch ist in Indien jedoch auch weit verbreitet.

Indien Währung

Landeswährung ist die Indische Rupie. Kredtitkarten werden in den meisten Hotels und Geschäften akzeptiert.

Indien Ortszeit

Der Unterschied zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt im Sommer +3½ Std und im Winter +4½ Std.

Der an China und Pakistan angrenzende Subkontinent beeindruckt durch die Verbindung von faszinierenden Überlieferungen aus der Vergangenheit und vielschichtiger lebendiger Gegenwart. Bunt und quirlig strebt das Land nach der Moderne – und doch ist während einer Rundreise Indien auch in seiner ursprünglichen und traditionellen Form anzutreffen. In den engen Straßen finden sich alte Steinfiguren, aus Holz geschnitzte Fensterrahmen, Wäsche, die im Fluss gewaschen wird, heilige Kühe und bunte Märkte.   

Indien Rundreise: Nationalparks & das goldene Dreieck

Auf einer Rundreise durch Indien erleben Sie die Highlights Ihres Urlaubslandes. Bei einer Besichtigung der Nationalparks und des goldenen Dreiecks werden sie die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt Indiens hautnah erleben! Die zahllosen verschiedenen Vogelarten werden Sie genauso begeistern wie die prachtvollen Pflanzen. Das goldene Dreieck mit Taj Mahal, Jaipur und Delhi verspricht Faszination pur.

Mit Karawane den Norden Indiens entdecken

Im Norden können Sie Indien von seiner beeindruckendsten Seite kennenlernen. Besichtigen Sie Rajastan – das klassische Reiseziel schlechthin. Hier haben Maharajas und Mogulkaiser das Land mit einer Fülle an imposanten Bauten wie Amber Fort, Fatehpur Sikri, Agra Fort und Taj Mahal bereichert, die jeden Indien-Reisenden nach wie vor staunen lassen.

In den Süden von Indien reisen

Eine Reise durch den Süden Indiens bietet prächtige bunte Tempelanlagen, Hausbootfahrten durch die „Backwaters“, Tiererlebnisse im Periyar Nationalpark im Hochland Keralas oder erholsame Strandtage mit ayurvedischen Massagen. Wenn Sie nach Ihrer Indien-Reise mehr von dem faszinierenden Kontinent Asien kennenlernen wollen, legen wir Ihnen unsere Länderkombinationsreisen in Asien und Südostasien ans Herz.

Sie wünschen eine persönliche Beratung zu den Indien-Rundreisen von Karawane? Kontaktieren Sie uns!

Faszinierend und erhaben sind die Zeugnisse der alten Kulturen Indiens, aufregend und lebendig die Gegenwart. Neben Hinduismus und Islam liegen im Norden Indiens auch die Anfänge des Buddhismus. Erleben Sie eine unvergleichbare ethnische, kulturelle und religiöse Vielfalt.

Deutsche, schweizer und österreichische Staatsangehörige benötigen einen bei Reiseende noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass und ein Touristenvisum. Visaanträge werden nur noch online akzeptiert. Hilfreiche Informationen finden Sie im Internet unter indianvisaonline.gov.in/visa/ (für Deutsche), in.vfsglobal.ch (für Schweizer), www.blsindiavisa-austria.com (für Österreicher).

Die Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt im Winter +4½ Std. und im Sommer +3½ Std.

Die medizinische Versorgung ist in weiten Landesteilen unzureichend und entspricht meist nicht europäischem Standard. Sprachbarrieren können auf dem Land die Kommunikation erheblich erschweren. In den großen Städten ist die medizinische Versorgung in allen Fachdisziplinen meist auf einem hohen Niveau und deutlich teurer. Bei schweren Erkrankungen muss deshalb ggf. eine medizinische Evakuierung in eine der großen urbanen Kliniken erwogen werden. Üblicherweise sind vor aufwendigen Behandlungen hohe Anzahlungen nötig. Ein ausreichender und gültiger Krankenversicherungsschutz einschließlich einer Reiserückholversicherung ist dringend notwendig. Es wird empfohlen die Standardimpfungen auf Vollständigkeit zu prüfen und gegebenenfalls aufzufrischen. Ein Impfausweiß nach WHO-Standard ist mitzuführen.

Offizielle Landeswährung ist die Indische Rupie (INR). Geldwechsel ist in Banken und Wechselstuben möglich. In größeren Städten können Sie an Geldautomaten mit der EC-Karte (mit Cirrus/Maestro-Symbol) oder Kreditkarte Geld abheben. Kreditkarten werden in den meisten großen Hotels und zahlreichen Geschäften akzeptiert.

Hindi, die Nationalsprache, wird in der Devanagri-Schrift geschrieben und von etwa 30% der Bevölkerung gesprochen. Daneben existieren 14 gleichberechtigte Regionalsprachen, u. a. Bengali, Gujarati, Marathi, Punjabi, Sanskrit und Urdu im Norden sowie Tamil und Telegu im Süden. Englisch ist weit verbreitet.

In Indien sind alle Klimazonen vertreten, angefangen von den schneebedeckten Bergen des Himalaya, der Wüste Thar in Rajasthan, dem regenreichen Meghalya im Osten und den Stränden im Süden. Generell ist von Mai bis Juli die heißeste Zeit. Die beste Reisezeit für den Norden ist September bis Mitte April, für Südindien November bis März. Der Monsun erreicht die Westküste in der Regel im Juni, während im Norden der Monsun meist im Juli einsetzt.

Während der kühlen Jahreszeit (Oktober bis März) empfiehlt sich leichte Kleidung im Zwiebelprinzip. Während dieser Zeit ist im nördlichen Teil Indiens wärmere Kleidung erforderlich. Während der heißen Jahreszeit sollte man sehr leichte Kleidung einpacken und daran denken, dass die Kleidung wegen der Hitze oft mehrmals am Tag gewechselt werden muss.

Das unvergessliche Aroma Indiens besteht nicht nur aus Jasmin und Rosen, sondern auch aus den Düften der Gewürze der indischen Küche – besonders bei der Curry-Zubereitung. Die indische Küche ist die Zusammenfassung aller Kochkulturen, die sich auf dem indischen Subkontinent entwickelt haben. Sie ist vom Himalaya bis zur Südspitze Indiens recht verschieden.

Indien ist ein atemberaubendes Land voller Gegensätze, mit einem bunten und lebhaften Leben, so dass Sie während Ihres Aufenthalts viele Eindrücke sammeln können. So z.B. im März beim Fest der Farben "Holi" oder im Oktober werden in ganz Indien bunte Lampen und Lampions für das Fest des Lichts "Diwali" aufgehängt.