Best of Sri Lanka6 Tage Rundreise ab/bis Colombo

Merken
Drucken
Reiseroute
Eingang zum Höhlentempel von Dambulla
Teeplantage in Nuwara Eliya
Fresken in Sigiriya
Gal Vihare in Polonnaruwa
Archäologischer Park von Polonnaruwa
Dambulla Höhle
Teepflückerinnen im Hochland von Nuwara Eliya
Botanischer Garten in Peradeniya
Leopard im Yala Nationalpark
Preise pro Person in Euro bei Belegung mit Pers.12
Gruppenreise
01.11.2018 - 30.04.2019 Gruppenreise: jeden ... Anfrage Merkliste815600
01.05.2019 - 31.10.2019 Gruppenreise: jeden ... Anfrage Merkliste815600
Privatreise
01.11.2018 - 30.04.2019 Gruppenreise: jeden ... Anfrage Merkliste987769
01.05.2019 - 31.10.2019 Gruppenreise: jeden ... Anfrage Merkliste960747
Obligatorische Zuschläge
Hochsaison Saunter Paradise 20.12.-10.01.19 p.P./2 Ü23
Hochsaison Senani Hotel 15.12.-15.01.19 p.P./Ü11
Hochsaison Senani Hotel 16.01.-28.02.19 p.P./Ü6
Hochsaison Heaven Seven Hotel 20.12.-10.01.19 p.P./Ü14
Hochsaison Elephant Reach Hotel 20.12.-10.01.19 p.P./Ü11
Optionale Zuschläge
Superior Hotels bei der Privatreise p.P.211
Webcode: B - 95322
Individuell verfügbar, bitte anfragen!

Auf einen Blick

  • 6 Tage Rundreise ab/bis Colombo
  • min. 2 Personen
  • Kombination aus Kultur, Natur und Erholung
  • optionale Badeverlängerung auf den Malediven

Hinweise

Preise während des Perahera Festes in Kandy auf Anfrage. Gerne können Sie auch an der Westküste Sri Lankas Ihre Reise verlängern. Preise und Hotelvorschläge lassen wir Ihnen gerne zukommen.

Eingeschlossene Leistungen

Rundreise mit deutschsprechender lokaler Reiseleitung bei der Gruppenreise, bei der Privatreise wahlweise deutsch- oder englischsprechende lokale Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer), Transfers, Übernachtungen in Hotels der Standard Kategorie, Verpflegung und Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren.

