Angkor, das Juwel Asiens4 Tage Privatreise ab/bis Siem Reap

Merken
Drucken
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Superior
01.05.2017 - 31.10.2017 täglich
Anfrage Merkliste360268
01.11.2017 - 30.04.2018 täglich
Anfrage Merkliste383291
01.05.2018 - 31.10.2018 täglich
Anfrage Merkliste363281
Webcode: B - 13682
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 4 Tage Privatreise ab/bis Siem Reap
  • min. 2 Personen
  • Ausführliche Besichtigung der wichtigsten religiösen Bauwerke der Angkoranlagen

Eingeschlossene Leistungen

Rundreise mit englischsprechender lokaler Reiseleitung, Transfers, Übernachtung im Hotel der Superior Kategorie, Verpflegung (F=Frühstück), Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen

weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, Zuschläge während Fest- und Feiertagen, Trinkgelder, Visum.
Diese Standortreise zeigt Ihnen die Höhepunkte von Angkor, das vom 9. bis zum 15. Jh. das Zentrum des historischen Khmer-Königreiches Kambuja bildete. Erkunden Sie während Ihres Aufenthalts die wichtigsten der über 1.000 verschiedenen Tempel.
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Siem Reap.
Ankunft in Siem Reap. Nachmittags besichtigen Sie Angkor Thom, die befestigte Königsstadt mit einer Fläche von 10 km² umgeben von einem 100 m breiten Graben. Im Zentrum befinden sich wichtige Tempelanlagen wie der Tempelberg Bayon mit verwinkelten Gängen, der pyramidenförmige Baphuon, die Elefantenterrasse, die Terrasse des Leprakönigs, der Königspalast und die Reste des sagenumwobenen Phimeanakas. Den Sonnenuntergang erleben Sie von der obersten Terrasse eines Angkor-Tempels.
3 Ü: Treasure Oasis Hotel.
2. Tag
Siem Reap (F).
Sie sehen heute den Tempel Angkor Wat (UNESCO Weltkulturerbe). Er ist eines der größten und vollkommensten sakralen Bauwerke weltweit mit den längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt. Im Anschluss besuchen Sie Ta Phrom, der unberührt und wild überwuchert mitten im Dschungel liegt, und die Tempel Ta Som und Neak Pean. Zum Abschluss des Tages beeindruckt die riesige Tempelanlage Preah Khan mit vielen Skulpturen.
3. Tag
Siem Reap (F).
Die Roluos-Gruppe gehört zu den ältesten und bedeutenden Tempeln, die von den Khmern erbaute wurden. Dazu gehören unteranderem Lolei, Preah Ko und Bakong. Später Besuch des Banteay Samre und des Banteay Srei Tempels, dessen drei zentrale Türme mit wunderbar filigranen Reliefarbeiten ausgeschmückt sind.
4. Tag
Siem Reap (F).
Der Vormittag steht bis zu Ihrem Transfer zum Flughafen zur freien Verfügung. Individuelle Heim- oder Weiterreise.
0.00 EUR