Java – Bali Overland7 Tage Privatreise ab Jakarta bis Denpasar

Merken
Drucken
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Standard und Superior Hotels
01.11.2017 - 31.10.2018 täglich
Anfrage Merkliste2.0251.681
Webcode: B - 94262
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 7 Tage Privatreise ab Jakarta bis Denpasar
  • min. 2 Personen
  • Besuch einer der größten buddhistischen Tempelanlage Asiens - Borobudur
  • Sonnenaufgang am Bromo-Krater

Hinweise

Turnschuhe und bequeme, etwas wärmere Kleidung sind perfekt für die Vulkan-Besteigungen. Die Reise findet an Hari Raya zwischen 15.06.-16.06.18 nicht statt.

Eingeschlossene Leistungen

Rundreise mit deutschsprechender lokaler Reiseleitung, Inlandsflug in Economy-Class, Zugfahrten, Transfers, Übernachtungen in Hotels der Superior Kategorie, Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen), Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen

weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, Zuschläge während Fest- und Feiertagen, Trinkgelder.
Die Insel Java, mit der Hauptstadt Indonesiens Jakarta, ist kulturell und landschaftlich die wohl kontrastreichste Insel des Archipels. Hier verbinden sich unterschiedliche Einflüsse zu etwas Einzigartigem. Buddhismus, Hinduismus und Islam, sowie Mystizismus und die holländische Kolonialzeit haben hier ihre Spuren hinterlassen. Hiervon zeugen u. a. die gewaltigen Moscheen, eine der größten buddhistischen Tempelanlagen Südostasiens, der Borobudur, oder auch die hinduistische Tempelanlage von Prambanan. Sie erleben die faszinierende Natur mit gewaltigen Vulkankegeln und tropischem Dschungel, aber auch die Metropolen der Insel, ein Schmelztiegel der verschiedenen Völker.
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Jakarta – Bandung (M).
Individuelle Anreise nach Jakarta. Am Vormittag werden Sie am Flughafen oder am Hotel abgeholt und starten Ihre Reise mit der Fahrt durch West-Java. Einen ersten Halt legen Sie am Botanischen Garten in Bogor ein, der 1817 angelegt wurde und einen reizvollen Querschnitt der üppigen tropischen Pflanzenwelt Indonesiens bietet. Die Fahrt führt Sie weiter über den Puncak Pass nach Bandung. Die indonesische Textilmetropole versprüht koloniales Flair, bietet einzigartige Art Deco Architektur und gilt als Geheimtipp für Shoppingfans. Die umliegenden Berge waren bereits bei den Holländern wegen des kühlen Klimas beliebt.
2 Ü: Prama Grand Hotel Preanger.
2. Tag
Bandung (F/M).
Ihre heutige Tour beginnt mit einer Fahrt zum Hauptkrater des Tangkuban Prahu, auch „umgedrehtes Boot“ genannt. Danach haben Sie die Möglichkeit in den heißen Quellen im Thermalbad Ciater ein wohltuendes Bad zu genießen. Auf Ihrem Rückweg nach Bandung besuchen Sie die Teeplantage in Lembang.
3. Tag
Bandung – Yogyakarta (F/M).
Nach dem frühen Check-Out im Hotel fahren Sie heute mit dem Zug weiter nach Yogyakarta. Sie erleben eine der landschaftlich reizvollsten Gegenden Indonesiens. Die Bahnstrecke führt Sie durch eine einmalige Vulkanlandschaft, tropische Vegetation, unzählige kleine Dörfer und herrliche Reisfelder. Nachmittags erreichen Sie Yogyakarta, das als Zentrum javanischer Kultur und Traditionen gilt.
3 Ü: Santika Premier Jogja Hotel.
4. Tag
Yogyakarta - Borobudur (F/M).
Während der heutigen Stadtrundfahrt sehen Sie den Sultanspalast und die Ruinen des Wasserschlosses Taman Sari. Anschließend besuchen Sie Borobudur, eine der größten buddhistischen Tempelanlagen Südostasiens. Es liegen Schätzungen vor, dass 30.000 Steinschleifer und Bildhauer, 15.000 Träger und Tausende von Steinmetzen 75 Jahre brauchten, um dieses imposante Bauwerk zu errichten. Im Laufe der Jahre von Dschungel überwuchert, wurde die fantastische Anlage 1814 wiederentdeckt und freigelegt. Besonders seine magische Atmosphäre bezaubert jeden Besucher. Nur ca. 3 km östlich befindet sich der Mendut Tempel mit seiner 3 m hohen Buddha-Statue. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
5. Tag
Prambanan (F/M).
Heute besichtigen Sie die hinduistische Tempelanlage Prambanan aus dem 9. Jh., eine der größten in ganz Südostasien, mit dem Fahrrad. Sie wurde 1991 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Charakteristisch ist die hohe und spitze Bauform, die typisch für hinduistische Tempel ist, sowie die strenge Anordnung zahlreicher Einzeltempel rund um das 47 m hohe Hauptgebäude.
6. Tag
Yogyakarta – Mojokerto - Bromo (F/M).
Die heutige Etappe bringt Sie zunächst zum Bahnhof für Ihre Zugfahrt nach Mojokerto. Bei Ankunft werden Sie von Ihrem Guide weiter in Richtung Bromo gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Die Lage Ihrer Unterkunft eignet sich hervorragend für den Bromo Aufstieg zum Sonnenaufgang am nächsten Tag. Der 2.329 m hohe Vulkan ist der jüngste Krater des Tengger-Vulkan-Massivs und einer der aktivsten Vulkane auf Java.
Ü: Jiwa Jawa Bromo.
7. Tag
Bromo – Surabaya - Bali (F/M).
Heute haben Sie die Möglichkeit, ein besonderes Naturschauspiel zu erleben: den spektakulären Sonnenaufgang auf dem Vulkan Mt. Bromo. Gegen 4 Uhr morgens erfolgt die Abfahrt mit einem Geländewagen zum Vulkankrater auf 2.000 m Höhe. Das letzte Stück des Weges legen Sie zu Fuß zurück. Am Kraterrand des Mt. Bromo angekommen, belohnt Sie eine atemberaubende Sicht auf die malerische Landschaft. Danach geht es zurück zu Ihrem Hotel, wo schon das reichhaltige Frühstück auf Sie wartet. Nach tollen Naturerlebnissen, setzen Sie Ihre Reise nach Surabaya fort. Um die Mittagszeit fliegen Sie weiter nach Denpasar auf der Insel Bali. Transfer zum Hotel in Südbali oder individuelle Weiterreise.
0.00 EUR