Papua-Neuguinea ist ein Land reich an Tradition und Kultur. Über 700 unterschiedliche Sprachen werden noch heute in Papua-Neuguinea gesprochen, und kein Stamm gleicht dem anderen. Bei einer Rundreise durch das Land wird man in den zahlreichen Dörfern herzlich begrüßt und man kann über die Rituale, Tänze und Sitten lernen.
Die
Fülle an Aktivitäten in Papua-Neuguinea ist unerschöpflich. Trekking, Schnorcheln, Vogel Beobachtungen, Tauchen, Surfen, Angeln, Golfen und die Besichtigung der Vulkane sind nur einige der Dinge, die man sich als Reisender vornehmen sollte. Die vielen Märkte und Kulturstätten der Einwohner laden ein, das Land aus neuen Perspektiven kennen zulernen.

Papua-Neuguinea ist eines der letzten Länder auf unserer Erde mit unberührter Natur. Rauschende Wasserfälle im Dschungel, der drittgrößte Regenwald der Welt, und eine unvergleichbare Unterwasserwelt – das Natur- und Kulturerlebnis hier ist einzigartig.
Die kleinsten Bewohner Papua-Neuguineas sind zugleich die grandiosesten: hier leben unter anderem der größte Falter, der größte Schmetterling und die größte Taube der Welt. Zahlreiche weitere Tiere sind hier heimisch und dürfen bestaunt werden. Außerdem gibt es mehr als 300 verschiedenartige Orchideen, die in den Wäldern Papua-Neuguineas gedeihen.

Jede Reise nach Papua-Neuguinea birgt neue Abenteuer und unvergessliche Momente. Ob man bei Einheimischen unterkommt oder sich ein schickes Hotel gönnt, die Festivals besucht oder den 4.000 m hohen Mount Wilhelm Berg erklimmt, die Möglichkeiten sind unerschöpflich und jede Region in Papua-Neuguinea ist eine Entdeckungsreise wert. Vom Regenwald in den Feuchtgebieten, zu den Küsten, den Inseln oder dem Bergland, eine Reise nach Papua-Neuguinea ist einfach ein Muss.


Kombinieren Sie einen Aufenthalt im Walindi Plantation Resort mit einer Tauchkreuzfahrt
Entdecken Sie die Gewässer der Kimbe Bay mit der MV FeBrina, um die weiter entlegenen Gewässer der Bismarcksee zu...
 
Merken
ab € 3.311,-