Nicht eingeschlossen

weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, Film- und Fotogebühren, Zuschläge während Fest- und Feiertagen, Trinkgelder, Visum.
Auf dieser Reise erleben Sie die Highlights von Sri Lanka. Dazu gehören der buddhistische Höhlentempel in Dambulla und der Löwenfelsen, der fast 200 m über dem Dschungel einen unvergesslichen Anblick und atemberaubenden Panoramablick bietet und die alte Königsstadt Polonnaruwa. Im Hochland sind Sie in einer der heiligsten buddhistischen Städte zu Gast, in welcher der Tempel mit der heilige Zahnreliquie von Buddha steht. Genießen Sie die malerische Fahrt durch Teeplantagen in Richtung Süden, wo Sie der Yala Nationalpark mit vielfältiger Flora und Fauna erwartet. Ein Abschluss der Rundreise bildet der Besuch der gut erhaltenen befestigten niederländischen Kolonialstadt Galle.
Teilnehmer
min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 20.
Reiseverlauf(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Colombo - Dambulla - Sigiriya (Start: 09.00 Uhr; A).
Individuelle Anreise nach Colombo. Vorbei an Kokosplantagen und Reisfeldern fahren Sie in die kleine Stadt Sigiriya. Unterwegs halten Sie am Elefanten-Waisenhaus Pinnawela, wo verletzte und verwaiste Elefanten ein Zuhause gefunden haben. Zweimal am Tag erleben die Besucher den Badespaß der Elefanten, die sich im Fluss vergnügen. Nach dem Besuch fahren Sie weiter zu den Höhlentempeln von Dambulla, mit ihren berühmten Wandmalereien, Inschriften und Statuen. Nach Ankunft in Sigiriya bleibt Zeit zum Entspannen.
2 Ü: Saunter Paradise Hotel.
2. Tag
Ausflug nach Polonnaruwa (F/A).
Morgens besichtigen Sie den sagenumwobenen „Löwenfelsen“. Manche bezeichnen Sigiriya als das achte Weltwunder und neben dem Palast begeistern vor allem die Gartenanlage sowie die erotischen Fresken der „Wolkenmädchen“. Nach einem etwas anstrengenden Aufstieg wird man mit einem fantastischen Rundumblick belohnt! Anschließend lockt der archäologische Park von Polonnaruwa, ein faszinierendes Zeugnis des zweitältesten Königreiches von Sri Lanka. Die gesamte Anlage war jahrhundertelang dem Urwald überlassen, ehe im 19. Jahrhundert ein Engländer die Stadt wiederentdeckte und man mit der Freilegung zahlreicher Monumente begann. Sie sehen heute u. a. die Überreste des Königspalastes, den Gal Vihare mit drei aus dem Felsen gehauenen Buddha-Figuren, den Shiva-Tempel sowie den schön angelegten Parakrama-Stausee, das Lotus-Bad und die Reste des alten Zahntempels, wo einst die heute in Kandy verehrte Zahnreliquie Buddhas verwahrt wurde.
3. Tag
Sigiriya - Kandy (F/A).
Auf der Fahrt nach Kandy halten Sie in Matale an einem der unzähligen Gewürzgärten, um mehr über Gewürzpflanzen wie Pfeffer, Zimt, Vanille und Kardamom zu erfahren. Am Mittag erreichen Sie Kandy, den kulturellen Mittelpunkt Sri Lankas und letzte Hauptstadt der Könige. In Kandy findet man erlesene Kunstschätze, filigrane Handwerkskünste, Musik und Tanz wie zur Blütezeit des Königreichs. Während Ihrer Besichtigungstour sehen Sie u.a. das Stadtzentrum mit dem Markt, Gebäude aus der Kolonialzeit, die verwinkelten Gassen der Altstadt, ein Edelsteinmuseum und den Dalada Maligawa Tempel mit der Zahnreliquie Buddhas.
Ü: Hotel Senani.
4. Tag
Kandy - Nuwara Eliya (F/A).
Der botanische Garten in Peradeniya ist mit 62 ha der zweitgrößte botanische Garten in ganz Asien. Hier sind rund 4.000 Pflanzenarten beheimatet. Nach einem Bummel durch den Garten werden Sie bei Ihrem nächsten Stopp in einer Teefabrik in den Prozess der Teeherstellung, von der Pflanze bis zum fertigen Ceylon-Tee eingeweiht. Anschließend fahren Sie weiter nach Nuwara Eliya, aufgrund des kühlen Bergklimas und der vielen Kolonialgebäude und Pferderennbahn der Briten auch “Little England” genannt. Hier unternehmen Sie eine kleine Entdeckungstour.
Ü: Heaven Seven Hotel.
5. Tag
Nuwara Eliya - Ella - Yala Nationalpark (F/A).
Weiter geht es über Ella zum Yala Nationalpark. In Ella finden Sie herrliche Wasserfälle und Ausblicke auf eine spektakuläre Landschaft. Yala erreichen Sie am Nachmittag. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine Geländewagen-Safari durch das älteste Naturschutzgebiet Sri Lankas. Über 130 Vogelarten wie Flamingos, Pelikane, Pfaue, Kormorane und 30 Säugetierarten wie Elefanten und wilde Wasserbüffel haben sich hier angesiedelt. Weite Teile des Parks erinnern an die afrikanische Savanne, die äußeren Teile des Parks werden eher von Monsunwäldern dominiert.
Ü: Elephant Reach in Yala.
6. Tag
Yala Nationalpark - Galle - Colombo (Ende: ca. 13.00 Uhr; F).
Morgens erfolgt die Weiterfahrt in die Hafenstadt Galle, wo Sie das alte niederländische Fort besichtigen. Die Altstadt im Inneren des Forts wurde im Jahr 1988 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Hier endet Ihre Erlebnisreise und es folgt der Transfer zu Ihrem Strandhotel an der Küste oder zum Flughafen von Colombo. Individuelle Heim- oder Weiterreise. Sollten Sie sich für eine Badeverlängerung auf den Malediven entscheiden, ist eine weitere Übernachtung z.B. im Hikka Tranz by Cinnamon in Hikkaduwa empfehlenswert.
Verlängerungsprogramm Malediven:
Eine Rundreise durch Sri Lanka lässt sich am besten mit einer Badeverlängerung auf den Malediven kombinieren. Der Inselstaat befindet sich im Indischen Ozean westlich von Sri Lanka. Mehrere Atolle und über 1190 Inseln fügen sich hier aneinander und ermöglichen einen Traumurlaub mit weißen feinen Sandstränden, die von Kokospalmen übersät sind und vom türkisblauen Meer umgeben werden. Viele Hotels sind auf einer einzigen Insel gelegen und besitzen oftmals ein eigenes Hausriff oder ein vorgelagertes Korallenriff. Die Malediven gehören immer noch zu den besten Tauchrevieren unserer Erde. Überzeugen Sie sich selbst von dieser bunten Unterwasserwelt mit seinen Riffhaien, Manta-, Adler- und Stachelrochen und Schildkröten. Wir empfehlen Ihnen das Royal Island Resort & Spa, welches im Baa Atoll liegt. Bitte fragen Sie uns nach Ihrer individuellen Verlängerung.
0.00 EUR